Autoroute A 48

Autobahn in Frankreich

Die Autoroute A 48, auch als Autoroute du Dauphiné bezeichnet, ist eine französische Autobahn mit Beginn in Bourgoin-Jallieu und Ende in Grenoble. 2011 erfolgte die Abstufung eines Teilstückes, da ein Teil der Trasse für den Betrieb einer neuen Straßenbahn vorgesehen ist. Die Gesamtlänge der Autobahn beträgt damit noch 51 km.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-A
Autoroute A48 in Frankreich
Autoroute A 48
 Route européenne 711.svg Route européenne 713.svg
Karte
Basisdaten
Betreiber: AREA
weiterer Betreiber: DIR Centre-Est
Gesamtlänge: 51 km

Regionen:

Auvergne-Rhône-Alpes

Mautstelle Rives
Straßenverlauf
A43
(9)  Rives
(10)  Voiron
(11)  Moirans
A49
(12)  Veurey
(13)  Voreppe
(14)  Saint-Égrève-Nord
A480
als N 481 (seit 2011)
(15)  Saint-Égrève-ZI
(16)  Saint-Egrève-Sud
(17)  Saint-Chamond-Izieux
Grenoble

GeschichteBearbeiten

  • 12. August 1967: Eröffnung Grenoble - Voreppe (RD1075 - Abfahrt 13)
  • 25. Oktober 1975: Eröffnung Voreppe - Sérézin-de-la-Tour (Abfahrt 13 - A 43)
  • ?. ? 1993: Eröffnung der Abfahrt Voiron-Champfeuillet (Abfahrt 10)
  • 19. Dezember 1998: Eröffnung der Abfahrt Moirans-Mauvernay (Abfahrt 11)

Großstädte an der AutobahnBearbeiten

WeblinksBearbeiten