Autoroute A507

Autobahn in Frankreich

Die Autoroute A 507, auch als 2ème rocade de Marseille bezeichnet, ist eine französische Autobahn, die in Marseille von der Autobahn A 50 ausgehend den Osten der Stadt mit dem Nordosten an der Straße D4 verbindet.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-A
Autoroute A507 in Frankreich
Autoroute A507
Basisdaten
Betreiber: kein
Gesamtlänge: 9,7 km

Regionen:

Provence-Alpes-Côte d’Azur

Straßenverlauf
Knoten Échangeur des Arnavaux A7
Anschlussstelle (1)  Queillau
Tunnel (1400 m)  Tranchée couverte du Merlan-Sainte Marthe
Tunnel (170 m)  Tranchée couverte des Oliviers
Anschlussstelle (2)  Saint-Jérome
Tunnel (130 m)  Tranchée couverte de Saint-Jérôme
Tunnel (395 m)  Tranchée couverte des Tilleuls
Anschlussstelle (3)  Frais Vallon
Tunnel (1075 m)  Tranchée couverte de Montolivet
Anschlussstelle (4)  Saint-Julien/Les Caillols
Tunnel (535 m)  Tranchée couverte de Saint-Barnabé
Tunnel (550/350 m (Ost/West))  Tranchée couverte de la Fourragère
Anschlussstelle (5)  Les Faïenciers
Tunnel (550/1140 m (Ost/West))  Tranchée couverte de la Parette
Anschlussstelle (6)  Florian
Knoten (6)  Échangeur Florian A50

Der erste Abschnitt zwischen Frais Vallon und der Autobahn A 50 wurde am 29. November 2016 eröffnet, der zweite und finale Abschnitt im Oktober 2018.[1]

WeblinksBearbeiten

Commons: Autoroute A507 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. List of new motorway or expressway sections with actual or expected opening dates. Abgerufen am 5. Mai 2019.