R. Wallut et Cie.

ehemaliger Automobilhersteller

R. Wallut et Cie. war ein französischer Hersteller von Automobilen[1] sowie landwirtschaftlichen Geräten.

R. Wallut et Cie.
Rechtsform
Gründung 1891
Auflösung 1934
Auflösungsgrund Fusion
Sitz Paris
Leitung Raymond Wallut
Branche Automobilhersteller

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Raymond Wallut (1858–1940) und Georges Hofmann gründeten 1891 das Unternehmen. Standort war am Boulevard de la Villette 168 in Paris. Der Import von Maschinen der McCormick Harvesting Machine Company (später International Harvester) begann. Im April 1906 wurde ein Werk in Montataire eröffnet. Zwischen 1911 und 1915 stellte das Unternehmen auch Automobile her.[1] Der Markenname lautete La Fleur des Champs.[1] Ab 1912 gab es Niederlassungen in Marokko. 1934 erfolgte die Fusion mit CIMA (Compagnie Internationale des Machines Agricole) zu CIMA-Wallut.

FahrzeugeBearbeiten

Zu den Automobilen liegen keine Details vor.[1]

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.