Auf dieser Seite werden Abschnitte ab Überschriftenebene 2 automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=--~~~~}} versehen sind.


Soll gemäß [1] die gleiche Person sein.--Karsten11 (Diskussion) 21:59, 2. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Bitte den zweiten Artikel in den ersten integrieren. Danke!--Vergänglichkeit (Diskussion) 00:30, 3. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Siehe auch frühere Version von Wellenreitanlage und Wikipedia:Löschkandidaten/26._Mai_2022#Citywave_(gelöscht) --Blik (Diskussion) 20:09, 3. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Vorliegende Redundanz wurde 2016/2020 bereits diskutiert und nach nur einer Gegenäußerung, die ich für nicht überzeugend halte, abgelehnt, weswegen ich das nochmal aufbringen möchte. Ich habe auch bereits einen Entwurf für eine eigenen Anrtikel verfasst, der aus den folgenden Gründen besser ist als die Abhandlung in den einzelnen Artikeln:

1. Umfang

Seit der Diskussion 2016 sind 6 neue Gerichtsentscheidungen zu der Sache ergangen und es werden mindestens noch drei weitere folgen (EuGH, BGH, OLG), damit wären es insgesamt 15. Mein Entwurf zeigt, dass, zumindest wenn man die Sache übersichtlich und vollständig darstellen will, das zu umfangreich wäre, um es in einen andren Artikel reinzuquetschen. Ich hab übrigens nur Texte aus den anderen Artikeln eingarbeitet, für die Vollständigkeit müssten auch noch ein paar Sachen und Quellen ergänz werden. Eine Kürzung wie von Yeru 314 vorgeschlagen würde verhindern, dass man die Prozesse im einzelnen wirklich nachvollziehen kann.

2. Qualität und Aufwand

Zwei der drei Ausgangsartikel enden 2020, es fehlen also mehrere aktuelle Entscheidungen. Das zeigt, dass es doch irrsinnig ist, bei jeder neuen Entwicklung alle drei (oder eigentlich vier) Artikel zu aktualisieren. Diese ist auch teilweise unvollständig, wo ein anderer diese Info enthält.

3. Eigenständigkeit

Das Thema hat auch über die beteilligten Parteien hinaus Bedeutung. Zunächst einmal könnte man das Thema nicht auf nur einen der drei bzw. vier Artikel ausführen, weil alle etwa gleichermaßen einen Bezug dazu haben, also scheint für mich schon klar zu sein, dass es eien eigen Artikel geben muss. Zum anderen ist die BVerfG-Entscheidung (wie von Yeru 314 angeführt) vielleicht nicht weltbewegend, es ist aber dennoch die erste Entscheidung des BVerfG zum Urheberrecht, also rechtsdogmatisch und rechtshistorisch durchaus relevant. Außerdem werden in EuGH-Entscheidungen immer abstrakte Rechtsfragen beantwortet.

Der ganze Streit bekommt auch einiges an Öffentlichkeit, auch wenn es an sich um eine überholte Rechtslage geht, entzünden sich daran immer wieder Diskussionen und das ganze hat auch einfach aufgrund der schieren absurden Länge eine Art Legendenstatus. Es dürfte sich durchaus um eines der längsten deutschen Zivilverfahren handeln.

4. Fokus

Die Abschnitte auf den einzelnen Artikeln sind teilweise etwas chaotisch und helfen einen nicht so sehr dabei, sich einen schnellen Überblick zu verschaffen. Auch kann man sich teilweise fragen, was genau bestimmte Dinge jetzt mit der entsprechenden Person zu tun haben, insbesondere bei Setlur. Ein eigener Artikel würde die Sache mit einordnender Einführung übersichtlich darstellen können, es könnten auch grundätzliche Fragen, Argumente und Äußerungen zentral gebündet werden. Gleichzeitig könnte man dann in die einzelnen Artikel eine kurze Zusammenfassung schreiben, insbesondere mit den Aspakten, die für diesen besonders relevant sind (bei Pelham z. Bsp. seine Prozessführung, bei Sampling die grundsätzliche Bedeutung. Die formalen Aspkekte der Prozesse würden dann denen vorbehalten sein, die sich spezifisch dafür interessieren.

--Albert Magellan (Diskussion) 22:20, 4. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

--M2k~dewiki (Diskussion) 11:26, 5. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Bitte den zweiten Artikel in den ersten integrieren. Danke! (Der Abschnitt Tourismus#Geschichte gehört stattdessen nach Geschichte des Reisens integriert.)
Alternativ könnten wir uns auch überlegen, den zweiten Artikel zu behalten im Sinne von „Fremdenverkehrswirtschaft“ und dort dann nur noch die wirtschaftlichen Aspekte zu behandeln, ich würde aber eher zum Zusammenlegen tendieren.--Vergänglichkeit (Diskussion) 12:53, 5. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Kontra Der Begriff "Tourismus" bezeichnet ausschließlich Reisen zu Erholungszwecken. Der Begriff "Reise" ist jedoch weitergefasst und schließt auch u.a. die Dienstreise, Handelsreise und Entdeckungsreise mit ein. --141.30.244.166 14:41, 6. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]
Na das ist meinem zweiten Vorschlag ja sehr ähnlich! Für mich auch okay. Hauptsache es tut sich was. Dieses Durcheinander belassen können wir definitiv nicht.--Vergänglichkeit (Diskussion) 15:11, 15. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Unterschied der Klinken ist wohl nur, ob die Trägerschaft beim Land oder beim Bezirk des Landes liegt. Der fachliche Schwerpunkt ist in der Regel die Psychiatrie. (nicht signierter Beitrag von DavidG (Diskussion | Beiträge) 23:26, 5. Mai 2024 (CEST))[Beantworten]

Seit der Fusion 2021 macht eine Zusammenführung der beiden Artikel Sinn, da in der jetzigen Form keine eigenständige Relevanz gegeben ist. Ich fasse ins Auge dies umzusetzen. --Fonero (Diskussion) 11:29, 6. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

--M2k~dewiki (Diskussion) 19:54, 7. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

--M2k~dewiki (Diskussion) 21:22, 7. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

--Leuni (Diskussion) 12:11, 8. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

--M2k~dewiki (Diskussion) 19:40, 9. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

--M2k~dewiki (Diskussion) 13:38, 14. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Es dreht sich bei beiden Abschnitten unteranderen um Kanye West. Gleiche Zitate sind vorhanden. --Sumeor 29567 (Diskussion) 21:35, 14. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Das ist keine Redundanz zwischen Artikeln, sondern eine inhaltliche Doppelung in zwei Abschnitten ein und derselben Artikels. Für so einen Fall ist diese Redundanzseite IMHO nicht vorgesehen, so etwas klärt man unkompliziert durch Überarbeitung des Artikels, und im Zweifelsfall ist die Artikel-Diskussionsseite der richtige Ort für einen Meinungsaustausch. --FordPrefect42 (Diskussion) 16:50, 15. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]
Ist es nur eine Redundanz wenn diese Inhalte in einem separaten Artikel zu finden sind? --Sumeor 29567 (Diskussion) 19:05, 15. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Gleiche Person --LockaPicker (Diskussion) 22:48, 14. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Vermutlich gleiche Person, mindestens gleiche Weblinks. --LockaPicker (Diskussion) 23:26, 14. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Er hat offenbar seinen Namen geändert. Hier steht "กัมพล (ชื่อเดิม ณัฐพล)ครบอยู่", das heißt "Kampon (früherer Name: Natthaphon) Krobyoo". Das ist in Thailand nicht unüblich. Viele Leute glauben, dass ihr alter Name Unglück bringt und lassen sich von einem Wahrsager oder buddhistischen Mönch einen neuen, Glück verheißenden Namen vorschlagen. --Bujo (Diskussion) 14:37, 5. Jun. 2024 (CEST)[Beantworten]

Hyle ist griechisch und bezeichnet nach Aristoteles den "Urstoff", aus dem sich die Dinge als Form bilden. Etwas weiter scheint der Artikel Urmaterie das Thema aufzugreifen. Hier wird immerhin der Begriff der Hyle genannt. Hier scheint also mein Eindruck bestätigt zu werden, dass prinzipiell vom Gleichen die Rede ist.

Nun bin ich kein Fachmann für antike Philosophie, so dass mir möglicherweise die Feinheiten entgehen. Daher kann ich diese Entscheidung nicht alleine treffen. Das fehlende Feedback auf meine Frage auf der Disk der Artikel führt mich nun hierher. Möglicherweise findet sich hier ein philosophisch angehauchter und vor allem hilfsbereiter Wikipedianer. Yotwen (Diskussion) 10:49, 15. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Mehrere Orte befinden sich in beiden Listen, bitte entweder aus einer Liste löschen oder zumindest die Doppelzuteilung erklären.--Vergänglichkeit (Diskussion) 15:08, 15. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Beide Namen beschreiben höchstwahrscheinlich die gleiche Reaktion, wobei Graf-Ritter-Reaktion wohl weniger üblich ist. --Anagkai (Diskussion) 18:15, 15. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

@:
Ich habe mich bemüht, mir ein Bild zu machen. Danach scheint der eigentliche Unterschied zwischen den beiden Namensreaktionen darin zu bestehen, daß die Graf-Ritter-Reaktion (GRR) auf der Reaktion mit HCN beruht, während die Ritter-Reaktion (RR) Nitrile, also R-CN einsetzt. Die Ausgabe 1970 des Weygand ist für mich nicht verfügbar. Es wäre also interessant zu erfahren, was diese Quelle dazu hergibt. In dem zitierten Patent von 1944 (EN 6, Paraffins Chemistry and Technology, Seite 428), DE855994, geht es um die Einwirkung von Chlorcyan auf Olefine. Wie dies in Beziehung zur GRR steht, blieb mir verborgen. Es gibt die Offenlegungsschrift DE870856 von Roderich Graf, die im Jahr 1940 von der Hoechst AG eingereicht wurde und dann 1953 das Patent erhielt. Darin wird die säurekatalysierte Umsetzung von Olefinen mit HCN zu N-Alkylformamiden beschrieben. John Ritter veröffentlichte im Jahr 1948 in JACS die analoge Reaktion mit Nitrilen. Wieland und Dorrer hatten 1930 über die Einwirkung von Blausäure auf Olefine in Gegenwart von AlCl3/HCl berichtet. Weitere Literatur findet sich in Chem Ber. 1970, S. 1674.
Sollte meine hier beschriebene Auffassung maßgeblich sein, dann wäre die Grafik Graf-Ritter Reaction MeCN V1.svg zu entfernen, da sie zur RR zugehörig ist, und in Graf-Ritter Reaction Mechanism V1.svg wäre R gegen H auszutauschen. Die Reste müssten neu eingezeichet und formatiert werden (Ziffern hochgestellt), vgl. Ritter-Reaktion 1d.svg. In Ritter-Reaktion 1d.svg und Ritter-Reaktion V.4.svg müßte irgendwie zum Ausdruck kommen, daß die Carbenium-Quelle nicht allein auf Alkohole beschränkt ist, sondern auch, wie im Artikeltext beschrieben, generierbar ist aus Olefinen u.ä. - 131.173.147.179 19:19, 16. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]
Gegenwärtig bin ich im Urlaub und habe keinen Zugang zu der zitierten Literatur. Bitte melde Dich zur Erinnerung für mich Mitte Juni noch einmal. Danke. MfG -- (Diskussion) 09:01, 21. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Nur weil Deutsche und Angelsachsen sich den Akut sparen, braucht's keine zwei Artikel, meint --2003:D4:6702:E300:A151:F386:77F2:64A5 14:55, 16. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Die Artikel haben in meinen Augen, insbesondere auf den Abschnitt Jiddisches Theater im Jüdischen Theater, große Überschneidungen. -- Phil1881 (Diskussion) 10:21, 17. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

--M2k~dewiki (Diskussion) 16:18, 18. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Alle 7 Artikel sind von mehr oder weniger schweren Qualitätsproblemen geprägt. Hinzu kommen die mehrfachen Redundanzen:

Erste Teilredundanz: In Äußere Sicherheit steht praktisch nichts anderes als in Militär#Auftrag und Bedeutung des Militärs. Auf der Diskussionsseite Diskussion:Äußere Sicherheit wurde außerdem bereits mehrfach die fehlende Neutralität (POV) bemängelt. Vorschlag: Löschung des Artikels Äußere Sicherheit und Ersetzung durch eine WL auf den genannten Abschnitt im Militär-Artikel.

Zweite Teilredundanz: Die Begriffe Militärpolitik und Sicherheitspolitik werden umgangssprachlich und in politischen Debatten häufig synonym benutzt. Außerdem sind die beiden Artikel sehr ähnlich formuliert – zum Teil sogar wortgleich (Beispiel: Die Ausführungen zur National Defense Industrial Strategy in den Abschnitten Militärpolitik#Sicherheitsstrategie der Vereinigten Staaten und Sicherheitspolitik#Sicherheitspolitische Konzepte der USA). Vorschlag: Zusammenlegung der beiden Artikel.

Drittes Problem: Die drei letztgenannten Artikel (ab Erweiterter Sicherheitsbegriff) sind die größten Sorgenkinder in dieser Auswahl. Sie bestehen fast komplett aus unverständlichem Geschwurbel. In allen drei Artikeln fehlt es an belastbaren Quellen. Ebenso erklären die Artikel ihre Lemmata nicht ausreichend, meist ist nicht einmal eine brauchbare Definition vorhanden. Beispiel: Es ist unklar, ob Vernetzte Sicherheit nur ein politisches Schlagwort ist, oder ob da mehr dahinter steckt? Vorallem aber müssen die Artikel dringend entPOVt werden! Anschließend kann man beurteilen, ob eine Zusammenlegung oder sogar Komplettlöschung dieser drei Artikelentwürfe (mehr als Entwürfe sind es nun wirklich nicht) die beste Lösung darstellt. Insbesondere den Nicht-Artikel Versicherheitlichung würde ich zeitnah zur Löschung vorschlagen, wenn keine Verbesserung erfolgt. --79.231.93.15 00:22, 19. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Diese beiden Artikel sollten meiner Meinung nach in einem einzigen Artikel zusammengelegt werden. --Fonero (Diskussion) 11:50, 19. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

--M2k~dewiki (Diskussion) 14:32, 19. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Die wurden beide von Pudt angelegt, einer 18. Okt. 2020, 05:35:47, der andere 5. Nov. 2020, 03:21:35, also sehr kurz hintereinander. Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 14:56, 5. Jun. 2024 (CEST)[Beantworten]
Siehe auch
--M2k~dewiki (Diskussion) 15:00, 5. Jun. 2024 (CEST)[Beantworten]

Ist zumindest im Englischen dasselbe, und selbst wenn im deutschen Sprachraum Bedeutungsunterschiede existieren sollten, werden die nicht hinreichend dargestellt. Ich empfehle, Lichtplanung in Lichtdesign zu integrieren. Auch den Artikel Lichtgestaltung sollte sich, wegen potenzieller Redundanz, mal jemand ansehen. --Stilfehler (Diskussion) 01:15, 20. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Ziemlich offensichtlich dieselbe Person. --Prüm  10:40, 20. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Zwischen den beiden Artikeln gibt es deutliche Überschneidungen. Dabei ist Einschienenhochbahn inhaltlich mangelhaft, in mehrerlei Hinsicht. Meine Tendenz wäre, ihn zu löschen und eine Weiterleitung anzulegen, bin mir aber nicht ganz sicher, ob ich nicht ein Detail übersehe, das eine Abgrenzung und einen eigenen Artikel rechtfertigen könnte. --Winof (Diskussion) 18:38, 21. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Der Unterschied zwischen Historisch-kritische Ausgabe (HKA) und Kritische Gesamtausgabe ist lediglich, dass die Edition mal nur einen Teil, mal alle Werke eines Künstlers wiedergibt, was mMn gut in einem Artikel untergebracht werden könnte. Außerdem wird auch HKA für hist.-krit. Gesamtausgaben verwendet. Kritische Ausgabe ist im Grunde nur eine kommentierte WL und könnte auf einen Abschnitt eines umfassenderen Artikels verweisen, sofern speziell Noten o.ä. gemeint sind, oder als reine WL auf HKA weiterleiten. Meiner Meinung nach wäre das Lemma Historisch-kritische Ausgabe am besten geeignet, die Inhalt des/der anderen Artikel aufzunehmen. Gruß, --Psittacuso (Diskussion) 15:49, 22. Mai 2024 (CEST) Könnte bitte jemand überprüfen, ob die Vorlageneinbindung in den Artikeln passt? Ich mache das hier zum 1. Mal. Danke![Beantworten]

Im Großen und Ganzen stimme ich meinem Vorredner zu – auch wenn ich als Erstautor des HKA-Artikels nicht ganz unparteiisch bin. Wenn ich mehr Zeit habe, schaue ich mal, was man aus den anderen Artikeln übernehmen könnte. Gruß, --Magipulus (Diskussion) 13:38, 27. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]
In die Überlegung darf auch noch Gesamtausgabe rein.--195.200.70.39 17:04, 29. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Beschreiben beiden offenkundig dieselbe Strategie. Ziel ist in beiden Fällen die Verdrängung (Marktaustritt) von Konkurrenten. --93.231.237.50 21:46, 22. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

--M2k~dewiki (Diskussion) 00:40, 23. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Wie im Einspruch schon erwähnt. Artikel sind im Moment deckungsgleich Sollte als Grupo Werthein bestehen bleiben. Hier sollte ein Admin die beiden Versionen zusammenführen. Grüsse --איזבלה「Ysabella」Geredt mit di Ysa du vunderlakhe Mentsh 00:45, 23. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]
Ursprünglicher Artikel zur Familie:
Siehe auch
mit Links zu anderen Sprachen (en, es, pt) --M2k~dewiki (Diskussion) 00:49, 23. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]
Es ist eindeutig, dass der Artikel zusammengeführt werden sollte und den Namen Grupo Werthein tragen sollte, wie es in anderen Sprachen der Fall ist.--ArielCohen952 (Diskussion) 00:55, 23. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]
Der ursprüngliche Artikel zur Familie (vor Überschreibung durch den Artikel für die Gruppe - https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Werthein_(Familie)&action=history ) entspricht inhaltlich en:Werthein family. --M2k~dewiki (Diskussion) 00:58, 23. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]
Stimmt, du hast die Wikidatensätze korrigiert. Zwei separate Artikel wären möglich, allerdings müsste jener zur Familie mal neu aufgerarbeitet werden. Die hälfte der Quellen sind dort eher unbrauchbar. --איזבלה「Ysabella」Geredt mit di Ysa du vunderlakhe Mentsh 01:02, 23. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Ich habe den Artikel Werthein (Familie) auf die Fassung von Benutzer:Bahnmoeller zurückgesetzt und danach den Redundanzbaustein wieder eingefügt. Beide Artikel haben ihre sachliche Berechtigung und sollten auch getrennt entwickelt werden. Das eine ist die Familie, das andere die Firma und beide können auch getrennte Wege gehen.--Hajo-Muc (Diskussion) 01:52, 23. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Unschön, das erst ein Fork prodiziert wird und dann Redundanz behauptet wird. ABM at its best. --Bahnmoeller (Diskussion) 02:08, 23. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]
 

Die ersten beiden Artikel sind offenkundig pure Theorie- und Begriffsfindung. Sie sind komplett unbelegt. Und die offensichtlichen inhaltlichen Fehler und Widersprüche springen einem nur so ins Auge (Beispiel: Nein, der Anlagenbetreiber ist nicht regresspflichtig bei Unfällen).

Zudem natürlich stark redundant. Zum Teil werden dieselben Bilder verwendet, z.B. nebenstehendes. Der korrekte Fachbegriff lautet übrigens Kühlturmniederschlag (weil er auch andere Niederschlagsarten, z.B. Regen, mit einschließt). Wenn man einen der beiden Artikel inhaltlich verbessert, kann man ihn ggf. dorthin verschieben. --79.236.133.186 22:54, 23. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Wie lässt sich die Behauptung, der Betreiber sei nicht regresspflichtig, in Einklang mit § 1 UmweltHG bringen? --31.17.255.192 16:36, 31. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]
Mag sein, dass formal eine Schadenersatzpflicht besteht. Der Anlagenbetreiber kann sich aber ganz einfach aus der Affäre ziehen, indem er das Warnschild Zeichen 114 (Schleudergefahr) mit dem Wortzusatz "Kühlturmniederschlag" aufstellen lässt. Und schon gilt: Befahren dieser Straße auf eigene Gefahr.
Was die obigen Lemmata anbetrifft: "Dampfschwaden" klingt viel zu umgangssprachlich, jedenfalls ist das kein wissenschaftlicher Fachbegriff. Zudem ist das Lemma zu weit gefasst – Dampf entweicht z.B. auch aus einem Wasserkocher. Woran soll man erkennen, dass nur der Dampf aus Industrieanlagen gemeint ist?
Andererseits ist "Industrieschnee" zu engstirnig. Wenn der Wasserdampf aus dem Kühlturm kondensiert, kann jede Art von Niederschlag entstehen, genau wie bei einer natürlichen Wolke auch (vgl. oben). Warum also nur Schnee?
Fazit: Die beste Lösung wäre die Zusammenlegung beider Artikel auf das neue Lemma Kühlturmniederschlag. Ggf. noch ein paar Sätze aus dem Artikel Kühlturm dorthin auslagern. Und schon wäre die Redundanz abgearbeitet. --79.236.138.90 11:30, 8. Jun. 2024 (CEST)[Beantworten]

--M2k~dewiki (Diskussion) 16:35, 25. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

MMn. vollredundant. Noch nicht dort abgebildete Inhalte zur Ausbildung, Berufsordnung und Geschichte sollten zu Arztassistent#Schweiz, der Berufsverband kann dort auch kurz erwähnt werden. Ansonsten sehe ich beim Verband keine enzyklopädische Relevanz. --MaligneRange (Diskussion) 20:05, 26. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Der Abschnitt "Geschichte" im Artikel Sprechwissenschaft stellt zum großen Teil die Geschichte des Hallenser Instituts dar. Dazu gibt es aber einen separaten Artikel. --Bujo (Diskussion) 10:36, 27. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

--M2k~dewiki (Diskussion) 00:07, 30. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]

Als Frieden von Ouchy wird in der Regel der Vertrag bezeichnet, der den Italienisch-Türkischen Krieg von 1911-12 beendete. Aufgrund der Beleglosigkeit des aktuellen Artikels empfehle ich LA zu stellen. --Prüm  00:13, 30. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]
Ja, dieser neue Artikel beschreibt Verhandlungen in Lausanne im Sommer 1923, die schon im Artikel zum Vertrag von Lausanne enthalten sind. Verhandlungsort war nicht Ouchy, sondern die Innenstadt von Lausanne. Die Interwiki-Links dieses Artikels beziehen sich auf den Frieden von Ouchy, der 1912 nach dem italienisch-türkischen Krieg in Libyen geschlossen wurde. Zu dieser Thematik gibt es in de-WP noch keinen eigenen Artikel. Das Ganze ist also vertrackter als es den Anschein macht und ist mit einer Redundanzdiskussion nicht gelöst. --Pakeha (Diskussion) 00:19, 31. Mai 2024 (CEST)[Beantworten]
Ja, auf Frieden von Ouchy muss leider ein LA gestellt werden und danach eine WL auf Vetrag von Lausanne gelegt werden, weil es einfach ein Synonym ist.--WajWohu (Diskussion) 19:17, 1. Jun. 2024 (CEST)[Beantworten]
Nein, ist es nicht, wie oben dargelegt. Bestenfalls kann eine BKS erstellt werden, wobei auch das denke ich überflüssig ist. Dann bleibt das Lemma rot für den Vertrag von 1912. --Prüm  23:25, 1. Jun. 2024 (CEST)[Beantworten]
Stimmt, hatte ich nicht gelesen, die gab es noch einen Friesen von Ouchy.--WajWohu (Diskussion) 09:44, 3. Jun. 2024 (CEST)[Beantworten]