Automobiles Sorex

französischer Hersteller von Automobilen

Automobiles Sorex war ein französischer Hersteller von Automobilen.

Automobiles Sorex
Rechtsform
Gründung 1906
Auflösung 1909
Sitz Levallois-Perret, Frankreich
Branche Automobilindustrie

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen wurde 1906 in Levallois-Perret gegründet und produzierte unter dem Markennamen Sorex Automobile. Im Jahr 1909 endete die Produktion.

FahrzeugeBearbeiten

Es wurden, soweit bekannt, ausschließlich Taxis hergestellt. Sie hatten einen Zweizylindermotor mit 12 CV, wobei es unklar ist, ob es effektive PS oder Steuer-PS waren. Sie fuhren in Paris und anderen französischen Städten, einige auch in London.[1]

Es waren konventionell ausgelegte Fahrzeuge mit Kühlergrill, Frontmotor, einer Sitzbank für den Fahrer ohne Wetterschutz sowie ein Aufbau als Landaulet mit einer zweigeteilten Windschutzscheibe, zwei Türen und zwei Sitzen.[2] Die Automobile Cab Company setzte die Fahrzeuge in London ein.[3] Eines der Fahrzeug trug das britische Kennzeichen LC 8026.[2]

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. George Nicholas Georgano (Herausgeber): The Complete Encyclopedia of Commercial Vehicles. Motorbooks International, Osceola 1979, ISBN 0-87341-024-6, S. 581 (englisch).
  2. a b George Nicholas Georgano: A history of the London Taxicab. David & Charles Publishers, Newton Abbot 1972, ISBN 0-7153-5687-9, S. 36 (englisch).
  3. George Nicholas Georgano: A history of the London Taxicab. David & Charles Publishers, Newton Abbot 1972, ISBN 0-7153-5687-9, S. 52 (englisch).