Bundesstraße 244

Bundesstraße in Deutschland

Die Bundesstraße 244 (Abkürzung: B 244) in Deutschland zweigt in Großer Kain, einem Wohnplatz der Gemeinde Dedelstorf, von der B 4 in östliche Richtung ab und endet in Elbingerode, einem Ortsteil der Stadt Oberharz am Brocken an der B 27 im Landkreis Harz.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B
Bundesstraße 244 in Deutschland
Bundesstraße 244
Karte
Basisdaten
Betreiber: Deutschland Bundesrepublik Deutschland
Straßenbeginn: Dedelstorf
(52° 42′ 19″ N, 10° 28′ 41″ O)
Straßenende: Oberharz am Brocken
(51° 46′ 12″ N, 10° 48′ 17″ O)
Gesamtlänge: 157 km

Bundesland:

Ausbauzustand: 1 / 1

VerlaufBearbeiten

 
Beginn der B 244 (hinten) an der B4 (vorn)
 
B 244 mit ehemaliger DDR-Grenze zwischen Jerxheim und Dedeleben

Sie beginnt in Großer Kain, gegenüber dem ehemaligen Gasthof Zum großen Kain, und führt über Repke, Hankensbüttel, Wittingen, Brome, Rühen (Landkreis Gifhorn), Velpke, Helmstedt, Schöningen (Landkreis Helmstedt), Dardesheim, Wernigerode nach Elbingerode (Stadt Oberharz am Brocken, Landkreis Harz).

Zwischen Jerxheim und Dedeleben war die Bundesstraße 244 während des Kalten Krieges im 20. Jahrhundert geteilt.

WeblinksBearbeiten

Commons: Bundesstraße 244 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien