Hauptmenü öffnen
Wacheux
Rechtsform
Gründung 1903
Auflösung 1905
Sitz Calais
Branche Automobilhersteller

Wacheux war ein französischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Inhaltsverzeichnis

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Calais begann 1903 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Wacheux. 1905 endete die Produktion.

FahrzeugeBearbeiten

Das Unternehmen stellte Kleinwagen her. Sie ähnelten den Modellen von Lacoste & Battmann. Als Fahrgestell diente ein Holzrahmen. Für den Antrieb sorgte ein Einzylindermotor von De Dion-Bouton mit 502 cm³ Hubraum. Der Motor war vorne im Fahrzeug montiert und trieb die Hinterachse an. Das Getriebe verfügte über vier Gänge. Ein Fahrzeug existiert noch.[2]

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  • Mini.43 (französisch, abgerufen am 14. Februar 2016)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. a b Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.