Hauptmenü öffnen

Europastraße 70

Fernverkehrsstraße in Europa

Die Europastraße 70 (kurz: E 70) ist eine von West nach Ost verlaufende Europastraße und führt von A Coruña in Spanien durch Frankreich, Italien, Slowenien, Kroatien, Serbien, Rumänien, Bulgarien, Türkei bis Poti in Georgien.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/EU-E
Europastraße 70
Europastraße 70
Karte
Verlauf der E 70
Basisdaten
Gesamtlänge: 5380 km

Staaten:

In Bulgarien endet die E 70 bei Warna am Schwarzen Meer und wird über eine Fährverbindung, etwa 730 Kilometer Luftlinie bis Samsun, an die Türkei angebunden. Von A Coruña in Spanien bis Trabzon in der Türkei ist die E 70 5114 Kilometer lang.[1] Poti in Georgien ist etwa 270 km von Trabzon entfernt, somit ist die Europastraße 70 mit insgesamt rund 5384 Kilometer eine der längsten Europastraßen.

Inhaltsverzeichnis

Länge der TeilstreckenBearbeiten

  • Spanien ca. 686 km
  • Frankreich ca. 989 km
  • Italien ca. 681 km
  • Slowenien ca. 186 km
  • Kroatien ca. 306 km
  • Serbien ca. 205 km
  • Rumänien ca. 695 km
  • Bulgarien ca. 186 km
  • Türkei ca. 450 km
  • Georgien ca. 150 km

Städte und Dörfer an der E70Bearbeiten

BilderBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: E70 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien