Bundesstraße 223

Bundesstraße in Deutschland

Die Bundesstraße 223 (Abkürzung: B 223) ist eine Bundesstraße in Nordrhein-Westfalen. Sie beginnt am Ende der A 516 an der Anschlussstelle OB-Eisenheim, kreuzt die A 42 und verläuft weiter durch Alt-Oberhausen, kreuzt die A 40 in Mülheim an der Ruhr-Styrum und mündet in Mülheim-Saarn in die B 1.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B
Bundesstraße 223 in Deutschland
Bundesstraße 223
Karte
Verlauf der B 223
Basisdaten
Betreiber: DeutschlandDeutschland Bundesrepublik Deutschland
Straßenbeginn: 51° 30′ N, 6° 52′ O
Straßenende: 51° 24′ N, 6° 53′ O
Gesamtlänge: 15 km

Bundesland:

Ausbauzustand: Stadtstraße
Straßenverlauf
Kreisfreie Stadt Oberhausen
Weiter auf A516
Anschlussstelle Oberhausen-Grafenbusch
Anschlussstelle (10)  Oberhausen-Zentrum A42
Ortschaft Oberhausen
Kreuzung Essener Str. B231
Kreuzung Danziger Str.
Kreisfreie Stadt Mülheim an der Ruhr
Ortschaft Mülheim an der Ruhr
Anschlussstelle (16)  Mülheim-Styrum A40
Brücke Thyssenbrücke
Anschlussstelle Mülheim-Stadtmitte
Brücke Konrad-Adenauer-Brücke
Fluss Ruhr
Anschlussstelle Mülheim-Speldorf
Kreuzung Duisburger Str.
Kreuzung Kölner Str. B1

GeschichteBearbeiten

Bis zum 1. Januar 2007 begann die B 223 bereits in Dorsten und verlief über Bottrop-Kirchhellen und Oberhausen-Sterkrade nach Oberhausen. Dieser Abschnitt wurde herabgestuft (AS Kirchhellen Nord (A 31) – Oberhausen) bzw. der B 225 (Dorsten – AS Kirchhellen Nord) zugeschlagen.

Mitbenutzung durch StraßenbahnenBearbeiten

Zwischen der Mülheimer und der Oberhausener Innenstadt verläuft die Straßenbahnstrecke Mülheim – Oberhausen-Sterkrade (Linie 112) von Mülheimer VerkehrsGesellschaft und Stadtwerke Oberhausen straßenbündig auf der B 223.

WeblinksBearbeiten

Commons: Bundesstraße 223 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien