Wikipedia:Redundanz/Mai 2012


Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte auf dieser Seite daher nicht mehr verändert werden.

Bohrerodieren - [[Startlochbohrmaschine] - Senkerodieren

Diese drei Artikel überschneiden sich und behandeln alle das gleiche Grundverfahren. Eventuell alles unter Senkerodieren zusammenfassen? Wenn das als sinnvoll erachtet wird, könnte ich mich damit beschäftigen. --Stefan79ch (Diskussion) 21:52, 4. Mai 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Stefan79ch (Diskussion) 15:29, 5. Mai 2012 (CEST)

Sowjet - Räterepublik - Arbeiter- und Soldatenrat

Im Grunde wollen die Artikel ja das gleiche Beschreiben, nur aber jeweils einem anderen Staat. Inhaltliche Redundanzen wird man wohl nicht entfernen müssen, aber irgendwie müsste man die Artikel verknüpfen.--Antemister (Diskussion) 13:43, 5. Mai 2012 (CEST)

Sind doch durch die entsprechenden Links verknüpft, man könnte das höchstens noch mit der Vorlage Hauptartikel deutlicher machen. Redundanz sehe ich eigentlich kaum --Rita2008 (Diskussion) 14:04, 5. Mai 2012 (CEST)
Ich sehe auch keine gravierenden Überschneidungen. Die Lemmata beschreiben ohnehin unterschiedliches. Die Räterepublik bezeichnet den Systemtyp. Sowjet und Arbeiter- & Soldatenrat sind - wenn auch wesensverschieden - vergleichbar. --Bahrmatt (Diskussion) 17:02, 5. Mai 2012 (CEST)
Wie soll jetzt das weitere Prozedere aussehen? --Bahrmatt (Diskussion) 13:46, 7. Mai 2012 (CEST)
Da ich keinen akuten und dringenden Handlungsbedarf sehe und Verbesserungen vorgenommen wurden. --Bahrmatt (Diskussion) 13:46, 8. Mai 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Bahrmatt (Diskussion) 13:46, 8. Mai 2012 (CEST)

Town & Country Haus - Town & Country (Unternehmen)

Kopiert von WP:AA

Hallo Ahnunghabende! Ich habe gerade festgestellt, dass es hier sowohl Town & Country Haus als auch Town & Country (Unternehmen) gibt. Auch wenn der eine (angeblich) das Franchise-System beschreibt und der andere das Unternehmen, so finde ich doch, dass man die beiden Artikel zusammenführen sollte. Und da kommt ihr ins Spiel: Wie geht das lizenzkonform? Danke im Voraus, --Kaisersoft Audienz? Bewerten? 17:43, 6. Mai 2012 (CEST)

--Trigonomie - 09:52, 8. Mai 2012 (CEST)

Der Artikel Town & Country (Unternehmen) war in der LD und wurde behalten. Könnte das Ergebnis der Prüfung auf den Artikel Town & Country Haus übertragen werden? --Trigonomie - 10:10, 8. Mai 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: FordPrefect42 (Diskussion) 13:45, 8. Mai 2012 (CEST)

Militärregierung - Militärdiktatur

Gibt es einen konkreten Grund, warum wir zwei Artikel für so eng beieinanderliegende Themen haben, mit veralteten, redundanten Beispielen.--Antemister (Diskussion) 22:54, 9. Mai 2012 (CEST)

Die Redundanz wurde bestmöglich behoben und die Artikel von einander abgegrenzt. --Bahrmatt (Diskussion) 14:54, 10. Mai 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Bahrmatt (Diskussion) 14:54, 10. Mai 2012 (CEST)

Rebecca Abe - Stephanie Fey

Zwei Artikel über ein und dieselbe Autorin. Aus den angegebenen Internetseiten geht nicht klar heraus, was der richtige Name und was das Pseudonym ist. Hilfe! --Kaisersoft Audienz? Bewerten? 17:14, 11. Mai 2012 (CEST)

Die Redundanz ist aufgehoben. Nusser12 (Diskussion 17:24, 11. Mai 2012 (CEST)}}

Äh - nö? Es handelt sich ganz offensichtlich um eine Person, die unter einem (oder zwei?) Pseudonym(en) schreibt. Und momentan gibt es keine Verbindung von einem Artikel zum anderen. --Kaisersoft Audienz? Bewerten? 17:29, 11. Mai 2012 (CEST)

Ich habe beide Artikel voneinander getrennt. Nusser12 (Diskussion) 17:59, 11. Mai 2012 (CEST)

Hallo??? Da die beiden Artikel dieselbe Person betreffen, müssen sie nicht getrennt sondern vereinigt werden! – @Kaisersoft: auf [1] gibt die Autorin klar zu verstehen, dass "Rebecca Abe" ein Pseudonym ist, und aus [2] geht hervor, dass "Stefanie Fey" ihr neues Pseudonym ist; demnach repräsentiert keines der beiden Lemmata ihren tatsächlichen Namen. Ist aber auch egal, WP:NK verlangt nur, dass der Artikel unter dem geläufigsten Namen anzulegen ist, hier also unter dem, unter dem mehr Veröffentlichungen vorliegen. --FordPrefect42 (Diskussion) 18:26, 11. Mai 2012 (CEST)

Die Stephanie Fey Seite ist in die Rebecca Abe Seite eingearbeitet. Damit ist es erledigt, oder?

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Nusser12 (Diskussion) 18:21, 11. Mai 2012 (CEST)
Nur, dass du dabei sämtliche Lizenzbestimmungen missachtet hast, der Artikel Rebecca Abe nicht die vollständige Information zeigte und das Lemma Stephanie Fey nicht auf den vereinigten Artikel weiterleitete. "Erledigt" sieht anders aus. Bitte mal die Anleitung lesen. (Habe die nötigen Korrekturen vorgenommen). --FordPrefect42 (Diskussion) 18:48, 11. Mai 2012 (CEST)

Österreichische Kolonialgeschichte - Österreichische Kolonialpolitik

Diese beiden Artikel gleichen sich schon sehr. Sollten beide Lemmata bestehen bleiben, so müßte eine eindeutige Abgrenzung der Artikel vorgenommen werden. --MAY (Diskussion) 17:09, 10. Mai 2012 (CEST)

Na ja, eigentlich gleichen sie sich kaum zeitlich noch inhaltlich, denn mit Kolonialgeschichte hat der dennoch so bezeichnete Artikel kaum etwas zu tun. Er erwähnt nur ganz kurz die wenigen Kolonien, die das frühere Österreich tatsächlich kurzzeitig hatte oder plante. Er erwähnt stattdessen nur Entdeckungsfahrten, sollte daher eher Österreichische Entdeckungsfahrten heißen - oder vielleicht noch genauer Österreichisch-Ungarische Entdeckungsfahrten, und schon gäbe es eine klare Abgrenzung. --Roxanna (Diskussion) 22:34, 10. Mai 2012 (CEST)
Gesagt, getan! Jetzt müßte es nur noch in "Österreichische Entdeckungsfahrten" unbenannt werden und die Redundanz wäre abgearbeitet. --Roxanna (Diskussion) 17:26, 11. Mai 2012 (CEST)
 Ok Erledigt! --Roxanna (Diskussion) 22:13, 12. Mai 2012 (CEST)
Umbenannt in Österreichische Expeditionsfahrten --Roxanna (Diskussion) 23:27, 19. Mai 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Roxanna (Diskussion) 21:53, 12. Mai 2012 (CEST)

Carl Friedrich Dörr - Carl Doerr (Maler)

Dublette. -- Rosenzweig δ 13:35, 10. Mai 2012 (CEST)

Da die Bezeichnung Carl Doerr meiner Meinung nach geläufiger ist als Carl Friedrich Dörr, habe ich die weit ausführlicheren Informationen des zweitgenannten Artikels in den erstgenannten Artikel übertragen. Falls es eine Möglichkeit gibt, die Versionsgeschichte des zweitgenannten Artikels auch auf den Erstgenannten zu übertragen, wäre dies hinsichtlich der angemessenen Würdigung der ursprünglichen Autoren des zweitgenannten Artikels wünschenswert. Michael D. Schmid (Diskussion) 21:23, 10. Mai 2012 (CEST)
Nicht nur wünschenswert, sondern zur Einhaltung der Lizenz unbedingt nötig! 89.244.164.63 17:27, 11. Mai 2012 (CEST)
Ich habe deshalb einen Nachimportswunsch angelegt. --NearEMPTiness (Diskussion) 08:35, 13. Mai 2012 (CEST)
Ob es nötig ist, sollen die Kollegen vom Import entscheiden. Ich habe die Schritte nach Hilfe:Artikel zusammenführen#Artikel zusammenführen vollzogen, der Artikel ist jetzt auf dem Lemma Carl Dörr (Maler) (gemäß Thieme-Becker nach Diskussion bei Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Bildende Kunst), die anderen Namensformen sind sofern sinnvoll Weiterleitungen. Carl Doerr (Maler) werde ich als unnötige Klammerweiterleitung löschen. Hier erledigt.
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Rosenzweig δ 12:01, 13. Mai 2012 (CEST)

Abrieb - Verschleiß#Abrasiver Verschleiß

Die Infos aus Abrieb sind in Verschleiss, abgesehen vom Begriff, enthalten. Mein Vorschlag: Abrieb in Verschleiss einpflegen und Weiterleitung von Abriieb auf Verschleiss. Falls meine Meinung hier Anklang findet, werde ich die Arbeiten vornehmen. Bitte also um Feedback. Danke. --Stefan79ch (Diskussion) 10:31, 13. Mai 2012 (CEST)

Abgegrenzt und mittels Wikilink verbunden. --Stefan79ch (Diskussion) 08:17, 14. Mai 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Stefan79ch (Diskussion) 08:17, 14. Mai 2012 (CEST)

Clang - Low Level Virtual Machine#Clang

Clang sollte in Low Level Virtual Machine#Clang eingebaut werden (zumindest das wenige, was dort noch nicht drinnen steht). Danach Weiterleitung von Clang auf Low Level Virtual Machine#Clang, da der Artikel zu Clang weder gut ist, noch den Relevanzkriterien entspricht.--Sebastian.Dietrich 10:59, 1. Mai 2012 (CEST)

Ich bin anderer Meinung. 2008 gab es die Diskussion schon einmal (siehe hier), und das Hauptargument für einen Einbau in den Artikel LLVM war die zweifelhafte Relevanz des Compilers Clang. Die Situation hat sich seitdem aber grundlegend geändert, denn mittlerweile ist die Bedeutung des Compilers so weit gestiegen, dass er als Alternative bzw. Konkurrenz zum GCC betrachtet wird, und zwar sowohl in technischer Hinsicht, als auch, was die Lizenz betrifft. Deshalb auch der eigene Artikel. Die Konsequenz wäre demnach, die Inhalte im Artikel LLVM zum Thema Clang in den Clang-Artikel einzuarbeiten und künftig dort weiterzupflegen.
Auch was die Qualität des Artikels betrifft, bin ich übrigens anderer Meinung. Die Inhalte sind sorgfältig recherchiert und die wesentlichen Punkte, nämlich die wichtigen technischen Neuerungen sowie die Lizenzpolitik sind erfasst.
--Sunks (Diskussion) 21:21, 2. Mai 2012 (CEST)
Die genannte Diskussion sagt nur aus, dass damals bereits an der eigenständigen Relevanz des Artikels gezweifelt wurde. Argumente ihn zu behalten gab es keine. Der Artikel so wie er aktuell ist, ist nicht haltbar, da er weitab von den den Wikipedia:Richtlinien Software ist und auch keinen Anhaltspunkt zur Relevanz enthält. Die von Dir behauptete Bedeutung des Compilers geht nicht aus dem Artikel hervor. "Alternative zu", "Konkurrenz von", "Andere Lizenz als" mach das Ding gemäß den WP Richtlinien auch nicht wirklich relevant. Wenns nix zu "mediale Beachtung dieser, etwa in Form von Literatur, ausführlichen Testberichten/Reviews, seriösen Vergleichen oder Bestenlisten, Behandlung auf Fachkonferenzen oder nennenswerter Erwähnung in der Presse." bzw. Downloadzahlen gibt, dann in Low Level Virtual Machine#Clang einbauen oder gleich löschen. --Sebastian.Dietrich 23:55, 2. Mai 2012 (CEST)
P.S. in den anderen Sprachversionen fand ich auch nix bezüglich Relevanz...
Gut, dann stell einen Löschantrag. --Sunks (Diskussion) 02:06, 3. Mai 2012 (CEST)
Habe den LA soeben selber gestellt. --Sunks (Diskussion) 06:56, 3. Mai 2012 (CEST)

--> Zuerst LA abwarten, dann Redundanz abarbeiten (entweder Artikel -> Abschnitt bei Löschung oder Abschnitt -> Artikel bei Nicht-Löschung) --Sebastian.Dietrich 12:08, 5. Mai 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Sebastian.Dietrich 12:58, 15. Mai 2012 (CEST)

Delfter Keramiken - Keramik

Im Artikel Delfter Keramiken können mE. die ausführlichen Keramiksortenerklärungen komplett entfallen.--Fritzbruno (Diskussion) 09:12, 12. Mai 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Fritzbruno (Diskussion) 17:22, 16. Mai 2012 (CEST)

Denkmal König Friedrich I. (Preußen) - König-Friedrich-I.-Denkmal (Königsberg)

Die Seiten Denkmal König Friedrich I. (Preußen) und König-Friedrich-I.-Denkmal (Königsberg) haben ein und denselben Gegenstand und sollten vereinigt werden. Besser wäre es, bei dieser Gelegenheit dem Lemma den Titel „Denkmal des Kurfürsten Friedrich III. von Brandenburg“ zu geben. Schlüter hatte Friedrich als Kurfürst und nicht als König dargestellt, woraus das merkwürdige Schicksal des Standbildes resultierte.--Gloser (Diskussion) 13:43, 4. Mai 2012 (CEST)

Naja, denselben Gegenstand haben die beiden Artikel strenggenommen nicht: der eine behandelt das verlorengegangene Königsberger Original, der andere die Charlottenburger Kopie. Trotzdem ist die Überschneidung (Beschreibung und Geschichte können inhaltlich weitgehend identisch gehalten werden) so hoch, dass sich eine Zusammenlegung anbietet. Ein Problem sind nur die Geokoordinaten, wobei die derzeit inkonsistent sind: der Artikel zum Königsberger Denkmal referenziert den Standort Charlottenburg. --FordPrefect42 (Diskussion) 15:22, 4. Mai 2012 (CEST)
Das ist nicht so schlimm, denn der genaue, historische Standort in Kaliningrad dürfte heutzutage nahezu unauffindbar sein. Außerdem hatte das Denkmal von 1728 bis 1739 seinen Standort in Berlin auf dem Molkenmarkt und später im Zeughaus. Die Angabe der Koordinaten des aktuellen Standorts sollte ausreichen, wenn die anderen Orte im Text beschrieben werden.--Gloser (Diskussion) 16:16, 4. Mai 2012 (CEST)
Durch die Entfernung der Redundanzbausteine, in denen aufgefordert wird, die Artikel zu vereinigen, wurde die nach wie vor bestehende Redundanz nicht beseitigt. Beide Texte sind nach wie vor Bruchstücke, die zusammengelegt jedoch einen Sinn ergeben könnten. Es ist aber nichts geschehen. Daher hat der Benutzer David Wintzer die Bausteine den beiden Texten vollkommen zu Recht wieder vorangestellt.
Natürlich kann einer der beiden Texte derart gekürzt und der andere erweitert werden, dass beide nicht länger redundant sind, womit dann die Entfernung des Bausteins gerechtfertigt wäre.--Gloser (Diskussion) 23:03, 7. Mai 2012 (CEST)
Das ist jetzt geschehen.--Gloser (Diskussion) 14:35, 17. Mai 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Gloser (Diskussion) 14:35, 17. Mai 2012 (CEST)

Puzzolane - Pozzulanerde

Vielleicht läßt sich Pozzulanerde in Pozzulane integrieren, ist ja eine Unterform des natürlichen Pouzzulanes --Suvroc (Diskussion) 22:32, 16. Mai 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Suvroc (Diskussion) 00:47, 18. Mai 2012 (CEST)

Wieselwort - Worthülse

Lange Zeit war Wieselwort eine Umleitung zu Worthülse, dann wurde es auf Friedrich August von Hayek#Auseinandersetzung mit dem Sozialismus umgeleitet. Dies wurde im Oktober rückgängig gemacht, doch im Februar wurde der Link auf Hayek wiederhergestellt mit der Begründung, daß ein Wieselwort gerade keine Worthülse sei. Im März jedoch hat Benutzer:Hellebore3 einen neuen Stub erstellt, der allerdings überhaupt keinen Bedeutungsunterschied zwischen den Begriffen erkennen läßt (und zudem das obskure Wort „gleißnisch“ verwendet). Auch in Worthülse wird der Begriff weasel word als gleichbedeutend behandelt. Von den Beispielen (und vom Gebrauch im Wikipedia-Jargon) her habe ich allerdings auch den Eindruck, daß man keinesfalls von Synonymie sprechen kann, vgl. auch meine Kommentare hier. --Florian Blaschke (Diskussion) 22:06, 8. Mai 2012 (CEST)

Naja, lange Zeit eigentlich nicht. Ich hatte die Weiterleitung auf Worthülse am 31. Juli 2011‎ erstellt, da im Artikel Neusprech auf das Lemma verwiesen wird, ohne dass das Wort dort weiter erklärt wird. Ich fand die Weiterleitung passend, bin aber auch kein Experte oder so. Am 8. August hat mich dann Benutzer:Drahkrub darauf angesprochen. Vier Tage später hat Benutzer:Pacogo7 dann schon auf Friedrich August von Hayek#Auseinandersetzung mit dem Sozialismus umgeleitet. Nur zur Klarstellung. Inhaltlich kann ich leider nichts beisteuern. Schöne Grüße --stfn (Diskussion) 00:15, 9. Mai 2012 (CEST)
Ich habe eben alles sinnlos angesammelte "wieselwortige" (und sinnfreie "Bebilderung") aus "meinen" Artikel zum Lemma Worthülse entfernt. Mit dem "Artikel" zum sog. „Wieselwort“ habe ich nichts zu tun ... Hafenbar (Diskussion) 20:43, 9. Mai 2012 (CEST)
Prima. Und was machen wir jetzt mit dem Wieselstub? Kannst Du einen Unterschied zwischen Wieselwort und Worthülse erkennen oder nicht? Meine Einschätzung: en:Weasel word bietet hauptsächlich Leerformeln, rhetorische (Propaganda-)Tricks, irreführende oder euphemistische Formulierungen als typische Beispiele, weniger einzelne, isolierte Wörter oder Ausdrücke, die inhärent „wieselig“ seien, während eine Worthülse definitionsgemäß ein (über Gebühr bemühtes oder allzu vielseitig deutbares) Wort ist und keine Formulierung. Die Erklärung zu den weasel words impliziert auch eher gerade nicht gedankenlose Verwendung, sondern durchaus bewußten Einsatz dieser unaufrichtigen Formulierungen, um Kompetenz vorzuspiegeln, Kritik zu vermeiden oder von vornherein Einwänden auszuweichen. --Florian Blaschke (Diskussion) 01:49, 10. Mai 2012 (CEST)
Hallo Benutzer:Florian Blaschke, ich bin mit dem aktuellen Zustand auch unzufrieden und habe für den "Artikel" Wieselwort einen Löschantrag gestellt ... Hafenbar (Diskussion) 02:17, 10. Mai 2012 (CEST)
Service: Wikipedia:Löschkandidaten/10._Mai_2012#Wieselwort --stfn (Diskussion) 13:46, 10. Mai 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Hafenbar (Diskussion) 02:25, 19. Mai 2012 (CEST)

Tauchsafari - Tauchkreuzfahrt

Diese Artikel behandeln dasselbe. Da Tauchkreuzfahrt Qualitätsmängel aufweist und unbelegt ist, schlage ich vor alles zu Tauchsafari zu migrieren und eine Weiterleitung einzurichten. --Thomei08   10:06, 21. Mai 2012 (CEST)

Alles was fachlich richtig ist in den Artikel Tauchsafari überführt. Eine Weiterleitung und eingerichtet. --Thomei08   08:21, 23. Mai 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Thomei08   08:21, 23. Mai 2012 (CEST)

Rotkreuz Museum vogelsang ip - Rotkreuz-Museum vogelsang ip

Artikel identisch. --/me (Diskussion) 08:18, 23. Mai 2012 (CEST)

Auf der Webseite dieses Museums wird es ohne Bindestrich geschrieben. --Jank11 (Diskussion) 10:08, 23. Mai 2012 (CEST)
Ein Artikel wurde gelöscht.--Jank11 (Diskussion) 11:10, 24. Mai 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Jank11 (Diskussion) 11:10, 24. Mai 2012 (CEST)

Mandat (Recht) - Mandatum (Vertrag)

In gleichem Zusammenhang: Mandatar

Artikel 2 scheint mir der historische Hintergrund zu Artikel 1. Da beide sehr kurz sind (viel mehr kann man dazu wohl auch nicht schreiben), sollte Zusammenlegung geprüft werden. Dann auch gleich den Mandatar mit berücksichtigen. --Normalo 18:32, 28. Mai 2012 (CEST)

Die fachliche Annahme ist falsch: "Mandat" hat mit dem mandatum zwar sehr am Rande etwas zu tun, der römisch-rechtliche Vertrag ist aber viel viel weiter als der untechnische deutsche Begriff "Mandat". Auch die Annahme, man könne dazu nicht mehr schreiben ist falsch: Zum römisch-rechtlichen Vertrag gibt es ungefähr 2000 Jahre Forschung und man könnte locker 100 Seiten dazu schreiben (wie übrigens auch zu jedem Vertragstyp nach deutschem Recht). --91.65.137.48 10:34, 29. Mai 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: 91.65.137.48 10:34, 29. Mai 2012 (CEST)

Julian Heidrich - Julian le Play

Dieselbe Person einmal mit bürgelichen Namen und einmal mit Künstlernamen --178.115.251.166 04:08, 24. Mai 2012 (CEST)

Julian le Play ist nun Weiterleitung, vgl. LD, daher
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Thomas Berger (Diskussion) 11:10, 31. Mai 2012 (CEST)

Kosinus-Ähnlichkeit - Retrieval status value

Scheint sich um den gleichen Inhalt zu handeln. --Quartl (Diskussion) 15:55, 13. Mai 2012 (CEST)

Die angegebenen Formeln sind identisch, aber die Kosinus-Ähnlichkeit ist nur eine Möglichkeit, den Retrieval status value zu berechnen. Habe die Artikel besser voneinander abgegrenzt. --Darian (Diskussion) 22:15, 3. Jun. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Darian (Diskussion) 22:15, 3. Jun. 2012 (CEST)


Flugangst - Flugangsttraining

Wurde angestoßen auf Portal Diskussion:Luftfahrt, aus meiner Sicht relevante Inhalte aus Flugangsttraining wurden in Flugangst eingearbeitet, nach Diskussion mit Benutzer:-jkb- hier zu Diskussion gestellt --Studmult (Diskussion) 16:49, 13. Mai 2012 (CEST)

War eine Weile außer Landes, schein aber nicht viel verpasst zu haben ;) Gibt es Widerspruch dagegen, aus Flugangsttraining einen Redirect zu machen? --Studmult (Diskussion) 21:20, 31. Mai 2012 (CEST)
Ich habe noch einige Infos aus Flugangsttraining in Flugangst eingebaut und ersteres in ein Redirect umgewandelt. --Darian (Diskussion) 00:12, 4. Jun. 2012 (CEST)

Also nicht so, ich habe es wieder revertiert, bitte erst einmal das Löschen ankündigen , und zwa auf der DS des Artikels. -jkb- 00:24, 4. Jun. 2012 (CEST) - Abgesehen davon handelt es isch um die Verletzung der Urheberrechte, wenn man den Text einfach übernimmt. -jkb- 00:26, 4. Jun. 2012 (CEST)

OK, ich habe mich wieder selber revertiert, wir können es so machen, aber die Lizenzhinweise müssen noch eingearbeitet werden, siehe Diskussion:Flugangst, bin dabei. Gruß -jkb- 00:48, 4. Jun. 2012 (CEST)

Alles klar, hatte den Lizenzhinweis auf der Diskussionsseite übersehen - danke für den Nachtrag. Gruß, Darian (Diskussion) 00:54, 4. Jun. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Darian (Diskussion) 00:12, 4. Jun. 2012 (CEST)

Deutschböhmen und Deutschmährer - Sudetendeutsche

Beide Artikel behandeln die selbe Volksgruppe. Der Begriff Sudetendeutsche beschränkt sich in seiner tatsächlichen Anwendung auf einige Jahrzehnte und fungiert als politisch geprägtes Synonym zu den neutraleren Begriffen Deutschböhmen und Deutschmährer. Ich plädiere für die Einarbeitung des Artikels Sudetendeutsche in den Artikel Deutschböhmen und Deutschmährer. Dabei sollte der Begriffsthematik genügend Platz eingeräumt werden. Sobald Rückmeldungen da sind, würde ich beginnen.--Samuel Raz (Diskussion) 18:51, 21. Mai 2012 (CEST)

Was natürlich ein geschichtlicher Unsinn wäre. Wo läuft denn die Diskussion? Vor Beginn der Abarbeitung würde ich gerne erst abraten. -jkb- 18:57, 21. Mai 2012 (CEST)
hier der link, -jkb- 19:00, 21. Mai 2012 (CEST)
Können wir die Diskussion bitte hier führen!? Zu deinem Argument: Ich stehe voll auf deiner Seite. Der Begriff "Sudetendeutsche" hat auch eine ganz andere Besetzung als nur die Bezeichnung einer Volksgruppe. Allerdings müsste man das auch ausführen. Bisher unterscheiden sich die beiden Artikel nur von der Sinnbesetzung, nicht vom Inhalt. Hier wäre es Aufgabe der Wikipedia, die Verwendung des Begriffs Sudetendeutsche zu reflektieren. Deshalb meinte ich auch, man sollte der Begriffsthematik genügend Platz einräumen.--Samuel Raz (Diskussion) 19:12, 21. Mai 2012 (CEST)
Ich wäre für eine Reduktion des Artikels über die Sudetendeutschen mit eindeutigerer Gewichtung des Umstandes, dass dieser Begriff eher im Zusammenhang mit einer bestimmten Epoche und einem bestimmten Kontext steht. Meiner Ansicht nach ist der Begriff "Deutschböhmen" bzw. "Deutschmährer" allgemeiner, weil der Begriff "sudetendeutsch" thematisch eher mit der Zwischenkriegszeit und der Vertreibung zusammenhängt, aber nicht mehr mit der heute dort lebenden Minderheit. Zudem ist der Begriff Deutschböhmen exakter, weil viele der mit dem Begriff "Sudetendeutsche" bezeichneten nicht im Gebirgszug der Sudeten leben und diese Eigenbezeichnung auch ablehnen.--Hotti4 (Diskussion) 21:38, 23. Mai 2012 (CEST)
Ich meine auch, dass man den Artikel über die heutige Deutsche Minderheit in der Tschechischen Republik in den Artikel über Deutschböhmen und Deutschmährer integrieren könnte. --Hotti4 (Diskussion) 14:03, 24. Mai 2012 (CEST)
Die Frage, die sich mir stellt ist, wie wir genau den Inhalt des Artikels "Sudetendeutsche" umreißen sollen, dass sich nicht mit der Zeit wieder ein zweiter Volksgruppenartikel entsteht. Dann müsste man glatt einen Artikel über den Begriff "Sudetendeutsche" schreiben. In etwa: "Sudetendeutsche ist ein Begriff (od. Konzept), der eine alternative Eigenbezeichnung der Deutschböhmen und Deutschmährer seit der Zwischenkriegszeit mit eher politischer Stoßrichtung darstellt." Oder wie stellst du dir so einen Artikel vor? - Davon abgesehen; die Integration des Artikels Deutsche Minderheit in Tschechien finde ich nicht schlecht. Es ist nur die Frage, ob das nicht die Auffindbarkeit eher verschlechtert. Wäre nicht eine knappe Skizzierung des Inhalts besser mit dem Hauptartikelverweis und einer besseren Verlinkung des neuen Artikels im Artikel Deutsche Minderheit in Tschechien?--Samuel Raz (Diskussion) 21:29, 24. Mai 2012 (CEST)
Den Artikel Deutsche Minderheit in Tschechien sehe ich nicht im Zusammenhang mit Deutschböhmen und Deutschmährer. Der erstgenannte Artikel handelt von deutschen Staatsbürgern die heute in der Tschechischen Republik wohnen. Aufgrund der Steigerung der Zahl dieser Personen in den letzten zehn Jahren von ca. 5.000 auf 15.000 und den Anteils von weniger als einem Drittel mit dauerhaftem Aufenthalt kann man bei diesem Personenkreis kaum von dauerhaften Siedlern sprechen. Bei den Deutschböhmen und Deutschmährern dagegen handelt es sich um eine Bevölkerungsgruppe die bis zum Ende des 2. Weltkrieges in einer großen Anzahl über Jahrhunderte das Gebiet des heutigen Tschechien besiedelten und eine eigenständige Kultur hatten. Dies sehe ich bei den heutigen Deutschen in Tschechien so nicht gegeben. Sicherlich können unter ihnen auch Mitglieder der Deutschböhmen und Deutschmährer sein. Dies dürfte jedoch eine kleine Zahl an Personen sein. Eine eigenständige deutsche Kultur dieser Menschen in Tschechien oder eine direkte Linie zu Deutschböhmen und Deutschmährern kann ich hier nicht erkennen. Von daher sind für mich die in diesen beiden Artikeln beschriebenen Bevölkerungsgruppen deutlich zu unterscheiden und daher mit zwei Artikel zu würdigen. --Frantisek (Diskussion) 23:40, 24. Mai 2012 (CEST)
Trotzdem ist die offizielle Minderheit (ich meine nicht die Bundesbürger, die in den letzten Jahren in die Tschechische Republik kamen!) ein Rest der deutschböhmischen und deutschmährischen Bevölkerungsgruppe, die bis in die 1940er Jahre in den betreffenden Regionen lebte. Insofern sind es nicht zwei verschiedene Gruppen, sondern die heutige Gruppe steht schon in der Nachfolge der anderen Gruppe. Ebenso sind beispielsweise ja auch die wenigen noch in Rumänien lebenden Restgruppen Banater Schwaben und Siebenbürger Sachsen mit den vorher umfangreicheren Minderheiten identisch. Es ist ja nicht so, dass die eine Minderheit "abgeschafft" wurde und "plötzlich" eine andere Minderheit vorhanden war.--Hotti4 (Diskussion) 07:10, 25. Mai 2012 (CEST)
So wie ich es sehe, handelt der Artikel über die Deutsche Minderheit in Tschechien nicht nur von den Bundesbürgern in der Tschechischen Republik, sondern auch von den dort alteingesessenen, die nach 1946 aus verschiedenen Gründen dort verblieben sind, sowie deren Nachkommen.--Hotti4 (Diskussion) 07:13, 25. Mai 2012 (CEST)
Ich hab mir den Artikel noch einmal angeschaut. Ich stimme zu, dass die ersten Hälfte des Artikels "Deutsche Minderheit in Tschechien" von 39.000 tschechischen Staatsbürgern deutscher Herkunft handelt. Hier besteht eine Redundanz mit dem Abschnitt "Gegenwart" des Artikels "Deutschböhmen und Deutschmährer". Die zweite Hälfte des Artikels, an dem ich hauptsächlich mitarbeite, dagegen wäre im zweitgenannten Artikel vollkommen falsch platziert. In Übersichtsartikeln wie es der Artikel "Deutschböhmer und Deutschmährer" ist, bevorzuge ich persönlich kurze überblicksartige Beschreibungen. Daher würde ich persönlich eher den Abschnitt Gegenwart dieses Artikels kürzen und die Informationen in den Artikel "Deutsche Minderheit in Tschechien" übertragen. Dort kann an sich detailiert über die heutigen Deutschböhmer und Deutschmährer im ersten Abschnitt und über die deutschen Staatsangehörigen in Tschechien im zweiten Abschnitt auslassen. Für die Gesamtbetrachtung über die gesamte Geschichte, Kultur usw. dagegen ist der Übersichtsartikel da.--Frantisek (Diskussion) 14:49, 25. Mai 2012 (CEST)
Das hört sich doch gut an! Oder man macht es umgekehrt, dass man den Teil über die alteingesessene Minderheit in den Artikel über Deutschböhmen integriert und den anderen Teil umbenennt in "Deutsche Staatsbürger in der Tschechischen Republik" o.ä.? Aber so oder so: Man muss die Artikel "Sudetendeutsche" und "Deutsche Minderheit in Tschechien" sicher nicht löschen, aber sie könnten abgespeckt werden zugunsten des Übersichtsartikels "Deutschböhmen und Deutschmährer". Finde ich.--Hotti4 (Diskussion) 17:42, 25. Mai 2012 (CEST)
Ich möchte mich auch eher Frantisek anschließen. Die Gegenwart sollte allein auch aufgrund der Darstellung (wir schreiben eine Enzyklopädie) der aktuellen (Identitäts-)Verhältnisse eher im Artikel über die Deutsche Minderheit in Tschechien beschrieben werden. In dieser Hinsicht kann der Artikel Deutschböhmen und Deutschmährer entlastet werden und auf den Hauptartikel "Deutsche Minderheit" verweisen. Wir sind allerdings in der Frage zu den Sudetendeutschen noch nicht weiter. Was machen wir aus dem Artikel? Was haltet ihr von meinem Vorschlag vom 24.05. (s.o.)? --Samuel Raz (Diskussion) 02:19, 27. Mai 2012 (CEST)
Kann man von mir aus so machen.--Hotti4 (Diskussion) 16:30, 27. Mai 2012 (CEST)
Ich lade dazu ein, auf meiner Benutzerseite Benutzer:Samuelraz/Spielwiese meine Kommentare zur Zukunft der einzelnen Abschnitte zu kommentieren (einfach hinzufügen!). Dort findet ihr eine Zusammenschau der beiden Artikel, die im Artikel Deutschböhmen und Deutschmährer zusammengefasst werden sollen und erste Ideen zur Zukunft des Artikels Sudetendeutsche. Bitte gebt mir wenn ihr einverstanden seid auch Rückmeldung, damit ich/wir anfangen kann/können.--Samuel Raz (Diskussion) 20:17, 28. Mai 2012 (CEST)
OK. Ich habe die Seite auf meine Beobachtungsliste gesetzt. Dann schauen wir mal. --Hotti4 (Diskussion) 07:19, 29. Mai 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Samuel Raz (Diskussion) 19:34, 3. Jun. 2012 (CEST)

Pedro Hernández Cantarero - Pedro Joaquin Hernández Cantarero

--MAY (Diskussion) 14:35, 9. Mai 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: FordPrefect42 (Diskussion) 15:37, 4. Jun. 2012 (CEST)

Homöostase - Homeostasis

Also ich erkenne da nicht so wirklich, wie sich die Konzepte unterscheiden. Das könnte etwas genauer herausgearbeitet werden. Besonders da das Wiktionary beides als Synonym zählt wikt:Homöostasis (ist Redirect auf "Selbstregulation" und sei Synonym für Homöostase, Homöostasie) und wikt:Homöostase (Synonym sei Selbstregulation). Gruß, --WissensDürster (Diskussion) 09:44, 27. Mai 2012 (CEST)

In den Artikeln Homöostase und Selbstregulation sind die Unterschiede eigentlich klar beschrieben: Homöostase führt auf einen Gleichgewichtszustand, bei der Selbstregulation muss das nicht der Fall sein. Homöostase ist also ein Spezialfall der Selbstregulation. Die Weiterleitung von Homeostasis auf Selbstregulation ist falsch, es handelt sich einfach um die englische Übersetzung von Homöostase. Ich habe das mal korrigiert, ansonsten sehe ich keinen Handlungsbedarf. --Darian (Diskussion) 10:51, 4. Jun. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Darian (Diskussion) 10:51, 4. Jun. 2012 (CEST)

Albert Burkart - Albert Burkhart

Mit "h" kürzlich angelegter Artikel, allerdings etwas reichhaltiger als der ursprüngliche. Lt. GND handelt es sich um eine "falsche Namensform". -- Thomas Berger (Diskussion) 09:58, 31. Mai 2012 (CEST)

über das "Reichhaltigere" kann man trefflich streiten, wenn man nun die Zeit des Nationalsozialismus ausblendet, die in dem Ursprungsartikel schon zu Irritationen von Familienangehörigen des A.B. geführt hatte. Diese hatten allerdings die Schreibweise des Namens nicht beanstandet. Da es nicht "mein" Artikel ist, kann mir die Lösung des Redundanzproblems fast egal sein, da aber fast alle Verweise (auch neue wie die Matrikelnummer) auf einen Burkart ohne H hinweisen, sollte Benutzer:Memmingen sich bequemen, den Alt-Artikel anzureichern, und seine Neuschöpfung per SLA löschen zu lassen. Ich werde B.M. auf seiner Disk. benachrichtigen. --Goesseln (Diskussion) 20:18, 3. Jun. 2012 (CEST)
Mach ich, komme aber erst vermutlich Ende der Woche dazu. Dank für die Information! -- Grüße aus Memmingen (Diskussion) 20:51, 3. Jun. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: -- Grüße aus Memmingen (Diskussion) 17:09, 7. Jun. 2012 (CEST)

Benjamin (Beutelwolf) - Beutelwolf

Eigenes Lemma ünnötig, erweiterte Informationen ins Lemma Beutelwolf einarbeiten...--1971markus (☠) ⇒ Laberkasten ... 01:09, 30. Mai 2012 (CEST)

Ist erledigt, wie geht es weiter (Benjamin (Beutelwolf) löschen oder Weiterleitung anlegen?). Danke für die Hilfe, FrauAva89 (Diskussion) 16:35, 14. Jun. 2012 (CEST).
Ich würde sagen: löschen. Das Lemma ist praktisch verwaist und direkt danach suchen wird man wohl eher nicht. Gruß, Darian (Diskussion) 21:03, 14. Jun. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --FrauAva89 (Diskussion) 12:04, 15. Jun. 2012 (CEST)

Aquila (Flugzeugträger) - Roma (1926)

Zwei Artikel zu einem Schiff sind hier nicht nötig. Der Lebenslauf des Schiffs ist nicht so umfangreich, daß es eine Auslagerung bräuchte. Fraglich wäre nur das Lemma, unter dem ein zusammengeführter Artikel stehen sollte. Eines von beiden sollte es sein, das andere natürlich als Weiterleitung stehen bleiben. --Ambross 15:25, 11. Mai 2012 (CEST)

Ich verweise hier auf den Eintrag in die Diskussionsseite des Artikels Aquila (Flugzeugträger). Der ganze Artikel ist unstimmig. -- Rakell (Diskussion) 19:48, 11. Mai 2012 (CEST)
Eine Auslagerung der Informationen zu den italienischen Flugzeugträgern wäre sicher überlegenswert. Nur fehlen mir dazu die nötigen Bücher. Ich würde daher erst mal alles in den Artikel zur Roma übernehmen, so es nicht zu weite Kreise zieht. --Ambross 21:34, 15. Mai 2012 (CEST)

Ich bin der Meinung den Artikel Roma (1926) zu belassen, den Artikel Aquila (Flugzeugträger) auch beizubehalten und einen Artikel Italienische Flugzeugträger zu schaffen. Die Aquila war nicht einfach nur ein Umbau aus der Roma, sondern fast ein Neubau. Selbst die Antriebsanlage wurde aus dem Rumpf der Roma ausgebaut und gegen eine Antriebsanlage für Kriegsschiffe ersetzt. Es wurde praktisch nur die Rumpfhülle der Roma wiederverwertet für den Bau des Flugzeugträgers. In einem Artikel Roma auch die Aquila zu beschreiben halte ich also für falsch. Ich setze mich jetzt mal dran und trenne den Artikel Aquila in Aquila (Flugzeugträger) und Italienische Flugzeugträger. -- Rakell (Diskussion) 01:14, 16. Mai 2012 (CEST) Ich habe die Artikel jetzt getrennt. -- Rakell (Diskussion) 03:27, 16. Mai 2012 (CEST)

Auch wenn es ein Totalumbau war, bleibt es trotzdem noch ein Schiff. Ein ähnlicher Fall war der Artikel SMS Novara (1850), bei dem auch alles zum und nach dem Umbau ausgelagert war. Die Artikel sind aber nach einiger Diskussion letztlich doch zusammengefaßt worden. Hier sehe ich das genauso. Davon unbenommen ist die Auslagerung zu den Flugzeugträgern allgemein. --Ambross 07:22, 16. Mai 2012 (CEST)

Die SMS Novara (1850) behielt immerhin noch ihren Namen, während der aus dem ausgehöhlten Rumpf der Roma gebaute Flugzeugträger auch einen neuen Namen bekam. -- Rakell (Diskussion) 16:56, 16. Mai 2012 (CEST)

Mag sein, aber der Name ist doch recht beliebig. Wir haben hier Artikel zu Schiffen, die im Laufe der Zeit um die zehn Namen erhalten haben. Trotzdem gibts zu einer Sache immer nur einen Artikel, solange er nicht aus allen Nähten platzt. --Ambross 21:33, 16. Mai 2012 (CEST)
Ich bin durch den Titel Italienische Flugzeugträger auf die Disk gestoßen. Grundsätzlich sollte es zu einem Schiff, egal welche Entwicklung es durchgemacht hat, nur einen Artikel geben. Die Kiellegung und der Stapellauf eines Schiffskörpers sollte entscheidend sein. Schiffskörper bekommen für gewöhnlich eine Nummer [3]. Das wird auch in Italien so sein. Oder irre ich? Namen spielen eine untergeordnete Rolle. Umbauten passierten und passieren häufig. Der Austausch der Antriebsanlage ist kein Argument. Es gab schon Schiffe, bei denen war nach umfangreichsten Umbauten kaum noch eine Bodenplatte bzw. das hölzerne Kielschwein original. Es blieb trotzdem das Schiff. Einen fast Neubau gibt es nicht. Gruß -- Biberbaer (Diskussion) 22:38, 16. Mai 2012 (CEST)

Bei der Roma/Aquila handelt es sich nicht nur um einen Umbau, das Schiff wechselte seinen Einsatzzweck vollkommen. Ein Passagierschiff und ein Flugzeugträger sind völlig andere Seefahrzeuge. Dazu kommt, daß der Artikel über die Aquila noch bedeutend wachsen wird im Bereich der eingebauten Flugzeugträgertechnik und der geplanten Verwendung nur eines Flugzeugtyps, was es bei keiner anderen flugzeugträgerbetreibenden Marine gegeben hat. Dann würde ein Artikel eben "überbordend", was er nach meiner Meinung jetzt schon wäre. Die Wikipedia ist im Übrigen für den Leser, den Informationssuchenden, gemacht und soll folglich ihm dienen. Wenn wir Festlegungen treffen, das zum Beispiel ein Schiffsartikel gebunden ist an die Baunummer vom Schiff, werden wir doktrinär. Wenn ich als Leser etwas über den Flugzeugträger Aquila erfahren will, ist es sicher wichtig zu wissen, daß das Schiff aus einem Passagierschiffrumpf gebaut wurde, aber ich will die Geschichte des Flugzeugträgers wissen und nicht die des Passagierschiffes. Die bekäme ich aber ersteinmal vorgesetzt, bei einem Artikel und müßte mir suchen wo denn nun was über den Flugzeugträger steht. Für den Leser macht das keinen Sinn.-- Rakell (Diskussion) 13:26, 18. Mai 2012 (CEST)

Ein Beispiel für die sinnvolle Trennung der Artikel von Schiffen mit dem selben Schiffsrumpf ist das Passagierschiff Scharnhorst (1935) und der aus der Scharnhorst entstandene Flugzeugträger Shin’yō (1942).(nicht signierter Beitrag von Rakell (Diskussion | Beiträge) 18:02, 18. Mai 2012 (CEST))
Moin! Ich schließe mich den Vorrednern Ambross und Biberbaer an. Aus gutem Grund erstrecken sich Schiffsdarstellungen in der entsprechenden Fachliteratur mit wenigen Ausnahmen über das gesamte Schiffsleben. Daß ein Schiff nach seinem Bau umgebaut oder anders genutzt wurde, ist kein Grund zur Teilung des Artikels, sondern im Gegenteil ein Grund zur zusammenfassenden Darstellung des Themas innerhalb eines Artikels. Lediglich ein Artikel, dessen Größe und damit Unübersichtlichkeit in der Darstellung sich als Nachteil für den Leser herausstellt, würde das Zerreissen des gemeinsamen Themas in mehrere Einzelartikel rechtfertigen. Aber auch in solch einem Fall würde man sinnvollerweise einen gemeinsamen Hauptartikel zur Verklammerung des Themas anlegen, aus dem besonders ausführlich dargestellte Einzelaspekte ausgelagert werden. Bei zwei vergleichsweise kleinen Artikeln, wie hier der Fall, ist eine Aufspaltung im Bezug auf die Lesefreundlichkeit aber absolut nicht vertretbar. Ich kann zum Vergleich nur immer wieder auf den Artikel zur Titanic verweisen, dessen Qualität durch seine Größe nicht im mindesten gelitten hat. Die Doppeldarstellung des gemeinsamen Lebenslaufs der Scharnhorst/Shin’yō in zwei Artikeln zeigt den Unsinn einer Aufspaltung dagegen geradezu exemplarisch. Der Leser muß dort hin- und herklicken und wird bei beim Lesen und Vergleichen ohne jede Notwendigkeit behindert. Gruß aus Leer, --SteKrueBe Office 18:27, 18. Mai 2012 (CEST)
@ Rakell, das sind keine zielführenden Argumente. Eine veränderte Nutzung rechtfertigt auf gar keinen Fall separate Artikel. Spontan fällt mir dazu Kriegsfischkutter und KFK 185. Sicher ein etwas kleineres Fahrzeug aber doch vielfältig und offensichtlich sehr gegenteilig genutzt. Im übrigen glaube ich, der geneigte Leser will sehr wohl etwas über die ganze Geschichte eines Schiffes erfahren und erst recht wenn ein Flugzeugträger einmal ein Paxedampfer war. Unterschätze bitte nicht unsere User und ein wirklich überquellender Artikel sieht in der Tat anders aus. Gruß -- Biberbaer (Diskussion) 20:51, 18. Mai 2012 (CEST)
Nabend nochmal! In Wikipedia:Artikel zum gleichen Thema heißt es "Redundanzen sind in Enzyklopädien unerwünscht, da sie [...] für den Leser unübersichtlich sind". Weiter unten im Abschnitt Redundanzen kennzeichnen unter Erster Schritt: Redundanzen erkennen wird es folgendermaßen präzisiert: "Die Information ist unübersichtlich über mehrere Artikel verteilt" - Richtig deutlich wird dieses Problem dann, wenn man sich vor Augen führt, was mit Informationen zum Umbau des Schiffes zu geschehen hätte. Die müssten, da der Übergang vom Passagierschiff zum Flugzeugträger beide Artikel gleichermaßen betrifft, komplett redundant eingebaut werden. Gruß, --SteKrueBe Office 00:27, 19. Mai 2012 (CEST)
Ich denke, die Frage ob Redundanz oder nicht ist doch recht eindeutig mit Ja zu beantworten. Heißt, es steht eine Artikelverschmelzung an. Nun wäre nur noch zu ermitteln, welches Lemma bestehen bleiben soll. Ist das Schiff als halbfertiger Flugzeugträger bekannter? Eine Weiterleitung des anderen Lemmas bleibt ja schon aus Kategorisierungsgründen auf jeden Fall bestehen. --Ambross 00:47, 19. Mai 2012 (CEST)
Stimmt die Redundanz ist eigentlich schon klar, ich wollte den Zusammenhang nur etwas verdeutlichen. Was das Lemma betrifft, so dürfte die Roma mit dreizehn Jahren Transatlantik-Passagierdienst die Forderung "Allgemein sollte als Artikeltitel (Lemma) diejenige Bezeichnung verwendet werden, die für den im Artikel behandelten Sachverhalt im deutschen Sprachraum am gebräuchlichsten ist." bei weitem besser erfüllen. Gruß, --SteKrueBe Office 01:25, 19. Mai 2012 (CEST)
Das sollte Erklärung genug sein. Ich würde eine Verschmelzung der Artikel unter dem Lemma Roma mit begleitender Weiterleitung vorschlagen. Gruß -- Biberbaer (Diskussion) 08:13, 19. Mai 2012 (CEST)
Ich habe die Artikel unter Roma (1926) zusammengeführt und das andere Lemma zur Weiterleitung gemacht. Ergänzungen sind gern gesehen. --Ambross 15:57, 19. Mai 2012 (CEST)
Tipptopp, IB ist auch angepasst. --SteKrueBe Office 16:44, 19. Mai 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --Ambross 15:57, 19. Mai 2012 (CEST)

Scharnhorst (1935) - Shin’yō (1942)

Moin! Gleicher Fall, wie Wikipedia:Redundanz/Mai_2012#Aquila (Flugzeugträger) - Roma (1926) vom 11. Mai. Ein Schiff/Thema auf zwei Artikel verteilt. --SteKrueBe Office 00:46, 19. Mai 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: SteKrueBe Office 17:51, 8. Jul. 2012 (CEST)

Stimmbildung (Gesang) - Stimmbildung - Gesangspädagogik

Redundanz ist bereits 2007 bemerkt worden; der Überarbeiten-Baustein klebte im 1. Artikel.--93.129.14.69 17:00, 14. Mai 2012 (CEST)

Ähem, die Redundanz ist bereits 2007 abgearbeitet worden, und "Überarbeiten" und "Redundanz" sind auch verschiedene Baustellen. Bitte begründe, wo genau du derzeit noch Redundanz siehst. Der zweite ist ein Übersichtsartikel zu verschiedenen Bereichen (Stimmbildung in Sprech- und Gesangsausbildung), der dritte ein Artikel zur Gesangsausbildung insgesamt (wovon die Stimmbildung nur einen Teil ausmacht), und der erste ein Spezialartikel zur Stimmbildung beim Gesang, quasi zur Schnittmenge der beiden Oberartikel. Aber methodisch sauber voneinander abgetrennt und somit im Artikelzuschnitt legitim. --FordPrefect42 (Diskussion) 17:21, 14. Mai 2012 (CEST)
Zwei Monate keine Reaktion, daher:
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: FordPrefect42 (Diskussion) 02:34, 10. Jul. 2012 (CEST)

Totenleuchte - Totenlaterne

Erscheinen mir und Sr. F als Synonym. --Flominator 18:52, 12. Mai 2012 (CEST)

Die in diesem Artikel, vor allem unter commons, gezeigten "Totenleuchten" sind fast alle "Totenlaternen", wie sie in Frankreich unter dem Begriff "Lanterne des Morts" bekannt sind. Das wird ja auch im Text so erläutert. Ausgenommen sind davon die in Gebäudewänden eingelassenen oder angebrachten Leuchten. Der Artikel "Totenleuchten" erübrigt sich dementsprechend. Die Fotos von diesen "Totenlaternen" könnten in commons diesen Artikels übertragen werden. Jochen Jahnke (Diskussion) 15:57, 18. Jun. 2012 (CEST)
Klingt plausibel. Laut Bildstock ist die Totenleuchte als als französischer Typ bekannt, was dafür sprechen würde, dass sie mit der Totenlaterne identisch ist. --Flominator 18:25, 9. Sep. 2012 (CEST)
Nach lägerer Recherche komme ich zu dem Urteil, dass Totenlaterne eine Wortschöpfung von Reiseführern ist, was m.E. durch die Literaturangaben in früheren Versionen bestätigt wird. Die in Totenlaterne erwähnten Beispiele wurden in Totenleuchte übertragen, ebenso die Kategorien und Weblinks. Im Zuge der Recherche stieß ich auf eine französische Website, die arge Ähnlichkeit zum bestehenden Artikel aufweist, daher habe ich diesen als URV markiert (URV-LA). Da der Text stellenweise noch ziemlich unenzyklopädisch geschrieben war, habe ich mich dazu entschlossen, Totenlaterne auf die inzwischen ausgebaute Totenleuchte umzuleiten und keine weiteren Inhalte von dort zu übernehmen. Die Beziehung zum Menhir hielt ich zuerst für an den Haaren herbeigezogen, da ich bei meinem Hula-Ausschnitt und auch sonst nichts darüber fand. Inzwischen bin ich jedoch auf diese äußerst interessante Dissertation gestoßen, in der erneut auf die Verwandschaft eingegangen wird. Diesen Aspekt könnte man mit der Dissertation als Quelle also durchaus noch ausbauen. Falls du, Jochen, Lust hast, dabei zu helfen, ohne Wort für Wort andere Webseiten zu kopieren, wäre das schön. Sollte die französische Seite wider Erwarten den Text von dir übernommen haben, dann tut es mir leid. In jedem Fall würde ich mich über einen konstruktiven Dialog mit dir freuen. Gruß, --Flominator 00:25, 12. Sep. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --Flominator 10:28, 16. Jan. 2013 (CET)

Sören - Søren (Vorname)

es handelt sich hierbei um den gleichen Namen. Da das dänische kein ö kennt wird es mit ø geschrieben.--Francis McLloyd (Diskussion) 12:00, 5. Mai 2012 (CEST)

Kann jemand die Historie von Søren (Vorname) auf Sören verschieben. Ich arbeite dann die Inhalte neu auf.--Francis McLloyd (Diskussion) 18:33, 16. Mai 2012 (CEST)
Das Vereinigen von Versionshistorien müsstest du auf WP:A/A beantragen. Ich kann dir aber schon sagen, dass das nicht funktionieren wird, weil sich die Versionshistorien überlappen. Es ist aber auch gar nicht notwendig, es genügt, die vollständige Versionshistorie einmal in den Artikeltext zu kopieren. Wie das geht steht ausführlich bei WP:AZUS. --FordPrefect42 (Diskussion) 09:47, 31. Mai 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: YMS (Diskussion) 21:32, 13. Mär. 2013 (CET)

Bek - -bek

Beides geht um Gewässer- (und davon abgeleitete Siedlungs-)Namen. Vorschlag: Bek in das viel ausführlichere -bek (WL auf "Gewässernamen auf -bach") integrieren, evtl. mit zusätzlicher WL von Bek aus. Gruss -- Acky69 (Diskussion) 11:17, 24. Mai 2012 (CEST)

Man kann 1 oder 2 Sätze aus Bek in Gewässernamen auf -bach ergänzen. Die Frage ist, was mit der Liste geschehen soll, die vermutlich lange nicht vollständig ist. In Gewässernamen auf -bach würde ich sie nicht einfügen. Wenn jedoch eine Liste der Ortsnamen auf -bek gewünscht ist, würde sich der jetzige Text als Einleitung eignen. Nach einer Ergänzung des -bach-Artikels bleibt die Frage: Bek auf Listen-Lemma verschieben und zur Wortherkunft auf -bach verweisen oder in Weiterleitung auf -bach ändern? Eine ähnliche Liste gibt es schon unter Bieke. .gs8 (Diskussion) 18:56, 9. Jun. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: G-Michel-Hürth (Diskussion) 19:19, 20. Mär. 2013 (CET)

Außerchristliche Notizen zu Jesus von Nazaret#Testimonium Flavianum - Testimonium Flavianum

-- ZZ (Diskussion) 15:59, 9. Mai 2012 (CEST)

Begründung? --FordPrefect42 (Diskussion) 16:08, 9. Mai 2012 (CEST)
Sorry hier. Soll ich es herkopieren? -- ZZ (Diskussion) 16:27, 9. Mai 2012 (CEST)
Ja bitte. Und ich habe den Redundanzbaustein angepasst um klarzustellen, dass sich die Redundanz nur auf einen Abschnitt bezieht. --FordPrefect42 (Diskussion) 17:39, 9. Mai 2012 (CEST)
Danke -- ZZ (Diskussion) 18:57, 9. Mai 2012 (CEST)

Begründung: Wikipedia hat einen eigenen Artikel zum dem Thema Testimonium Flavianum, der allerdings kürzer als der Abschnitt in dem Artikel Außerchristliche Notizen zu Jesus von Nazaret ausfällt. Ich schlage vor, die Artikel zusammenzufassen und den m.E. unnötig langen Abschnitt durch den Artikel zum Testimonium zu ersetzen. -- ZZ (Diskussion) 18:57, 9. Mai 2012 (CEST)

Da es ein lesenswert gewähltes Lemma zu den antiken außerchristlichen Jesusnotizen gibt und das Testimonium Flavianum eine solche Notiz ist, sind Redundanzen unvermeidbar. Sie bewegen sich im Rahmen des zu Erwartenden: knappe Inhaltsangabe des Textes und der wichtigsten Positionen der Forschung dazu. Deshalb ist aus dem Baustein seit Mai 2012 auch nichts gefolgt. Eine Zusammenlegung - sprich Auflösung des Lemmas "Außerchristliche Notizen..." - wurde damals schon auf der Artikeldisku begründet abgelehnt. Deshalb hier erledigt. Kopilot (Diskussion) 16:39, 12. Aug. 2012 (CEST)

Redundanzbaustein ist noch nicht aus allen betroffenen Artikeln entfernt, bitte sauber arbeiten. Außerdem war das Ergebnis der Diskussion ein anderes, als du es hier darstellst. --FordPrefect42 (Diskussion) 00:40, 21. Mär. 2013 (CET)
Die inhaltliche Begründung wird nicht dadurch entkräftet, dass du nicht bereit warst, den Baustein aus dem Artikel Testimonium Flavianum zu entfernen. Es gibt keine Möglichkeit einer Zusammenführung, darum war der Baustein von vornherein falsch. Inhaltliche Kürzungen wären auf der Artikeldisku zu diskutieren, entsprechende Vorschläge hat aber niemand gemacht. Darum HIER erledigt. Kopilot (Diskussion) 08:31, 22. Mär. 2013 (CET)
Die inhaltliche Begründung war eine Nicht-Begründung, denn pauschal zu behaupten, bei zwei Artikeln/Artikelabschnitten zum selben Thema gebe es "keine Möglichkeit einer Zusammenführung" ist in aller Regel falsch. Eine Auflösung des Lemmas "Außerchristliche Notizen ..." ist nie von irgendjemandem vorgeschlagen worden. Das Ergebnis der Dikussion war auch, die Inhalte beim Hauptartikel zum TF zu bündeln und im Übersichtsartikel nur eine kurze Zusammenfassung stehen zu lassen – dieses Diskussionsergebnis ist nur bislang nicht umgesetzt worden. Den Baustein hatte ich stehen lassen, weil an dem formalen Hauptargument, die beiden in Rede stehenden Artikel würden sich nicht nennenswert in Länge und Ausbau unterscheiden, noch keine Verbesserung erkennbar war. Und lies dir doch bitte mal die Anleitung durch, wie man Redundanzdiskussionen korrekt beendet, vielen Dank! --FordPrefect42 (Diskussion) 14:52, 22. Mär. 2013 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: FordPrefect42 (Diskussion) 14:52, 22. Mär. 2013 (CET)

Studienhospital - Studienhospital Münster

Braucht Münster wirklich einen separaten Artikel? Die Besonderheiten lassen sich m.E. auch im Überblicksartikel darstellen. Auf mein Anraten hin, hat Benutzer:Yxc2011 nach der Löschung des Freiburger Pondons StudiTZ versucht, den Überblicksartikel um das alternative Modell der "Skills Lab" zu ergänzen. So ganz begeistert bin ich davon aber auch nicht. Entweder wir schaffen es, die beiden Konzepte "Lernkrankenhaus" und "Raum mit Modellen" in einen Artikel mit passendem Lemma zu verbinden oder wir brauchen je einen Artikel pro Konzept. Wenn ich mir so die Google-Treffer zum Skills Lab anschaue, ist das Konzept wohl ebenfalls verbreitet. Andere Meinungen? --Flominator 11:07, 26. Mai 2012 (CEST)

Ich finde es prinzipiell eine gute Idee, einen Artikel zu Studienhospital und einen weiteren zu "Skills Labs" anzulegen. Es hat doch beides seine Eigenheiten und ist einer Erklärung wert. Die entsprechenden Angebote lassen sich dann im jeweiligen Artikel verlinken. --Benutzer:Yxc2011, 14:17, 28. Mai 2012 (CEST)
Ich habe gerade Skills Lab ausgelagert. Nun sollten dort die Universitäten ergänzen werden, die dieses Konzept anbieten. Weiterhin offen ist die Frage, ob wir Münster irgendwie in den Überblicksartikel Studienhospital integriert bekommen? --Flominator 12:40, 1. Jul. 2012 (CEST)

Kleines Update: Skills Lab ist überarbeitet, die Redundanz zwischen Studienhospital und Studienhospital Münster besteht aber immer noch. Davon abgesehen dass viele Informationen im SH Münster Artikel meiner Meinung nach überflüssig sind, würde die Möglichkeit bestehen den Artikel Studienhospital in den Artikel Skills Lab zu integrieren. So unglaublich viel zu sagen gibt es zu dem Thema jetzt nun auch nicht.--Exoport (Diskussion) 22:30, 18. Dez. 2012 (CET)

Der Artikel Studienhospital Münster wurde am 6. Juni 2013 gelöscht. Redundanz entfällt somit. --Benny 23 (Diskussion) 15:30, 23. Jun. 2013 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Benny 23 (Diskussion) 15:30, 23. Jun. 2013 (CEST)

Wertpapierdepot - Wertrecht

Artikel überschneiden sich erheblich. --rtc (Diskussion) 21:19, 16. Mai 2012 (CEST)

Ich kann nur aus meiner vom schweizer Recht geprägten Sicht sprechen, aber in meinen Augen überschneiden sich die Themen überhaupt nicht (was natürlich nicht heissen soll, dass sich die Artikel nicht überschneiden). Ein Wertrecht ist (zumindest im schweizer Recht) ein juristischer Begriff, der eine entmaterialisierte, sprich nicht physisch ausgestellte Aktie beschreibt. Das Wertschriftendepot ist hingegen ein wirtschaftlicher Begriff aus dem Bankwesen und beschreibt ein Depot, also ein von einem Effektenhändler verwaltetes Paket von Wertschriften eines Eigentümers, unabhängig davon ob die Wertschriften physisch oder als Wertrechte oder ähnlichem vorliegen. Wie gesagt kann ich aber seriöserweise nur zum Schweizer Recht beitragen. --Seadart (Diskussion) 10:37, 16. Dez. 2012 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: rtc (Diskussion) 02:31, 1. Jul. 2013 (CEST)

Cineast - Cineastik

Können problemlos zusammengefasst werden. --RonaldH (Diskussion) 10:40, 17. Mai 2012 (CEST)

Typisches Wikipedia-Geschwurbell!!! Ich suche als Nutzer ausdrücklich nach Cineastik und werde zu einem Lemma über Cinephilie verfrachtet, die mich momentan - mit Verlaub - einen Sch... interessiert! Hab's gerade schon auf der Diskussionsseite Cineastik gepostet, aber hier gerne noch einmal an die Adresse derjenigen WikifantInnen, die - aus welchen Gründen auch immer - einmal mehr pseudoenzyklopädische Begriffsverwirrung betreiben: "Die Seiten Cineast und Cineastik überschneiden sich thematisch." Wieso??? Sehr zu meinem Ärger finden sich im Lemma Cineastik ausschließlich (!) Informationen zu Cinephilie. Dann bitte gleich 'Nägel mit Köpfen machen', und das Lemma Cineastik in Cinephilie umbenennen! Der Begriff 'Cineastik' kann dann problemlos im Lemma Cineast abgehandelt werden - mit Weiterleitung von Suchanfrage 'Cineastik' dorthin - und NICHT nach Cinephilie, wie momentan! Mit äußerst missmutigen Grüßen -- Bernhard Beier (Diskussion) 06:06, 19. Mai 2013 (CEST)
RonaldH, warum willst du die Artikel unbedingt zusammenfassen? Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit der aktuellen Situation. Das eine behandelt die Thematik, das andere die Ausübung selbiger. Genauso wünsche ich mir auch einen eigenen Artikel zum Drehbuchautoren, statt einfach auf Drehbuch weiterzuleiten. --ðuerýzo ?! 15:33, 8. Aug. 2013 (CEST)
Bin mal über beide Artikel rübergegangen, sollte so passen. --ðuerýzo ?! 11:22, 13. Aug. 2013 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --ðuerýzo ?! 11:22, 13. Aug. 2013 (CEST)

Expedition - Forschungsreise - Entdeckungsreise

Derzeit höchst unerquickliche Vermischung und Verwirrung: Der Artikel Expedition beschreibt Expeditionen als Forschungs- und Entdeckungsreisen. Andere Bedeutungen, z.B. alpinistische Expeditionen sind laut Artikel keine E., sondern werden nur aus Marketinggründen so bezeichnet, der auf der Disk geforderte Beleg dafür dass diese anderen Bedeutungen falsch sind wurde bislang nicht erbracht, meines Erachtens TF. Im Artikel selbst werden dann inkonsequenterweise auch zahlreiche Expeditionen ohne wissenschaftlichen Fokus aufgezählt, wie bereits auf der Disk angemerkt. Darüber hinaus gibt es noch eine BKL Expedition (Begriffsklärung). Lösungsansätze:

  • Artikel Expedition nach Forschungsexpedition verschieben, das entspräche der eingeschränkten Definition, und sehr sehr wesentlich entschlacken. ¹) Anm. unten
  • Beispiellisten sollten nicht ausufern, beschränken auf unumstrittene Beispiele, alles Grenzwertige, z.B. alpinistische Expeditionen, bei denen nebenher ein bisschen geforscht wurde (ein paar physiologische Messungen etc. bleibt draußen.
  • Das Lemma Expedition wird zur BKL oder von mir aus auch zu einem Übersichtsartikel der dann aber alle Aspekte beschreibt und nicht unwissenschaftliche Expeditionen unbelegterweise ausschließt.

Vielleicht führt ja der Baustein zu einem konstruktiven Dialog, nachdem diese Diskussion eher fruchtlos war. --Svíčková na smetaně 20:17, 3. Mai 2012 (CEST)

Die Hoffnung auf gute Überarbeitung lebt, doch müsste sie sorgsam erfolgen. So sehe ich geringfügige Redundanzen als unvermeidlich und teilweise für die Thematik günstig an. Das Lemma Forschungsreise kann als Überbegriff gelten und (nach kleiner Ergänzung) aus der Redundanzbearbeitung herausgenommen werden. Die oben vorgeschlagene
¹) evt. Verschiebung Expedition -> Forschungsexpedition ist ungünstig: sie würde weitere Verwirrung stiften und wäre durch eine klarere Unterscheidung von Expeditionen mit / ohne Forschungsfokus einfach zu vermeiden.
Bleibt die Entdeckungsreise übrig. Vielleicht komme ich nächste Woche zu einer Überarbeitung. Geof (Diskussion) 20:07, 10. Jun. 2012 (CEST)
Genau die Unterscheidung von Expeditionen mit / ohne Forschungsfokus ist ja das Problem: Der derzeitige Artikel verneint, dass letztere überhaupt Expeditionen sein dürfen (obwohl sie dann in den Listen widersprüchlicherweise wieder aufgezählt werden). Wenn Du es schaffst, den Artikel so anzupassen, dass auch nicht-wissenschaftliche Expeditionen welche sein dürfen, dann soll mir das nur recht sein. Die Änderung Expeditionen müssen abgegrenzt werden von Reisen ohne Forschungscharakter, insbesondere Trekking-Touren oder Bergsteiger-Reisen, auch wenn aus Marketinggründen diese gelegentlich als Expeditionen bezeichnet werden. zu Von wissenschaftlichen Expeditionen abzugrenzen... geht da in die richtige Richtung, es bleibt allerdings stehen, dass "Bergsteiger-Reisen, auch wenn sie aus Marketinggründen gelegentlich als Expeditionen bezeichnet werden", ein "fälschlich" wird hier immer noch angedeutet. Meiner Ansicht nach nicht richtig, da auch Bergsteigerreisen, ANtarktisdurchquerungen etc. ohne Forschungscharakter Expeditionen sind und nicht nur so bezeichnet werden. Auch die Definition im ersten Satz lautet immer noch Entdeckungs- oder Forschungsreise. Daher eben die zwei Möglichkeiten: Entweder
  • der Artikel bleibt so wie er ist, aber das Lemma wird dem Inhalt angepasst, also Forschungsexpedition, oder aber
  • der Inhalt wird weiter dem Lemma angepasst, wie soeben von Dir begonnen.

Für mich sind beide Wege denkbar, aber Inhalt und Lemma sollten übereinstimmen. --Svíčková na smetaně 20:27, 10. Jun. 2012 (CEST)

Ich sehe auch im oben zitierten Satz den Kern des Problems. Ob man wirklich Expeditionen ohne Forschungscharakter nicht als solche bezeichnet, halte ich für falsch, zumindest solange niemand eine eindeutig belegte Definition dafür bringt. Expedition ist für mich der Überbegriff, eine Forschungsreise ist eine Art Expedition. Mit etwas Umbau in Expedition sollte man den Inhalt dem Lemma anpassen können. Der Artikel Forschungsreise ist sowieso nicht gerade üppig, im aktuellen Zustand wäre da vielleicht dann fast eine Weiterleitung auf einen Abschnitt in Expedition sinnvoll. Oder man lagert einen Teil von dort aus. Und Entdeckungsreise würde ich auf Liste von Entdeckungsreisen verschieben und zu einer BKL umbauen. Dann könnte man eventuell noch die Listen aus Expedition auslagern/aufteilen. --PaterMcFly Diskussion Beiträge 08:44, 23. Jun. 2012 (CEST)
→ So sagts der Duden:
1.a. Forschungsreise einer Personengruppe [in unerschlossene Gebiete]
b. Personengruppe, die eine Expedition unternimmt
2. (veraltet) Kriegszug
3. [ins Ausland] entsendete Personengruppe, die [für einen Verband, ein Unternehmen o. Ä.] bestimmte Aufgaben wahrnehmen soll
4.a. Versand-, Abfertigungsabteilung [einer Firma]
b. (Kaufmannssprache, seltener) Expedierung
Brockhaus und Herder definieren eine Expedition mit den (auch im Duden) genannten Synonymen „Forschungsreise“ und „Entdeckungsreise“ und erwähnen auch seine veraltete Bedeutung als militärischen Feldzug. Von Managerseminaren oder Outdooraktivitäten lese ich dort nichts und die Wikipedia sollte es unter allen Umständen vermeiden, dem plumpen Etikettenschwindel der Veranstalter solcher Unternehmungen auf den Leim zu gehen. --Jamiri (Diskussion) 21:38, 23. Jun. 2012 (CEST)
Danach wären die beiden Wörter Expedition und Forschungsreise Synonyme und der umstrittene Satz in der Einleitung ziemlich zutreffend. Ist immerhin mal ein Anhaltspunkt, denn ich hätte intuitiv das auch eher vom Aufwand her definiert als von der Absicht, der Duden schreibt aber eindeutig zweiteres. --PaterMcFly Diskussion Beiträge 14:29, 26. Jun. 2012 (CEST)
danach hätten Neberg, Fuchs, Messner nie Expeditionen unternommen. 87.183.150.107 07:40, 27. Jun. 2012 (CEST)

Dr. Wolfgang Müller Outdoor Training für Fach- und Führungskräfte VDM Verlag Seite 33 - "Expeditionen - mehrtägige Gruppentouren durch herausfordernde Natur" unter 2.4.4 erziehungstheoretische Ansätze der Reform- und Erlebnispädagigik .. nach Otto Hahn 2.4.4.1 Erlebnispädagogische Grundelemente [4] [Outward Bound]'s Wilderness Programs - expeditions that cross rugged, beautiful terrain 87.183.184.123 16:39, 8. Jul. 2012 (CEST)

Definition of expedition noun 1a journey undertaken by a group of people with a particular purpose, especially that of exploration, research, or war: an expedition to the jungles of the Orinocothe people involved in an expedition: many of the expedition have passed rigorous coursesinformal a short trip made for a particular purpose: a shopping expedition2 [mass noun] formal promptness or speed in doing something: the landlord shall remedy the defects with all possible expedition [5] 87.183.187.16 11:54, 9. Jul. 2012 (CEST)

[6] a. A journey undertaken by a group of people with a definite objective: an expedition against the enemy stronghold; a scientific expedition to the South Pole. b. The group undertaking such a journey. (nicht signierter Beitrag von 87.183.186.130 (Diskussion) 11:09, 12. Aug. 2012 (CEST))

Die Definition einer Expedition findet sich im Concise Oxford Dictionary mit "Reise mit einem bestimmten Zweck" siehe dazu auch Nigel Gifford Expeditionen Seite 11 letzter Absatz als Übersetzung von "Expeditions & Exploration" Macmillan London Nigel Gifford ich stelle daher fest das die immer wiederkehrende Änderung die von einigen der hier vertretenden vorrednern und admins aus persönlichen auf mich bezogenen gründen durchgeführt wurden. die hier angegebene Quelle war auch schon in der vergangenheit von mir angegeben worden und wurde mehrfach gelöscht, da sie nicht ins konzept passte. der der zeit im artikel enthaltene nebensatz "insbesondere Trekking-Touren oder Bergsteiger-Reisen, auch wenn sie aus Marketinggründen gelegentlich als Expeditionen bezeichnet werden." halte ich für persönliche meinungsmache. Matthias Hake (Diskussion) 19:07, 13. Aug. 2012 (CEST)

Ich finde es schon reichlich merkwürdig, dass für einen deutschsprachigen Artikel eine aus dem Englischen stammende Definition herhalten muss, die zudem der Definition z.B. des Duden nicht entspricht. Hier liegt der Verdacht nahe, dass eine Definition gesucht wurde, die den Vorstellungen des Hauptautoren entspricht. Zudem ist "Reise mit einem bestimmten Zweck" eine derart weit ausgelegte Definition, dass auch mein diesjähriger Urlaub auf Madeira darunter fiele: Ich habe diese Reise mit dem bestimmten Zweck durchgeführt, mich zu erholen. --Jamiri (Diskussion) 09:27, 15. Aug. 2012 (CEST)

Die Unterscheidung zwischen Forschungsreise und Expedition ist relativ klar: erstere ist der Überbegriff, letztere führt in entlegene Gebiete (und muss nicht immer reiner Forschung dienen). Auch angesichts der seit 2012 efolgten Überarbeitungen kann die Redundanz als erledigt gelten. :Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Geof (Diskussion) 20:19, 16. Okt. 2013 (CEST)

Liste bekannter Sendeanlagen - Grundnetzsender

Hier wird zweimal dasselbe aufgelistet, scheint mir. -- Liliana 01:21, 2. Mai 2012 (CEST)

Nicht alle Sendeanlagen sind Grundnetzsender. -- MyBBCoder (Diskussion) 14:36, 5. Mai 2012 (CEST)
Aber alle Grundnetzsender sind Sendeanlagen. Außerdem enthalten beide Listen nach aktuellen Stand sowieso fast das gleiche. -- Liliana 15:33, 5. Mai 2012 (CEST)
Die Beschreibungstexte der beiden Artikel unterscheiden sich hinreichend. Nur die Sendeanlagen sind redundant. Man könnte bei den Sendeanlagen die Grundnetzsender als solche kennzeichnen und dann bei den Grundnetzsendern die Liste löschen. --H7 (Diskussion) 17:19, 17. Nov. 2012 (CET)

Eine blanke LIste und ein inhaltlicher Zusammenhang sind schon mal verschieden.:Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Drahtloser (Diskussion) 14:32, 5. Jan. 2014 (CET)

Newsgroup - Usenet

Anonym und ohne Begründung gesetzte Redundanzmeldung hier nachgetragen. --FordPrefect42 (Diskussion) 09:23, 31. Mai 2012 (CEST)
Das Usenet ist der Oberbegriff und Newsgroups sind Elemente unterhalb davon, so sind auch die beiden Artikel aufgebaut. Es erscheint keine Änderung notwendig.
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: PeterFrankfurt (Diskussion) 04:05, 27. Mär. 2014 (CET)

Atlas (Gewebe) - Satin

Ist ein und dasselbe, müßte in einen Artikel - üblicherweise ist Atlas die gängigere Bezeichnung - zusammengeführt werden. --Spinnerin mit Faden 18:43, 5. Mai 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Madame (Diskussion) 18:04, 30. Jun. 2014 (CEST)

Inkasso - Inkassounternehmen

M.E. ist Inkassounternehmen eine wirtschaftliche Einhait die vornehmlich Inkasso betreibt - Inkasso Hauptartikel, I.-unternehmen als Abschnitt. MfG, --80.226.24.12 21:03, 8. Mai 2012 (CEST)

Diesbezüglich hat sich seit Mai 2012 offensichtlich nichts oder zumindest wenig getan. Mache mir bereits seit ein paar Wochen Gedanken darüber, was hier zu tun ist. M.E. war die Eintragung hier als Redundanzthema nicht gründlich durchdacht. Sicher gibt es deutliche Anknüpfungspunkte zwischen den beiden Themen. Aber:
  • Das eine bezeichnet Inkasso als Funktion, die nicht nur durch Inkassounternehmen, sondern auch durch die Gläubiger selbst sowie durch Behörden wahrgenommen werden kann.
  • Das andere beschreibt die Inkassounternehmen, die als Dienstleister fungieren für die Gläubiger, die sich nicht selbst mit dem Forderungseinzug belasten mögen.
Das sind m.E. schon zwei verschiedene Paar Stiefel, die z.T. auch in unterschiedliche Kategorien einzuteilen sind. Deshalb plädiere ich dafür, beide Lemma beizubehalten, aber dafür deutlich besser voneinander abzugrenzen.
Inzwischen liegt das inhaltliche Schwergewicht längst auf dem Artikel Inkassounternehmen. Auch das spricht m.E. dagegen, Inkasso als Hauptartikel zu nehmen und Inkassounternehmen darunter zu untergliedern.
Dann haben wir noch Punkte, wie z.B. Inkassokosten, die sich zwischen beiden Artikeln offen widersprechen. Das sollte freilich auch nicht so bleiben.
Bin gerade dabei, insbesondere den Artikel „Inkassounternehmen“ (aber letztlich dann auch „Inkasso“) Stück für Stück zu überarbeiten und dabei Redundanzen bzw. Widersprüche aufzulösen. Das wird aber noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, da ich das nur peu à peu nebenher machen kann und ich gerne auch die Qualität des Artikels insgesamt noch ein gutes Stück anheben möchte. Dabei müssen auch die aktuellen rechtlichen Neuerungen (insbesondere zu den Inkassokosten) entsprechende Berücksichtigung finden.
Finden meine Überlegungen / Vorschläge Zustimmung oder hat jemand einen besseren Ansatz? --Unendlicheweiten (Diskussion) 17:25, 25. Okt. 2013 (CEST)
Bin an der Sache noch dran. Artikel Inkassounternehmen inzwischen teilweise von mir überarbeitet. Mache da auch noch weiter. Wird sich wg. knapper zeitlicher Ressourcen aber auch noch etwas hinziehen. --Unendlicheweiten (Diskussion) 16:53, 13. Jan. 2014 (CET)
Seit zweieinhalb Jahren steht der Baustein nun schon da, ohne dass sich auch nur ein minimaler Lösungsansatz gezeigt hätte. Wie oben ausgeführt, ist meine Ansicht, dass beide Artikel ihre Berechtigung haben und die Überschneidungen nicht so groß sind, dass man da nun unbedingt eine Zusammenführung braucht. Das eine beschreibt die Funktion "Inkasso", das andere beleuchtet, was Inkassounternehmen ausmacht. Weiteres Zuwarten macht hier m.E. keinen Sinn mehr. Ich setze deshalb nun den Erledigtbaustein! --Unendlicheweiten (Diskussion) 13:55, 15. Dez. 2014 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Unendlicheweiten (Diskussion) 13:55, 15. Dez. 2014 (CET)

Kiesgeprägter Tieflandfluss - Kiesgeprägtes Fließgewässer der Verwitterungsgebiete und Flussterrassen

beschreiben den gleichen Gewässertyp, wobei Kiesgeprägter Tieflandfluss eine nach LAWA festgelegte Bezeichnung ist. --Jmv (Diskussion) 09:52, 3. Mai 2012 (CEST)

Daher bitte Merge. Geof (Diskussion) 20:20, 10. Jun. 2012 (CEST)
Kann ich nicht nachvollziehen. Kiesgeprägter Tieflandfluss: Typ 17 der LAWA-Typologie. Kiesgeprägtes Fließgewässer der Verwitterungsgebiete und Flussterrassen: Typ 16 (Benennung hier nach NRW-Terminologie, besser wäre Kiesgeprägter Tieflandsbach). Dahinter steht der Untersschiec zwischen "Bach" und "Fluss". Keine Redundanz gegeben.--Meloe (Diskussion) 11:35, 8. Mär. 2015 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Afroehlicher (Diskussion) 21:52, 6. Jul. 2016 (CEST)

Cologne Falcons - AFC Köln Falcons

Imho der gleiche Verein, was auch hier bestätigt wird: [1]. Bei der Damenabteilung des Vereins wurde das m.E. korrekt gehandhabt: Köln Falconets. Das Portal Football reagiert nicht auf Ansprache. Gruß, Deirdre (Diskussion) 09:48, 8. Mai 2012 (CEST)

Einzelnachweise

  1. http://www.gfl.info/index.php?News=7040

Weiterleitung existiert.

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Afroehlicher (Diskussion) 21:55, 6. Jul. 2016 (CEST)

Silent procedure - Umlaufverfahren

Scheint mir das Gleiche zu sein. Erwähnung in Umlaufverfahren und redirect?--Karsten11 (Diskussion) 19:59, 12. Mai 2012 (CEST)

Weiterleitung existiert.

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Afroehlicher (Diskussion) 21:55, 6. Jul. 2016 (CEST)

E-Collaboration - Unified Communications

Artikel aus der allg. QS, bitte beide Artikel zusammenführen, weitestgehend überschneident erklärt wurde, danke --Crazy1880 19:11, 15. Mai 2012 (CEST)

Hallo zusammen - ich würde die Artikel gerne zusammenführen und unter dem Lemma "Social Collaboration" laufen lassen. Das ist nach meiner Kenntnis der derzeitige Fachbegriff. Im Bereich der Unternehmen wäre es "Social Business Collaboration". Wen muss ich fragen oder was muss ich tun? --Mummelgrummel (Diskussion) 08:33, 15. Jul. 2013 (CEST)

Redundanz ist 4 Jahre alt, Artikel nicht mehr als redundant markiert.

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Afroehlicher (Diskussion) 21:56, 6. Jul. 2016 (CEST)

Linkpopularität - PageRank

Linkpopularität sieht aus wie die kürze, allgemeinere und nicht google bezogene Variante von PageRank, enthält aber die selben Informationen. Ich weiss nicht was sinvoller wäre. Linkpopularität als Weiterleitung auf PageRank oder kann man zu Linkpopularität mehr schreiben was inhaltlich sich von PageRank auch unterscheidet? gruss Shadak Fragen Meinungen 09:40, 25. Mai 2012 (CEST)
Ich habe es mal überarbeitet und hoffe, dass der Unterschied etwas klarer ist. Eine Weiterleitung wäre grundsätzlich falsch, da PageRank nur ein (populärer) Anwendungsfall der Linkpopularität ist und man keinen allgemeinen Begriff auf einen speziellen weiterleiten kann. --Doc ζ 10:17, 25. Mai 2012 (CEST)
Es gibt dazu auch noch eine Diskussion auf der QS Informatik. gruss Shadak Fragen Meinungen 15:25, 25. Mai 2012 (CEST)

Ich würde PageRank als Unterpunkt von Linkpopularität nehmen...SimMac (Diskussion) 17:56, 22. Apr. 2013 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Afroehlicher (Diskussion) 22:04, 6. Jul. 2016 (CEST)

Tristan da Cunha - Tristan da Cunha (Insel) - Edinburgh of the Seven Seas

Diese drei Artikel überschneiden sich inhaltlich seit längerer Zeit. In einer Diskussion von Ende 2010 / Anfang 2011 auf Diskussion:Edinburgh of the Seven Seas ist dazu das Wesentliche gesagt, ich kopiere diese Beiträge daher mal hierher:

Hallo, es tur mir leid, dass ich das so deutlich sagen muss, aber so ziemlich _alles_, was im Artikel steht, gehört in den Artikel Tristan da Cunha. --Janneman 11:03, 30. Nov. 2010 (CET)

Das ist mir beim Reviewen auch aufgefallen, ich möchte da beim Review noch etwas genauer drauf eingehen. Wird zwar noch ein wenig dauern. Aber da besteht ein wirkliches Problem. Umweltschutz[D¦B] 14:05, 30. Nov. 2010 (CET)
Geschichte, Kultur, Wirtschaftsleben etc. der Insel Tristan da Cunha sind notwendigerweise praktisch identisch mit jenen ihrer einzigen Siedlung Edinburgh of the Seven Seas - das ist ein Problem. Aber wie angehen? Das meiste in den Artikel Tristan da Cunha verlagern, wie Janneman meint, wodurch für Edinburgh of the Seven Seas noch die geographische Lage auf der Insel und vielleicht der Abschnitt "Sehenswürdigkeiten", da sich dieser ja durchaus spezifisch auf die Sehenswürdigkeiten dieser Siedlung bezieht und nicht mit der ganzen Insel befasst, übrigbliebe, aber nicht viel mehr? Die "Lösung" im Moment ist umgekehrt: wer mehr als ein paar karge Basisfakten über Tristan da Cunha erfahren möchte, muss den Artikel Edinburgh of the Seven Seas lesen. Das ist schon irgendwie seltsam. Eigentlich ist die Trennung in zwei Artikel in diesem Fall einfach wenig benutzerfreundlich und ich stelle mir die Frage, ob man nicht alles in einem vereinen (dann wohl Tristan da Cunha) und aus dem anderen schlicht einen Redirect machen könnte. Gestumblindi 03:43, 31. Jan. 2011 (CET)
Ich halte Deinen Vorschlag durchaus für sinnvoll. Allerdings würde ich den Edinburgh-Artikel mit den Abschnitten Geographie und Sehenswürdigkeiten weiter beibehalten. Es wäre wahrscheinlich für den Leser wirklich besser, den jetzigen Artikelinhalt von "Edinburgh of the Seven Seas" auf das Lemma Tristan da Cunha (Insel) zu schreiben. Natürlich müsste man die Einleitung, Geographie etc. etwas umschreiben, teilweise noch etwas ergänzen oder umformulieren. Unter dem Strich noch relativ viel Arbeit, aber das berühmte Licht am Ende des Tunnels scheint doch endlich in Sicht zu sein. Imho sollte man außerdem Tristan da Cunha zu einer BKL machen, von der man auf den eher mageren Oberartikel Tristan da Cunha (Inselgruppe) (jetzt noch "Tristan da Cunha"), Tristan da Cunha (Insel) etc. navigieren kann. Der Leser, der nach "Tristan da Cunha" sucht, würde dann nach dem jetzigen Prinzip immernoch auf den Artikel zur Inselgruppe kommen und nicht auf den dann ausführlichen Inselartikel. Grüße --Carport (Disk.±MP) 18:22, 31. Jan. 2011 (CET)

Die Probleme harren immer noch einer befriedigenden Lösung. Gestumblindi 23:08, 27. Mai 2012 (CEST)

Ich werde mich der Problematik in den kommenden Tagen stellen und bitte darum, dass bis 3.1. keine Veränderungen an den drei Artikeln vorgenommen werden. Danke und Grüße --Chtrede (Diskussion) 18:41, 22. Jan. 2016 (CET)

Erledigt --Chtrede (Diskussion) 08:55, 23. Jan. 2016 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Afroehlicher (Diskussion) 17:45, 6. Jul. 2016 (CEST)

Holasitzer - Golensizen

aus der Nachsichtung. Von Benutzer:D T G wurden Redundanzbausteine in den Artikel eingetragen, aber er hat wohl nicht gewußt oder verstanden, dass auch hier ein Hinweis gesetzt werden muß. Somit von mir nachgeholt. Gruß --Silke (Diskussion) 21:07, 16. Jun. 2012 (CEST)

Weiterleitung existiert.

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Afroehlicher (Diskussion) 22:04, 6. Jul. 2016 (CEST)

Liste von Söhnen und Töchtern der Stadt Memmingen - Liste von Persönlichkeiten der Stadt Memmingen

Mir erschließt sich der Unterschied der beiden Listen nicht. Das ist doch im Prinzip beides exakt dasselbe, nur dass die eine Liste nach Alphabet, die andere chronologisch sortiert ist. Braucht man dafür wirklich zwei Listen? -- Chaddy · DDÜP 01:34, 29. Mai 2012 (CEST)

Nein, braucht man ganz sicher nicht. Mein Vorschlag wäre, die rotverlinkten Artikel der ersten in die zweite Liste zu übernehmen, aber nur die, deren Relevanz für einen Eintrag in der WP gesichert ist. Leider sperrt sich Memmingen bisher dagegen, gemäß WP:FVS/P entsprechende Relevanznachweise zu erbringen, siehe auch diese Disk. Eine Löschung strittiger Personenangaben wird derzeit sogar als Vandalismus betrachtet. Aber vielleicht wird's ja noch. Gruß, Stefan 13:13, 29. Mai 2012 (CEST)

Weiterleitung existiert.--Afroehlicher (Diskussion) 22:05, 6. Jul. 2016 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Afroehlicher (Diskussion) 22:05, 6. Jul. 2016 (CEST)

Cortes Generales - Cortes (Ständeversammlung)

Der Artikel Cortes (Ständeversammlung) behandelt zum großen Teil die Geschichte des spanischen Parlaments, zu einer Zeit in der es gar keine Ständerversammlung mehr war.--Antemister (Diskussion) 11:09, 29. Mai 2012 (CEST)

Zwischen Cortes Generales und Cortes (Ständeversammlung) besteht m.E. keine Redundanz. Cortes (Ständeversammlung) behandelt als letzten "Vorläufer" die Verfassungsgebenden Cortes v. 1977. Cortes Generales behandelt nur die Cortes seit dem Inkrafttreten der Verfassung, die von den Verfassungsgebenden Cortes und in einer Volksabstimmung angenommen wurde, und schließt sich damit zeitlich eigentlich nahtlos an Cortes (Ständeversammlung) an.--Marnal (Diskussion) 11:27, 29. Mai 2012 (CEST)
Inhaltlich besteht natürlich keine Redundanz. Aber es ist eher ungewöhlich 1) die ganze Geschichte eines Parlaments auszulagern, 2) das als Ständeversammlung zu bezeichnen, als die Institution schon lange eine gewähltes Parlament war, 3) eine spanische und eine portugiesische Institution in einem Artikel zu vereinen.--Antemister (Diskussion) 11:33, 29. Mai 2012 (CEST)
Es gibt auch verschiedene Artikel zu Bundestag und zu den verschidenen Reichstagen (Weimarer Republik, Kaiserreich, etc.). Mit 2) und 3) hat Antemister recht, das dürfte aber eine Frage des Artikels Cortes (Ständeversammlung) und nicht einer Redundanz sein.--Marnal (Diskussion) 15:30, 29. Mai 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Afroehlicher (Diskussion) 22:07, 6. Jul. 2016 (CEST)

IA Fernsehen - Puls TV (Berlin)

Der selbe Fernsehsender unter zwei verschiedenen Namen. Idealerweise sollte das erste Lemma auf das zweite verschoben werden. -- Liliana 18:02, 30. Mai 2012 (CEST)

Zustimmung. Es war letztlich nur Namensänderung und Programmreform. --Dabbelju (Diskussion) 22:34, 30. Mai 2012 (CEST)
Ablehnung. Gleich blieb vielleicht die Frequenz. Die Gesellschafterstruktur veränderte sich ebenso gravierend, wie das innere und äußer Erscheinungsbild. --Hologram (Hologram) 02:13, 24. Juni 2012 (CEST)
Das wird aber aus den Artikeln nicht klar. Da wird zweimal dasselbe behandelt. -- Liliana 22:34, 4. Jul. 2012 (CEST)
@Hologram: Die Gesellschafterstruktur änderte sich nicht. Es war eine Programmreform, die zugegebenermaßen das Erscheinungsbild stark veränderte. Das Konzept mit stündlichen Nachrichten am Abend wurde aber bereits vorher eingeführt. Weitergehende Änderungen gab es erst mit dem Start von TV Berlin.--Dabbelju (Diskussion) 20:21, 9. Aug. 2012 (CEST)

Habe Weiterleitung angelegt, Redundanz ist damit behoben.--Afroehlicher (Diskussion) 22:26, 6. Jul. 2016 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --Bibonius (Diskussion) 10:57, 23. Dez. 2016 (CET)----

Schiffbauervereinigung Latte - Heylige Frawe Latte

Diese Artikel behandeln dasselbe. --Komischn (Diskussion) 18:06, 21. Mai 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Bibonius (Diskussion) 16:05, 16. Mai 2018 (CEST)

Wurster Heide - Hohe Lieth

Mir deucht, da gibt es zwei Namen für denselben Geestrücken ... Beides scheint 633.14 hierin zu sein??!? --Mueck (Diskussion) 13:16, 3. Mai 2012 (CEST)

In [7] ist der Hang/Wald bei Altenwalde als hohe Lieth bezeichnet und der viel längere Rücken als Wurster Heide. Es kann auch sein, daß die Wurster nur ihre Seite Wurster Heide genannt haben. .gs8 (Diskussion) 20:02, 24. Jun. 2012 (CEST)
Nach überzeugender Recherche von @Landmensch: nicht identisch [8].--Mehlauge (Diskussion) 03:18, 1. Okt. 2016 (CEST)
@.gs8: Da liegst Du wohl richtig. Könntest Du vielleicht die Wurster Heide ausbügeln?--Mehlauge (Diskussion) 03:58, 1. Okt. 2016 (CEST)

{{Erledigt|1=--[[Benutzer:Mehlauge|Mehlauge]] ([[Benutzer Diskussion:Mehlauge|Diskussion]]) 03:18, 1. Okt. 2016 (CEST)}}

Das ist bislang sicher nicht sinnvoll erledigt. Im Moment sieht es so aus, als wären es zwei völlig verschiedene Objekte, die beide von Cuxhaven bis Bremerhaven gingen. Im Sinne dieser Auslegung sind die Begriffe jedoch synonym.
Auf der eingangs von Mueck verlinkten Karte ist 633.14 in der Tat der Naturraum Hohe Lieth, der zur Cuxhavener Geest (633.1) gehört, diese wiederum zur Wesermünder Geest (Haupteinheit 633). So steht es ja auch im Artikel zur Wesermünder Geest. Da ist es eine tolle Intelligenzleistung, zwar die Ausdehnung im weitesten Sinne ("bis Lehe") zu belassen, aber ausgerechnet den Link und Hinweis zur Wesermünder Geest rauszukicken.
Auf ebender Karte (bzw. auf der Basiskarte - Reichskarte) ist aber auch die Hohe Lieth als Gipfel eingezeichnet - und zwar nicht bei Altenwalde, sondern unmittelbar nördlich von Wursterheide. Also im äußersten Süden des auf Karten eingezeichneten Teilhöhenzugs dieses Namens. So steht es auch in aktuellen Kartendiensten, sowohl dem bereits genannten als auch hier.
Hohe Lieth ist also ein Gipfel, dann ein Teilhöhenzug und dann der gesamte 633.14. Und Wurster Heide bezeichnet wohl den Heideteil von Land Wursten - was, je nach Interpretation, auch auf 633.14 herauslaufen könnte, aber u. U. ohne den Nichtwurster Teil (weiß aber nicht, wo Land Wursten genau nach Osten endet). --Elop 10:22, 1. Okt. 2016 (CEST)
Ich widerspreche mir jetzt mal in gewisser Weise selbst bzw. den von mir eingesehenen Karten und stimme Elop zu, dies auf Grundlage von: Die Landschaften Niedersachsens. Topographischer Atlas, hgg. vom Niedersächsischen Landeverwaltungsamt - Landvermessung, zusammengestellt und erläutert von Erich Schrader, 4., unveränderte Aufl. 1970, Neumünster: Unter "Nr. 17" wird das "Land Wursten" beschrieben als ein sich zwischen Bremerhaven und der nördlichsten Spitze Niedersachsens auf dem Ostufer der Außenweser erstreckender "spindelförmiger Marschensaum" mit 4 bis 8 km Breite und 30 km Länge, der westlich vom Wattenmeer und östlich vom "Geestrücken der Hohen Lieth" begrenzt wird. Bei "Nr. 31" heißt es: "Den Ostrand der Hohen Lieth (Endmoräne) beherrschte der mit Wällen [...] befestigte Burgort Altenwalde [...]". Ein Blick auf "Harms Handkarte Niedersachsen", o.J., München (ISBN: 3 471 10029 6) lässt die Hohe Lieth südl. von Altenwalde bis nördlich von Midlum erscheinen, also: keine 30 km lang. Ich würde also auch sagen, dass mit Hoher Lieth verschiedene Landschaftsteile bezeichnet werden, u. a. auch das, was auf der interaktiven Umweltkarte als Wurster Heide bezeichnet wird. --Landmensch 2 (Diskussion) 11:19, 1. Okt. 2016 (CEST)
Ich bin für Verschmelzung der Artikel Hohe Lieth und Wurster Heide. Dabei ist Hohe Lieth tatsächlich das bessere Lemma, da die Grenze des Landes Wursten zunächst am Fuß des Geestrückens verlief, also erst nachträglich Teile des Rückens von den Wurstern annektiert wurden, bevor ihre Bauernrepublik schließlich selber vom Erzstift Bremen annektiert wurde. Als ich den Artikel geschrieben habe, wusste ich noch nichts über die politische Geschichte. Um sie richtig einzubauen, muss ich nochmal in Büchern im Bremer Staatsarchiv nachschlagen, die ich vor einem Dreivierteljahr unter anderer Fragestellung gelesen habe.--Ulamm (Diskussion) 13:02, 6. Okt. 2016 (CEST)
Ich habe mein Ping erst jetzt gesehen. Antworten auf die Fragen, wann was wie bezeichnet wurde, gibt es ja mittlerweile. Hier noch zwei: Auf der ÜKN 500 steht "Wurster Heide" zwischen Altenwalde und Holßel, auf den TK 100 zwischen Sahlenburg und Debstedt, "Hohe Lieth" westlich von Altenwalde als nördlichster Teil der Wurster Heide. Mein Eindruck ist, daß es keine einheitliche/eindeutige Bezeichnung gibt. Man kann also schlecht vom Namen ausgehend beschreiben, was man unter diesem Namen versteht.
Man könnte aber ausgehend von der Landschaft des Geestrückens seine Geographie, Entstehung usw. beschreiben und in einem Abschnitt dann auf die uneinheitliche Bezeichnung eingehen. Das geschieht am besten in einem Artikel, da sich Wurster Heide und Hohe Lieth nicht ordentlich trennen lassen. .gs8 (Diskussion) 18:26, 7. Okt. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Bibonius (Diskussion) 13:44, 3. Dez. 2018 (CET)

Privathotellerie - Hotellerie

Artikel aus der allg. QS, bitte die wesentlichsten Teile aus dem ersten Artikel in den Zweiten übernehmen und anschließend weiterleiten. Danke --Crazy1880 19:17, 8. Mai 2012 (CEST)

Ich spreche mich gegen eine Eingliederung bei "Hotellerie" aus, da dann viele wichtige und sehr sauber yurecherchierte Informationen verloren gehen würde. Das wäre so, wie wenn man den Wikipediabeitrag von Frankfurt bei Hessen integrieren würde bzw. die verschiedenen Beiträge zu den Landkreisen eines Bundeslandes nur im Bundeslandbeitrag hat. --Andre muc089 (Diskussion) 10:45, 18. Mai 2012 (CEST)
Der Artikel Privathotellerie behandelt weniger das eigentliche Thema als den Erhalt der Privathotellerie. Nach dem Abschnitt Abgrenzung folgen Herausforderungen, Möglichkeiten, Trends und Beispiele, wie sich einzelne Hotels zur Zeit behaupten. Das gehört nicht hierhin. In der Wikipedia soll ein Thema beschrieben werden und nicht künftige Enwicklungen vergergesagt oder ein Ratgeber erstellt werden. (s. WP:WWNI)
Ich habe daher Angaben aus Einleitung und 1. Abschnitt in Hotel übernommen. Dieser Artikel schien mir besser geeignet als der oben vorgeschlagene. Meiner Meinung nach kann der Artikel Privathotellerie gelöscht oder einer Weiterleitung eingerichtet werden. .gs8 (Diskussion) 19:32, 24. Jun. 2012 (CEST)
Diesen Aussagen kann ich nicht zustimmen.
“…Herausforderungen, Möglichkeiten, Trends und Beispiele, [….]. Das gehört nicht hierhin...“ Das kann ich in keinster Weise nachvollziehen, auch in anderen Einträgen wird das Thema „Trends“ behandelt, z.B. im von .gs8 selbst genannten Artikel Hotel. Auch in den Artikeln Ferienwohnung und Tourismus werden Trends beschrieben und somit Aussagen über Zukunftsperspektiven gemacht. Ebenso wie die „Herausforderungen der Privathotellerie“ kann man in Artikeln über medizinische Begriffe, wie beispielsweise im Artikel zu Grippeimpfung die darin genannten „Risiken/Unerwünschte Wirkungen“ ebenfalls als Herausforderung bzw. als Ratgeber verstehen, für Leute, die sich unsicher sind, ob sie sich impfen lassen sollen. Weitere „Herausforderungen“ sind im Artikel zu Suchmaschine zu finden.
„….In der Wikipedia soll ein Thema beschrieben werden und nicht künftige Entwicklungen vorhergesagt oder ein Ratgeber erstellt werden.“. Auch hier gibt es beispiele aus dem touristischen Bereich, bei denen genau das ebenfalls gemacht wird. Der Artikel zum Flughafen München weist eindeutig aktuellen Bezug zu politischen Abstimmungen auf. Genauso können „Planungen“ die im Text beschrieben werden mit den „Herausforderungen der Privathotellerie“ verglichen werden. So hat jede Branche ihre zukünftige Entwicklung, die auch in den jeweiligen Artikeln beschrieben werden, was keinerlei als Ratgeber und dagegen vielmehr als Tatsache anzusehen ist.
„….Ich habe daher Angaben aus Einleitung und 1. Abschnitt in Hotel übernommen. Dieser Artikel schien mir besser geeignet als der oben vorgeschlagene…“ Der hier genannte Artikel zu Hotel ist deshalb nicht geeignet für das Thema der Privathotellerie, da die Privathotellerie eine eigene, große Bedeutung im Bereich der Hotellerie in Deutschland hat, was die Studie Hotelmarkt Deutschland IHA deutlich macht. Diese zeigt, dass „…die Markenhotellerie rund 10,3 Prozent der Betriebe…“ (Quelle) darstellt, was bedeutet, dass fast 90% der Betriebe in Deutschland privat geführt sind und somit den Großteil der Hotelbranche in Deutschland ausmacht. Deshalb sollte es als eigener Bereich angesehen werden und dieser auch in der Wikipedia in einem eigenen Artikel beschrieben werden. --Andre muc089 (Diskussion) 10:26, 27. Jun. 2012 (CEST)
Das Problem der Trends ist nicht, daß die überhaupt genannt werden. Trends können auch zur Beschreibung des Themas angegeben werden. In diesem Artikel überwiegen sie aber stark und der Artikel wirkt zum großen Teil wie ein Ratgeber zum Erhalten der Privathotellerie. Dafür ist Wikipedia nicht da, auch wenn noch so viele mehr oder weniger treffende Beispiele genannt werden. Dagegen fehlen Informationen über Geschichte, Bedeutung, ... Wenn das jetzt ergänzt würde, entstehen wahrscheinlich noch mehr Redundanzen zu Hotel. Daher halte ich es für das Beste, die wichtigsten Informationen dort einzubauen und zu pflegen. .gs8 (Diskussion) 17:14, 29. Jun. 2012 (CEST)
Nach wie vor kann ich diese Argumentation nicht nachvollziehen. Um die reinen Zahlen zu nennen: Die Anzahl der Wörter zum Thema "Trends" sind 411 im Gegensatz zu einer Gesamtzahl der Wörter des Artikels von 1957. Somit sind nur 21% des Artikels zum Thema "Trends". Außerdem ist meiner Meinung nach noch zu beachten, dass auch im Unterpunkt Trends nicht nur „Ratschläge“ sondern auch allgemein einfach aktuelle Tatsachen beschrieben werden, was mit Sicherheit auch nochmal 150 Wörter im Text "Trends" ausmacht. Meiner Ansicht nach ist dieser Artikel eine Bereicherung für Wikipedia und die Nutzer.--Andre muc089 (Diskussion) 13:09, 16. Jul. 2012 (CEST)

 Info: Lasse Privathotellerie in der Löschdiskussion klären, ob und inwieweit das Angesprochene erwünscht ist. --JARU69 (Diskussion) 06:58, 5. Jun. 2018 (CEST) + WP:3M --JARU69 (Diskussion) 09:16, 7. Jun. 2018 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Bibonius (Diskussion) 13:44, 3. Dez. 2018 (CET)

Muttersprache - Erstsprache

Der Artikel Muttersprache erklärt die Begriffe für synonym, der Artikel Erstsprache betont Unterschiede. Beide Artikel sollten unter Hinweis auf die uneinheitliche Benutzung zusammengeführt werden. -- Tolloller (Diskussion) 15:46, 7. Mai 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: JARU69 (Diskussion) 17:32, 27. Mai 2019 (CEST)

Gilgit (Landschaft) - Gilgit (Stadt)

Der Artikel Gilgit (Landschaft) ist laut Diskussion:Gilgit (Landschaft) wohl relativ unnötig und deckt sich teilweise mit Gilgit-Baltistan und Gilgit (Stadt). Gruß, --Flominator 09:20, 7. Mai 2012 (CEST).

Meines Erachtens sollte zuerst die BKL Gilgit umstrukturiert und nach Natur- und Zivilisationsraum gegliedert werden. Zur Naturgliedeung gehören: Gilgit (Fluß), Gilgit-Tal, zum Zivilisationsraum gehört: Gilgit (Stadt), Gilgit-Agency (Hist. Verwaltungseinheit, Teil von Jammu & Kashmir), Gilgit (Distrikt) und eventuell Gilgit-Baltistan (Territorium, teil v. Pakistan). Gilgit (Landschaft) wird wohl dann in Gilgit-Tal und Gilgit-Agency ausfgehen. MfG, --80.226.24.12 21:22, 8. Mai 2012 (CEST)
Sehe ich auch so. Machst Du das? Geof (Diskussion) 20:16, 10. Jun. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: JARU69 (Diskussion) 07:23, 28. Mai 2019 (CEST)

Mauerwerksart - Mauerwerk

Alle Inhalte des Artikels Mauerwerksart könnten im besser entwickelten Artikel Mauerwerk integriert werden, bzw. sie sind es größtenteils bereits. Letzterer Artikel besteht zu 90% aus einer Aufzählung und Beschreibung der verschiedenen Mauerwerksarten. Alternativ könnte man diese Inhalte aus Mauerwerk nach Mauerwerksart auslagern, aber dann bliebe vom Artikel Mauerwerk so gut wie nichts mehr übrig. --TETRIS L 15:40, 25. Mai 2012 (CEST)

Mauerwerk ist der übergeordnete Begriff und sollte auf jeden Fall das Hauptlemma bleiben. Mauerwerksart enthält noch wenige zusätzliche Infomationen, etwa zu ein- und zweihäuptigem Mauerwerk und Mauerverbänden, sowie Literatur, die in Mauerwerk übernommen werden sollten. --Darian (Diskussion) 00:48, 4. Jun. 2012 (CEST)
Sehe ich auch so und sollte demnächst einmal angegangen werden ..
Kai Kemmann (Diskussion) - Verbessern statt löschen: Enzyklopädie ist altgriechisch für "umfassend" - 10:29, 4. Sep. 2019 (CEST)
erledigtErledigt: Habe die fehlenden Informationen aus Mauerwerksart in Mauerwerk und Mauerwerksverband eingeflochten. Mauerwerksart ist jetzt nur noch eine Weiterleitung auf Mauerwerk.--Vergänglichkeit (Diskussion) 19:27, 29. Mär. 2020 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Vergänglichkeit (Diskussion) 19:27, 29. Mär. 2020 (CEST)

Alpenflora#Vegetationsstufen - Alpen#Flora

Hallo, hier ist ein Querverweis drinne, die gegenseitig zur einer Erläuterung führt, sprich ein Kreislauf ohne Antwort. Vielleicht ist es möglich die beiden Abschnitte zu einem Artikel zusammenzufassen und in beiden Artikel einen Querverweis einzubauen--Woelle ffm (Diskussion) 14:15, 29. Mai 2012 (CEST)

Mittlerweile existiert in beiden Artikeln ein treffender Querverweis (Alpenflora als Hauptartikel, Alpen#Flora als Siehe auch), in Alpenflora wurde der Redundanzbaustein zwischenzeitlich auch schon entfernt. Ich halte die Redundanz daher für erledigt.--Vergänglichkeit (Diskussion) 02:44, 20. Jun. 2020 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Vergänglichkeit (Diskussion) 02:44, 20. Jun. 2020 (CEST)

Streetboccia - Crossboule

siehe (unergiebige) LD Streetboccia. -jkb- 15:56, 3. Mai 2012 (CEST)

Offiziell ist diese Website http://www.crossboccia.com/rss/browse/2/ und spielt international, anderer Artikel sollte umgeschrieben werden auf das Straßenboccia. --JARU69 (Diskussion) 07:44, 28. Mai 2019 (CEST)
Crossboule ist wahrlich komplett redundant. --Rudolf.l.s (Diskussion) 17:32, 6. Jan. 2022 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --Rudolf.l.s (Diskussion) 17:32, 6. Jan. 2022 (CET)

Tanztheater Homunculus - Company Homunculus

Artikel aus der allg. QS, Wunsch war, da beide Artikel das Gleiche beschreiben, eine Zusammenlegung. Danke --Crazy1880 21:46, 16. Mai 2012 (CEST)

 Info: Für beide Artikel gilt: Das Theater besteht nicht nehr siehe dort--JARU69 (Diskussion) 07:39, 5. Jun. 2018 (CEST).

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --Rudolf.l.s (Diskussion) 23:29, 6. Jan. 2022 (CET)

Cooleys Beitrag zum Symbolischen Interaktionismus - Charles Cooley

Der erste Artikel mit dem etwas seltsamen Lemma ist eigentlich auch ein Personenartikel. Einen solchen gibt es aber schon. --PaterMcFly Diskussion Beiträge 09:37, 25. Mai 2012 (CEST)

Cooley kommt allerdings in Symbolischer Interaktionismus nicht vor, ist aber zumindest laut der englischen Version tatsächlich einer deren Mitbegründer. Die entsprechenden Infos aus Cooleys Beitrag zum Symbolischen Interaktionismus sollte in Symbolischer Interaktionismus eingearbeitet werden, dann kann ersterer Artikel verlustfrei gelöscht werden. --Darian (Diskussion) 17:31, 3. Jun. 2012 (CEST)

So geschehen. Sobald der Artikel gelöscht wurde, kann man das abhaken. --MfG – olivenmus🥏Beiträge • 14:16, 30. Jan. 2022 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --MfG – olivenmus🥏Beiträge • 14:39, 30. Jan. 2022 (CET)

Multi-Sensor Data Fusion - Sensordatenfusion - Informationsfusion

Das gleiche, einmal mit englischer Bezeichung, einmal auf deutsch: Ersteres aus der technischen Informatik, zweiteres mehr praxisorientiert aus der Verwendung, der Sensorik her kategorisiert. Ist aber das Gleiche. --BesondereUmstaende (Diskussion) 15:38, 22. Mai 2012 (CEST)

Es gibt zwar auch eine Fusion von Daten von nur einem Sensor (mit einem Modellzustand, der früheren Daten repräsentiert, Bsp. hier), aber typischerweise meint Sensordatenfusion die Fusion von Signalen mehrer, oft verschiedener Sensoren. Die Artikel sollten zusammengeführt werden unter der deutschen Bezeichnung.--Rainald62 (Diskussion) 00:33, 17. Jan. 2021 (CET)
Außerdem: Sensorfusion wird auf Informationsfusion weitergeleitet Diskussion:Sensorfusion --Mofef (Diskussion) 14:57, 18. Aug. 2015 (CEST)
Jetzt auf Sensordatenfusion. Altes Linkziel oben ergänzt.--Rainald62 (Diskussion) 01:18, 17. Jan. 2021 (CET)
Eine weitere Bezeichnungen ist Sensordatenintegration (knapp 1000 Google-Treffer, Weiterleitung angelegt und BKS Integration ergänzt).--Rainald62 (Diskussion) 00:33, 17. Jan. 2021 (CET)
@Rainald62: Freut mich, dass sich hier jemand nach x Jahren meldet. Diese Artikel hab ich nicht geändert. Mit einer Zusammenführung bin ich einverstanden. Siehst du eine Chance, die Redundanz schnell aufzulösen? Viele Grüße--Maximum 2520 (Diskussion) 20:10, 17. Jan. 2021 (CET)
Schnell wird schlecht gehen oder zu einem miserablen Ergbnis führen. Keiner der drei Artikel ist eine Perle. Ein Neuschrieb wäre das Beste. Das Thema leidet allerdings unter Quellenmangel. Nicht dass ich wenig fände – ich arbeite auf dem Gebiet –, aber die meisten Quellen beziehen sich auf spezielle Sensoren, spezielle Algorithmen, spezielle Anwendungen. Daraus selbst zu abstrahieren wäre "original research". Ideal wäre ein Buch mit einer hinreichend abstrakten Darstellung, die sowohl technische als auch neurophysiologische Realisierungen abdeckt. Vielleicht werde ich im drohenden verschärften Lockdown Zeit für die Recherche finden. Falls du magst: Ein möglicher Ausgangspunkt wäre Yaakov Bar-Shalom.--Rainald62 (Diskussion) 22:49, 18. Jan. 2021 (CET)
Tut mir leid, dann würde ich vorschlagen, die Redundanzbausteine rauszunehmen. Ich werde keine Priorität oder Zeit für das Thema finden, weil dabei bin, Redundanzen aufzulösen. Viele Grüße--Maximum 2520 (Diskussion) 19:24, 21. Jan. 2021 (CET)
Das wiederum fände ich nicht gut, denn die Redundanzhinweise nützen auch Lesern, da jeder Artikel Inhalte hat, die nicht in einem der anderen Artikel steht. --Rainald62 (Diskussion) 20:43, 31. Jan. 2021 (CET)

Ich habe die Artikel unter Sensordatenfusion zusammengeführt. Für die schlechte Artikelqualität ist nicht die Redundanzdiskussion zuständig. Hiermit erledigt. --MfG – olivenmus🥏Beiträge • 15:56, 3. Feb. 2022 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --MfG – olivenmus🥏Beiträge • 15:56, 3. Feb. 2022 (CET)