Hauptmenü öffnen

Bundesstraße 113

Bundesstraße in Deutschland

Die Bundesstraße 113 (Abkürzung: B 113) ist eine 34 km lange Bundesstraße im Nordosten Deutschlands und verbindet die Bundesländer Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B
Bundesstraße 113 in Deutschland
Bundesstraße 113
Karte
Verlauf der B 113
Basisdaten
Betreiber: DeutschlandDeutschland Bundesrepublik Deutschland
Straßenbeginn: Ramin
(53° 27′ N, 14° 22′ O)
Straßenende: Mescherin
(53° 15′ N, 14° 27′ O)
Gesamtlänge: 34 km

Bundesland:

Ausbauzustand: zweistreifig

Sie beginnt beim Grenzübergang Linken (Ortsteil der Gemeinde Ramin) an der B 104 und endet am Grenzübergang Mescherin/Gryfino über der Oder. Bei Penkun kreuzt sie die Anschlussstelle Penkun der Bundesautobahn 11. In Tantow befindet sich der deutsche Grenzbahnhof der Bahnlinie Berlin – Stettin. Genau zwischen Tantow und Mescherin kreuzt sie die Bundesstraße 2. Die Märkische Eiszeitstraße, die ab Penkun die B 113 entlangführt, führt weiter auf der B 2 nach Schwedt/Oder.

GeschichteBearbeiten

Die ursprüngliche Fernverkehrsstraße 113 (FVS 113), im Jahre 1934 in Reichsstraße 113 (R 113) umbenannt, zweigte bei Soldin von der Fernverkehrs- bzw. Reichsstraße 112 ab und führte entlang der damaligen deutsch-polnischen Grenze über Landsberg an der Warthe, Schwerin an der Warthe, Meseritz, Schwiebus und Züllichau nach Grünberg, wo sie in die Reichsstraße 5 nach Breslau einmündete.

Die Streckenführung der Reichsstraße 113 wurde Mitte der 1930er Jahre gegenüber derjenigen der Fernverkehrsstraße 5 erweitert. Der damals neu angehängte Streckenteil bis Linken folgt einer aufgestuften, bereits vor 1932 existierenden Nebenstraße.[1] Sein heute noch zu Deutschland gehörender Abschnitt von Linken bis Mescherin bildete nach dem Zweiten Weltkrieg die Fernverkehrsstraße 113 (F 113), seit 1990 Bundesstraße 113. Die B 113 verläuft im Wesentlichen parallel zur deutsch-polnischen Grenze.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bundesstraße 113 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. DDAC Strassenzustandskarte von Deutschland. Maßstab 1:1.100.000. (Nicht mehr online verfügbar.) In: landkartenarchiv.de. Der Deutsche Automobilclub e. V., 1938, archiviert vom Original am 4. März 2016; abgerufen am 15. Januar 2012 (Historische Straßenkarte).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.landkartenarchiv.de