Wikipedia:Redundanz/Januar 2022

Auf dieser Seite werden Abschnitte ab Überschriftebene 2 automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=--~~~~}} versehen sind.


J. F. Schröder - Schröder-BankBearbeiten

Artikel sind bezüglich "Geschichte" im Prinzip gleich, in Schröder-Bank steht noch etwas über das Gebäude. Ob das zum Lemma gehört, sei dahingestellt, es wird ja auf Bank- und Kaufhaus Obernstraße 2–12 verwiesen. -- Jesi (Diskussion) 13:42, 2. Jan. 2022 (CET)

Straßensystem in Irland#Autobahnen - Liste der Autobahnen in IrlandBearbeiten

Die Liste der Autobahnen in Irland befindet sich nahezu gleich im Abschnitt Autobahnen des Artikels Straßensystem in Irland. Die wenigen Unterschiede sollten im Hauptartikel nachgezogen werden. Man könnte zwar auch die Tabelle im Hauptartikel entfernen und auf die neue Liste verweisen, das würde aber den Hauptartikel zerreißen, da dort auch in ähnlicher Form die Nationalstraßen aufgeführt sind. Und viel größer wird die Autobahnliste vermutlich auch nicht mehr, es wird wohl nur noch einige Ergänzungen geben.--Wanfried-Dublin (Diskussion) 17:23, 3. Jan. 2022 (CET)

Gebirgskrieg 1915–1918 - IsonzoschlachtenBearbeiten

Beide Artikel beschreiben die sogenannte "Südfront" im Ersten Weltkrieg, also den Kriegsschauplatz zwischen Österreich und Italien. Zudem sind in beiden Artikel auch größtenteils redundante Informationen enthalten. --Indoor-Fanatiker (Diskussion) 06:35, 7. Jan. 2022 (CET)

Die Isonzoschlachten sind eine Teilmenge des Gebirgskriegs. Von daher müsstest Du genauer ausführen, worin die Redundanzen bestehen. --Prüm  06:42, 7. Jan. 2022 (CET)
Na ja, aber eine sehr große Teilmenge. Fast über die gesamte Dauer des Krieges wurde am Isonzo gekämpft. Erst kurz vor Kriegsende verschob sich die Front zum Piave. Aber der Artikel zu den Piaveschlachten steht hier nicht zur Disposition, er soll natürlich erhalten bleiben. In einem zusammengelegten Artikel würde man dann an prominenter Stelle einen Verweis auf die Piaveschlachten anbringen. --Indoor-Fanatiker (Diskussion) 07:30, 8. Jan. 2022 (CET)
"Fast über die gesamte Dauer des Krieges wurde am Isonzo gekämpft." Der Artikel zu den Isonzoschlachten bezieht sich aber nur auf die dort stattgefundenen 12 großen Schlachten, die bei weitem nicht den gesamten Zeitraum umfassen. Gekämpft wurde währenddessen außerdem auch im Hochgebirge (Tirol, Dolomiten), sodass die Begriffe weit entfernt davon sind, deckungsgleich zu sein. Dass der Artikel Gebirgskrieg 1915–1918 besser und umfangreicher sein und dies insgesamt besser darstellen könnte, steht außer Frage. --Prüm  21:01, 11. Jan. 2022 (CET)
Der Antragsteller wurde wg. wiederholter VM gesperrt. Antrag stützt sich auf Unkenntnisse des Antragstellers, wie bereits der Benutzer Prüm unterlegt hat, dessen Meinung zur Qualität des Artikels Gebirgskrieg 1915–1918 teilbar ist. --Robertk9410 (Diskussion) 13:57, 26. Mai 2022 (CEST)

Inlandsbahn - Inlandsbahn (Linie)Bearbeiten

Inlandsbahn ist eine Bahnstrecke in Schweden. Der andere Artikel Inlandsbahn (Linie) beschreibt hingegen die Züge, die auf dieser Bahnstrecke verkehren. Warum braucht es dafür 2 eigenständige Artikel? Ich denke, die sollte man zusammenführen. --Indoor-Fanatiker (Diskussion) 06:35, 7. Jan. 2022 (CET)

Zustimmung. Wird ja auch bei andren Bahnstrecken so genacht.--158.181.75.151 11:28, 18. Mai 2022 (CEST)

Leerzeichen in Komposita - PlenkBearbeiten

Die Aussagen du benutzt Deppenleerzeichen und du plenkst sind meines Wissens nach Synonyme. Daher sollten die beiden Artikel zusammengeführt werden. --Indoor-Fanatiker (Diskussion) 06:35, 7. Jan. 2022 (CET)

Nein, das ist nicht dasselbe, lies noch mal genau nach. Empfehle Entfernung des Bausteins. --Prüm  07:07, 7. Jan. 2022 (CET)
+1 Keine Redundanz. Ein Plenk ist ein Leerzeichen vor einem Punkt oder anderem Satzzeichen . Leer zeichen in Komposita ist wohl selbst erklärend.—Gesellschaft von Gelehrten (Diskussion) 08:10, 7. Jan. 2022 (CET)
Eure Ausführungen mögen sprachwissenschaftlich richtig sein, doch in der Umgangssprache (insbesondere im Netzjargon) werden die Begriffe Plenk und Deppenleerzeichen immer wieder durcheinander gehauen bzw. synonym benutzt. Das geschieht z.B. auch immer wieder auf Benutzerseiten in der WP, in den sogenannten Babel-Vorlagen. Es wäre also angebracht, die beiden Artikel zumindest besser voneinander abzugrenzen. --Indoor-Fanatiker (Diskussion) 07:30, 8. Jan. 2022 (CET)
Die Lemmata lauten aber Leerzeichen in Komposita und Plenk, nicht "Deppenleerzeichen", was ein umgangssprachlicher und nicht exakt definierter Begriff ist. Schon möglich, dass dieser in beiden Bedeutungen verwendet wird. Ansonsten sind die Artikel hinreichend gegeneinander abgegrenzt. --FordPrefect42 (Diskussion) 11:09, 8. Jan. 2022 (CET)
Deppenleerzeichen ist aber eine WL auf Leerzeichen in Komposita, siehe auch die Linkliste. Wäre es da nicht sinnvoll, Deppenleerzeichen in eine BKS umzuwandeln? --Indoor-Fanatiker (Diskussion) 20:08, 8. Jan. 2022 (CET)
Wenn es substantielle Belege für die Verbreitung dieser Bedeutung gibt, ja. Allerdings scheint mir nach etwas Weitergoogeln und Fund von [1], [2], [3], [4], [5] etc. der Gebrauch für die Komposita-Zerteilung doch ziemlich zu überwiegen. Als Gegenbeispiel finde ich auf die Schnelle erstmal nur [6]. Da könnte man auch einen kurzen Querverweis formulieren. --FordPrefect42 (Diskussion) 20:27, 8. Jan. 2022 (CET)

Jess A. Loup - A. P. GlonnBearbeiten

beides die selbe Autorin unter zwei verschiedenen Pseudonymen. --Minérve aka Elendur 19:13, 9. Jan. 2022 (CET)

Ich habe dazu schon auf der Diskussionseite von Jess A. Loup geantwortet. Leider im Moment nicht nachweisbar, dass es sich um ein und diesselbe Person handelt. Solange würde ich beide Artikel so belassen. Redundant sind sie im Moment kaum, da das Pseudonym A. P. Glonn andere Genres bedient als Jess A. Loup und auch andere Veröffentlichungen aufeglistet sind. Lediglich der Satz mit der Autorenkollegin wäre redundant... (aber vernachlässigbar?). Sobald es einen belegbaren Nachweis dafür gibt, dass es sich um die gleiche Person handelt, kann ich gerne die Inhalte zusammenführen. --CassBeli (Diskussion) 12:02, 10. Jan. 2022 (CET)
Nabend, ich hatte wirklich gehofft, dass Loup niemals angelegt wird... Wenn du zufälligerweise die Printversionen von Enchanted Elfenspiel (Loup) und Adel verpflichtet (Glonn) hast, sieht man das schon beim Foto von der Autorin, weils das selbe ist. Ich versuch mal nachzufragen. Gruß --Minérve aka Elendur 18:53, 10. Jan. 2022 (CET)
Hi! Sorry, da bin ich dir wohl dazwischen gekommen ;) Ich bin eBook-Leserin, habe deswegen kaum Printversionen. Ich weiß nicht, ob nur ein gleiches Bild reicht? Schön wäre halt irgendwo eine eindeutige Aussage, die man auch gut einsehen kann... Außerdem fehlt auch ein Beleg dazu, dass es sich überhaupt um Pseudonyme (beide Namen) handelt. --CassBeli (Diskussion) 10:30, 11. Jan. 2022 (CET)

Real-Film - Studio HamburgBearbeiten

Studio Hamburg ist die Nachfolgeorganisation von Real-Film. Siehe auch https://www.ndr.de/geschichte/schauplaetze/Vor-75-Jahren-wurde-Studio-Hamburg-Vorlaeufer-Real-Film-gegruendet,studiohamburg126.html --Heiko (Diskussion) 16:04, 10. Jan. 2022 (CET)

Chemisette - VorhemdBearbeiten

Beide werden zu Frack und Anzug getragen, beide bezeichnen ein teilweises Hemd, die historische Einordnung und Einleitung ist nur etwas anders gesetzt. Ich schlage vor die beiden Artikel zusammenzuführen, am liebsten gleich mit Belegen. Als zukünftiges Lemma würde ich Chemisette vorschlagen, darunter ist der Begriff auch in Loscheks Mode- und Kostümlexikon und im Duden beschrieben. Gruß --Fuchs B (Diskussion) 14:56, 12. Jan. 2022 (CET)

Liste der Kalendersysteme - ZeitrechnungBearbeiten

Der Artikel Zeitrechnung ist quasi wie eine punktuelle Kurz-Zusammenfassung des Artikels Liste der Kalendersysteme, wobei zu bemerken ist, dass es sich hier bei der sogenannten Liste zunächst mal um einen ausführlichen vollwertigen Artikel handelt der mit einer ausgiebigen Liste verknüpft ist. Es gibt unter "Zeitrechnung" nicht viel, was nicht auch unter "Liste der Kalendersysteme" zu finden ist. Es wäre IMHO sinnvoll letztere Kleinigkeiten noch in der "Liste" zu ergänzen und aus Zeitrechnung eine WL zu machen.--Ciao • Bestoernesto 12:13, 13. Jan. 2022 (CET)

Zeitrechnung ist gut ausgebaut und würde die Liste nur aufblähen. Ein Hauptartikelhinweis in Liste der Kalendersysteme#Hinweis genügt. RedundanzBS löschen. --Rudolf.l.s (Diskussion) 15:39, 23. Jan. 2022 (CET)
  • Deinen Unsinn, dass von den redundanten Artikeln Liste der Kalendersysteme und Zeitrechnung gegenseitig als Hauptartikel verwiesen wurde, habe ich dort wieder zurückgesetzt. Das ist dort kein Pingpong-Spiel.
  • Da der Artikel Zeitrechnung wie eingangs schon beschrieben, quasi eine punktuelle Kurz-Zusammenfassung des Artikels Liste der Kalendersysteme ist, gibt es fast nix, was den Artikel Liste der Kalendersysteme noch groß aufblähen könnte, weil dort eben fast schon alles steht, was im Artikel "Zeitrechnung" punktuell kurz angerissen ist.--Ciao • Bestoernesto 07:00, 29. Jan. 2022 (CET)
Man sollte den umgekehrten Weg einschlagen: Zeitrechnung ist der Obergeriff, in denn die diesbezüglichen Elemente aus der Liste eingearbeitet werden sollte. Die Liste kann dann als reine Liste verbleiben. --Hajo-Muc (Diskussion) 13:41, 29. Jan. 2022 (CET)

T3n - t3n MagazinBearbeiten

Beide Artikel sollen im Ergebnis einer LD zusammengeführt werden. --Minderbinder 15:36, 13. Jan. 2022 (CET)

Bodendorf (Haldensleben)_-_Rittergut BodendorfBearbeiten

Ist es sinnvoll, einen eigenen Artikel Rittergut Bodendorf zu haben, wo ohnehin im Ortsartikel Bodendorf (Haldensleben) erheblich mehr Informationen über das Rittergut stehen als im Rittergutsartikel? Im Ortsartikel beziehen sich geschätzte 98 % des Textes sowie sämtliche Bilder ohnehin auf das Rittergut. Vor 1928 ist die Geschichte von Gut und Ort sowieso identisch, da der Ort vor 1928 nur ein Gutsbezirk war. Ich schlage vor, aus dem Artikel Rittergut Bodendorf eine Weiterleitung auf den Ortsartikel Bodendorf (Haldensleben) zu machen. --Kirchenfan (Diskussion) 12:37, 14. Jan. 2022 (CET)

Valknut - Hrungnir-Herz - TriquetaBearbeiten

Valknut - Hrungnir-Herz (Ursprüngliche Redundanzdiskussion)Bearbeiten

Wiedereinstellung der Redundanz nach willkürlicher Entfernung im letzten Monat (mehr dazu hier). Ich hatte mich mal umfangreich geäußert in Diskussion:Valknut#Definitionsproblematik: Ist ein Triquetra ein Valknut. Wir haben zwei Symbole (drei ineinander verschlungene Dreiecke VS einen einzigen Knoten mit drei Schlingen) und dafür mindestens drei Bezeichnungen (Hrungnir-Herz, Wotansknoten, Valknut), wobei die letzten zwei dasselbe meinen. Entweder ist das HH ein Valknut (dann gehört es in den Artikel, der separate ist aufzulösen), oder es ist ein eigenes Symbol, dann muss die Abgrenzung in Valknut erfolgen, wo momentan zwei sehr unterschiedliche Symbole mit einem Begriff definiert werden. --Enyavar (Diskussion) 08:30, 17. Jan. 2022 (CET)

Nachtrag: Die Triqueta gehört hier mit rein, da die Hälfte des Valknut-Artikels sich um Triqueta-Darstellungen und deren Wotansbezug drehen. --Enyavar (Diskussion) 08:42, 17. Jan. 2022 (CET)
@Enyavar Hallo, ich wehre mich gegen die Formulierung "nach willkürlicher Entfernung", hier zu Arbeiten bedarf es keiner Erlaubnis! Wenn eine Redundanzmeldung 8 Jahre lang rumliegt, ohne dass sich jemand dazu äußert, wird die Ursache wohl sein, dass außer Dir, niemand eine Redundanz erkennt. Zur Not sollte an höherer Stelle eine Entscheidung getroffen werden, aber nicht erst nach 8 Jahren. Andernfalls, darfst Du alle Artikel, deinem Sinne nach, korrigieren. Man wird sehen, wie sie sich danach weiterentwickeln. Beisteine hier reinzuknallen ist leicht, sie aufzuarbeiten braucht Mut. --Rudolf.l.s (Diskussion) 22:08, 17. Jan. 2022 (CET)
Zwischen 2017 und 2021 liegen nach Eva Zwerg keine 8 Jahre, ich selbst habe erst diesen neuen nicht aber den von dir entfernten Baustein eingesetzt, und eine sinnvolle und mutige Mitarbeit wäre es m.E. gewesen, wenigstens einen Kommentar zu liefern, weshalb du denkst, dass die Artikel nicht redundant seien, statt offenbar ohne genaueres Hinsehen Bausteine zu löschen. Auch andere Gründe als "niemand konnte eine Redandanz erkennen" sind denkbar, wenn ein solcher Baustein nicht abgearbeitet wird. Beispielsweise eine mangelnde Fachkenntnis in Vergleichender Runologie beim typischen Leser, oder ein mangelnder Wille, hier mitzuarbeiten. Hmm... bei stabilen 5000 Lesern pro Monat halte ich es sogar für wahrscheinlicher, dass ein sinnfreies Bapperl schon längst von anderen entfernt worden wäre. Nun weiß ich, wo ich Laie bin, aber vielleicht ist die einschlägige Grundlagenliteratur leichter zugänglich als ich bisher dachte. Mal sehen. --Enyavar (Diskussion) 23:58, 17. Jan. 2022 (CET)
  • @Rudolf.l.s, ganz offensichtlich fuhrwerkst du im Redundanzbereich willkürlich nach Gusto herum. Eine Erlaubnis (von wem?) benötigst du nicht, dafür aber um so mehr einen Konsens mehrerer Benutzer*innen. wenn letztere nicht automatisch von alleine greifbar sind, z.B. weil die betroffenen Artikel eher eine Nischen-Kategorie betreffen, dann musst du sie dir halt z.B. per WP:3M suchen. Oder du lässt die Finger ganz davon weg.
  • Ansonsten stimme ich mit Enyavars Ausführungen Punkt für Punkt überein.--Ciao • Bestoernesto 07:47, 29. Jan. 2022 (CET)
    Wenn sich hier jahrelang niemand entscheiden kann, tätig zu werden, dann bring ich halt mal Schwung rein. Und von Enyavar hört ich auch nichts mehr, obwohl ich ihn angefragt habe. --Rudolf.l.s (Diskussion) 11:52, 29. Jan. 2022 (CET)
Vorgestern am 27. Januar habe ich nach ein paar Stunden des Nebelstocherns meine ersten "Recherche"ergebnisse auf der auch hier verlinkten Diskussion:Valknut vorgestellt. Bislang leider keine Reaktion, auch nicht von Rudolf, der sich das scheinbar also auch nicht in Beobachtung gesetzt hat. Meine eigene Tendenz geht aktuell dahin, erstmal die Information aus dem offenbar einschlägigen Buch von Simek abzuwarten, und wenn darin nichts gegensätzliches steht, das HH nach Valknut einzugliedern, ggf. nach dem Vorbild der en-WP. --Enyavar (Diskussion) 12:53, 29. Jan. 2022 (CET)
@Enyavar 'tschuldigung. dass ich nicht geguggt hab. Nun, könntest Du mir bitte noch erklären, wo der Unterschied zwischen einer Legende um Odins Herz und einer Beschreibung eines Symbols liegt. --Rudolf.l.s (Diskussion) 15:12, 29. Jan. 2022 (CET)
Bist du sicher, dass das Valknut "Odins Herz" darstellen soll, hast du dafür Belege? Wie auch immer, ja, das Hrungnir-Herz der Edda ist die Beschreibung eines Symbols... welches nach der Interpretation aller von mir eingesehenen Quellen mit dem Wodansknoten gleichgesetzt wird. Möglich wäre zwar durchaus auch die Vermutung, dass das Hrungnir-Herz eine Triskele meint, aber dazu weiß ich nichts. Beide Artikel zeigen zudem topologisch identische Symbole, nämlich die zwei geläufigen Valknutformen. Was mich nach kurzem Durchschauen der Versionsgeschichte etwas wundert ist, dass @Alexander Leischner: sich noch nicht hierzu gemeldet hat; ihm war ebenfalls an der Differenzierung beider Zeichen gelegen. LG --Enyavar (Diskussion) 17:47, 29. Jan. 2022 (CET)
Meine Frage hast du leider nicht eindeutig beantwortet. Nicht das Valknut soll Odins Herz darstellen, sondern Odins Herz soll sein wie.... --Rudolf.l.s (Diskussion) 18:41, 29. Jan. 2022 (CET)
Erlaube mir die Gegenfrage, weshalb Odins Herz überhaupt zur Debatte steht? Hast du etwas gelesen, von dem ich nichts weiß? LG --Enyavar (Diskussion) 19:41, 29. Jan. 2022 (CET)

Hrungnir-Herz ist keinesfalls redundant. --Α.L. 20:57, 3. Feb. 2022 (CET)

Auf die Begründung bin ich gespannt. --Enyavar (Diskussion) 08:47, 4. Feb. 2022 (CET)
Muss ich dass? Ihr könnt meinetwegen zusammenklatschen was ihr wollt, jedoch keine belegte Artikel wie H H. Ok? --Α.L. 11:47, 4. Feb. 2022 (CET)
Selbstverständlich musst du. Du magst die Redundanz für unsinnig halten, eine Diskussion darüber ist es aber sicher nicht. Wenn du ein Argument hast, dann bring es bitte. Ansonsten werfen alle nur mit ihren Meinungen um sich und wir kommen nicht weiter.—Gesellschaft von Gelehrten (Diskussion) 15:57, 4. Feb. 2022 (CET)
Die eigenmächtige Löschung des Hinweistextes in Hrungnir-Herz sei verziehen, ich habe die Redundanz nun selbst aufgelöst. Siehe dazu unten. --Enyavar (Diskussion) 19:53, 5. Feb. 2022 (CET)
Ich habe Simek nachgeschlagen, ferner im Netz und in der WP-Bibliothek recherchiert, und auf dieser Basis Valknut grundlegend überarbeitet. Die teilweise unvollständige Darstellung bei Hrungnir-Herz ist jetzt ebenfalls korrigiert, allerdings auf Basis der Zweiten Auflage 1995. Wenn @Alexander Leischner: in seiner Dritten Auflage 2006 wirklich keinen Hinweis auf den Snoldelev-Runenstein und die Hörner-Triskele mehr findet, dann handelt es sich der Darstellung in der Zweiten Auflage um einen mittlerweile überholten Forschungsstand, und Hrungnir-Herz wäre synonym = vollredundant zum Valknut. Laut Zweiter Auflage ist die Sache jedoch unklar, und ein Artikel zur literarischen Passage über ein unbekanntes Symbol ist gerechtfertigt.
Damit sollte dieser Schauplatz abgefrühstückt sein und ich würde eigentlich den erledigt-Baustein setzen wollen, aber... (s. nächster Unterabschnitt) --Enyavar (Diskussion) 19:53, 5. Feb. 2022 (CET)

@Enyavar: ist ja schön, dass du "Simek" nachgeschlagen hast, dazu noch "das Netz" und die "WP-Bibliothek" hinzugezogen hast. Wärst du beim ersteren geblieben und hättest wirklich verstanden was Simek ( auch in der 1., 2. u. 3. Auflage) ausgeführt hat und worum es bei Lemma H.-H. tatsächlich geht. Schauen wir einmal was Simek zuletzt ausgeführt hat, nicht nur in der 4. Auflage seines Lexikons, sondern in einem Beitrag in einer Festschrift:

„Während der bei Snorri breit erzählte Mythos in Þjóðólfs Haustlǫng nur wenige Strophen einnimmt, ist anderswo von Hrungnirs Herz gar keine Rede, aber Snorri :selbst verweist auf seine Quelle, denn die (in Stein) geritzten Symbole mit drei Ecken (oder aus drei Hörnern gebildet) finden sich im mittelalterlichen Skandinavien :außerordentlich häufig und werden heute meist (aber fälschlich) als Valknútr (‚Knoten der Gefallenen‘) bezeichnet, ein Ausdruck, der jedoch erst neuzeitlich :belegt ist. Zwar ist eine religiöse Bedeutung des besser als ‚Dreieckssymbol‘ zu bezeichnenden Symbols unumstritten, die genaue Bedeutung aber bis heute enigmatisch.
Snorri dürfte das ihm aus Ritzungen ausdrücklich bekannte Symbol erst selbst mit dem Mythos von Hrungnir in Verbindung gebracht haben. Anlass dafür mag das Auftreten :des Symbols in einer von ihm als Hrungnir-Mythos interpretierten Kampfszene gegeben haben, aber wohl nur in seiner Interpretation, denn „[a]uf Riesen, geschweige denn :auf Hrungnir, deutet beim ‚Nordischen Dreiecksymbol‘ nichts hin.“ (R. Simek: Ekphrasis bei Snorri. In: Hvanndalir – Beiträge zur europäischen Altertumskunde :und mediävistischen Literaturwissenschaft. 2018, S. 310f.)

Dir müsste eigentlich aufgefallen sein, trotz oder gerade aufgrund deines Eifers, dass Simek in seinem Lexikon das Lemma "Valknut" nicht listet (auch kein "Odinsknoten" oder "Wodansknoten" etc.) und lediglich im Lemma H.-H. erwähnt. Von daher interessiert es mich schon ein wenig wie du auf deine Schnapsidee gekommen bist hier Lemmata zusammen zu ziehen, die die fachwissenschaft getrennt hällt? Schon ein Blick in de Vries Altgermanischer Religionsgeschichte die Simek als Lit. beim Lemma verweist (siehe auch Vorwort zu de Vries ARG. de Vries behandelt die Semiotik/Bilddeutung und Mythos an zwei Stellen ab) hätte dich vor diesen Unfug aus Unwissenheit bewahrt. Für deinen Hinweis in der Diskussionseite bei H.-H., das ein viel besserer und den "Quellen" gemässer genauerer Artikel von dir in Form des durch dich "verbesserten" und "ausgebauten" überarbeiteten "Valknut" dass alles zusammenfast. Wirklich? Das lediglich mit Simek als Literatur? Wo ist Hellers Arbeit zum Valknutkomplex?

Wenn Alexander Leischner in seiner Dritten Auflage 2006 wirklich keinen Hinweis auf den Snoldelev-Runenstein und die Hörner-Triskele mehr findet, dann handelt es :sich der Darstellung in der Zweiten Auflage um einen mittlerweile überholten Forschungsstand, und Hrungnir-Herz wäre synonym = vollredundant zum Valknut.

Das kann nur jemand schreiben der keine Ahnung von seiner Ahnungslosigkeit hat und zwar von Quellen schreibt aber der Quellbegriff fern steht und die disperate Quellenlage des germanischen Altertums nicht erfasst hat. Ein Blick in die "Germanische Altertumskunde Online" reicht, ob mit Zugang oder nicht, was es zum sogennnaten "Valknut" zu finden gibt (ganze drei Belege die sich auf Fussnoten beziehen) und was zur litrarisch-mythischen Figur des Hrungnir im Kontext der Thorsmythen zu lesen ist. Und das führt dann eine fachmann wie Simek zu seinen Ausführungen und engagierte übereifrige WP-Autoren zum übersteuern. Ich werde mir H.-H. angucken und sehen was vernünftig ist, am besten eine Zurücksetzung auf die alte Version. Als Lesetipp: : Tom Hellers: ‚Valknútr‘. Das Dreiecksymbol der Wikingerzeit. (Studia Medievalia Septentrionalia 19). Wien 2012. Sowie die 4. aktualisierte Auflage von Simeks Lexikon das Hellers Arbeit aufgreift. --Α.L. 11:38, 6. Feb. 2022 (CET)

So hört sich das schon besser an als das erste "nein, ich weigere mich etwas beizutragen". Du hast es vielleicht als Bloßstellung gemeint, aber ich finde deine umfassende Antwort wunderbar. Ich bin meiner Wissenslücken bewusst, im Themenkomplex bin ich ein Laie (der sich gefreut hätte, wenn ein Fachmann früher zur Stelle gewesen wäre) und habe die genannte Literatur nicht bei mir im Bücherschrank. Für Einsicht in die 3. oder gar 4. Auflage von Simek hätte ich erheblich weiter fahren müssen. Das gilt auch für de Vries' ARG 1970, für das bei Simek zudem keine Seitenangaben standen. Es handelt sich um einen 500 Seiten umfassenden Apparat - wenn dir die zwei Stellen offenbar längst bewusst sind, die hier von Bedeutung sind, dann kannst du sie am besten selbst einarbeiten, anstatt Stümpern beim Werk zuzusehen.
Wie dich nach diesen Worten kaum überraschen dürfte, lese ich von Hellers wegbereitender Arbeit 2012 zum Valknutr-Komplex in der Tat zum ersten Mal. Falls du deren Kernpunkte nicht selbst einarbeiten magst, werde ich auch diesem Werk hinterfahren. Fallen dir weitere Arbeiten ein, die sich lohnen, wenn ich schon dabei bin?
Wo ich vielleicht an einer Stelle von "Quellen" schrub, dann meinte ich damit natürlich auch nicht den historischen Quellenbegriff, sondern den WP-Begriff der vertrauenswürdigen Sekundärquelle. Natürlich ist Simek nicht ersteres, sondern letzteres. Und der Hinweis, dass ich die disparate Quellenlage (1) nicht voll erfasst habe, war unnötig. Soweit mir bekannt sind bereits die Quellen (1) die den WP-Quellen (2) zur Verfügung stehen, bis auf spärliche Ausnahmen bloß die Hinweise auf Fragmente späterer Jahrhunderte.
Im Übrigen muss ich sagen, dass dein H.H-Artikel auch nur auf Simek basierte (Wirklich!), und dass der Redundanz-Baustein als unübersehbares inhaltliches Fragzeichen vier Jahre lang in beiden Artikeln stand. Wenn die Neufassung von Valknut deiner Meinung nach völliger Unfug ist, dann lese ich daraus, dass er das vorher nicht war? Was den Lemma-Namen angeht: Irgendeinen Namen muss das Kind ja haben, "dieses Wikinger-Dreieckssymbol" ist etwas ungenau. Die Aufarbeitung der Namensgeschichte ist ebenfalls ein Desideratum, und keinesfalls bin ich mit dem Lemma "Valknut" oder "Odins/Wodansknoten" verheiratet. Wenn du ein besseres Lemma als diese Hilfsbegriffe hast, dann ist das in Ordnung, und wenn dir eine weitere Aufsplittung von Valknut vorschwebt, um Details auch dieses Lemmas wieder auseinanderzuziehen, dann bitte gerne. Ich selbst wüsste jedenfalls nicht, wo ich dort unsachgemäß sinnfremdes in einen Topf geworfen habe. Danke auf jeden Fall, falls du dich der Sache annimmst! --Enyavar (Diskussion) 13:41, 6. Feb. 2022 (CET)

Das Lemma Valknut hallte ich grundsätzlich für dürftig bis gar nicht reputabel belegt. Internetseiten wie z.B. aus neopaganen-esotherischen Umfeld sind nicht zitierfähig da muss man genauso kritisch ablehnend sein wie mit Ergüssen aus der rechtsextremen-neonazi Ecke. --Α.L. 13:14, 7. Feb. 2022 (CET)

Hab ich Enyavar auch schon gesagt. --Rudolf.l.s (Diskussion) 13:59, 7. Feb. 2022 (CET)
Als Lemma ist die allgemein üblichste Bezeichnung zu wählen. Das Lemma "Valknut" an sich ist gut belegt und läuft im aktuellen Diskurs ungefähr gleichrangig mit dem Lemma "Wotansknoten" (im Englischen ist natürlich "Valknut" dominant). "Hrungnir-H." ist in beiden Sprachen der eher ungeläufige Alternativname, und nicht umgekehrt. "Walknut" ist sehr ungebräuchlich. Alle Lemmata sind allerdings auch nicht Teil des normalen Wortschatzes. Wenn es ein "reputabel belegtes" Lemma gibt, auf welches umbenannt werden soll: Immer gerne. Im Folgenden nenne ich das Ding weiter Valknut*, das Sternchen steht für den Vorbehalt einer wie immer gearteten Lemmaänderung.
Dann, wo bitte seht ihr "Ergüsse" aus der rechtsextremen Szene? Es ist eine anzuerkennende Tatsache, dass das Valknut*-Symbol (wie auch das Swastika-Symbol) nicht ausschließlich im archäologischen Befund eine Bedeutung hat. Beide werden auch heute gebraucht, und das nicht bloß als hübscher Zierrat. Die von mir herangezogenen Quellen (2!) zum Thema sind ganz sicher nicht von Rechtextremisten selbst verfasst worden. Zum Neopaganismus habe ich belegt mit Gründer et al, das ist seriös, auch wenn das Walknut* nur einmal im Aufsatz erwähnt ist. Goos ist im Kontrast sicher keine reputable Sekundärquelle (2), doch ich musste ihn heranziehen, um eine Aussage zu treffen, was die "Asentreuen" überhaupt in das Valknut* hineingeheimnissen. Die Aussagen habe ich erkennbar in den Konjunktiv gesetzt, und sie stehen fernab von den wissenschaftlich belegten Deutungen. Eine ordentlicher Beleg für die neopagane Symbolik wäre noch zu finden, sicher habt ihr direkt etwas zur Hand?
Anzumerken ist meinerseits noch, dass sich nach der Zurücksetzung von H.H. die beiden Artikel inhaltlich wieder fast völlig überschneiden: Hrungnir-Herz als Beschreibung (welche dann ausschließlich im Sinne von Valknut* interpretiert wird), und Valknut* selbst. Das ist ein Problem. --Enyavar (Diskussion) 16:13, 7. Feb. 2022 (CET)-

"Wotansknoten" [sic!], da fängt es doch schon an mit der Fiktion. Du hast noch immer nicht realisiert worum es geht, es fehlt dir einfach grundlegendes Überblickswissen. Das H.-H. als Begriff durch Snorri eingeführt ist literaturgeschitlich und kulturhistorisch gesetzt, allein durch ihn als ein Bearbeiter der gesammelten Mythen des nordwestlichen nordgermanischen Kontinuums zu seiner Zeit des Hochmittelalters. Valknut ist eine neuzeitliche fälschliche Bezeichnung und als solches sekundär. Wie ich oben geschrieben habe, ist in der Datenbank der GAO bei de Gruyter, die alle Publikationen der Einzelbände des RGA und die Bände der Reihe der Ergänzungsbände zum RGA umfasst, ganze drei Einträge für Valknut verzeichnet und das als Marginalien, sollte dir zu Denken geben. Stichprobe einer als Referez verlinkten Webseite: "Webseite Symboldictionary.net, Eintrag Valknut" schwurbelt esoterischen Mumpitz, an den Haaren herbei gezogene Postulate ohne Belege keine Litetratur. Wenn du das ungeprüft einbringst hast du ein erhebliches Problem als "WP-Autor" mit WP:Quellen. --Α.L. 01:20, 8. Feb. 2022 (CET)

Dreischenkel (Figur) - TriquetaBearbeiten

...mit diesem Edit hat Rudolf l.s. die bisherige Redundanzdiskussion auf den Dreischenkel ausgeweitet; dieser neue Absatz dient dazu, jenen Link abzufangen. Der Dreischenkel ist sehr 19.-Jahrhundert-architekturdeutsch, die Trique(s)t(r)a ist wohl der international geläufigere Name. Das Symbol ist m.E. identisch. --Enyavar (Diskussion) 19:53, 5. Feb. 2022 (CET)

Phantastischer Realismus - Wiener Schule des Phantastischen RealismusBearbeiten

Aufgrund der identischen Hauptvertreter scheint die Annahme naheliegend, dass das dieselbe Sache ist. -- Liberaler Humanist „Sie werden sich noch wundern, was alles möglich ist.“ 17:45, 17. Jan. 2022 (CET)

Armatur#Absperrarmaturen - AbsperrorganBearbeiten

Absperrorgan ist ein Mini-Artikel, der sinnvollerweise vielleicht in den Armaturen-Artikel überführt werden kann. Im momentanen Zustand kann ich keinen Mehrwert in der Existenz eines separaten Artikels erkennen.

beste Grüße, Kai Kemmann (Diskussion) - Verbessern statt löschen - 03:23, 18. Jan. 2022 (CET)

Thermische Bauteilaktivierung - BetonkerntemperierungBearbeiten

Die Betonkerntemperierung scheint die weit überwiegende Anwendungsform der "Thermischen Bauteilaktivierung" zu sein.

Da sich bei einem Ausbau des bislang noch sehr kurzen Artikels Betonkerntemperierung wohl ohnehin die meisten Inhalte überschneiden würden, könnte man diesen auch gleich in die Thermische Bauteilaktivierung integrieren.

Beide Begriffe scheinen mir ohnehin nach etwas mehr zu klingen, als tatsächlich dahintersteckt .. letztlich handelt es sich wohl in allen Fällen um wasserführende Rohrleitungen, die zum Zweck des Temperaturausgleichs innerhalb eines Bauteils verlegt werden.

Die Multifunktionale Betondecke ließe sich im Grunde ebenfalls unter Thermische Bauteilaktivierung subsumieren. Doch da sie ja ihrer Bezeichnung nach zu urteilen noch "weitere Funktionen" hat bzw. haben kann, hat sie möglicherweise einen eigenen Artikel verdient. Vielleicht ist das aber auch wieder nur ein "begrifflicher Überschwang" und man sollte sie doch mit integrieren? Schließlich haben ja wohl alle zur Bauteilaktivierung infrage kommenden Objekte noch weitere Funktionen - als Bauteil eines Gebäudes eben ...

nette Grüße, Kai Kemmann (Diskussion) - Verbessern statt löschen - 02:24, 19. Jan. 2022 (CET)

Jazz an der Donau - RivertoneBearbeiten

--M2k~dewiki (Diskussion) 11:55, 20. Jan. 2022 (CET)

Kann keine echte Redundanz erkennen. Das ursprüngliche Jazz an Donau war weit weniger kommerziell orientiert und von der Ausrichtung her weniger dem Pop und Mainstream verpflichtet. Bei Bluetone / Rivertone wurde praktisch nur die bekannte Worthülse/Marke "Jazz an der Donau" übernommen aber mit neuen und anderen Inhalten gefüllt. Sichtbar ist das auch dadurch, dass der Veranstalter und der Veranstaltungsort gewechselt hat. Deshalb sollten beide Seiten getrennt voneinander fortbestehen. --Catechol Armin (Diskussion) 16:59, 24. Jan. 2022 (CET)

Wirksumme - PRENBearbeiten

Hallo, beide Artikel befassen sich mit dem gleichen Inhalt. Wirksumme ist ausführlicher, aber PREN enthält eine zweite Formel. Sollte imho unter Wirksumme zus.gefasst werden, mit WL von PREN. Gruß --Acky69 (Diskussion) 16:04, 20. Jan. 2022 (CET)

Übereinstimmungsbescheinigung - COC (Zulassung)Bearbeiten

Hallo, beide Artikel befassen sich mit dem gleichen Inhalt. Auf den meisten deutsche Papiere steht EG-Übereinstimmungsbescheinigung, daher ob der Artikel Übereinstimmungsbescheinigung oder COC (Zulassung) heißt ist mir egal, auch wenn ich eine Präferenz für die offizielle EG-Übereinstimmungsbescheinigung hätte. CoC ist ja nur die englische Abkürzung. --Mike bzh BlaBla 19:59, 20. Jan. 2022 (CET)

Ich bezweifle, dass "Übereinstimmungsbescheinigung" im Sinne der EG-Übereinstimmungsbescheinigung und "COC" den gleichen Begriff beschreiben. Die Übereinstimmungsbescheinigung ist nach meinem Verständnis spezifischer und COC allgemeiner. Insofern müsste man als erstes den ersten Satz "Die Übereinstimmungsbescheinigung, auch CoC (Certificate of Conformity) genannt..." hinterfragen oder aber mit Belegen versehen. --Cms metrology (Diskussion) 09:02, 26. Jan. 2022 (CET)

Kölner Filmhaus - Filmhaus KölnBearbeiten

--M2k~dewiki (Diskussion) 18:02, 21. Jan. 2022 (CET)

Kindheitspädagogik - Frühpädagogik - KindheitspädagogeBearbeiten

--M2k~dewiki (Diskussion) 23:54, 22. Jan. 2022 (CET)

Hallo,
besteht dann nicht dieselbe Redundanz auch bei den Begriffen Pädagogik und Pädagoge?
Vielleicht hilft der Vergleich dieser Begriffe bei der Abgrenzung weiter. --Martin397 (Diskussion) 12:25, 23. Jan. 2022 (CET)

Violinsonate Nr. 2 (Brahms) - Thuner SonateBearbeiten

Beschreiben das gleiche Werk.--Density 19:00, 24. Jan. 2022 (CET)

Blutdruckmessgerät - BlutdruckmessungBearbeiten

Wurde von Wegner8 am 14. Jan. ohne weitere Begründung gesetzt. Ich schaue mir das die Tage an. —grim (Diskussion) 15:28, 25. Jan. 2022 (CET)

Flughafen San Pedro Sula - Internationaler Flughafen Ramón Villeda MoralesBearbeiten

--M2k~dewiki (Diskussion) 16:29, 27. Jan. 2022 (CET)

M.E. kann der Beitrag Internationaler Flughafen Ramón Villeda Morales gelöscht werden, da alle Flughafenartikel seit Jahren aus Gründen der Einheitlichkeit und des schnelleren Auffindens mit „Flughafen und Ort“ überschrieben werden (siehe auch: Liste der Verkehrsflughäfen in Nord- und Mittelamerika#Honduras)... Im konkreten Fall bietet der ältere Artikel keine zusätzlichen Infos von Bedeutung... --ArnoldBetten (Diskussion) 17:06, 27. Jan. 2022 (CET)
Naja, bevor man einen Artikel anlegt, kann man ja erst mal schauen, ob zu dem Thema schon ein Artikel existiert und meinetwegen überlegen, ob man diesen dann ausbaut oder verschiebt usw. Der Artikel war ordentlich eingebunden und wäre auffindbar gewesen. --Grullab (Diskussion) 17:45, 27. Jan. 2022 (CET)

Trompe de Chasse - ParforcehornBearbeiten

Französisch trompe de chasse und Parforcehorn bezeichnen dasselbe Blechblasinstrument einschließlich seiner Entwicklungsgeschichte und Varianten. Dazu kommt noch, bisher nicht erwähnt, italienisch tromba da caccia. Für den Instrumententyp genügt also ein Artikel für alle Namen. Wenn es dennoch 2 (oder gar 3) Artikel sein sollen, müsste es gelingen, große Unterschiede in der Verwendung und Spielweise in den 2 (bzw. 3) Ländern herauszuarbeiten. Anders lassen sich mehrere Artikel nicht rechtfertigen. -- Bertramz (Diskussion) 20:30, 28. Jan. 2022 (CET)

Ich sehe gerade, dass es 2009 bereits eine Redundanzdisk. dazu gab. Seitdem sind aber beide Artikel weder miteinander verlinkt, noch inhaltlich abgegrenzt. Wer 2 Artikel begründen kann, sollte das in den Artikeln tun. In MGG, Hörner, heißt es dazu nur: "Im 17. Jh. entstand in Frankreich aus diesen beiden Horn-Typen das eigentliche cor (auch: trompe) de chasse (in Deutschland später Parforcehorn genannt), ein bis zu zweimal gewundenes Horn..." -- Bertramz (Diskussion) 21:38, 28. Jan. 2022 (CET)

Jizhou (Tianjin) - Ji (Tianjin)Bearbeiten

--M2k~dewiki (Diskussion) 10:05, 31. Jan. 2022 (CET)

Da es sich bei Ji Xiang um einen ehemaligen Landkreis handelt und daraus der Stadtbezirk Jizhou Qu entstanden ist, ist entweder der Texttransfer von Ji nach Jizhou sowie einer Weiterleitung von Ji nach Jizhou empfehlenswert oder eine Anpassung des Inhalts von Ji dahingehend, dass es sich dabei um einen ehemaligen Landkreis handelt ohne den Inhalt aus dem Artikel Jizhou. --Zuebi (Diskussion) 11:09, 31. Jan. 2022 (CET)

Palomares - Nuklearunglück von PalomaresBearbeiten

Der Ortsartikel beschreibt kaum den Ort Palomares, sondern enthält hauptsächlich weitere Informationen zu den Folgen des Kernwaffenunglücks/-unfalls. Man sollte die Artikel verschmelzen oder aber mehr über den Ort Palomares schreiben und die Folgen des Flugzeugabsturzes nur im Nuklearunglück-Artikel beschreiben. --ObersterGenosse (Diskussion) 13:01, 31. Jan. 2022 (CET)