Dálnice 5

Autobahn in Tschechien

Die Dálnice 5 (D 5) ist eine tschechische Autobahn, die von Prag via Pilsen bis zur deutschen Grenze bei Rozvadov (Roßhaupt) führt.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/CZ-D
Dálnice D5 in Tschechien
Dálnice 5
 Dálnice 5
Karte
Dálnice 5
Basisdaten
Betreiber: Ředitelství silnic a dálnic ČR
Gesamtlänge: 151 km
  davon in Betrieb: 151 km

Kraj (Region):

Nutzungsvoraussetzung: Mautfrei
Beroun, dálniční most II.JPG
Autobahnbrücke in Beroun
Straßenverlauf
Knoten (0)  Praha-Třebonice D0
Anschlussstelle (5)  Rudná 605
Anschlussstelle (10)  Loděnice
Anschlussstelle (14)  Beroun-východ 605
Fluss Berounka
Anschlussstelle (18)  Beroun-centrum
Anschlussstelle (22)  Beroun-západ
Anschlussstelle (28)  Bavoryně 118 605
Anschlussstelle (34)  Žebrák 117
Anschlussstelle (41)  Cerhovice 605
Anschlussstelle (50)  Mýto
Anschlussstelle (62)  Rokycany 183
Anschlussstelle (67)  Ejpovice S26
Fluss Úslava
Anschlussstelle (73)  Plzeň-centrum S20 E49
Anschlussstelle (76)  Plzeň-Starý Plzenec S20 E49 180
Tunnel Valík (380 m)
Fluss Úhlava
Anschlussstelle (80)  Plzeň-jih S27 E53
Anschlussstelle (89)  Plzeň-západ S26
Anschlussstelle (93)  Nýřany 180
Anschlussstelle (100)  Heřmanova Huť 203
Anschlussstelle (107)  Stříbro 230
Anschlussstelle (119)  Benešovice 605
Anschlussstelle (128)  Bor S21 200
Anschlussstelle (136)  Mlýnec 198
Anschlussstelle (144)  Svatá Kateřina
EU-Grenzübergang (151)  Grenzübergang Rozvadov (CZ) - Waidhaus (DE)
Vorlage:AB/Wartung/WeiterDEDeutschland Weiter auf A6 E50Nürnberg
  • In Bau
  • In Planung
  • Am deutsch-tschechischen Grenzübergang bei Waidhaus geht sie in die Bundesautobahn 6 (Goldene Straße) über. D 5 und A 6 sind Abschnitte der Europastraße 50.

    Am 7. Oktober 2006 wurde der letzte fehlende Abschnitt zwischen Prag und der deutschen Grenze eröffnet: eine Brücke und ein Tunnel bei Pilsen. Seitdem ist die D5 durchgängig eine Autobahn; dadurch bekam Prag die erste direkte Verbindung mit dem deutschen Autobahnnetz.

    Streckenlänge/Abschnitt/Baubeginn – Eröffnung

    • 13,4 km/Praha–Vráž/Juni 1977 – 16. Oktober 1984
    • 14,6 km/Vráž–Bavoryně/März 1982 – 29. September 1989
    • 13,1 km/Bavoryně–Kařez/Oktober 1992 – 26. Oktober 1995
    • 08,4 km/Kařez–Mýto/Oktober 1992 – 26. Oktober 1995
    • 06,0 km/Mýto–Svojkovice/Oktober 1991 – 27. Oktober 1993
    • 08,2 km/Svojkovice–Klabava/Oktober 1990 – 27. Oktober 1993
    • 03,7 km/Klabava–Ejpovice/Dezember 1993 – 26. Oktober 1995
    • 08,6 km/Ejpovice–Černice/Dezember 2002 – 31. August 2004
    • 03,5 km/Černice–Útušice/November 2003 – 6. Oktober 2006
    • 08,4 km/Útušice–Sulkov/19. März 2001 – 15. Dezember 2003
    • 29,4 km/Sulkov–Benešovice/13. Juni 1994 – 6. November 1997
    • 25,4 km/Benešovice–Rozvadov/13. Juni 1994 – 6. November 1997
    • 07,8 km/Rozvadov–Staatsgrenze (D)/Juli 1994 – 6. November 1997

    Siehe auchBearbeiten

    WeblinksBearbeiten

    Commons: Dálnice 5 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien