L.M.

ehemaliger Automobilhersteller

L.M. war ein französischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

L.M.
Rechtsform
Gründung 1913
Auflösung 1913
Sitz Paris
Leitung Charles M. Lawrence, Andrew Moulton
Branche Automobilhersteller

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Die beiden Amerikaner Charles M. Lawrence und Andrew Moulton, die bereits von 1906 bis 1907 in Brooklyn bei der Breese, Lawrence, Moulton Motor Car and Equipment Company Automobile herstellten, gründeten 1913 ein neues Unternehmen in Paris zur Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete L.M. Im gleichen Jahr endete die Produktion. Insgesamt entstanden zwei Fahrzeuge.[1][2][3]

FahrzeugeBearbeiten

Für den Antrieb der Fahrzeuge sorgte ein selbst entwickelter Vierzylindermotor mit OHV-Ventilsteuerung.[2] Die Höchstgeschwindigkeit sowie die Beschleunigung sollen sehr gut gewesen sein.[2] Der Neupreis betrug 30.000 US-Dollar.[2]

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. a b c d e Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.
  3. Burgess Wise: The New Illustrated Encyclopedia of Automobiles.