Hauptmenü öffnen

Mercédès-Électrique

ehemaliger Automobilhersteller
Mercédès-Électrique
Rechtsform
Gründung 1906
Auflösung 1914
Sitz Paris, Frankreich
Branche Automobilhersteller

Mercédès-Électrique war ein französischer Hersteller von Automobilen.[1]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Emil Jellinek gründete 1906 das Unternehmen in Paris zur Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Mercédès-Électrique. Die Produktion fand bei Austro-Daimler statt. 1908 verließ Jellinek das Unternehmen. 1914 endete die Produktion.

FahrzeugeBearbeiten

Das Unternehmen stellte Elektroautos her. Ein Elektromotor sorgte für den Antrieb. Der Einsatzzweck vieler Fahrzeuge lag in den Städten und als Taxi.

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.