Autoroute A 33

Autobahn A33 in Frankreich

Die Autoroute A 33 ist eine französische Autobahn mit Beginn in Nancy und Ende in Saint-Nicolas-de-Port. Sie hat eine Länge von 27 km.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-A
Autoroute A33 in Frankreich
Autoroute A 33
 Route européenne 23.svg
Basisdaten
Betreiber: DIR Est
Gesamtlänge: 27 km

Regionen:

A33Laxou.jpg
Die A 33 bei Laxou.
Straßenverlauf
Knoten A31
Anschlussstelle (1)  Laxou
Anschlussstelle (2a)  Neuves-Maisons
Anschlussstelle (2b)  Nancy- Brabois
Knoten A330
Anschlussstelle (3)  Fléville
Anschlussstelle (4)  Saint-Nicolas-de-Port
Anschlussstelle (5)  Rosières-aux-Salines
Anschlussstelle (6)  Dombasle-sur-Meurthe-ZI
Anschlussstelle (7)  Dombasle-sur-Meurthe
Frankreich Weiter auf  N 4

GeschichteBearbeiten

  • 1956: Eröffnung Laxou – Lupcourt (A 31 – fin provisoire), (1. Fahrbahn)
  • 1958: Eröffnung Lupcourt – Saint-Nicolas-de-Port (fin provisoire – Abfahrt 4), (1. Fahrbahn)
  • 1960: Eröffnung Saint-Nicolas-de-Port – Hudiviller (Abfahrt 4 – N 4), (1. Fahrbahn)
  • 1975: Eröffnung Laxou – Ludres (A 31 – A 330), (2. Fahrbahn)
  • 1990: Eröffnung Ludres – Saint-Nicolas-de-Port (A 330 – Abfahrt 4), (2. Fahrbahn)
  • 1993: Eröffnung Saint-Nicolas-de-Port – Hudiviller (Abfahrt 4 – N 4), (2. Fahrbahn)

WeblinksBearbeiten