Hauptmenü öffnen

Europastraße 22

Fernverkehrsstraße in Europa

Die Europastraße 22 (Abkürzung: E 22) ist eine Europastraße, die sich in West-Ostrichtung insbesondere durch Nord- und Osteuropa erstreckt. Sie beginnt in Holyhead in Wales und endet in Ischim in Russland und ist damit eine der längsten Europastraßen. Viele Europastraßen wurden nach dem Jahr 2000 nach Asien verlängert. Für die E 22 geschah dies am 24. Juni 2002.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/EU-E
Europastraße 22
Zeichen der Europastraße 22
Karte
Verlauf der E 22
Basisdaten
Gesamtlänge: 5.320 km

Staaten:

Inhaltsverzeichnis

Vereinigtes KönigreichBearbeiten

Holyhead - A55 - Chester - M56 - Warrington - M62 - Manchester - M62 - Leeds - M62 - Doncaster - M180 - A180 - Immingham - Nordsee (keine Fährverbindung)

NiederlandeBearbeiten

Nordsee (keine Fährverbindung) - Amsterdam - A10 - A8 - Zaandam - A7 - Groningen - A7 - Reiderland (Nieuweschans)

DeutschlandBearbeiten

SchwedenBearbeiten

Fährverbindung Königslinie - Trelleborg - Malmö - Kalmar - Norrköping - Ostsee (Keine Fährverbindung)

In Schweden werden Europastraßen als solche ausgewiesen, ohne landeseigene Bezeichnungen dafür zu haben. Somit heißt die Straße in Schweden ebenfalls E 22.

LettlandBearbeiten

Ostsee (keine Fährverbindung) - Ventspils - A10 - Riga - A6 - Jēkabpils - A12 - Rēzekne - A12 - Zilupe

RusslandBearbeiten

Sassitino - M9 - Welikije Luki - M9 - Moskau - M7 - Wladimir - M7 - Nischni Nowgorod - M7 - Kasan - M7 - Jelabuga - M7 - Igra - M7 - Perm - R242 (Übergang nach Asien) - Jekaterinburg - R351 - Tjumen - R402 - Ischim

Ab Moskau folgt die E 22 streckenweise dem Verlauf der Transsibirischen Eisenbahn.

WeblinksBearbeiten

  Commons: E22 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien