Hauptmenü öffnen

Europastraße 761

Fernverkehrsstraße in Europa

Die Europastraße 761 (kurz: E 761) ist eine Europastraße, die durch die Staaten Bosnien und Herzegowina und Serbien führt und etwa 740 km lang ist.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/EU-E
Europastraße 761
Zeichen der Europastraße 761
Basisdaten
Gesamtlänge: ~740 km

Staaten:

Bosnia Road M5 Dubovsko.jpg
E 761 auf der Strecke zwischen Ključ und Bihać (Bosnien)

Die Straße beginnt in der bosnischen Stadt Bihać, führt über Jajce, Donji Vakuf, Zenica sowie Sarajevo und Višegrad zur bosnisch-serbischen Grenze. Von dort führt die E 761 in Serbien über Užice, Čačak, Kraljevo, Kruševac sowie Paraćin und endet an der östlichen Grenze Serbiens in Zaječar.[1]

In Bosnien und Herzegowina ist die komplette Streckenführung als Magistralstraße 5 beschildert. Auf serbischer Seite findet sie ebenfalls als Magistralstraße 5 ihre Fortsetzung.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. United Nations Economic Commission for Europe: European Agreement on maub international traffic arteries (PDF; 275 kB), S. 25
  2. Straßenkarte (PDF; 10,7 MB) auf putevi-srbije.rs