Automobiles Reymond

ehemaliger Automobilhersteller

Automobiles Reymond et Cie war ein französischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Automobiles Reymond et Cie
Rechtsform
Gründung 1901
Auflösung 1901
Sitz Chalon-sur-Saône, Frankreich
Branche Automobilindustrie

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Chalon-sur-Saône begann 1901 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Reymond. Im gleichen Jahr endete die Produktion. Nach anderer Quelle dauerte sie bis etwa 1907[3].

FahrzeugeBearbeiten

Soweit bekannt, stellte Automobiles Reymond nur ein Modell her. Für den Antrieb sorgte ein V2-Motor mit 12 PS Leistung. Die Motorleistung wurde mit zwei Ketten an die Antriebsachse übertragen. Das Fahrzeug bot Platz für zwei Personen.

Ein Fahrzeug dieses Herstellers ist erhalten geblieben.[2]

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. a b George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Band 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1 (englisch).
  3. The Automobile Heft 12/1987 S. 68