Wikipedia:Redundanz/Juli 2013

Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.


Showroomjacking - HomejackingBearbeiten

weite Textuebereinstimmungungen --Kays (Diskussion) 23:17, 7. Jul. 2013 (CEST)

Es gibt beide Begriffe. Einmal ist der Einbruch in eine Wohnung gemeint und einmal in ein Geschäft, wie einen Autohandel oder auch eine Autowerkstatt, mit der Zielrichtung Kfz zu entwenden. Als Oberbegriff wäre lediglich der Kfz-Diebstahl zu sehen. Eine Einfügung beider Artikel in den Kfz-Diebstahl halte ich nicht für sinnvoll. --Usien Max 21:38, 8. Sep. 2014 (CEST)

Autoren laut https://tools.wmflabs.org/wikihistory/ @Usien: @Kai Burghardt: @Itu: @FordPrefect42: @WikiMax: @Matt1971: @Klugschnacker: @Kurt Jansson: @S.Didam: @Aloiswuest: Das Problem besteht nun seit sechs Jahren. Ist eine Lösung in Sicht? --89.144.201.48 13:46, 7. Jul. 2019 (CEST)

Ich kann das Problem nicht sehen. Was spricht dagegen beide Begriffe in eigenen Artikel zu erklären?

Klientelismus - PatronageBearbeiten

Beide Begriffe sind synonym. Wikipedia (als Enzyklopädie anders als ein Wörterbuch) sollte nicht einen Eintrag pro Begriff, sondern einen Eintrag pro Gegenstand haben. --Bujo (Diskussion) 14:15, 9. Jul. 2013 (CEST)

Pro So scheint es. Auch wenn gerne die Bedeutung in anderen Sprachen herangezogen wird, greift dieser Gedanke natürlich zu kurz. Der neue Artikel sollte herausarbeiten, dass im Deutschen unter Patronage die fördernde Beziehung v.a. eines Künstlers ist (Könige mit Hofmalern und -musikern), während Klientelismus mehrere Klienten verlangt, die in ihrer Masse dem höher stehenden Macht verleihen, normalerweise sogar ganz bewusst (Schottische Clans und ihre Herzöge). Die Parteien sind aber dessen ungeachtet in beiden Fällen "Klient" und "Patron".--FlammingoMoin 22:34, 4. Sep. 2013 (CEST)

Hauptautoren laut https://tools.wmflabs.org/wikihistory/ @Kristi: @El Cheffe: @Flammingo: @R2Dine: @Mehlauge: @Harald wehner: @Bujo: @Lirum Larum: @Uwe Gille: @Georg Messner: @Andropov: @Carl de: @Histolekt: @GerritR: @Stanzilla: @Wolfgang J. Kraus: @Catrin: @Diopuld: @Dr. Karl-Heinz Best: Das Problem besteht nun seit sechs Jahren. Ist eine Lösung in Sicht? --89.144.204.158 13:33, 9. Jul. 2019 (CEST)

Zum Artikel Klientelismus habe ich gerade mal einen Satz beigetragen, zu "Patronage" überhaupt nichts. Da fühle ich mich hier nicht angesprochen, zumal ich für die WP auch gerade kaum Zeit habe. Grüße, R2Dine (Diskussion) 15:54, 9. Jul. 2019 (CEST)
Ist bei mir ähnlich. Wie kommst Du auf die Bezeichnung "Hauptautor"?--GerritR (Diskussion) 18:26, 9. Jul. 2019 (CEST)
Ich bin auch kein "Hauptautor", auf der Seite Klientelismus habe ich nichts beigetragen und auf der Seite Patronage habe ich nur die Normdaten GND eingetragen. Beste Grüße --Diopuld (Diskussion) 21:11, 9. Jul. 2019 (CEST)
Ich habe mit "Klientelismus" überhaupt nichts zu tun; bei "Patronage" habe ich einen Link eingebaut. Wie komme ich zu der Ehre, als "Hauptautor" benannt zu werden? Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 21:56, 9. Jul. 2019 (CEST)

Fernwartung - FernwartungssoftwareBearbeiten

Der Artikel Fernwartung berichtet in aller erster Linie über Fernwartungssoftware. Dabei hat er mMn noch miserable Qualität. (Siehe Diskussion.)) Würde Voraschlagen ihn einfach durch eine Weiterleitung auf Fernwartungssoftware zu ersetzen. (ggf. Kann man den daür etwas ausbauen.) --Fabiwanne (Diskussion) 00:02, 12. Jul. 2013 (CEST)

Ich würde die Fernwartung in die Fernwartungssoftware einbauen und dann auf Fernwartungssoftware weiterleiten, und alle noch offnen Punkte in den Artikel Fernüberwachung (von Anlagen) verschieben lg--90.187.65.209 14:06, 14. Jul. 2013 (CEST)
Remote-Desktop ist auch noch ein Artikel, der sich mit einem sehr ähnlichen (wenn nicht gar demselben) Thema beschäftigt, vor allem, da ja auch Fernzugriff eine Weiterleitung auf Fernwartung ist. -- Discostu (Disk) 11:09, 17. Okt. 2017 (CEST)

Autoren laut https://tools.wmflabs.org/wikihistory/ @Fabiwanne: @Discostu: @Strauch: @SDI: @PappV: @Badenserbub: @Kilessan: @FBE2005: @FordPrefect42: @Hurd: @Der.Traeumer: @Marcus Schätzle: @Church of emacs: @Tröte: @Avron: Das Problem besteht nun seit sechs Jahren. Ist eine Lösung in Sicht? --89.144.197.187 14:20, 11. Jul. 2019 (CEST)

Ich hatte da kurz nach Erstellung ein wenig Rechtschreibung korrigiert. Von dem Inhalt habe ich keine sonderliche Ahnung. Gruß --Traeumer (Diskussion) 14:46, 11. Jul. 2019 (CEST)
Ebenso. Ich hab den Artikel nur mit Kats versehen. Keinen Schimmer vom Thema an sich. --Tröte just add coffee 11:03, 19. Jul. 2019 (CEST)

Elastizitätsgrenze - Fließgrenze - StreckgrenzeBearbeiten

Ich hab das Gefühl, als würde auf Elastizitätsgrenze eine Zusammenfassung von Streckgrenze stehen.
Ich finde es verwirrend, dass auf 2 verschiedenen Seiten die gleichen Begriffe erklärt werden.
vl. einfach Erklärung der beiden Begriffe auf Elastizitätsgrenze löschen?

 — Johannes Kalliauer(e-mail) - Diskussion | Beiträge 18:05, 21. Jul. 2013 (CEST)

Mittlerweile sind es sogar schon vier Artikel. Ich habe Schwierigkeiten überhaupt einen inhaltlichen Unterschied zwischen den Begriffen zu erkennen. Sind sich die Begriffe so ähnlich, dass man sie als Synonym ansehen kann? Dann sollten alle vier zu einem einzigen Artikel vereint werden. Oder habe ich etwas übersehen?---<)kmk(>- (Diskussion) 00:47, 25. Mär. 2018 (CET)
Dehngrenze - als Sonderfall nicht eindeutig festlegbarer Streckgrenze bei Zugbelastung - scheint inzwischen abgearbeitet, also in den Artikel „Streckgrenze“ eingearbeitet zu sein. Bleibt also nur die Redundanz zwischen Elastizitätsgrenze und Fließgrenze, die für mich eigentlich Synonyme sind - erstere als Grenze, bis zu der der Werkstoff elastisch ist, letztere als Grenze, ab der er fließt (= sich plastisch verformt). Ok, und das ist dann anscheinend manchmal nicht genau absteckbar, siehe „Dehngrenze“... --Qniemiec (Diskussion) 10:28, 2. Mär. 2019 (CET)
Synonym ist nicht ganz richtig, präzise wäre: komplementär. Aber richtig, das kann man in einem Artikel behandeln. Streckgrenze sollte als eigener Artikel erhalten bleiben, denn das ist eine spezifischere Größe. Einwände? --Bernd.Brincken (Diskussion) 22:08, 31. Jan. 2020 (CET)
Streckgrenze ist die Elastizitätsgrenze für den Fall der Zugbelastung. ÅñŧóñŜûŝî (Ð) 17:53, 1. Feb. 2020 (CET)
Richtig - sollte man dMn nun getrennte Artikel behalten, oder (auch) diese beiden Lemmata zusammenlegen? --Bernd.Brincken (Diskussion) 19:45, 2. Feb. 2020 (CET)
Ich würde alle Formen der Elastizitätsgrenze auch unter diesem Oberbegriff behandeln, denn ansonsten bleibt immer jede Menge Redundanz übrig. Einfach "Arten der Elastizitätsgrenzen" als Abschnitt mit den Unterabschnitten Streckgrenze (Dehngrenze), elast. Biegegrenze etc. "Fließgrenze" ist mit Elastizitätsgrenze weitgehend identisch, wird aber als Begriff in der Rheologie benutzt. Ergo alles unter Elastizitätsgrenze zusammenführen. ÅñŧóñŜûŝî (Ð) 23:01, 2. Feb. 2020 (CET)

Polizeiwissenschaft - Polizeibegriff in DeutschlandBearbeiten

In beiden Artikel kommt die historische Verwendung der "Policey" vor. Dessen Bedeutung auf Deutschland (von heute) zu begrenzen, macht keinen Sinn, denn historisch betrifft er das ganze HRR (mitsamt der ausgetretenen Eidgenossenschaft). Die jetzige Einteilung/Trennung passt dafür nicht. Zu beachten sind auch die Weiterleitungen Policey und Polizeibegriff, letzter verlinkt (als Pipelink hinter Polizei ) in vielen Ämter-Artikeln des Kurfürstentum Sachsen. Gestreift wird der historische Aspekt auch bei Polizeistaat#Geschichte, wohin die Weiterleitung Policeystaat führt. --KaPe (Diskussion) 13:13, 30. Jul. 2013 (CEST)

Meiner Ansicht nach ist die Redundanz nicht erheblich. Man könnte den zweiten Artikel aber dadurch besser fokussieren (und im historischen Teil kürzen), wenn er nach Polizei in Deutschland verschoben würde. --Engelbaet (Diskussion) 16:48, 15. Sep. 2016 (CEST)

Autoren mit 1% Textanteil oder mehr laut https://tools.wmflabs.org/wikihistory/ @KaPe: @Engelbaet: @Aardvarkofobscurity: @Bahrmatt: @Spezialhochschule: @Assayer: @JFKCom: @Themistokles1984: @Lómelinde: @Wolfgang Wüst: @Burgherr2: @Jürgen Oetting: @FrTi: @Zieshan: @Goliath613: @Berndr: @Milgesch: @Ephraim33: @Jed: @JP2011: Das Problem besteht nun seit sechs Jahren. Ist eine Lösung in Sicht? --89.144.203.209 19:49, 30. Jul. 2019 (CEST)

Ich stimme da Engelbaet zu und halte die RED auch für geringfügig. Beste Grüße --Bahrmatt (Diskussion) 10:16, 22. Sep. 2019 (CEST)