Hauptmenü öffnen

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Paris begann 1900 mit der Produktion von Automobilen. Die Markennamen lauteten Chainless und Knowles Chain. 1903 endete die Produktion.

FahrzeugeBearbeiten

Markenname ChainlessBearbeiten

Anfangs gab es die Modelle 8 CV und 12 CV mit Zweizylinder-Einbaumotoren von der Société Buchet.[2] 1901 gab es den 16 CV in der Karosserieform Tonneau.[3] 1903 folgte als größtes Modell der 24 CV.[2] Alle Modelle waren mit Kardanantrieb ausgestattet.

Markenname Knowles ChainBearbeiten

Unter diesem Markennamen entstanden zwischen 1900 und 1901 Fahrzeuge mit Kettenantrieb.[1][2]

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)
  • George Nick Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975. (französisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. a b c d Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.
  3. a b Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours.