Hauptmenü öffnen

La Violette (Automarke)

ehemaliger Automobilhersteller

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen Franc et Cie aus Levallois-Perret begann 1910 mit der Produktion von Automobilen. 1914 endete die Produktion.

FahrzeugeBearbeiten

Das erste Modell erschien 1910 und war ein kleines Fahrzeug, auf das die Kriterien für Cyclecars von 1912 zutrafen.[1][2][3] Es hatte einen Einzylindermotor mit 700 cm³ Hubraum. Der Antrieb erfolgte auf eines der beiden Hinterräder. 1913 folgte ein Zweizylindermodell, ebenfalls mit Einradantrieb. Außerdem erschien 1913 das Vierzylindermodell 10 CV mit Kardanantrieb und einer viersitzigen Karosserie.

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)
  • George Nick Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975. (französisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. a b Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.
  3. a b Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours.