Dálnice 2

Autobahn in Tschechien

Die Autobahn Dálnice 2 (D2) wurde als Verbindung der zweitgrößten tschechischen Stadt Brno mit der slowakischen Hauptstadt Bratislava gebaut. Zusammen mit der Autobahn D1 wurden die zwei größten Städte der ehemaligen Tschechoslowakei verknüpft: Prag und Bratislava. Die einzelnen Abschnitte in Richtung Slowakei wurden in den Jahren 1978 und 1980 eröffnet. Durch die staatliche Selbständigkeit führt die Dalnice 2 noch bis zur slowakischen Grenze. Von dieser südlich von Lanžhot führt am Grenzübergang Břeclav/Brodské die Autobahn über die March auf die slowakische D 2.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/CZ-D
Dálnice D2 in Tschechien
Dálnice 2
 Dálnice 2
Karte
Dálnice 2
Basisdaten
Betreiber: Ředitelství silnic a dálnic ČR
Gesamtlänge: 61 km
  davon in Betrieb: 61 km

Kraj (Region):

Straßenverlauf
Knoten (0)  Brno-Jih D1 E50 E65 E462
Anschlussstelle (3)  Chrlice 152
Anschlussstelle (11)  Blučina 416
Anschlussstelle (25)  Hustopeče
Anschlussstelle (41)  Podivín 422
Anschlussstelle (48)  Břeclav
Knoten (48)  Břeclav D55
Fluss March-Brücke 879 m
EU-Grenzübergang Grenzübergang Břeclav (CZ) – Brodské (SK)
Slowakei Weiter auf D2 E65Bratislava
  • In Bau
  • In Planung
  • Autobahn D2 bei Blučina

    Auf der Trasse der D2 ist ein Autobahnkreuz mit der Schnellstraße R55 bei Břeclav geplant. Weiterhin ist geplant, die Straße Nr. 55 durch die Autobahn D55 zu ersetzen