Hauptmenü öffnen

Europastraße 18

Fernverkehrsstraße in Europa

Die Europastraße 18 (kurz E 18) ist eine Europastraße, die sich über eine derzeitige Gesamtlänge von 1880 km in West-Ost-Richtung durch Nordirland, Großbritannien, Norwegen, Schweden, Finnland und Russland erstreckt.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/EU-E
Europastraße 18
Zeichen der Europastraße 18
Karte
Verlauf der E 18
Basisdaten
Gesamtlänge: 1890 km

Staaten:

E18 Vestfold Undrumsdal.jpg
E 18 in Richtung Süden in Vestfold (Norwegen)
E 18 in Vantaa, Finnland
Brücken der E 18/Rv 91 in Kristiansand über den Topdalsfjord: rechts Varoddbrücke aus 1994, links gleichnamige Hängebrücke aus 1956

Inhaltsverzeichnis

Verlauf der Europastraße 18Bearbeiten

In NordirlandBearbeiten

In Nordirland führt die E 18 über eine Länge von 80 km von Craigavon nach Osten über Belfast nach Larne (Aufzählung nur der wichtigsten Stationen an oder nahe der E 18). Nach Großbritannien besteht eine Fährverbindung Larne–Stranraer.

In GroßbritannienBearbeiten

In Großbritannien verläuft die E 18 über eine Länge von 260 km von Stranraer, Gretna Green weiter über Carlisle nach Newcastle. Nach Norwegen besteht eine Fährverbindung Newcastle–Kristiansand.

In NorwegenBearbeiten

In Norwegen führt die E 18 über eine Länge von 330 km von Kristiansand, Arendal, Porsgrunn, Larvik, Sandefjord, Horten, Drammen über Oslo und Askim an die schwedische Grenze nach Ørje.

In SchwedenBearbeiten

In Schweden verläuft die E 18 über eine Länge von 435 km von der norwegischen Grenze bei Töcksfors weiter nach Karlstad, Örebro, Västerås und Stockholm zum Fährhafen Kapellskär. Nach Finnland besteht eine Fährverbindung von Kapellskär nach Turku.

In FinnlandBearbeiten

In Finnland führt die E 18 über eine Länge von 510 km von Turku, Helsinki und Kotka; anschließend an die russische Grenze nach Virolahti.

In RusslandBearbeiten

In Russland verläuft die E 18 über eine Länge von 265 km von der finnischen Grenze bei Virolahti /Finnland über Wyborg nach Sankt Petersburg.

FährlinienBearbeiten

Die E 18 enthält auch einige Fährlinien. Die Strecke über z. B. die Ostsee von Kapellskär über Mariehamn nach Naantali wird derzeit von Finnlines betrieben.

Teilstrecke in NorwegenBearbeiten

Von der norwegischen Gesamtlänge von 330 km der E 18 wurde ein südwestlicher Teil von 38,2 km zwischen Grimstad und Kristiansand als Projekt öffentlich-privater Partnerschaft (PPP) zu einem vierstreifigen Autobahnabschnitt ausgebaut. Das Projekt umfasste die 38,2 km lange Hauptstrecke mit mehr als 60 Brücken, 30 Betonbauwerken und acht Tunneln. Der Streckenabschnitt wurde 2009 für den Verkehr freigegeben.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Europastraße 18 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien