Laxou

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Laxou
Laxou (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Meurthe-et-Moselle (54)
Arrondissement Nancy
Kanton Laxou
Gemeindeverband Grand Nancy
Koordinaten 48° 41′ N, 6° 9′ OKoordinaten: 48° 41′ N, 6° 9′ O
Höhe 213–371 m
Fläche 15,94 km²
Einwohner 14.366 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 901 Einw./km²
Postleitzahl 54520
INSEE-Code
Website http://www.laxou.fr/

Place de la Liberté und Kirche Saint-Genès

Laxou ist eine französische Stadt mit 14.366 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Nancy und zum Kanton Laxou.

GeografieBearbeiten

Laxou grenzt unmittelbar westlich an den Stadtkern von Nancy. Die beiden Städte gehen ohne sichtbare Grenze ineinander über. Auf der Gemarkung von Laxou zweigt die Autoroute A33 von der Autoroute A31 ab. Im Westen von Laxou schließt sich das Waldgebiet Forêt de Haye an.

GeschichteBearbeiten

Während des Zweiten Weltkriegs wurde der Ort am 10. Mai 1940 von der Luftwaffe bombardiert, sechs Menschen wurden dabei getötet.[1] Am 18. Juni 1940 nahmen Soldaten der Wehrmacht Nancy und seine Vororte ein.[2]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2019
Einwohner 14.392 15.898 16.766 17.018 15.490 15.288 14.875 14.366

StädtepartnerschaftenBearbeiten

PersönlichkeitenBearbeiten

In Laxou geborenBearbeiten

Weitere mit Laxou verbundene PersonenBearbeiten

  • Bénédict Augustin Morel (1809–1873), Psychiater, war von 1848 bis 1856 Leiter einer psychiatrischen Anstalt im Ortsteil Maréville.
  • Saint-Just Péquart (1881–1944), Archäologe, wohnte ab 1924 in Laxou. Sein damaliges Anwesen ist das heutige Rathaus der Stadt.[3]
  • Marie Marvingt (1875–1963), Pilotin und Athletin, starb in Laxou.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Laxou – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. François Moulin, Daniel Peter: La Lorraine à l’heure allemande. 1940–1942. Éditions Renaudot, Nancy 2012, ISBN 979-1-09061102-3, S. 10.
  2. Débuts et développement de la résistance en Meurthe-et-Moselle (1940–1943) bei jstor.org, abgerufen am 23. August 2021
  3. Les mille et une vies de Saint-Just Péquart, L'Est Republicain, 13. August 2017, abgerufen am 8. Mai 2020 (Französisch).