Bundesautobahn 485

Bundesautobahn in Deutschland

Die Bundesautobahn 485 (Abkürzung: BAB 485) – Kurzform: Autobahn 485 (Abkürzung: A 485) – führt vom Gießener Nordkreuz an Gießen und Linden vorbei bis Langgöns. Sie ist bis zur Anschlussstelle Bergwerkswald Teil des Gießener Rings und wird täglich im Durchschnitt von etwa 50.000 Fahrzeugen befahren. Das höchste Verkehrsaufkommen besteht zwischen den Anschlussstellen Schiffenberger Tal und Bergwerkswald mit zeitweise mehr als 63.000 Fahrzeugen pro Tag.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-A
Bundesautobahn 485 in Deutschland
Bundesautobahn 485
Karte
Verlauf der A 485
Basisdaten
Betreiber: Deutschland Bundesrepublik Deutschland
Straßenbeginn: Gießener Nordkreuz
(50° 37′ 36″ N, 8° 42′ 36″ O)
Straßenende: Langgöns
(50° 29′ 33″ N, 8° 39′ 14″ O)
Gesamtlänge: 19 km

Bundesland:

Hessen

Ausbauzustand: vierstreifig
Straßenverlauf
Land Hessen
(1)  Gießener Nordkreuz (Westteil) A480
(1)  Gießen-Marburger Straße
(1)  Gießener Nordkreuz (Ostteil) B3a
(2)  Gießen-Wieseck
(3)  Gießen-Ursulum B49
Vorlage:AB/Wartung/Leer Symbol: Tourist Universitätsstadt Gießen
(4)  GI-Grünberger Straße B49
(5)  Gießen-Licher Str. B457
(6)  Gießen-Schiffenberger Tal
Linden-Oberhof
Vorlage:AB/Wartung/Leer Symbol: Tourist Bergwerkswald
(7)  Dreieck Bergwerkswald B49
(8)  Linden
(60 m)  Straßenbrücke
(9)  Gießener Südkreuz A45 E41
(10)  Langgöns
Übergang in B3
  • In Bau
  • In Planung
  • Verkehrsbeeinflussungsanlage
  • Die A 485 war ursprünglich ein Teil eines aufgegebenen Abschnittes der A 49.

    WeblinksBearbeiten

    Commons: Bundesautobahn 485 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien