Hauptmenü öffnen

Bundesautobahn 107

Bundesautobahn in Deutschland

Die Bundesautobahn 107 (Abkürzung: BAB 107) – Kurzform: Autobahn 107 (Abkürzung: A 107) – war eine geplante Autobahn in Berlin.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-A
Bundesautobahn 107 in Deutschland
Bundesautobahn 107
Basisdaten
Betreiber: DeutschlandDeutschland Bundesrepublik Deutschland

Bundesland:

Berlin

Status: Planung verworfen

Nach den ursprünglichen Planungen im Berliner Flächennutzungsplan von 1965 sollte die damals geplante, später so bezeichnete Bundesautobahn 107 die sogenannte „Mitteltangente“ bilden und dabei vom damaligen West-Berlin im Ortsteil Tiergarten nach Ost-Berlin über die Ortsteile Mitte und Friedrichshain führen. Dabei sollte sie sich am Kreuz Lehrter Bahnhof mit der A 103 kreuzen. Am Kreuz Landsberger Platz (seinerzeit: Leninplatz) sollte sie sich mit der A 102 kreuzen. Mit der A 100 war ein Kreuz im Ortsteil Prenzlauer Berg geplant.

Von 1975 bis zur deutschen Wiedervereinigung wurde die geplante Autobahn als „A 17“ bezeichnet.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bundesautobahn 107 – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien