Georges Richard

ehemaliger Automobilhersteller

Die Société des Anciens Établissements Georges Richard war ein französischer Automobilhersteller aus Ivry-Port, einem Vorort von Paris.[1][2][3]

Société des Anciens Établissements Georges Richard

Logo
Rechtsform Société
Gründung 1897
Auflösung 1902
Auflösungsgrund Gründung des neuen Unternehmens Richard-Brasier
Sitz Ivry-Port bei Paris, Frankreich
Leitung
  • Georges Richard
  • Maxime Richard
  • Henri Brasier
Branche Automobilindustrie

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Die Brüder Georges Richard und Maxime Richard gründeten 1897 das Unternehmen. 1901 engagierten sie den Automobilkonstrukteur Henri Brasier. Als Henri Brasier mehr Einfluss bekam, gründeten sie Anfang 1903 gemeinsam das neue Unternehmen Richard-Brasier.

ÜbersichtBearbeiten

  • 1897–1902 Société des Anciens Établissements Georges Richard von Georges Richard, Maxime Richard sowie ab 1901 Henri Brasier
  • 1903–1904 Richard-Brasier von Georges Richard und Henri Brasier
  • 1905–1940 Unic von Georges Richard, ab 1922 George Dubois
  • 1905–1926 Société des Automobiles Brasier von Henri Brasier
  • 1926–1930 Chaigneau-Brasier

FahrzeugeBearbeiten

1897–1902Bearbeiten

Das Unternehmen stellte ab 1897 Fahrzeuge auf der Basis des Benz Velo her. Die technischen Merkmale entsprachen daher denen des Benz Velo: Einzylindermotor im Heck, Kraftübertragung per Kette auf die Hinterachse, Riemengetriebe mit zwei Gängen.[4]

Ab 1900 folgten Modelle mit Frontmotor nach Lizenz von Vivinus. Brasier entwickelte neue Zweizylinder- und Vierzylindermodelle, die aber erst ab 1903 vom Nachfolgeunternehmen gefertigt wurden.

Heute noch vorhandene FahrzeugeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Georges Richard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Band 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1 (englisch).
  3. George Nicholas Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975 (französisch).
  4. Paul Sarrey: Voiturette G. Richard. In: Raoul Vuillemot (Hrsg.): La locomotion automobile. Nr. 30. Paris 29. Juli 1897, S. 345–346.