Hauptmenü öffnen

Laneuveville-devant-Nancy

französische Gemeinde

GeografieBearbeiten

In Laneuveville-devant-Nancy, einige Kilometer südsüdöstlich von Nancy, verbinden sich der Canal de jonction de Nancy und der Canal de la Marne au Rhin. Die Meurthe bildet die nördliche Gemeindegrenze. Umgeben wird Laneuveville-devant-Nancy von den Nachbargemeinden Tomblaine im Norden, Art-sur-Meurthe im Nordosten und Osten, Varangéville und Saint-Nicolas-de-Port im Südosten, Ville-en-Vermois im Süden, Fléville-devant-Nancy im Südwesten, Heillecourt im Westen und Jarville-la-Malgrange im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 4.263 4.896 5.059 5.114 4.912 5.083 5.800 5.993

PartnerschaftBearbeiten

Seit 1985 besteht eine Partnerschaft mit der deutschen Gemeinde Auerbach in der Oberpfalz, Bayern.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Notre-Dame de l’Assomption mit dem Turm aus dem 12. Jahrhundert und weiteren Teilen aus dem 13. Jahrhundert
  • Kirche Christ-Roi
  • Reste der Einsiedelei Sainte-Valdrée mit einer Kapelle aus dem 12. Jahrhundert
  • Château de Montaigu, klassizistischer Bau aus dem 17. Jahrhundert (beendet im 18. Jahrhundert) mit Kapelle Notre-Dame de Montaigu, heute Teil der lothringischen Museen, seit 1957/1958 Monument historique (Kapelle seit 1934)
  • Château de l’abbé de Bouzey aus dem 18. Jahrhundert
  • Château Noirot aus dem 18. Jahrhundert
  • Château de la Cour, befestigte Anlage aus dem 16. Jahrhundert
  • historische Zehntscheune

WeblinksBearbeiten

  Commons: Laneuveville-devant-Nancy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien