Hauptmenü öffnen
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.


Inhaltsverzeichnis

1. MärzBearbeiten

Generale - GeneralBearbeiten

Beide Artikel weisen über große Strecken identische Inhalte auf. Dabei liefert "Generale" z.T. um einiges mehr an Details und Ausführlichkeit. Der einzig ausführliche Abschnitt der beim Lemma "General" bedeutend umfangreicher ausfällt, ist die "Etymologie", außerdem wird dort noch zusätzlich das Thema für die "Polnischen Streitkräfte" und die "Streitkräfte der Vereinigten Staaten" abgehandelt. Dafür überwiegt "Generale" aber mit "Nationaler Volksarmee", "Wehrmacht", "Waffen-SS", "Ordnungspolizei", "Volkswehr und Bundesheer der Ersten Republik (Österreich)", "Gemeinsame Armee (der Österreichisch-Ungarischen Doppelmonarchie)" und "Kaiserliche Armee und Reichsarmee ( Soldaten des römisch-deutschen Kaisers)"

Es bietet sich IMHO eigentlich sinnvoller Weise nur an, beide Artikel zusammen zu führen indem man die wenigen bei "Generale" fehlenden Inhalte aus "General" übernimmt. Ein vernünftiger Grund, die beide Artikel weiterhin getrennt zu führen, erschließt sich mir nicht. Und wo und wie dann die Trennlinie zu ziehen wäre, hätte ich erst recht keine Idee. Allerdings ist es vlt. sinnvoll, anschließend dann das Ganze zum freigewordenen Artikelnamen General zu verschieben oder kopieren, da ich den Eindruck habe, dass Artikelnamen im Plural bei WP eher nicht erwünscht sind.--Ciao--Bestoernesto (Diskussion) 09:52, 1. Mär. 2017 (CET)

In General geht es nur um den Einzeldienstgrad "General" (also den Vier-Sterne-General), in Generale um die Dienstgradgruppe (einschließlich Generalleutnant, Generalmajor, Brigadegeneral und was es je nach Land sonst noch für Generalsränge gibt). Die beiden Themen sind also eigentlich schon klar voneinander abgegrenzt. Ich frage mich allerdings, ob man wirklich zu jedem einzelnen Dienstgrad einen separaten Artikel braucht und sie nicht zumindest gruppenweise zusammenfassen sollte. Generalleutnant, Generalmajor, Brigadegeneral usw. müsste man dann aber konsequenterweise auch zur Diskussion stellen. --Bujo (Diskussion) 18:31, 7. Mär. 2017 (CET)
Ja, braucht es. Wir haben diese Dienstgradartikel ja teilweise auch unterschiedlich nach Staaten. --Matthiasb –   (CallMyCenter) 23:54, 8. Mär. 2017 (CET)

Der Schneider von Ulm (Gedicht) - Ulm 1592Bearbeiten

Beide Artikel behandeln ein und dasselbe Gedicht von Bertold Brecht, das dieser zuerst unter demeinen Titel und dann unter dem anderen veröffentlicht hat. --Albtalkourtaki (Diskussion) 21:14, 1. Mär. 2017 (CET)

Ich schau das in der Großen kommentierten Berliner und Frankfurter Ausgabe nach. Die sollte für uns maßgebend sein. Redundanz ist natürlich gegeben, es ist dasselbe Gedicht. Die Frage ist nur, unter welchem Lemma wir das Gedicht führen.--Mautpreller (Diskussion) 13:03, 2. Mär. 2017 (CET)
Ulm 1592 ist das richtige Lemma.--Mautpreller (Diskussion) 13:06, 14. Apr. 2017 (CEST)

2. MärzBearbeiten

3. MärzBearbeiten

Alternativlos - TINA-PrinzipBearbeiten

Mir scheinen beide Artikel das gleiche Phänomen zu beschreiben, nur unter verschiedenen Bezeichnungen. Ich halte es daher für sinnvoll, sie in einen Artikel zusammenzuführen. --Bujo (Diskussion) 18:02, 3. Mär. 2017 (CET)

Das "TINA-Prinzip" ist zwar der griffigere Titel, aber dem deutschen Lemma sollte vielleicht doch der Vorzug gegeben werden. Also:
Zusammenlegung und Weiterleitung von TINA-Prinzip zu Alternativlos?
nette Grüße, Kai Kemmann (Diskussion) 13:03, 14. Apr. 2017 (CEST)
Ich stimme Kai zu. --Röhrender Elch (Diskussion) 22:13, 23. Nov. 2017 (CET)

4. MärzBearbeiten

5. MärzBearbeiten

Wirtschaft Kolumbiens - Kolumbien#WirtschaftBearbeiten

Nichts gegen die Auslagerung, aber solange der Wirtschaftsabschnitt im Artikel zu Kolumbien wesentlich ausführlicher und informativer ist als der Artikel zur Wirtschaft, ist das kein sinnvoller Artikel. Entweder besser abgrenzen oder andernfalls evtl. einen Löschantrag stellen? --H7 (Diskussion) 16:28, 5. Mär. 2017 (CET)

Man könnte wesentliche Teile aus dem Kolumbien-Artikel in den neuen auslagern. Dafür wäre ich schon, aber was anderes nich. Außerdem muß der Artikel noch wesentlich ausgebaut werden. Das war nur der Anfang. Tokota (Diskussion) 17:16, 5. Mär. 2017 (CET)
Na gut, dann viel Erfolg! --H7 (Diskussion) 13:26, 9. Mär. 2017 (CET)

6. MärzBearbeiten

Vorlage:Zeitleiste BMW-Pkw (1929–1941) - Vorlage:Zeitleiste BMW-Modelle (1927–1955)Bearbeiten

Die beiden Vorlagen sind thematisch nahezu identisch. Ich würde empfehlen ersteren zu löschen. (nicht signierter Beitrag von Dani426 (Diskussion | Beiträge) 22:39, 6. Mär. 2017 (CET))

Zustimmung. Liste Vorlage:Zeitleiste BMW-Pkw (1929–1941) scheint eine Kopie in Auszügen zu sein. Daher bin ich auch fürs Löschen --WikiNight 15:31, 23. Aug. 2017 (CEST)
Redundanz ist klar gegeben. Beide Listen beziehen sich auf PKW-Modelle, es gibt aber auch BMW-Motorräder und Flugzeugmotoren, daher ist das Lemma der zweiten Leiste irreführend.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 13:38, 27. Sep. 2018 (CEST)
Die Liste von 1929 bis 1941 ist weniger aussagekräftig, daher würde ich es begrüßen, diese Liste zu löschen, aber die andere Liste vom BMW-Modelle zu BMW-Pkw umzubenennen. --Johannes (Diskussion) (Aktivität) (Schwerpunkte) 14:04, 27. Sep. 2018 (CEST)

7. MärzBearbeiten

Hochzeitswiese - HochzeitswaldBearbeiten

behandeln dasselbe Phänomen. --Rabanus Flavus (Diskussion) 23:16, 7. Mär. 2017 (CET)

Scheint ein klarer Fall zu sein. Aber welcher Artikel sollte behalten werden?, Kai Kemmann (Diskussion) 13:03, 14. Apr. 2017 (CEST)
Hochzeitswald fünfmal so viel Googletreffer. Aber eine Streuobstwiese ist nunmal etwas anderes als ein Wald. --Janjonas (Diskussion) 11:19, 11. Nov. 2018 (CET)

8. MärzBearbeiten

Transdanubien - WestungarnBearbeiten

Verschiedene Begriffe, aber selber Gegenstand. Siehe die Liste der zugehörigen Komitate. --Bujo (Diskussion) 14:23, 8. Mär. 2017 (CET)

Mir dünkt, daß unser Artikel Westungarn falsch ist. Unteres Westungarn = Rechtes Donauufer, Donau-Theiß-Becken, Oberes Westungarn = Linkes Donauufer, Rechtes Theißufer, dagegen Ostungarn = Linkes Theiß-Ufer, Theiß-Marosch-Becken, also die Grenze zwischen West- und Ostungarn entlang der Theiß, nicht entlang der Donau, wie es der Artikel behauptet. Hinzu kommt aber, daß in vielen Kontexten Westungarn das unmittelbare Grenzland bezeichnet oder gar das heutige Burgenland. --Matthiasb –   (CallMyCenter) 23:47, 8. Mär. 2017 (CET)
Der Begriff Westungarn (Nyugat-Magyarország) wird in Ungarn nicht eindeutig benutzt, da es in der Gliederung der Regionen Ungarns diesen nicht gibt. Meistens wird heutzutage das Gebiet westlich der Donau damit bezeichnet, das entspricht im Deutschen dann Transdanubien und umfasst Westtransdanubien, Mitteltransdanubien und Südtransdanubien. Die umgangssprachliche und historische Sichtweise ist allerdings noch ein anderes Thema. --JasN (Diskussion) 01:11, 9. Mär. 2017 (CET)
Dann müsste man aber mit Belegen diese anderen Definitionen von "Westungarn" im Artikel darstellen. Das ist bisher nicht der Fall. Es wird nur erstens ein Westungarn umschrieben, das mit Transdanubien deckungsgleich und zweitens "Deutsch-Westungarn" als Synonym für das Burgenland erwähnt. In dieser Form ist das ein Fall für eine Begriffsklärungsseite. @Matthiasb: Wer vertritt denn, dass die Theiß Grenze zwischen West- und Ostungarn sei? --Bujo (Diskussion) 17:05, 11. Mär. 2017 (CET)
Ach wie blöd, ich habe das net verlinkt. Eine meiner Fundstellen war diese. Ich habe das aber nicht weitergehend recherchiert. --Matthiasb –   (CallMyCenter) 19:41, 18. Mär. 2017 (CET)
Ich hatte versucht zu sagen, dass es keine Definition von Westungarn gibt. Wenn ein Ungar aus Tamási, Kecskemét oder Záhony von Westungarn spricht, kann er jeweils ein unterschiedliches Gebiet meinen, eben weil der Begriff umgangssprachlich ist. --JasN (Diskussion) 00:50, 25. Mär. 2017 (CET)
@JasN: Und wie willst du das in den Artikel schreiben? "Westungarn ist irgendwie der westliche Teil von Ungarn, aber wie viel genau kann man nicht sagen, jeder meint damit etwas anderes." Das ist doch kein Artikelinhalt. Dann lieber eine BKL mit Transdanubien und Burgenland (wegen dem historischen "Deutsch-Westungarn"). --Bujo (Diskussion) 16:32, 28. Mär. 2017 (CEST)
@Bujo: Deine Formulierung klingt ein wenig überspitzt, aber genau so ist es. Westungarn ist im Gegensatz zu Westtransdanubien keine fest definierte geografische Region, sondern ein umgangssprachlicher Begriff. Meiner Meinung nach ist der Artikel überflüssig, zumal ja auch keinerlei Belege angegeben sind. Ich hatte die Diskussion leider aus den Augen verloren, daher erst heute meine Antwort. --JasN (Diskussion) 23:29, 29. Sep. 2017 (CEST)

9. MärzBearbeiten

10. MärzBearbeiten

11. MärzBearbeiten

12. MärzBearbeiten

13. MärzBearbeiten

14. MärzBearbeiten

Hofherr-Schrantz - HSCSBearbeiten

1. Artikel behandelt eher die österr. Seite und der 2. eher die ungarische Seite. Insbesondere nach dem 2. WK haben die Firmen eine eigene Geschichte und ich könnte mir vorstellen, dass der 2. Artikel eher in Richtung „Traktorenwerk Roter Stern“ umgebaut und dahingehend verschoben wird. – Postfaktisches Enzyklopädie-Zeitalter? 08:43, 14. Mär. 2017 (CET)

15. MärzBearbeiten

Liste von Bauernhofmuseen - Liste europäischer FreilichtmuseenBearbeiten

--Keuk (Diskussion) 12:29, 15. Mär. 2017 (CET)

Der zweite Artikel ist wesentlich umfassender, der Begriff allerdings auch. Zudem fehlt in der Liste der Bauernhofmuseen auch eine brauchbare Abgrenzung von den Freilicht-/Freilandmuseen.--Keuk (Diskussion) 12:29, 15. Mär. 2017 (CET)

16. MärzBearbeiten

Philips Phonographische Industrie - PhonogramBearbeiten

Dasselbe Unternehmen, nur der Name hat sich 1967 (1962?) geändert. --FordPrefect42 (Diskussion) 00:25, 16. Mär. 2017 (CET)

Nein, der erste Artikel beschreibt das ursprünglich niederländische Tonträgerunternehmen, der andere Artikel beabsichtigt, das deutsche Label Phonogram GmbH, das zu diesem Unternehmen gehört, zu beschreiben. Allerdings gab es auch noch andere Labelaktivitäten unter diesem Namen, die z.T. durchaus schon länger betrieben wurden. Entweder sollten diese internationalen Aktivitäten im zweiten Artikel auch aufgenommen werden oder aber es fehlt ein eigener Artikel dafür: Phonogram International (und für diesen müsste in der Tat die Redundanzdiskussion geführt werden). Ich bin für letztere Strategie (die Aktivitäten von Phonogram International also in den Artikel über Philips Phonographische Industrie.-- Engelbaet (Diskussion) 12:18, 16. Jun. 2017 (CEST)

Prinzenerzieher - Hofmeister - HauslehrerBearbeiten

Das erste und zweite scheint mir das gleiche zu sein (wobei das erste Lemma ein wenig enger gefasst ist). Diese beiden sollten imho in Hofmeister zusammengefasst und Prinzenerzieher asl WL ausgelegt werden. Mit dem Dritten müsste das dann sauber abgestimmt/abgegrenzt werden.--Karsten11 (Diskussion) 11:55, 16. Mär. 2017 (CET)

Das Lemma Hofmeister habe ich geändert. Der Hinweis kann dort fortfallen. Die Erklärung zu Informator ist allerdings unzutreffend. Auch die Weiterleitung von Haushofmeister zu Hofmarschall ist problematisch.--Gloser (Diskussion) 19:10, 16. Mär. 2017 (CET)
Nach weiteren Änderungen liegen Überschneidungen nur bei Prinzenerzieher und Hauslehrer vor.--Gloser (Diskussion) 09:16, 17. Okt. 2017 (CEST)

Luftkönig - HochballBearbeiten

Hier scheint es sich um dasselbe Spiel zu handeln - siehe Diskussion auf den beiden Seiten. --Airam2013neu (Diskussion) 22:40, 16. Mär. 2017 (CET)

Eine kompakte Beschreibung gibt es unter Straßenfußball#Hoch hinein. Dort – etwas erweitert – imho ausreichend, von den anderen dort beschriebenen Spielen gibt es auch keine eigenen Artikel. --Janjonas (Diskussion) 20:52, 16. Aug. 2017 (CEST)

17. MärzBearbeiten

18. MärzBearbeiten

19. MärzBearbeiten

Schaltmuffe - KlauenschaltungBearbeiten

Nachgetragen, Antrag von Jahobr (Diskussion • Beiträge • hochgeladene Dateien • Sperr-Logbuch • globale Beiträge • SUL • Logbuch). --FordPrefect42 (Diskussion) 08:19, 20. Mär. 2017 (CET)

Schaltmuffe und Schaltklaue (Komponente der Klauenschaltung) scheinen Synonyme zu sein. Beide Artikel erklären die Funktion dieser Art von Schaltgetriebe, ohne aufeinander zu verweisen. Ein möglicher Unterschied könnte sein, dass Muffen eine Innenverzahnung nutzen während Klauen eine seitliche Verzahnung haben. Solle das der (feine) technische Unterschied sein sollte man dies erklären, und die Artikel so voneinander abgrenzen.
(Im Internet gehen teils auch die die Begriffe Schaltgabel und Schaltklaue durcheinander, was die Sache nicht leichter macht. Generell fehlt ein Getriebe-Schnitt-Bild mit nummerierten Pfeilen auf alle Teile und guter Legende. Damit ließen sich vermutlich viele Verwirrungen aufklären. Ich hab leider kein entsprechendes deutschsprachiges Fachbuch.) Grüße --Jahobr (Diskussion) 14:23, 20. Mär. 2017 (CET)

20. MärzBearbeiten

Liste der Radiosender der Schweiz - Liste der UKW-Hörfunksender in der SchweizBearbeiten

Die beiden Listen sollten vereinigt werden. --Wiener Fisch (Diskussion) 15:28, 20. Mär. 2017 (CET)

Warum? In der einen Liste geht es um Sender im Sinne von Programmen/Sendeanstalten, in der anderen um technische Sendeanlagen. Das ist was ziemlich verschiedenes. --FordPrefect42 (Diskussion) 20:54, 29. Mär. 2017 (CEST)
Jede Sendeanstalt benutzt Sender benutzt Standorte/Frequenzen. Warum soll das nicht in derselben Liste stehen? --Wiener Fisch (Diskussion) 09:38, 2. Apr. 2017 (CEST)
Kann man so machen, muss man aber nicht. Jede Sendeanstalt benutzt verschiedene Standorte und Frequenzen, und jeder Sendestandort strahlt mehr als ein Programm aus. Es besteht also weder ein 1:1- noch ein hierarchisches Verhältnis. Wenn sich eine kompakte Darstellungsform dafür finden lässt, okay. Ein echtes Redundanz-Problem im Sinne dieser Seite besteht aber nicht. --FordPrefect42 (Diskussion) 09:54, 2. Apr. 2017 (CEST)
"Jeder" ist bei beiden Aussagen nicht richtig. --Wiener Fisch (Diskussion) 11:03, 2. Apr. 2017 (CEST)
In vielen Fällen ist es ein "n:n-Verhältnis", so würde man das in der Sprache der Datenbanken sagen. Also mehrere Sender teilen sich dieselben Standorte, das können aber unterschiedliche Standorte sein. Ein Programm ist also über mehrere (unterschiedliche) Standorte vertreten und ein Standort hat mehrere (unterschiedliche) Sender, die Zuordnung ist also nicht mehrfach 1:1, sondern je Programm und je Standort individuell. Dass es Ausnahmen gibt, ändert nichts an der Systematik. Die Trennung der Tabellen ist damit Sinnvoll, da eine Tabelle grundsätzlich auch mit einer Datenbank vergleichbar ist und hier - wenn man sie vereinigen würde - dieselben Probleme hätte. Einziger Ausweg wäre eine Tabelle, in der zeilenweise die Sender und spaltenweise die Sendeanlagen stünden (oder umgekehrt); das würde aber die Tabelle in beiden Fällen so breit machen, dass sie nicht mehr sinnvoll darstellbar wäre, erst recht nicht auf mobilen Geräten. Ich wäre sehr dafür, den Status Quo zu belassen und die Redundanzdiskussion abzuschließen. --H7Mid am Nämbercher redn! 00:24, 11. Mai 2018 (CEST)

Arbeitsökonomik - ArbeitsmarktökonomikBearbeiten

Beide behandeln inhaltlich das gleiche und sind akademisch auch die gleichen Disziplinen. Ich halte aber Arbeitsmarktökonomik für das bessere Lemma, da die meisten Lehrstühle und die wichtigsten Lehrbücher so benannt sind. --Merkasso (Diskussion) 14:23, 20. Mär. 2017 (CET)

Drehkolbenpumpe - Roots-Gebläse - Wälzkolbenpumpe - KreiskolbenpumpeBearbeiten

Vier technisch zumindest sehr ähnliche Systeme die kaum zueinander abgegrenzt werden. --Jahobr (Diskussion) 19:28, 20. Mär. 2017 (CET)

Komplett redundant ist das nicht. Wälzkolbenpumpe und Kreiskolbenpumpe könnten aber zusammengeführt werden. Drehkolbenpumpe ist der Oberbegriff für beide. Und Roots-Gebläse ist eine konkrete Anwendung. Just my 2c. --Zinnmann d 11:23, 29. Mai 2018 (CEST)
@Jahobr, Zinnmann: Ich sehe die Diskussion erst jetzt, weshalb ich mich mehr als ein halbes Jahr später erst dazu äußere. Bei Karl Jousten (Hrsg.): Wutz Handbuch Vakuumtechnik, Band 1, 8. Auflage, Vieweg+Teubner, 2004, ISBN 9783322969712, S. 226f, liest man: „6.4.3 Wälzkolbenpumpen (Roots-Pumpen): Wälzkolbenpumpen beruhen auf einer Erfindung des Engländers Isaiah Davies im Jahre 1848, deren Konstruktionsprinzip etwa 20 Jahre später von den Amerikanern Francis M. und Philander H. Roots übernommen und als "Rootsgebläse" bekannt wurde.“ Wälzkolbenpumpe und Rootsgebläse sind also dasselbe, wobei konkret das Rootsgebläse eine Wälzkolbenpumpe für die Kompressoraufladung beim Automobil beschreibt. Weiter im Text wird die DIN 28426 zitiert, es heißt dort: „Wälzkolbenpumpen sind Drehkolbenpumpen, bei denen sich im Fördergehäuse zwei symmetrisch gestaltete Drehkolben mit 2 oder 3 Zähnen gegenseitig abwälzen. Beide Rotoren sind so synchronisiert, dass sie sich ohne gegenseitige Berührung mit geringem Spiel aneinander und an der Gehäusewand vorbeibewegen. Sie können gemäß ihrer Bauweise mit einer entsprechenden Vorvakuumpumpe Drücke unter 100 Pa erreichen.“ Die Wälzkolbenpumpe ist also eine Bauart der Drehkolbenpumpe. Bei Hans Günther Hirschberg: Handbuch Verfahrenstechnik und Anlagenbau: Chemie, Technik und Wirtschaftlichkeit Springer, Heidelberg, 1999, ISBN 978-3-642-63550-2 auf S. 761 werden Wälzkolbenpumpe, Kreiskolbenpumpe und lobe pump als dasselbe beschrieben. Ich gehe also davon aus, dass Wälzkolbenpumpe, Kreiskolbenpumpe und Rootsgebläse dieselbe Bauart der Drehkolbenpumpe sind, wobei Rootsgebläse einen besonderen Anwendungsfall (Kompressor bei VKM) beschreibt. --Johannes (Diskussion) (Aktivität) (Schwerpunkte) 13:12, 27. Sep. 2018 (CEST)

21. MärzBearbeiten

22. MärzBearbeiten

23. MärzBearbeiten

24. MärzBearbeiten

Glaser-Verfahren - GlaserdiagrammBearbeiten

Soweit ich weiß, ist die Anfertigung eines Glaserdiagramm äquivalent zum graphischen Glaserverfahren. Das Diagramm hat also keine weiteren Funktionen außerhalb des Glaserverfahrens.

Da sich die Prozesse inzwischen mit Programmen wie WUFI, Cond und Delphin sehr viel zuverlässiger abbilden lassen, verliert das Glaserverfahren an Bedeutung. Es ist daher wohl auch keine bedeutende Erweiterung des Artikels Glaserdiagramm mehr zu erwarten und ich fände es übersichtlicher, den Inhalt in Glaser-Verfahren zu übernehmen und durch eine Weiterleitung zu ersetzen.

nette Grüße, Kai Kemmann (Diskussion) 13:34, 24. Mär. 2017 (CET)

Escherde (Adelsgeschlecht) - Escherte (Adelsgeschlecht)Bearbeiten

Nachgetragen, Antrag von {{DORADO }}. --Bibonius (Diskussion) 14:34, 20. Nov. 2018 (CET)

25. MärzBearbeiten

26. MärzBearbeiten

27. MärzBearbeiten

Thünensche Ringe - Johann Heinrich von ThünenBearbeiten

Johann Heinrich von Thünen hat die klassische Theorie der Landnutzung erdacht, veröffentlicht in Der isolierte Staat in Beziehung auf Landwirtschaft und Nationalökonomie (1826). Seine Theorie ist im Artikel Thünensche Ringe und in seinem Biografieartikel jeweils erklärt, sehr verschieden und bestimmt ausbau-/klarifizierungsfähig. Diese Doppelung wurde schon 2005 festgestellt, seitdem aber nicht behoben... --Christallkeks (Diskussion) 11:50, 27. Mär. 2017 (CEST)

Danke für den zutreffenden Hinweis. Ich wäre dafür, die Inhalte aus den Thünen´schen Ringen in den Artikel über JHv Thünen nach inhaltlichem Abgleich einzubauen und danach <Die Thünenschen Ringe> nur noch zur Weiterleitung auf <JHv Thünen> einzusetzen. Was meinst Du dazu?--HuLe13 (Diskussion) 09:25, 3. Apr. 2017 (CEST)
@HuLe13, Christallkeks: Für meinen Geschmack ist Johann Heinrich von Thünen #Die Thünenschen Ringe für einen Personenartikel zu ausführlich/mathematisch und sollte zu einer laienverständlichen Kurzversion umgearbeitet werden. -- Olaf Studt (Diskussion) 18:10, 3. Apr. 2017 (CEST)
@HuLe13: Deine Idee finde ich nicht so gut – es sind zwei verschiedene Dinge, um die es geht: Einmal die Person von Thünen, einmal seine Theorie. Sie sollten daher auch jeweils eigene Lemmata haben. Ich wäre da eher bei Olaf: Die Biographie ist in dem Bereich sehr ausschweifend und nicht gerade übersichtlich/leicht verständlich. Vergleichend kann man sich die Biographien von Alfred Weber und Walter Christaller angucken, die ebenfalls klassische Standorttheorien (mit eigenen Lemmata Webersches Standortmodell und System der zentralen Orte) erdacht haben. Ich wäre daher dafür, alles sinnvolle aus der Biographie in den Ringe-Artikel einzuarbeiten und in der Biographie dann nur noch einen groben Überblick (max. 3-5 Sätze) zu geben. Wer mehr wissen will, kann dann ja auf den Verweis zum Hauptartikel klicken. --Christallkeks (Diskussion) 14:17, 6. Apr. 2017 (CEST)
@Christallkeks: Setze das doch so um. Danke.--Engelbaet (Diskussion) 12:56, 16. Jun. 2017 (CEST)

Colour - Kutte (Motorradfahrer)Bearbeiten

Colour beschreibt die von Motorradrockern getragenen Farben: ergo die Kutte. Ausgerechnet Colour ist heute SG-Artikel. Schade, denn sowohl Inhalt als auch erklärende Grafik findet sich in beiden Artikeln. Die Artikel sind quasi eine Doppelung, nur unter verschiedenen Begrifflichkeiten. Dabei ist Kutte der ausführlichere und m.E. besser belegte Artikel. Colour erklärt dafür diesen fremdsprachlichen Begriff. Zusammenführen? --Pegepf (Diskussion) 21:17, 27. Mär. 2017 (CEST)

Pardon für den Einwand aber die Kutte ist das gesamte Kleidungsstück - das Colour ist Bestandteil. Es sind schon zwei paar Schuhe. --Elmie (Diskussion) 11:09, 28. Mär. 2017 (CEST)
Das Colour macht eine Lederweste aber erst zu einer "Rocker"-Kutte. Die Kutte ohne Colour wäre doch völlig uninteressant. Bitte zusammenführen. --Bujo (Diskussion) 16:32, 28. Mär. 2017 (CEST)
+1, wird in anderen Wikis ebenso gehandhabt. --Komischn (Diskussion) 12:42, 29. Mär. 2017 (CEST)

28. MärzBearbeiten

Sechs Kategorien chinesischer Schriftzeichen - Drei Kategorien chinesischer SchriftzeichenBearbeiten

Der zweite Artikel bezieht sich u.a. auf den ersten Artikel. Dabei kommt es zu Redundanzen--Lutheraner (Diskussion) 16:13, 28. Mär. 2017 (CEST)

Frischwasserstation - FrischwasserspeicherBearbeiten

Nachgetragen, Antrag von Thmsfrst (Diskussion • Beiträge • hochgeladene Dateien • Sperr-Logbuch • globale Beiträge • SUL • Logbuch). --Bibonius (Diskussion) 14:34, 20. Nov. 2018 (CET)

29. MärzBearbeiten

30. MärzBearbeiten

31. MärzBearbeiten

Pawlatsche - Laubengang#Offene Erschließung der ObergeschosseBearbeiten

Servus,
Laubengang beschreibt möglicherweise in einem Artikel mehrere Lexeme, andererseits beschreiben Pawlatsche und Laubengang#Offene Erschließung der Obergeschosse in zwei Artikeln ein Lexem, für das es unterschieliche Bezeichnungen gibt.
Lösungsvorschlag:

Gruß, Ciciban (Diskussion) 10:38, 31. Mär. 2017 (CEST)

Die Pawlatsche gehört zu einer bestimmten Innenhofgestaltung, die typisch für regionale Architektur im Bereich des ehemaligen Österreich-Ungarn ist. Der Abschnitt „offenen Erschließung der Obergeschosse“ im Artikel „Laubengang“ beschreibt hingegen die Bauform der Laubengänge zur Erschließung allgemein. Als regionale Besonderheit kann die Pawlatsche doch ihren eigenen Artikel behalten, im Artikel Laubengänge kann darauf verwiesen werden. Jedenfalls sehe ich keine Redundanz. Vergleichbar mit Schwarzwaldhaus (regionale Form) und Wohnstallhaus (Überbegriff für die Bauform).--R. Nackas (Diskussion) 20:51, 4. Apr. 2017 (CEST)
Der Artikel Pawlatsche ist ganz nett und beschreibt genau das, was in meinen Augen ein Laubengang darstellt und womit sich der Artikel Laubengang ja auch überwiegend befaßt. Lediglich drei kurze Sätze im Artikel Laubengang beschäftigen sich mit der Variante "Bogengang im Erdgeschoss".
Der Begriff "Pawlatsche" scheint mir im größten Teil Kleindeutschlands tatsächlich völlig unbekannt zu sein. Ich selber hatte ihn bislang auch noch nie gehört. Nichtsdestotrotz kann ich bei der Beschreibung der Pawlatsche nichts entdecken, was nicht auch auf jedes andere Gebäude mit Laubengangerschließung außerhalb Österreich-Ungarns zutreffen würde. Ich wäre daher für die Zusammenlegung der Artikel und Umwandlung von Pawlatsche in eine Weiterleitung zum allgemeineren Begriff Laubengang.
Liebe Grüße, Kai Kemmann (Diskussion) 01:46, 12. Apr. 2017 (CEST)
Ich kann keine Redundanz feststellen, die Pawlatschen sind doch etwas sehr Spezielles. Ich habe einen Hinweis auf sie in den allgemeineren Artikel zu den Laubengängen gesetzt. Der Redundanzbaustein kam meiner Meinung nach entfernt werden.--Chrisandres (Diskussion) 22:34, 5. Mai 2017 (CEST)
"Pawlatsche" kann doch einen eigenen Abschnitt in "Laubengang" erhalten. Der Artikel ist ja bislang noch nicht so weit ausgebaut. Dann kommen der Text und die schönen Fotos allen zugute. Ein unbefangender deutscher Besucher würde nie auf die Idee kommen, nach "Pawlatsche" zu suchen und ein flüchtiger Besucher übersieht vielleicht den Verweis zu "Pawlatsche" im Artikel "Laubengang". beste Grüße, Kai Kemmann (Diskussion) 10:33, 10. Mai 2017 (CEST)
@Chrisandres: Das Problem ließe sich auf der Stelle totschlagen, indem Du dieses sehr Spezielle benennst und belegst. Mir gefiele das sogar.
Gruß, Ciciban (Diskussion) 11:15, 26. Mai 2017 (CEST)
Das sehr spezielle sind die auf den Innenhof ausgerichteten Laubengänge in den oberen Stockwerken, das sehe ich nirgends bei den anderen im Artikel genannten oder gezeigten Laubengängen und ich kannte das auch nicht, bevor ich den Artikel gelesen hatte. Ich kannte vorher v.a. die strassenseitigen Laubengänge im Erdgeschoss praktisch in der gesamten Altstadt von Bern, die gibt es aber auch in vielen anderen Städten. Die Loggias im Tessin und in Oberitalien, was aber eher private Balkone denn öffentliche Wohnungszugänge sind. Belege habe ich keine anderen als die, die jetzt schon genannt sind. --Chrisandres (Diskussion) 22:36, 28. Mai 2017 (CEST)
  1. Pawlatschen/Laubengänge kenne ich eigentlich nur als Außenflure.
  2. Der Artikel Laubengang kann so nicht bleiben, weil er drei verschiedene Dinge behandelt. --Prinz von Hombruch (Diskussion) 20:12, 7. Jan. 2018 (CET)