Bundesautobahn 863

Bundesautobahn in Deutschland

Die Bundesautobahn 863 (Abkürzung: BAB 863) – Kurzform: Autobahn 863 (Abkürzung: A 863) – war/ist eine geplante Autobahn auf der Trasse der B 500 zwischen der A 5 bei Baden-Baden und der französischen Grenze bei Iffezheim.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-A
Bundesautobahn 863 in Deutschland
Bundesautobahn 863
Basisdaten
Betreiber: DeutschlandDeutschland Bundesrepublik Deutschland

Bundesland:

Baden-Württemberg

Status: Planung verworfen;
als B500 ausgeführt und in Planung
Straßenverlauf
Frankreich Weiter auf D 4 Roppenheim
EU-Grenzübergang (1)  Grenzübergang IffezheimRoppenheim
Anschlussstelle (2)  Kieswerk B500
Anschlussstelle (3)  Hügelsheim B500
Knoten (4)  Dreieck Baden-Baden A5 E35 E54
  • In Bau
  • In Planung
  • Verkehrsbeeinflussungsanlage
  • Im Bundesverkehrswegeplan 2003 wurde das Vorhaben als vierspuriger Ausbau der B 500 im „Weiteren Bedarf“ mit der Projektnummer BW5032 aufgeführt, für den Bau wurden Kosten von 79,5 Mio. Euro veranschlagt.[1]

    Auf französischer Seite soll die Départementsstraße D4 ausgebaut und an die französische A35 bei Beinheim angeschlossen werden.

    Frühere PlanungBearbeiten

    Die frühere Planung der Bundesautobahn 863 sollte aus Freiburg Richtung Nordosten herausführen. Heute verlaufen auf dieser Trasse die autobahnähnlich ausgebauten Bundesstraßen B 3 und B 294.

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. BMVBS: Auszug aus dem Bundesverkehrswegeplan 2003@1@2Vorlage:Toter Link/www.bmvbs.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (PDF; 99 kB)