Hauptmenü öffnen

Vulpès

Automobiles Vulpès, Automobilhersteller aus Paris und Clichy, der zwischen 1905 und 1910 aktiv war.
Automobiles Vulpès
Rechtsform
Gründung 1905
Auflösung 1910
Sitz Clichy
Branche Automobilhersteller

Automobiles Vulpès war ein französischer Hersteller von Automobilen.[1][2][3]

Inhaltsverzeichnis

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Paris begann 1905 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Vulpès. 1907 erfolgte der Umzug nach Clichy. 1910 endete die Produktion.

FahrzeugeBearbeiten

Im Angebot standen verschiedene Modelle. Das kleinste Modell 8 CV verfügte über einen Einzylindermotoren von De Dion-Bouton.[1] In den größeren Modellen bis zum 30/40 CV sorgten Vierzylindermotoren von Janus für den Antrieb.[2][3] Die Fahrzeuge wurden auch bei Autorennen eingesetzt. Der Motor eines Rennwagens verfügte über 16300 cm³ Hubraum.[1]

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)
  • George Nick Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975. (französisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. a b Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.
  3. a b Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours.