Hauptmenü öffnen

Die Autoroute A 58 war eine geplante Autobahn in Frankreich, die die Städte Mandelieu und La Turbie an der Autobahn 8 miteinander verbinden sollte. Im Großraum Nizza sollte damit die A8 auf einer Strecke von etwa 56 km entlastet werden.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-A
Autoroute A58 in Frankreich
Autoroute A58
Basisdaten
Betreiber:

Regionen:

Status: Planung verworfen

Die Planungen des Autobahnprojektes begannen im Jahr 1988 unter der Bezeichnung Autoroute A 8Bis. 1996 wurde das Projekt als Autoroute A 58 geplant und sollte unter einer Konzession realisiert werden. Aufgrund einer Änderung der Regierungsmehrheit infolge der Parlamentswahl in Frankreich 1997 wurden die Planungen im Juli 1997 eingestellt.

WeblinksBearbeiten