Bundesstraße 509

Bundesstraße in Deutschland

Die Bundesstraße 509 (Abkürzung: B 509) ist eine deutsche Bundesstraße in Nordrhein-Westfalen.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B
Bundesstraße 509 in Deutschland
Bundesstraße 509
Karte
Verlauf der B 509
Basisdaten
Betreiber: DeutschlandDeutschland Bundesrepublik Deutschland
Gesamtlänge: 34,4 km

Bundesland:

Straßenverlauf
Vorlage:AB/Wartung/WeiterDEDeutschland Weiter auf B221 A61
Anschlussstelle (5)  NettetalA61
Ortschaft Leuth (Nettetal)
Ortsumfahrung Ortsumgehung Hinsbeck
Ortsumfahrung Ortsumgehung Lobberich (6,4 km)
Ortsumfahrung Ortsumgehung Grefrath
Ortsumfahrung Ortsumgehung Kempen (18,9 km)
Vorlage:AB/Wartung/Leer Gemeinsamer Verlauf mit B9
Ortsumfahrung Ortsumgehung Krefeld-Hüls B9
Ortschaft Krefeld-Inrath
Kreuzung Krefeld-Oranierring B9 (29,9 km)
Vorlage:AB/Wartung/WeiterDEDeutschland Weiter auf L 473 zur A57

LageBearbeiten

Die Bundesstraße 509 liegt in Nordrhein-Westfalen. Sie führt von Nettetal-Lobberich über Grefrath und Kempen nach Krefeld.

VerlaufBearbeiten

Die Bundesstraße 509 startet südlich von Lobberich, einem Ortsteil der Stadt Nettetal an der Autobahnanschlussstelle Nettetal der Bundesautobahn 61 nahe der niederländischen Grenze. Nach Norden verlaufend umrundet die B 509 zunächst Lobberich, ehe sie in nordöstliche Richtung abzweigt. Mit Schlibeck erreicht die Bundesstraße die Gemeinde Grefrath und den Flugplatz Grefrath-Niershorst. Über den nach ihr benannten Außenring, erreicht die Bundesstraße die Stadt Kempen. Nach zwei Kreuzungen schlägt die B509 eine südöstliche Richtung ein und verläuft gerade auf Krefeld zu. Diesen Abschnitt befährt neben der B 509 zusätzlich auch die B 9, über die eine Weiterfahrt nach Mönchen-Gladbach ermöglicht wird. Die naheliegende Großstadt Duisburg ist über den Europaring im Anschluss der B 509 erreichbar.

GeschichteBearbeiten

Das ehemalige Ende der Bundesstraße 509 sollte einst die Bundesautobahn 51 (A 51) werden. Diese wurde jedoch, bis auf die Bauvorleistung des Autobahnkreuzes Krefeld-Gartenstadt mit der Bundesautobahn 57 (sog. Kleeblatt mit einer halbdirekten Rampe), nie vollständig realisiert. Das Kreuz ist jedoch als Autobahn-Anschlussstelle beschildert und es sind zwei getrennte Fahrspuren im östlichen Krefelder Raum vorhanden. Am 1. Januar 2013 wurden die Abschnitte Nassauer- Europa- und Charlottering in Krefeld zur Landesstraße L473 herabgestuft.[1]

Siehe auchBearbeiten

Liste der Bundesstraßen in Deutschland

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Amtsblatt für Regierungsbezirk Düsseldorf (PDF). (PDF) 20. Dezember 2012, abgerufen am 15. Juni 2015.