Europastraße 69

Fernverkehrsstraße in Europa

Die Europastraße 69 (kurz: E 69) ist eine Europastraße zwischen Olderfjord und dem Nordkap im Norden Norwegens. Die Straße ist 129 km lang und beinhaltet fünf Tunnel mit einer Gesamtlänge von 15,5 km. Der längste Tunnel ist der Nordkaptunnel mit 6,9 km Länge. Alle Tunnel dürfen mit dem Fahrrad durchfahren werden.[1][2] Es empfiehlt sich eine erhöhte Sichtbarkeit durch das Tragen reflektierender Kleidung, z. B. einer Reflexionsweste, bei schlechter Witterung und rasch wechselnden Sichtverhältnissen auch außerhalb der Tunnel.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/EU-E
Europastraße 69
Zeichen der Europastraße 69
Karte
Verlauf der E 69
Basisdaten
Gesamtlänge: 129 km

Staaten:

E-69 road Mageroya.jpg
Die E69 auf Magerøya
Straßenverlauf

Der nördlichste Teil der Straße zwischen Skarsvåg und dem Nordkap ist im Winter nur eingeschränkt per Kolonnekjøring befahrbar.

Die E 69 ist die nördlichste Straße der Welt mit Anschluss an ein internationales Straßennetz. Die nördlicheren Straßen in Svalbard und Grönland sind isolierter und kürzer als die E 69.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: E69 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. EV1 – Land der Mitternachtssonne. In: de.eurovelo.com. Europäischer Radfahrerverband (ECF), abgerufen am 21. Oktober 2021 (Fernradweg des ECF verläuft durch die Tunnel.).
  2. E69 Skarvbergtunnelen. In: www.skanska.no. Skanska Norge, abgerufen am 21. Oktober 2021 (norwegisch, Neuer Tunnel mit separatem Rad- und Fußweg wird gebaut.).