Autoroute A 47

Autobahn in Frankreich

Die Autoroute A 47 (Abkürzung: A 47) ist eine französische Autobahn, die den Ballungsraum Lyon über Givors und Saint-Chamond mit Saint-Étienne verbindet. Sie ist auf ihrer gesamten Länge Teilstück der E 70. Ihre Gesamtlänge beträgt 29 km.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-A
Autoroute A47 in Frankreich
Autoroute A 47
 Route européenne 70.svg
Karte
Verlauf der A 47
Basisdaten
Betreiber: DIR Centre-Est
Gesamtlänge: 29 km

Regionen:

A47 Fr - SO Sortie 9-1.JPG
Die A 47 bei der Abfahrt 9.1
Straßenverlauf
Knoten A7 A46
Anschlussstelle (8)  Chasse-sur-Rhône
Anschlussstelle (9.1)  Givors-Les Plaines
Anschlussstelle (9.2)  Givors-Centre
Anschlussstelle (9.3)  Givors-Montrond
Anschlussstelle (10)  Givors-Ouest
Anschlussstelle (11)  Saint-Martin-la-Plaine
Anschlussstelle (12)  Lorette
Anschlussstelle (13)  Saint-Paul-en-Jarez
Anschlussstelle (14)  Saint-Chamond-Est
Anschlussstelle (15)  Saint-Chamond-Stelytec
Anschlussstelle (16)  Saint-Chamond-Izieux
Anschlussstelle (17)  Saint-Chamond-La Varizelle
Anschlussstelle (18)  Saint-Étienne-Terrenoire
Knoten A72

VerlaufBearbeiten

Die Autoroute A 47 führt in südwestlicher Richtung von Givors bis nach Saint-Chamond, wo sie bei L'Ollagnière endet und in die N 88 übergeht, die bis Saint-Étienne autobahnähnlich ausgebaut ist. Sie ist von ihrem Beginn am Autobahnkreuz A 7/A 46 als Weiterführung der Lyoner Osttangente (Rocade Est) bis zum Autobahnende durchgehend gebührenfrei.

GeschichteBearbeiten

  • 1964: Eröffnung des Teilstücks Saint-Julien-en-Jarez - Rive-de-Gier-centre – 5. August
  • 1969: Eröffnung des Teilstücks Givors-centre - Chasse-sur-Rhône (Pont sur le Rhône)
  • 1970: Eröffnung des Teilstücks Rive-de-Gier-centre - Saint-Martin-de-Cornas
  • 1971: Eröffnung des Teilstücks Saint-Martin-de-Cornas - Givors-centre
  • 1983: Eröffnung des Teilstücks Chasse-sur-Rhône - Ternay
  • 1991: Eröffnung des Teilstücks Saint-Chamond-ouest - La Bachasse

Großstädte an der AutobahnBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten