Hauptmenü öffnen

Liste der Bundesautobahnen in Deutschland

Wikimedia-Liste
(Weitergeleitet von Bundesautobahn 558)
Karte aller deutschen Autobahnen

Die deutschen Bundesautobahnen werden nach einem klaren System nummeriert. Seit Mitte der 1970er Jahre existiert ein Nummerierungssystem für Bundesautobahnen, das ungefähr vorgibt, welche Nummer eine neue Autobahn erhält. Bundesautobahnen mit einer einstelligen Nummer (z. B. A 1) sind von bundesweiter oder gar grenzüberschreitender Bedeutung. Autobahnen mit zwei Stellen als Nummer (z. B. A 20) sind in der Regel von übergeordneter regionaler Bedeutung. Autobahnen mit drei Stellen als Nummer (z. B. A 999) sind in der Regel von regionaler oder städtischer Bedeutung. Häufig handelt es sich bei diesen Autobahnen um Zubringer oder Umfahrungen.

Bei Autobahnen mit mehr als einer Stelle als Nummer gibt die erste Ziffer die ungefähre Lage der Autobahn an:

  • 1 = Großraum Berlin, Leipzig-Halle, Dresden,
  • 2 = Großraum Hamburg,
  • 3 = Großraum Hannover/Bielefeld/Osnabrück,
  • 4 = Großraum Ruhrgebiet/Kassel/Rheinland-Pfalz,
  • 5 = Großraum Köln,
  • 6 = Großraum Frankfurt am Main,
  • 7 = Großraum Schweinfurt/Nürnberg/Erfurt,
  • 8 = Großraum Stuttgart,
  • 9 = Großraum München.

Die Verteilung ist mit Ausnahme von Süddeutschland analog zur Verteilung der ersten Ziffer der bis 1993 gültigen vierstelligen Postleitzahlen in Deutschland.

In der Regel verlaufen Autobahnen mit geraden Endziffern überwiegend in West-Ost-Richtung, jene mit ungerader Endziffer in Nord-Süd-Richtung. Ausnahmen hiervon sind z. B. die A 14 und die A 15.

Inhaltsverzeichnis

A 1 bis A 9Bearbeiten

Nummer Bezeichnung Verlauf Länge Status Karte
  Vogelfluglinie, Hansalinie, Ruhrtangente, Kölner Ring, Eifelautobahn HeiligenhafenLübeckHamburgBremenOsnabrückMünsterHammDortmundHagenWuppertalRemscheidLeverkusenKölnBlankenheim

KelbergTrierSaarbrücken

748 km in Betrieb

in Planung: Landesgrenze mit Dänemark – Heiligenhafen


in Planung: Blankenheim – Kelberg

 
  Warschauer Allee OberhausenBottropGelsenkirchenRecklinghausenDortmundHammBielefeldHannoverBraunschweigMagdeburgAD Werder 473 km in Betrieb
  Hollandlinie, Rechtsrheinische Autobahn, Kölner Ring, Spessartautobahn, Donautalautobahn (Arnhem   –) EmmerichOberhausenDuisburgDüsseldorfLeverkusenKölnLimburg/LahnWiesbadenFrankfurt am MainAschaffenburgWürzburgNürnbergRegensburgDeggendorfPassau (–   Linz) 769 km in Betrieb
  Hollandlinie, Kölner Ring, Oberbergische Straße (Maastricht   –) AachenKölnOlpeKrombach

Kirchheimer DreieckEisenachErfurtJenaGeraChemnitzDresdenGörlitz (–   Breslau)

583 km in Betrieb
  HaFraBa, Bergstraßenautobahn, Rheintalautobahn, Rechtsrheinische Autobahn Hattenbacher Dreieck - Frankfurt am MainDarmstadtHeidelbergKarlsruheFreiburg im BreisgauWeil am Rhein (–   Basel)

(Mulhouse   –) AD Neuenburg

440 km in Betrieb
  Via Carolina (Paris   –) SaarbrückenKaiserslauternMannheimHeilbronnNürnbergAmbergWaidhaus (–   Prag) 484 km in Betrieb
  HaFraBa, Nord-Süd-Achse, Rhönautobahn / -linie (Aarhus   –) FlensburgNeumünsterHamburgHannoverGöttingenKasselHattenbacher DreieckFuldaWürzburgUlmMemmingenFüssen (– Reutte/Fernpass) 962 km in Betrieb
  Saar-Autobahn, Albauf- bzw. -abstieg (Luxemburg   –) PerlSaarlouisNeunkirchen (Saar)Pirmasens

KarlsruheStuttgartUlmAugsburgMünchen


München – RosenheimBad Reichenhall (–   Salzburg)

505 km in Betrieb
  MüLeiBerl, Berliner Autobahn, Nürnberger Autobahn AD PotsdamDessauLeipzigHofBayreuthNürnbergIngolstadtMünchen 530 km in Betrieb
Gesamtlänge 5494 km

A 10 bis A 19Bearbeiten

Nummer Bezeichnung Verlauf Länge Status Karte
  Berliner Ring AD BarnimAD SpreeauAD PotsdamAD WerderAD HavellandAD Kreuz Oranienburg – AD Barnim 196 km in Betrieb
  Berlinka (Stettin   –) PomellenEberswaldeAD Barnim 110 km in Betrieb
  Autobahn der Freiheit AD SpreeauFrankfurt (Oder) (–   Posen) 58 km in Betrieb
  Schönefelder KreuzLübbenau/SpreewaldSenftenbergDresden 151 km in Betrieb
  Altmarkautobahn, Mitteldeutsche Schleife WismarSchwerinLudwigslustKarstädt

ColbitzWolmirstedt


MagdeburgHalle (Saale)LeipzigAD Nossen

310 km in Betrieb

in Bau und in Planung: Karstädt – Stendal – Colbitz


in Planung: Wolmirstedt – Magdeburg

  Spreewaldautobahn Lübbenau/SpreewaldCottbusForst (–   Breslau) 64 km in Betrieb
  Leipzig-Lausitz-Achse LeipzigTorgauHoyerswerdaWeißwasser (–   Breslau) Planung verworfen
  Via Porta Bohemica, Prager Autobahn DresdenPirnaBad Gottleuba (–   Prag) 45 km in Betrieb
  BautzenZittau (–   Liberec) Planung verworfen; teilweise als   ausgeführt
  Lausitzautobahn CottbusGörlitzZittau Planung verworfen; teilweise als   und   ausgeführt
  RostockAD Wittstock/Dosse 123 km in Betrieb
Gesamtlänge 1057 km

A 20 bis A 29Bearbeiten

Nummer Bezeichnung Verlauf Länge Status Karte
  Küstenautobahn, Nordwestumfahrung Hamburg, Ostseeautobahn Bad SegebergLübeckWismarRostockGreifswaldNeubrandenburgAD Kreuz Uckermark 345 km in Betrieb

in Planung: WesterstedeBremerhavenGlückstadt – Bad Segeberg

  Ostumfahrung Hamburg NettelseeAK Bargteheide 56 km in Betrieb

in Planung: Kiel – Nettelsee


in Planung: BargteheideGeesthacht – AD Handorf

  Küstenautobahn WesterstedeBremerhavenStade Planung verworfen; in Planung als Teil der  
  Westküstenautobahn HeideItzehoePinnebergHamburg 96 km in Betrieb
  HamburgSchwerinAD Havelland 237 km in Betrieb
  Marschenlinie HamburgGeesthacht 18 km in Betrieb

in Planung: Geesthacht – Geesthacht-Nord

  Altes-Land-Autobahn, Hafenquerspange StadeJork 15 km in Betrieb

in Planung: Drochtersen – Stade


in Bau: Jork – Neu Wulmstorf


in Planung: Neu Wulmstorf – Hamburg-Stillhorn

  Schellfischlinie, Blocklandlinie / -autobahn CuxhavenBremerhavenBremenWalsrode 162 km in Betrieb
  LeerOldenburgStuhr 96 km in Betrieb
  Jadelinie WilhelmshavenOldenburgAD Ahlhorner Heide 94 km in Betrieb
Gesamtlänge 1119 km

A 30 bis A 39Bearbeiten

Nummer Bezeichnung Verlauf Länge Status Karte
  (Amsterdam   –) Bad BentheimRheineOsnabrückBad Oeynhausen 139 km in Betrieb
  Emslandautobahn, (Ost-)Friesenspieß EmdenLingenGronauBottrop 240 km in Betrieb
  SchwarmstedtCelleWolfsburg Planung verworfen
  Teutoburger-Wald-Autobahn, Senne-Autobahn OsnabrückBorgholzhausen

Halle (Westf.)BielefeldPaderbornAK Wünnenberg-Haaren

94 km in Betrieb

in Planung: AD Wallenhorst – Osnabrück-Schinkel


in Bau: Borgholzhausen – Halle (Westf.)

  NienburgHannoverHamelnBielefeld Planung verworfen;
teilweise als  ,   und   ausgeführt
  Nordharzautobahn,
Harz-Highway
BraunschweigGoslarWernigerodeBernburg (Saale) 120 km in Betrieb
  HamelnAlfeldGoslar Planung verworfen; teilweise als   und   ausgeführt
  Messeschnellweg, Messestutzen BurgdorfHannover-Misburg

Hannover MesseAD Hannover-Süd

14 km in Betrieb
  Südharzautobahn, Südumgehung Leipzig, Mitteldeutsche Schleife AD DrammetalNordhausenHalle (Saale)LeipzigAD Parthenaue 219 km in Betrieb
  Maschener Autobahn, Nordlandautobahn Maschener KreuzLüneburg

WolfsburgBraunschweigAD Salzgitter

99 km in Betrieb

in Planung: Lüneburg – Wolfsburg

Gesamtlänge 925 km

A 40 bis A 49Bearbeiten

Nummer Bezeichnung Verlauf Länge Status Karte
  Ruhrschnellweg / Ruhrschleichweg (Venlo   –) MoersDuisburgMülheim an der RuhrEssenBochumDortmund 95 km in Betrieb

in Planung: Dortmund – AK Dortmund/Unna

  Lipperandstraße / Lippeschnellweg Kamp-LintfortDinslakenMarlLünenHammBeckum Planung verworfen
  Nord-Süd-Autobahn Gelsenkirchen DorstenGelsenkirchenEssenSprockhövel Planung verworfen
  Emscherschnellweg Kamp-LintfortDuisburgOberhausenBottropGelsenkirchenHerneDortmund 58 km in Betrieb
  MünsterMarlRecklinghausenHerneBochumWuppertal 93 km in Betrieb
  DüBoDo, Hellweglinie (Lüttich   –) AachenMönchengladbach-Odenkirchen

Mönchengladbach-Ost – DüsseldorfRatingen


HeiligenhausEssen-Heisingen


HolzwickedeSoestKassel


Hessisch LichtenauWaldkappel

275 km in Betrieb

in Bau: Ratingen – Heiligenhaus


in Bau und in Planung: Kassel – Eisenach

  Dortmunder Ring, Sauerlandautobahn / -linie, Siegerlandautobahn DortmundHagenSiegenGießenHanauAschaffenburg 257 km in Betrieb
  Wupperschnellweg, Hochsauerlandlinie, Ruhrtalautobahn HeinsbergNeussDüsseldorfWuppertal

HagenHemer


ArnsbergBestwig

143 km in Betrieb

in Planung: Hemer – Arnsberg


in Bau: Bestwig – Nuttlar

  BielefeldGüterslohLippstadtErwitte Planung verworfen; teilweise als  ,   und   ausgeführt
  Westerwaldautobahn AD VulkaneifelKoblenzAD Dernbach 78 km in Betrieb
  KasselNeuental 45 km in Betrieb

in Bau: Neuental – Schwalmstadt


in Planung: Schwalmstadt – Homberg (Ohm)

Gesamtlänge 1044 km

A 50 bis A 59Bearbeiten

Nummer Bezeichnung Verlauf Länge Status Karte
  Oberbergische Straße AachenOlpe als Teil der   ausgeführt
  DuisburgKrefeldViersenHückelhovenAachen Planung verworfen;
teilweise als   ausgeführt
  (Roermond   –) MönchengladbachNeuss

DüsseldorfEssen


GelsenkirchenMarl

97 km in Betrieb

in Planung: Essen – Gelsenkirchen

  (Lüttich   –) AachenDüsseldorf als Teil der   ausgeführt
  Viehbachtalstraße, Stadtautobahn Solingen (Heerlen –) JülichSolingenLüdenscheidWerdohl Planung verworfen;
teilweise als  ,   und L 141n ausgeführt
  GochKempenKrefeldGrevenbroichHürth Planung verworfen
  Ennertaufstieg SelfkantDürenEuskirchenBonnWaldbröl Planung verworfen;
teilweise als   und   ausgeführt
  Niederrheinautobahn / Trans-Niederrhein-Magistrale, Linksrheinische Autobahn (Nijmegen   –) GochMoersKrefeldNeussKöln 119 km in Betrieb
  Nord-Süd-Straße, Flughafenautobahn DinslakenDuisburg

DüsseldorfLeverkusen


KölnBonn

69 km in Betrieb
Gesamtlänge 285 km

A 60 bis A 69Bearbeiten

Nummer Bezeichnung Verlauf Länge Status Karte
  (Lüttich   –) WinterspeltWittlich

Bingen am RheinMainzRüsselsheim am Main

113 km in Betrieb
  Linksrheinische Autobahn (Venlo   –) KaldenkirchenMönchengladbach-Wanlo

JackerathBad Neuenahr-AhrweilerKoblenzBingen am RheinWormsLudwigshafenHockenheim

313 km in Betrieb
  NonnweilerPirmasens 79 km in Betrieb
  MainzKaiserslautern 70 km in Betrieb
  (Luxemburg   –) Grenzübergang Wasserbillig/MesenichTrier 14 km in Betrieb
  LudwigshafenNeustadt an der WeinstraßeWörth 59 km in Betrieb
  Rhein-Main-Schnellweg, Kinzigtalautobahn WiesbadenFrankfurt am Main-Miquelallee

Frankfurt-Bergen-EnkheimHanauFulda

125 km in Betrieb

in Planung: AD Erlenbruch – Frankfurt-Bergen-Enkheim

  RüsselsheimDarmstadtViernheimer Dreieck 58 km in Betrieb
  SchifferstadtGermersheimWörth am Rhein (–   Straßburg) Planung verworfen;
teilweise als   ausgeführt
Gesamtlänge 831 km

A 70 bis A 79Bearbeiten

Nummer Bezeichnung Verlauf Länge Status Karte
  Maintalautobahn SchweinfurtBambergBayreuth 120 km in Betrieb
  Thüringer-Wald-Autobahn SangerhausenErfurtSuhlSchweinfurt 220 km in Betrieb
  Vogtlandautobahn HofZwickauChemnitzBorna 154 km in Betrieb

in Bau: Borna – Rötha


in Planung: Rötha – Leipzig

  Frankenschnellweg SuhlCoburgBambergErlangenFürthNürnberg-Westring

Nürnberg-Hafen – Feucht

170 km in Betrieb
  Mittelfrankenautobahn BaiersdorfNürnbergHilpoltstein Planung verworfen
  Frankenschnellweg NürnbergWeißenburg in BayernDonauwörth Planung verworfen;
teilweise als   ausgeführt
Gesamtlänge 664 km

A 80 bis A 89Bearbeiten

Nummer Bezeichnung Verlauf Länge Status Karte
  Filstalautobahn GermersheimBruchsalStuttgartGöppingenUlmSenden Planung verworfen;
teilweise als  ,   und   ausgeführt
  Bodenseeautobahn, Spätzle-Highway, Gipsstrecke WürzburgHeilbronnStuttgartSindelfingenVillingen-SchwenningenSingen (Hohentwiel)Gottmadingen 276 km in Betrieb
  KarlsruhePforzheimStuttgart Planung verworfen, teilweise als   ausgeführt
MannheimHeidelbergBruchsal Planung verworfen
  Lauffen am NeckarStuttgartTübingenVillingen-SchwenningenDonaueschingen Planung verworfen;
teilweise als   ausgeführt
  (Straßburg   –) FreudenstadtTübingenReutlingenKirchheim unter Teck Planung verworfen;
teilweise als   ausgeführt
  Filderautobahn Schwäbisch HallStuttgartMetzingenRavensburg Planung verworfen;
teilweise als   ausgeführt
  Schwarzwaldautobahn BreisachFreiburg im BreisgauDonaueschingenRiedlingenUlmLangenau Planung verworfen;
teilweise als  ,   und   ausgeführt
  Remstalautobahn Stuttgart-StammheimWaiblingenSchorndorfSchwäbisch GmündAalen Planung verworfen;
als   ausgeführt
  RiedlingenBiberachMemmingen Planung verworfen;
teilweise als   ausgeführt
  UlmBiberachRavensburgFriedrichshafen Planung verworfen; teilweise als   ausgeführt
Gesamtlänge 276 km

A 90 bis A 99Bearbeiten

Nummer Bezeichnung Verlauf Länge Status Karte
  Paartalautobahn AichachPfaffenhofen an der IlmAK HolledauSaalhaupt Planung verworfen;
teilweise als   und   ausgeführt
  Reichsstädtelinie, Ries-Autobahn, Lechfeldautobahn FeuchtwangenDonauwörthAugsburgLandsberg am LechFüssen Planung verworfen;
teilweise als  ,   und   ausgeführt
  Isarlinie, Flughafenzubringer AD München-FeldmochingFlughafen MünchenLandshutDeggendorf 134 km in Betrieb
  Ostbayernautobahn, Inntalautobahn HofWeidenRegensburgAD Holledau

RosenheimKiefersfelden (–   Innsbruck)

268 km in Betrieb
  Töginger Straße, Isentalautobahn MünchenPastetten

HeldensteinAltöttingBurghausen


Malching

70 km in Betrieb

in Bau: Pastetten – Heldenstein


in Planung: Burghausen – Malching


in Bau: Malching – Kirchham


in Planung: Kirchham – AD Pocking

  Olympiastraße MünchenGarmisch-Partenkirchen 69 km in Betrieb
  Allgäuautobahn, Ammerseeautobahn (Bregenz   –) LindauMemmingenLandsberg am LechMünchen 173 km in Betrieb
  Hochrheinautobahn, Bodenseeautobahn, Voralpenautobahn Weil am RheinAD Hochrhein

MurgHauenstein


Waldshut-TiengenLauchringen


Singen (Hohentwiel)Stockach

45 km in Betrieb

in Bau: AD Hochrhein – Rheinfelden-Karsau


in Planung: Rheinfelden-Karsau – Murg


in Planung: Hauenstein – Waldshut-Tiengen

  Autobahnring München AD München-Südwest – AK München-WestAK München-NordAK München-OstAK München-Süd

AD München-Allach – AD München-Eschenried

58 km in Betrieb
Gesamtlänge 817 km

A 100 bis A 199Bearbeiten

Nummer Bezeichnung Verlauf Länge Status Karte
  Stadtring Berlin SeestraßeAD FunkturmAK Schöneberg – Grenzallee 21 km in Betrieb

in Bau: Grenzallee – Am Treptower Park


in Planung: Am Treptower Park – Landsberger Allee

  Zubringer Gradestraße AK Tempelhof – Gradestraße 1 km Umwidmung zu einem Ast der  
  Abzweig Schöneberg Sachsendamm – AK Schöneberg – Wolfensteindamm/Schloßstraße 4 km in Betrieb
  Autobahnzubringer Schmargendorf Konstanzer Straße – AK Wilmersdorf - Schildhornstraße 3 km Umwidmung zu einem Ast der  
  Zubringer Kurt-Schumacher-Platz AK Reinickendorf – Kurt-Schumacher-Damm 1 km Umwidmung zu einem Ast der  
  Südtangente Berlin SchönebergKreuzbergTreptowKöpenick Planung verworfen
  Mitteltangente Berlin Berlin-TiergartenBerlin-MitteFriedrichshain Planung verworfen
  Zubringer Oranienburg AD Kreuz OranienburgAD Charlottenburg 23 km in Betrieb
  Zubringer Schönefeld AD NeuköllnSchönefelder Kreuz 19 km in Betrieb
  Abzweig Berlin-Pankow AD Pankow – Prenzlauer Promenade 8 km in Betrieb
  AVUS AD FunkturmPotsdamAD Nuthetal 28 km in Betrieb
  AD TreptowAD Waltersdorf 5 km in Betrieb
  Südtangente Leipzig AD Halle-SüdLeipzig – AD Parthenaue als Teil der   ausgeführt
  Westumfahrung Halle, Mitteldeutsche Schleife Halle-NeustadtAD Halle-Süd 9 km in Betrieb

in Planung: AD Halle-Nord – Halle-Neustadt

Gesamtlänge 122 km

A 200 bis A 299Bearbeiten

Nummer Bezeichnung Verlauf Länge Status Karte
  Rügenzubringer GrimmenStralsundBergen auf Rügen Planung verworfen;
teilweise als   ausgeführt
  (Padborg   –) FlensburgHandewitt herabgestuft zur  
  RendsburgAK Kiel-West 25 km in Betrieb
  KielAD Bordesholm 21 km in Betrieb
  AD Bad SchwartauLübeck-Siems 5 km in Betrieb
  Lübeck-TravemündeLübeck-St. Gertrud Planung verworfen; teilweise als   ausgeführt
  Schweriner Anschluss WismarSchwerin Umwidmung zu einem Teil der  
  Maschener Autobahn Maschener KreuzLüneburg Umwidmung zu einem Teil der  
  Hafen(quer)spange Hamburg-Wilhelmsburg – AK Hamburg Süd 2 km in Betrieb, Herabstufung zur   geplant
  Harburger Umgehung Hamburg-WilhelmsburgHamburg-Harburg 4 km in Betrieb, Herabstufung zur   geplant
  Abzweig Veddel Hamburg-Veddel – AK Hamburg Süd 2 km in Betrieb
  Eckverbindung Harburg AD Hamburg-Südwest – Buchholzer Dreieck 9 km in Betrieb
  SchwarzenbekLüneburg Planung verworfen; als Teil der   ausgeführt
  Lesumer Schnellweg Bremen-BlumenthalRitterhude 11 km in Betrieb
  (Groningen   –) AD Bunde 5 km in Betrieb
  Eckverbindung Bremen AD Bremen-IndustriehäfenBurg-Grambke

Bremen-SeehausenFlughafen Bremen

11 km in Betrieb

in Planung: Burg-Grambke – Seehausen


in Planung: Flughafen Bremen – Arsten

  DelmenhorstBremen Planung verworfen; als Teil der   ausgeführt
  Westumgehung Oldenburg, Stadtautobahn Oldenburg AK Oldenburg-NordAD Oldenburg-West 9 km in Betrieb
Gesamtlänge 104 km

A 300 bis A 399Bearbeiten

Nummer Bezeichnung Verlauf Länge Status Karte
  (Enschede   –) GronauMünster Planung verworfen;
als Teil der   ausgeführt
  Nordumgehung Bad Oeynhausen DehmeAK Bad Oeynhausen Planung verworfen;
als Teil der   ausgeführt
  Eckverbindung Hannover AD Hannover-Nord – AD Hannover-West 17 km in Betrieb
  Zubringer Bad Harzburg,
Harz-Highway
AD VienenburgAD Bad Harzburg 4 km in Betrieb
  Messeschnellweg, Messestutzen Hannover-Messegelände – AD Hannover-Süd Umwidmung zu einem Teil der  
  Nordumgehung Göttingen Göttingen-Nord – Göttingen-Weende herabgestuft zur  
  Westtangente Braunschweig Braunschweig-WendenAD Braunschweig-Südwest 12 km in Betrieb
  Nordtangente Braunschweig WatenbüttelSiegfriedviertel 4 km in Betrieb
  Harz-Highway BraunschweigWolfenbüttelGoslar Umwidmung zu einem Teil der  
Gesamtlänge 37 km

A 400 bis A 499Bearbeiten

Nummer Bezeichnung Verlauf Länge Status Karte
  Ruhrschnellweg DuisburgMülheim an der RuhrEssenBochumDortmund Umwidmung zu einem Teil der  
  HerneBochum-Stahlhausen Planung verworfen
  LünenDortmundSchwerte Planung verworfen;
als   ausgeführt
  Unna – Unna-Süd herabgestuft zur   und L 679
  Werl-Nord – Arnsberg-Neheim 14 km in Betrieb

in Planung: Hamm – Werl-Nord

  Bochumer Außenring, Opelquerspange AD Bochum-WestBochum-Wiemelhausen

AK Bochum/WittenAK Dortmund/Witten

16 km in Betrieb

in Bau: Bochum-Wiemelhausen – AK Bochum/Witten

  RemscheidGummersbachWaldbröl Planung verworfen; teilweise als   ausgeführt
  Gießener Ring AßlarWetzlarer Kreuz

WettenbergGießener NordkreuzReiskirchener Dreieck

19 km in Betrieb
  WetzlarGießen herabgestuft zur  
  Osttangente Gießen, Gießener Ring Gießener NordkreuzLanggöns 19 km in Betrieb
Gesamtlänge 68 km

A 500 bis A 599Bearbeiten

Nummer Bezeichnung Verlauf Länge Status Karte
  Zubringer Oberhausen AK OberhausenOberhausen-Eisenheim 5 km in Betrieb
  Duisburg-HuckingenAD Breitscheid 7 km in Betrieb

in Planung: Krefeld – Duisburg-Huckingen

  Phantasialand-Autobahn AK BliesheimBrühl als   ausgeführt
  VelbertWuppertal 13 km in Betrieb
  Zubringer Grevenbroich JüchenGrevenbroich 7 km in Betrieb
  MonheimLangenfeld 6 km in Betrieb
  Aachener Zubringer Aachen-Europaplatz – AK Aachen 5 km in Betrieb
  AachenBad Münstereifel Planung verworfen
  Köln-WorringenKöln-Niehl Planung verworfen; teilweise als Stadtstraße ausgeführt
  "Phantasialand-Autobahn" / -highway", Rheinspange 553 AK Bliesheim – Brühl 13 km in Betrieb

in Planung: Brühl –   

  Köln-Bonner Autobahn, Diplomatenrennbahn KölnBonn 20 km in Betrieb
  FrechenRodenkirchen Planung verworfen
  AK Köln-GrembergAD Porz 7 km in Betrieb
  Siegtal-Autobahn Sankt AugustinHennef 13 km in Betrieb
  Südumfahrung Bonn Bad GodesbergAK Bonn-Ost 4 km in Betrieb
  Bonner Stadtautobahn Dreieck Bonn-NordostMeckenheim 27 km in Betrieb
  Abzweig Sinzig EhlingenAD Sinzig 3 km in Betrieb
  Abzweig Bad Neuenahr–Ahrweiler AD Bad Neuenahr-AhrweilerBad Neuenahr 3 km in Betrieb
  Aachener Zubringer Aachen-Europaplatz – AK Aachen als   ausgeführt
Gesamtlänge 133 km

A 600 bis A 699Bearbeiten

Nummer Bezeichnung Verlauf Länge Status Karte
  Moseltalautobahn TrierAD Moseltal 10 km in Betrieb
  Idar-ObersteinBad Kreuznach Planung verworfen; teilweise als   ausgeführt
  Saarautobahn SaarlouisSaarbrücken 32 km in Betrieb
  SaarlouisÜberherrn Planung verworfen; als   ausgeführt
  FriedrichsthalSaarbrücken 10 km in Betrieb
  Mainzer Ring Wiesbaden-DotzheimAD Mainz 8 km in Betrieb
  Taunusautobahn Frankfurt-HöchstKönigstein im Taunus Planung verworfen; teilweise als   ausgeführt
  Wiesbadener Straße Eschborner DreieckMesse Frankfurt 5 km in Betrieb
  Bad DürkheimLudwigshafen am Rhein 14 km in Betrieb
  KandelWörth am Rhein Planung verworfen; teilweise als   und   ausgeführt
  Ludwigshafen am RheinSpeyer Planung verworfen; als   und   ausgeführt
  Wörth am RheinMalsch Planung verworfen
  WormsLudwigshafen am RheinSchwetzingen Planung verworfen;
teilweise als  ,   und   ausgeführt
  MannheimHeidelberg 12 km in Betrieb
  WeinheimViernheim 7 km in Betrieb
  Osttangente Frankfurt, Taunusschnellweg OberurselFrankfurt am MainOffenbach am MainEgelsbach 37 km in Betrieb
  Mainzer Ring WiesbadenMainspitz-Dreieck 12 km in Betrieb
  Querspange Darmstadt GriesheimDarmstadt 2 km in Betrieb
  DarmstadtDieburg herabgestuft zur  
  Rodgauautobahn DieburgHanau herabgestuft zur  
  Stockstadt am MainObernburg am Main Planung verworfen; als   ausgeführt
Gesamtlänge 149 km

A 700 bis A 799Bearbeiten

Nummer Bezeichnung Verlauf Länge Status
  EstenfeldWürzburg-Heidingsfeld Planung verworfen; als   ausgeführt
  AD Bayerisches VogtlandAD Hochfranken umgewidmet zur  
  BambergPommersfelden Planung verworfen; als Teil der   ausgeführt
  NürnbergSchwabach Planung verworfen; als Teil der Kreisstraße N4 ausgeführt
  Südwesttangente NürnbergDiespeck Planung verworfen; als Teil der   ausgeführt
  ErlangenNürnberg Planung verworfen; als Teil der   ausgeführt

A 800 bis A 899Bearbeiten

Nummer Bezeichnung Verlauf Länge Status Karte
  Baden-BadenGeroldsau Planung verworfen; teilweise als   ausgeführt
  Stuttgart-VaihingenAK Stuttgart 2 km in Betrieb
  SindelfingenBöblingen herabgestuft zur  
  Stuttgart-VaihingenStuttgart-Möhringen Planung verworfen
  KehlOffenburg Planung verworfen; als Teil der   ausgeführt
  Stadtautobahn Freiburg UmkirchFreiburg im BreisgauBuchenbach in Planung; teilweise Hochstufung der   geplant
  Querspange Rheinfelden AD HochrheinRheinfelden (–   Zürich) 4 km in Betrieb
  (Mulhouse   –) AD Neuenburg Umwidmung zu einem Ast der  
  Baden-BadenIffezheim Planung verworfen; als Teil der   ausgeführt
  DenzlingenFreiburg im Breisgau Planung verworfen; als Teil der   und   ausgeführt
  DonaueschingenAD Bad Dürrheim 6 km in Betrieb
  AK HegauKonstanz Planung verworfen; teilweise als   ausgeführt
  Ulm-GrimmelfingenUlm-Wiblingen Planung verworfen; als Teil der K 9915 ausgeführt
Gesamtlänge 12 km

A 900 bis A 999Bearbeiten

Nummer Bezeichnung Verlauf Länge Status Karte
  Flughafen MünchenMünchen Planung verworfen
  Flughafenzubringer Flughafen MünchenAD München-Feldmoching als Teil der   ausgeführt
  Mühldorf am InnSimbach am Inn als Teil der   ausgeführt
  MünchenWasserburg am Inn Planung verworfen
  Abzweig Starnberg AD StarnbergStarnberg 5 km in Betrieb
  Abzweig Waltenhofen, Südumfahrung Kempten AD AllgäuWaltenhofen 5 km in Betrieb  
  WaltenhofenOberstdorf Planung verworfen; teilweise als   ausgeführt
  AK München-NordSchwabing als Teil der   ausgeführt
  AD München-FeldmochingOlympiapark Planung verworfen; teilweise als   ausgeführt
  München-SteinhausenAK München-Ost als Teil der   ausgeführt
  PerlachPutzbrunn Planung verworfen; teilweise als Stadtstraße 2078 ausgeführt
  RamersdorfAK München-Süd als Teil der   ausgeführt
  Südzubringer München, Giesinger Autobahn München-GiesingAK München-Süd 11 km in Betrieb  
  SendlingForstenrieder Park als Teil der   ausgeführt
  Ammerseestraße AD München-Südwest – Sendling als Teil der   ausgeführt
  AK München-WestObermenzing als Teil der   ausgeführt
  Mittlerer Autobahnring München Planung verworfen; als   ausgeführt
Gesamtlänge 21 km

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Liste der Nummernschilder der Autobahnen in Deutschland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien