Autoroute A 35

Autobahn in Frankreich

Die Autoroute A 35, eine Autobahn in Frankreich, auch als Autoroute des Cigognes (deutsch Autobahn der Störche) bezeichnet, stellt die zentrale Nord-Süd-Achse des Elsass dar und hat eine Gesamtlänge von derzeit 176 Kilometern. Die Benutzung der A 35 ist mautfrei.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-A
Autoroute A35 in Frankreich
Autoroute A 35
 Route européenne 25.svg Route européenne 60.svg
Karte
Verlauf der A 35
Basisdaten
Betreiber: Direction Interdépartementale des Routes Est
Gesamtlänge: 187 km
  davon in Betrieb: 176 km
  davon in Planung: 11 km

Regionen:

140530-Autoroute-A35-01.jpg
Die A 35 bei der deutsch-französischen Grenze
Straßenverlauf
Vorlage:AB/Wartung/WeiterDEDeutschland Weiter auf B9
EU-Grenzübergang Deutschland-Frankreich
Straße als N 363 bis Abfahrt 59
Anschlussstelle (59)  Lauterbourg
Anschlussstelle (58)  Schaffhouse
Anschlussstelle (57)  Seltz
Anschlussstelle (56)  Forstfeld
Anschlussstelle (55)  Rountzenheim
Anschlussstelle (54)  Sessenheim
Anschlussstelle (53)  Rohrwiller
Anschlussstelle (52)  Offendorf
Anschlussstelle (51)  Gambsheim
Parkplatz Aire du Landgraben / Aire du Pfeffermatt
Anschlussstelle (50)  La Wantzenau
Knoten (49)  Hœrdt A4
Anschlussstelle (49)  Reichstett
Anschlussstelle (49.1)  Hœnheim
Anschlussstelle (50)  Bischheim/Hœnheim
Anschlussstelle (51)  Strasbourg-Centre A350
Anschlussstelle (1)  Cronenbourg
Anschlussstelle (2)  Place des Halles
Anschlussstelle (3)  Porte Blanche A351
Anschlussstelle (4)  Strasbourg-Centre
Anschlussstelle (5)  Illkirch
Tankstelle Raststation Aire du Ostwald
Anschlussstelle (7)  Erstein
Anschlussstelle (8)  Geispolsheim
Knoten A352
Anschlussstelle (9)  Obernai
Anschlussstelle (10)  Saint-Dié
Anschlussstelle (11)  Niedernai/Obernai
Anschlussstelle (12)  Valff/Goxwiller
Anschlussstelle (13)  Zellwiller
Parkplatz Aire du Barr
Knoten (14)  Dambach E25
Anschlussstelle (15)  Dambach
Anschlussstelle (16)  Sélestat
Anschlussstelle (17)  Châtenois
Tankstelle Raststation Aire du Haut-Kœnigsbourg / Aire du Sélestat
Anschlussstelle (18)  Saint-Hippolyte
Anschlussstelle (19)  Bergheim
Anschlussstelle (20)  Guémar
Anschlussstelle (21)  Ostheim
Anschlussstelle (23)  Rosenkrantz
Anschlussstelle (24)  Colmar-Nord
Anschlussstelle (25)  la Semm
Anschlussstelle (26)  Colmar Fronholtz
Tankstelle Raststation Aire de Fronholtz
Anschlussstelle (27)  Sainte-Croix-en-Plaine
Anschlussstelle (28)  Niederhergheim
Parkplatz Aire de Niederhergheim
Anschlussstelle (30)  Meyenheim
Anschlussstelle (31)  Ensisheim
Tankstelle Raststation Aire de Battenheim
Anschlussstelle (32)  Sausheim
Knoten A36 E54
Anschlussstelle (33)  Habsheim
Anschlussstelle (34)  Sierentz
Anschlussstelle (35)  Bartenheim
Anschlussstelle (36)  EuroAirport Basel Mulhouse Freiburg
Anschlussstelle (37)  Saint-Louis
Grenzübergang Frankreich-Schweiz
Schweiz Weiter auf A3

VerlaufBearbeiten

Von Norden gesehen beginnt die A 35 an der ersten Abfahrt nach dem französisch-deutschen Grenzübergang bei Lauterbourg (Grenze zu Rheinland-Pfalz, Ende der B 9) und führt sodann meist in südlicher bis südwestlicher Richtung durch das Elsass, über Straßburg, Schlettstadt, Colmar, Mülhausen und den Flughafen Basel-Mülhausen zur Schweizer Grenze bei Saint-Louis. Dort geht sie über die Basler Nordtangente in die Schweizer Autobahn A 3 über.

Die A 35 ist eine der wichtigsten Verkehrsverbindungen entlang des Oberrheins. Das rechtsrheinische Gegenstück zur A 35 ist die A 5 in Deutschland. Die A 35 ist Teil der Europastraße 25 (NiederlandeKorsikaSizilien) und zu einem kleinen Teil zwischen Mülhausen und Basel auch der E 60 (BretagneZentralasien).

Planung Westumfahrung StraßburgBearbeiten

Eine Verlegung der A 35 aus dem Stadtgebiet von Straßburg heraus ist in Planung. Sie wird die Stadt westlich umgehen und direkt vom südlichen Abschnitt bei Geispolsheim nach Norden zum Dreieck der A 4/A 35 bei Hœrdt (zukünftig Autobahnkreuz) weiterführen. Ab 2020 wird nun diese Westumfahrung gebaut, jedoch unter neuen der Bezeichnung A355.

Die A 35 führt zwischen Strasbourg-Centre und Hœrdt gemeinsam mit der A 4, die nach Paris weiter führt, Parallel zu diesem Teilstück der A4 führt ab 2021 die neue A355, die im Gegensatz zu der A4 durch das Straßburger Umland führt. Die A355 ist der Lückenschluss für die A35, jedoch ist diese neue Autobahn mautpflichtig[1].

Zwischen Houssen und Guémar ist die Autobahn unterbrochen, in diesem Bereich ist die Schnellstraße N 83 vierspurig ausgebaut. Dieser soll zur Autobahn ausgebaut werden und Teil der A 35 werden. Ihre Gesamtlänge wird nach Abschluss der Arbeiten 187 km betragen.

Zwischen den Anschlussstellen Geispolsheim und Obernai fehlte bis zur Freigabe Ende 2010 ein etwa zwei Kilometer langes Teilstück.

WeblinksBearbeiten

Commons: Autoroute A 35 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

WikiSara (frz.)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. STRASBOURG - Grand contournement ouest. Ce que l'on sait de la barrière de péage du GCO. Abgerufen am 17. September 2020 (FR-fr).