Wikipedia:Redundanz/Juli 2014

Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.


A-priori-Wahrscheinlichkeit - A-priori-VerteilungBearbeiten

Thematisch können die Lemmata sicherlich gemeinsam geführt werden, A-priori-Verteilung ist eine konkrete Instanz von A-priori-Wahrscheinlichkeit --Rbb (Diskussion) 21:57, 6. Jul. 2014 (CEST)

Hauptautoren laut https://tools.wmflabs.org/wikihistory/ @Rbb: @Ce: @Christian Stroppel: @Gugerell: @Peterlustig: @Uwca: @Crux: @Harro von Wuff: @De rien: @Manfred Geithner: @Bw234: @HilberTraum: @Rainald62: @JonskiC: @JvA43: @Physikerwelt: Das Problem besteht nun seit fünf Jahren. Ist eine Lösung in Sicht? --89.144.201.48 19:11, 6. Jul. 2019 (CEST)

Mir ist nicht klar was hier zu tun ist. Ich werde auf absehbare Zeit nicht an den Artikeln arbeiten.physikerwelt (Diskussion) 14:34, 10. Jul. 2019 (CEST)

Soziales Netzwerk (Soziologie) - Soziales Netzwerk (Systemtheorie)Bearbeiten

Fortführung der Redundanzdiskussion vom 8. April 2010

Begründung für die Redundanz "Soziales Netzwerk (Systemtheorie) - Soziales Netzwerk (Soziologie)" war:

Es scheint, als ob entweder ein beflissener Soziologe oder ein ebensolcher Systemtheoretiker sich hier künstlich abgrenzen wollten. Die Grundaussagen sind sehr ähnlich, nur die Schlagworte aus den Fachbereichen entlehnt. Es geht um skalenfreie Netze im Sozialen und die Effekte auf unterschiedlichen Beschreibungsebenen. Wie weit will man das willkürlich zerhackstücken? Siehe übrigens auch den Artikel über Soziophysik. -- kakau 14:54, 8. Apr. 2010 (CEST)


In der Löschdiskussion am 18. Juni 2014 zu Netzwerker wurde genannt:

Die Redundanzen ziehen sich weiter: Soziales Netzwerk (Soziologie), Soziales Netzwerk (Systemtheorie), Networking, Netzwerker. Die Begriffsklärungen Netzwerk (Begriffsklärung) und Soziales Netzwerk sind IMHO insgesamt äußerst diffus. Das sollte nicht mittels eines einzelnen Löschantrags geklärt werden, daher vorerst behalten und Redundanzdiskussion führen. - SDB (Diskussion) 17:35, 18. Jun. 2014 (CEST)

Tatsächlich ein ausgeprägtes Redundanzproblem. Stimme hinsichtlich der Vorgehensweise SDB zu. --Grindinger (Diskussion) 11:19, 19. Jun. 2014 (CEST)
Das sind alles nur Varianten eines Themas, die sich unter dem Lemma Soziales Netzwerk zu einem einzigen Übersichtsartikel zusammenfassen lassen. Steht ja eh nicht viel drin in den einzelnen Artikeln. --188.107.202.164 16:21, 19. Jun. 2014 (CEST)
Elemente des Artikel in Soziales Netzwerk einbauen und dann eine Weiterleitung dort hin. Als WL gerne behalten. --Jürgen Oetting (Diskussion) 10:37, 24. Jun. 2014 (CEST)
Jetzt WL zu Networking, damit LAE --Jürgen Oetting (Diskussion) 16:25, 28. Jun. 2014 (CEST)
Ende Übertrag --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 16:57, 7. Jul. 2014 (CEST)

Networking ist eine Tätigkeit und kein System. Daher sehe ich die Redundanz teilweise als erledigt an. --TennisOpa (Diskussion) 12:29, 24. Jun. 2019 (CEST)

Stimme zu. Da Networking zwischenzeitlich auch schon aus den beiden anderen Redundanzbausteinen entfernt wurde, habe ich mal den Baustein dort entfernt und die Überschrift hier entsprechend angepasst. Freundliche Grüße,--Vergänglichkeit (Diskussion) 05:04, 25. Jun. 2020 (CEST)

Hauptautoren laut https://tools.wmflabs.org/wikihistory/ @Kku: @SDB: @Grindinger: @Jürgen Oetting: @Zulu55: @TennisOpa: @ConnyK.: @Wilske: @Camus1: @Gerold Broser: @Katharina V.R.: @Hnsjrgnweis: @Marc van Woerkom: @SozialeNetze: @Chiananda: @SNA99: @RonMeier: @Tmp373: @€pa: Das Problem besteht nun seit fünf Jahren. Ist eine Lösung in Sicht? --89.144.201.48 14:05, 7. Jul. 2019 (CEST)

teilweise, wie gesagt. --TennisOpa (Diskussion) 01:34, 9. Jul. 2019 (CEST)

Ich stimme Jürgen Oetting zu: Soziales Netzwerk (Systemtheorie) lässt sich ohne Verlust in Soziales Netzwerk (Soziologie) einbauen. Es geht hier ja um die Theorie sozialer Systeme, die nun mal Gegenstand der Soziologie ist, und nicht um irgendeine general systems theory. Weiterleitung kann bleiben. Wer macht es? Ich könnte es versuchen, aber erst nächste Woche.--Hnsjrgnweis (Diskussion) 18:13, 10. Jul. 2019 (CEST)

Delphische Spiele der Neuzeit - Internationaler Delphischer RatBearbeiten

Die Inhalte sind in größerem Umfang doppelt enthalten.
Meiner Ansicht nach sollte man den Artikel Delphische Spiele der Neuzeit umfangreich ausbauen, also Vorgeschichte und Geschichte dieser Spiele/Bewegung, tatsächlich durchgeführte Spiele. Dort auch einen Abschnitt zu der Organisation IDC (Berlin) und der später gegründetetn IDC (Russland). Grüße, --Coyote III (Diskussion) 09:06, 10. Jul. 2014 (CEST)

Autoren laut https://tools.wmflabs.org/wikihistory/ @DarDar: @Delphico: @Crepuscolo: @Coyote III: @Sarahninette~dewiki: @Phobos1234: @Phobos123: @Berlin123: @Howwi: @Linksverdreher: @Andy king50: Das Problem besteht nun seit fünf Jahren. Ist eine Lösung in Sicht? --213.225.32.27 19:15, 10. Jul. 2019 (CEST)

Fallanalytiker - Operative FallanalyseBearbeiten

Zweimal mehr oder weniger das gleiche Programm, beim Fallanalytiker nur etwas ausführlicher. Gegenseitige Ergänzung bis dato überschaubar. Einmal widersprachen sie sich sogar. Wenn man nach Lemma geht, dann könnte höchstens einerseits die Disziplin an sich und andererseits das spezifische Berufs- oder Tätigkeitsfeld, dass sie bietet, beschrieben werden. Nur, kann man das auseinanderhalten? Fallanalytiker betreiben: Operative Fallanalyse, d.h. ... -ZT (Diskussion) 00:56, 12. Jul. 2014 (CEST)

Zu Fallanalytiker gibt es auch schon den Absatz Täterprofil#Fallanalytiker und allerlei Weiterleitungen wie Fallanalytiker (Kriminalistik) und Profiler. Irgendwer mit etwas Geduld könnte den Artikel Fallanalytiker auf den Absatz und die Operative Fallanalyse verteilen, soweit das nicht ohnehin schon alles redundant da oder dort steht. Geduld braucht es dann, um die dabei entstehenden doppelten Weiterleitungen auch noch zu flicken. –2A03:2267:0:0:6954:A887:14DE:8B50 03:03, 29. Okt. 2016 (CEST)

Autoren laut https://tools.wmflabs.org/wikihistory/ @Zero Thrust: @Rainbowfish: @Dietrich: @Mietschlossherr: @AxelHH: @Boshomi: @Letdemsay: @StudpsychB: @Jürgen Oetting: @Summergirl: @Georgenhausen: @Stepsch: @Johann56: @ChemPro: @Betlamed: @Stephan Klage: @Kai-Hendrik: @Jörg Zägel: Das Problem besteht nun seit fünf Jahren. Ist eine Lösung in Sicht? --89.144.207.243 22:46, 12. Jul. 2019 (CEST)

Abkürzungen in der Kabeltechnik - Typenkurzzeichen von LeitungenBearbeiten

Zwei Artikel zum gleichen Thema, wobei der erste der beiden Artikel recht weit über die selbst gestellte Aufgabe hinausgeht, Abkürzungen zu erklären. Und nein, es handelt sich nicht um je einen Artikel über Leitungen und über Kabel, sondern um zwei Artikel die jeweils beides behandeln. Wahrscheinlich wäre es sinnvoll, beide Artikel zu einem Artikel zusammenzuführen. --Birger (Diskussion) 23:54, 12. Jul. 2014 (CEST)

Lieber Birger,
danke für den Hinweis auf diese Überschneidung. Erstaunlich, daß sich noch kein Fachmann hierzu geäußert hat.
Mein erster Impuls wäre gewesen Typenkurzzeichen von Leitungen als eigenen Abschnitt in Abkürzungen in der Kabeltechnik einzugliedern, da letzteres Lemma ja allgemeiner gefaßt ist.
Dagegen spricht, daß beide Artikel schon recht umfangreich sind und eine Zusammenfassung vielleicht zu einem unübersichtlich langen Text (bzw. zu langen Ladezeiten) führen würde.
Auch bin ich mir nicht ganz sicher, was Du mit der Anmerkung, daß "der erste der beiden Artikel recht weit über die selbst gestellte Aufgabe hinausgeht" gemeint hattest.
Hast Du Dir inzwischen eine Meinung gebildet, auf welche Weise die Zusammenführung bzw. die Abgrenzung der beiden Artikel am besten gestaltet werden sollte?
nette Grüße, Kai Kemmann (Diskussion) 15:35, 11. Aug. 2017 (CEST)
Das erste, was hier gebraucht würde, wäre ein recherchewilliger Benutzer, der im Idealfall Zugang zu aktuell gültiger DIN/VDE-Literatur hat und mal sämtliche "Abkürzungen" / Typenkurzzeichen in beiden Artikeln überprüft und ggf berichtigt und auch ergänzt. Zum Teil finden sich da nämlich einerseits widersprüchliche aber auch fehlende Kurzzeichen.
Im Übrigen ist schon der Titel des Artikels "Abkürzungen in der Kabeltechnik" falsch, da es sich meist mitnichten um Abkürzungen im üblichen Sinne handelt. So bedeutet der Buchstabe "J", dass das Kabel einen Schutzleiter beinhaltet oder "3Y" die Verwendung von "Polystyrol" als Isolationswerkstoff, bei "5Y" handelt es sich hingegen um "Polytetrafluorethylen". Nach Abkürzungen sieht das also nicht wirklich aus.--Ciao • Bestoernesto 07:11, 5. Dez. 2017 (CET)
(Typen)kurzzeichen ist da schon ganz richtig, Abkürzungen eher nicht so. -- Phiarc (Diskussion) 20:01, 8. Dez. 2017 (CET)

Autoren laut https://tools.wmflabs.org/wikihistory/ @Birger Fricke: @KaiKemmann: @Bestoernesto: @Phiarc: @Uliwak: @Wdwd: @Masterwriter: @Sorbas 48: @Dr.Jeschu: @Uweschwoebel: @Ideeee: @Olli1800: @Rjh: @Markuja: @Hastdutoene: @Bahntech: @Joerg 130: Das Problem besteht nun seit fünf Jahren. Ist eine Lösung in Sicht? --89.144.207.243 22:56, 12. Jul. 2019 (CEST)

Habe da noch ein wenig rumgegoogelt, die Wortwahl "Abkürzungen" scheint definitiv falsch zu sein. Bei der Exklusiv-Suche auf der Website des Beuth-Verlags (Monopol-Verlag für DIN-Druckwerke) kommt da so gut wie nix. Verschiedene Suchen mit beispielsweise "Typenkurzzeichen", "Typ-Kurzzeichen" oder schlicht "Kurzzeichen" in Verbindung mit "Kabel" OR "Leitungen" bringt hingegen mehrere hundert bis tausende Ergebnisse, was es allerdings zugleich unmöglich macht, hier mal wenigstens die die für uns relevanten Titel der benötigten Vorschriften in Erfahrung zu bringen; kaufen wird das von uns bei Preisen zwischen ca 35 bis 85 Euro wohl kaum jemand wollen und in Gemeinde- / Stadtbüchereien wird man so was wohl auch kaum ausleihen können. Ohne ein Gegenchecken macht die Redundanz-Bearbeitung aber keinen Sinn, da wie oben schon erwähnt, in beiden Artikeln etliche zueinander widersprüchliche Kurzzeichen vorkommen. Jedenfalls würde ich Abkürzungen in der Kabeltechnik auflösen und Typenkurzzeichen von Leitungen mit fehlenden Leitungs- / Kabeltypen aus dem vorgenannten Artikel ergänzen. Nur die richtigen und vor allem aktuellen Kurzzeichen müssten da halt her.--Ciao • Bestoernesto 06:28, 13. Jul. 2019 (CEST)
Ich habe Zugang zu DIN/VDE-Normen, allerdings nur am Arbeitsort. Die Überführung von Abkürzungen in der Kabeltechnik nach Typenkurzzeichen von Leitungen befürworte ich, allerdings sollte man dann den Artikel nach "Typenkurzzeichen für/von Leitungen und Kabel" o.ä. umbenennen; DIN unterscheidet zwischen Leitungen und Kabel. Die Zusammenführung scheint mir recht zeitaufwendig zu werden, so dass ich in den nächsten Wochen wohl nicht dazu kommen werde. --Uweschwoebel (Diskussion) 08:50, 13. Jul. 2019 (CEST)

"Typenkurzzeichen" scheint die deutsche Bezeichnung zu sein. In Österreich finde ich "Kurzzeichenschlüssel". Daher brauchen wir einen allgemeineren Begriff. Ich fange ich mal an, indem ich den Artikel Typenkurzzeichen von Leitungen nach Kennzeichnung von Leitungen und Kabeln verschiebe. Ich hoffe, dass ich in den nächsten Tagen dann auch die Zeit finde, den Inhalt umzubauen. --Birger (Diskussion) 09:24, 5. Feb. 2020 (CET)

Sinterbecken - SinterstufenBearbeiten

war Sinter - Sinterstufen

Der Artikel Sinter scheint sich vor allem mit dem Gestein zu beschäftigen und Sinterstufen eher mit den Ablagerungen in Gewässern. So richtig klar ist das aber auch nicht. --Indeedous (Diskussion) 15:58, 14. Jul. 2014 (CEST)

kann ich in keinster weise sehen, sinter ist der überblicksartikel, fokussiert naturgemäss auf gestein, also tropsteine, tuff, aber auch weinstein, und verteilt weiter in die einzelen formen. wo sollte da redundanz vorliegen? eintrag im artikel fehlte --W!B: (Diskussion) 16:39, 14. Jul. 2014 (CEST)
Laut Duden ist das auch so richtig [1]. Zur Verwirrung trägt vielleicht auch eine Begriffsungenauigkeit bei. Als Sinter werden (umgangs?)sprachlich (z. B. beim Klettern) verschiedene Gesteinsformen bezeichnet, die durch Versinterung entstanden sind (z. B. vorhangartige Gebilde, die durch Ausfällen von Kalk aus herabrinnenden Wasser an Überhängen entstehen). --GiordanoBruno (Diskussion) 16:40, 14. Jul. 2014 (CEST)

übrigens ist die eigentliche redundanz Sinterbecken - Sinterstufen (- Sinterterrasse), hatten wir schon lange: hab das geändert: imho ist der zweitere schnellabwickelbar, nichts neues --W!B: (Diskussion) 16:45, 14. Jul. 2014 (CEST)

Sinterterrasse leitet derzeit auf Sinterbecken weiter, ersteres Wort kommt in Sinterbecken noch nicht mal vor. Kann jemand, falls das sachlich richtig ist, das an der prominentest-möglichen Stelle nachholen, z.B. in der Einleitung so: Ein Sintertbecken, Sinterterrasse oder Sinterstufe ist...? --Blauer elephant (Diskussion) 11:54, 10. Jun. 2016 (CEST)

Das ist repariert. Wie W!B: sehe ich sowohl die Redundanz nicht (mehr) als gegeben an, als auch die von mir angemerkte Weiterleitung als repariert.--Blauer elephant (Diskussion) 11:01, 14. Aug. 2017 (CEST)

Erledigt|1=Blauer elephant (Diskussion) 11:01, 14. Aug. 2017 (CEST)

danke für die arbeit, finde ich aber wie gesagt eben nicht: die redundanz Sinterbecken - Sinterstufen ist noch gegeben: die "stufen" entstehen eben exakt nur durch wasser, sind also immer "becken" (selbst wenn grad oder nicht mehr wasser rinnt, dann sinds "trockene becken"): oder gibt es sinterstufen ohne wasser als formation? ja, ganz selten füllen sich doch die becken sekundär schneller, als die "staumauern" wachsen, dann entstehen eben trockene sinterterrassen (respektive, auch über die kann weiter wasser rinnen, es bildet halt keine becken). es gibt bei tropfsteinen oft terrassierenden formen, aber deren bildung ist eben analog zu denen an der oberfläche. oberbegriff wäre also "sinterstufen", und die können "-becken" oder "-terrassen" sein. da man über die stufen (und auch terrassen) aber nicht reden kann, ohne über die becken zu reden (weil eben nur die "mauern" die stufen erst bilden), legt man die besser zusammen. oder? --W!B: (Diskussion) 10:01, 15. Aug. 2017 (CEST)

Swedbank - AB Swedbank - HansabankBearbeiten

Alle Artikel behandeln augenscheinlich das selbe Unternehmen in verschiedenen Ländern. Darüber hinaus wäre der Artikel AB Swedbank m.E. in der jetzigen Form ein Fall für die Qualitätssicherung oder gar Löschkandidat. --PKautz (Diskussion) 19:03, 16. Jul. 2014 (CEST)

Der Benutzer:Tabbelio hält es wohl so, den Redundanz-Baustein einfach stillschweigend zu entfernen, obwohl die Redundanz in keiner Weise beseitigt wurde. Ich habe die Bausteine daher in die Artikel erneut eingefügt. --PKautz (Diskussion) 13:02, 2. Aug. 2014 (CEST)
Was soll da redundant sein? Das sind/waren drei eigentständige Unternehmen! --Matthiasb – Vandale am Werk™   (CallMyCenter) 23:00, 20. Sep. 2014 (CEST)
Habe mal in der schwedischen WP samt Quellen und Links nachgeforscht. Resultate:
- Swedbank (voller Name: Swedbank AB = Aktiengesellschaft; hieß bis 2006 Föreningssparbanken) ist schwedisch, Sitz: Sundbyberg.
- Hansabank: Gegründet 1991 in Estland, expandierte 1992 nach Lettland und Litauen; hatte also 3 Namen: Hansapank (Estland), Hansabanka (Lettland) och Hansabankas (Litauen). Wurde 1998 zunächst teilweise, dann 2005 zu 100 % als Tochtergesellschaft von Swedbank übernommen. Seit 2008 heißen alle drei nun auch dort Swedbank.
Fazit: 1.) die heutige litauische AB Swedbank war Teil der estnischen Hansabank, also nicht selbständig, und ist es auch heute als Tochter der Swedbank nicht.
2.) Die Hansabank (Estland) war zunächst selbständig, gehört jetzt aber vollständig der schwedischen Swedbank und heißt auch so.
3.) im Artikel "Hansabank" ist unvollständig und damit sinnwidrig übersetzt: "... war eine der größten Bankgruppen mit ..." und dann wäre korrekt: "... mit den größten Konkurrenten SEB ... " usw.
@ Matthiasb: Bitte erst mal sachkundig machen vor Behauptungen wie "Das sind/waren drei eigentständige (sic!) Unternehmen!" --Uli Elch (Diskussion) 00:05, 21. Sep. 2014 (CEST)

Autoren laut https://tools.wmflabs.org/wikihistory/ @PKautz: @Tabbelio: @Matthiasb: @Uli Elch: @Hnsjrgnweis: @Svens Welt: @DaubiKo: @Nicor: @Karsten11: @Pinin: @Hofres: @WikiBenutzer: @Trustable: @Tommes: @Klaus Marion: @Vikipedija: @PDCA: @Bremond: @B.gliwa: @Aka: @Ronald Sl: Das Problem besteht nun seit fünf Jahren. Ist eine Lösung in Sicht? --89.144.211.148 19:19, 16. Jul. 2019 (CEST)

Einsatznachsorge - Stressbearbeitung nach belastenden Ereignissen#Critical Incident Stress ManagementBearbeiten

Erhebliche thematische Überschneidungen, aber nicht vollsynonym. Was tun? --PM3 20:02, 17. Jul. 2014 (CEST)

Bin zufällig gerade auf diese seit drei Jahren angemerkte Redundanz gestoßen. Ehrlich gesagt, mich überzeugen beide Artikel nicht. Reichlich Literatur zwar, aber kaum Einzelnachweise. Und manches wirkt so zusammengeschustert, als hätten - na ja - zwei Dutzend Autoren immer so das eingefügt, was ihnen gerade in den Sinn kam. Zum Beispiel die grandiose Erkenntnis, dass CISD u.U. sogar mehr schaden als nützen kann -- zwar korrekt, und immerhin eine der wenigen per Einzelnachweis belegten Aussagen, aber so ohne Sinn und Verstand zwischen positiv wertende Sätze reingequetscht, dass das Ganze einfach einen völlig inkohärenten Eindruck macht.
Ehrlich gesagt, ich bin ein wenig ratlos, was man mit diesen beiden Artikeln machen soll. Beides sind sicher keine Kandidaten für einen Exzellenz-Wettbewerb. Komplett neu schreiben wäre wahrscheinlich einfacher, als hier noch mehr Fragmente aus zwei Artikeln zusammenzuschustern. Aber wer mag sich da ranwagen - ? --91.34.32.79 16:08, 18. Aug. 2017 (CEST)

Autoren laut https://tools.wmflabs.org/wikihistory/ @PM3: @Jklö: @RonMeier: @Drahreg01: @Radiojunkie: @Carolin: @Hkoeln: @Textkorrektur: @Wheeke: @Nassauer27: @Alfons2: @Smht%: @WikiCare: @Cholo Aleman: @Exil-Fischkopp: @BrunoBoehmler: @Arno Matthias: @Margaux: @Arabsalam: @Gravitophoton: @Karl Gruber: @Mdy7700: Das Problem besteht nun seit fünf Jahren. Ist eine Lösung in Sicht? --213.225.38.182 19:44, 17. Jul. 2019 (CEST)

Ich kann da sicher nichts beitragen, schade um den ping.-K@rl 20:06, 17. Jul. 2019 (CEST)
Einsatznachsorge (für Polizisten, Rettungskräfte, Soldaten) ist ein Teilaspekt von Stressbearbeitung nach belastenden Ereignissen und das Critical Incident Stress Management einfach eine angewandte Methode der Stressverarbeitung. Daher kann m.E. Einsatznachsorge als eigenständige Artikel aufgelöst und als Abschnitt in den Artikel Stressbearbeitung nach belastenden Ereignissen integriert werden. --Arabsalam (Diskussion) 20:21, 17. Jul. 2019 (CEST)
Eine Zusammenführung durch Einfügung der Inhalte von Einsatznachsorge in den Artikel Critical Incident Stress Management ist sinnvoll, da die Begriffe offenbar weitgehend synonym verwendet werden (siehe z.B. hier), unter Beibehaltung der Weiterleitung. Das löst die Qualitätsprobleme zwar nicht, macht es aber ggf. einfacher, sie anzugehen. --Carolin 21:00, 17. Jul. 2019 (CEST)
Volle Zustimmung zur Antwort von Arabsalam. --Arno Matthias (Diskussion) 07:00, 18. Jul. 2019 (CEST)

Egozentrik - EgozentrismusBearbeiten

Ersteren Artikel hatte ich in ferner Vorzeit mal als sogenannten Wörterbucheintrag versucht zu belegen (aber es fällt in seriöser Literatur alles auf Piaget zurück). Bei Egozentrismus ist dies zwar umfassender dargestellt, aber relativ unbelegt. Ich plädiere entweder dafür die Artikel schärfer abzugrenzen (mit Belegen für jeweilige Lemmata bzw Definitionen), oder fachkundig zu vereinigen--in dubio Zweifel? 00:48, 22. Jul. 2014 (CEST)

Die englische WP hat da einen guten Ansatz: Sie behandelt Egocentrism im frühkindlichen Alter, in der Kindheit, in der Jugend (dazu werden außer Piaget auch noch viele andere Quellen aus dem englischen Sprachbereich zitiert), im Erwachsenenalter (dies mit einem Link zu einem ausgelagerten Artikel über die erwachsenen Egozentriker). --Hnsjrgnweis (Diskussion) 18:35, 10. Jul. 2019 (CEST)

Autoren mit 1% Textanteil oder mehr laut https://tools.wmflabs.org/wikihistory/ @In dubio pro dubio: @Hnsjrgnweis: @Pallando: @Geo-Science-International: @Elendsredder: @Parakletes: @Spawn Avatar: @Blubberfisch: @MAK: @Lueggu: @Jürgen Engel: @Fah: @Wolf von Sigmondy: @Vanita: @Tarboler: @Amurtiger: Das Problem besteht nun seit fünf Jahren. Ist eine Lösung in Sicht? --89.144.205.175 20:52, 22. Jul. 2019 (CEST)

Da sich in all den Jahren wohl nichts getan hat, plädiere ich zu einem Zusammenführen beider Artikel unter dem Lemma Egozentrismus (nach Vorbild en.WP) sowie Weiterleitung und hoffe weiterhin auf sachkundige Mitarbeit.--In dubio pro dubio (Diskussion) 22:11, 24. Jul. 2019 (CEST)
Die beiden Begriffe scheinen in der Literatur gleich häufig verwendet zu werden [2]. Leider wird in keinem der beiden Artikel die Etymologie dargestellt, ebenso wenig die Begriffsgeschichte (welche Autoren haben die Termini wann und warum eingeführt). Es spricht sehr viel für eine Zusammenlegung, schon die Tatsache, dass wir offenbar keinen Autor haben, der die aktuelle Scheidung verteidigen würde. Die Entscheidung, welches Lemma bleiben darf, sollte aber aus Etymologie und Begriffsgeschichte begründet werden. Bei Egozentrismus bin ich (ohne es nachgeschlagen zu haben) etwas skeptisch, weil das Englische exzessiv zu -ismus tendiert, während die entsprechenden deutschen Wörter durchaus auch andere Endungen haben (Hermeticism, Autoerotism, Romanticism). Will sagen, das Wort könnte eine unglückliche Lehnbildung sein. Gruß, --Stilfehler (Diskussion) 17:12, 25. Jul. 2019 (CEST)