Hauptmenü öffnen

Société des Automobiles Françaises

ehemaliger Automobilhersteller
Société des Automobiles Françaises
Rechtsform
Gründung 1904
Auflösung etwa 1910
Sitz Paris
Branche Automobilhersteller

Die Société des Automobiles Françaises war ein französischer Hersteller von Automobilen und Motorrädern.[1][2]

Inhaltsverzeichnis

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Paris begann 1904 mit der Produktion von Automobilen und Motorrädern. Der Markenname lautete Papillon. Etwa 1910 endete die Produktion.[1]

AutomobileBearbeiten

Im Angebot stand nur ein Modell. Für den Antrieb sorgte ein Einzylindermotor von De Dion-Bouton. Der Motor leistete 6 PS. Auffallend war der lange Radstand.[2]

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. a b Burgess Wise: The New Illustrated Encyclopedia of Automobiles.