Bundesstraße 523

Bundesstraße in Deutschland

Die Bundesstraße 523 (Abkürzung: B 523) ist eine deutsche Bundesstraße in Baden-Württemberg und besteht aus zwei mit der B 27 verbundenen Teilstücken.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B
Bundesstraße 523 in Deutschland
Bundesstraße 523
Karte
Verlauf der B 523
Basisdaten
Betreiber: DeutschlandDeutschland Bundesrepublik Deutschland
Gesamtlänge: 25,9 km

Bundesland:

VerlaufBearbeiten

Die 25,9 km lange Bundesstraße beginnt in Tuttlingen, wo sie von der Bundesstraße 14 nach Westen abzweigt. Die Straße führt an den Ortschaften Wurmlingen, Talheim und Tuningen vorbei, wobei Anschluss an die Bundesautobahn 81 besteht. Kurz vor der Ortseinfahrt nach Schwenningen endet der erste Abschnitt der B 523 an der Bundesstraße 27.

Der zweite Abschnitt startet nördlich des Flugplatzes Schwenningen am Neckar als Verlängerung der L433 aus Trossingen und verläuft ebenfalls in westliche Richtung. Der kurze Abschnitt dient als nördliche Ortsumfahrung Schwenningens. Sie endet aktuell am Industrie- und Gewerbegebiet Auf Herdenen ohne Anschluss zu einer anderen Bundesstraße oder Bundesautobahn.

Eine Weiterführung zur B 33 bei Mönchweiler ist geplant. Aktuelle Kartenwerke (Google Earth, Navigationssysteme) weisen derzeit die Fortsetzung zur B 33 im Stadtgebiet Villingen (Wieselsbergstraße) als B 523 aus, was aber vor Ort nicht verifiziert werden kann.

GeschichteBearbeiten

Die Bundesstraße 523 wurde Mitte der 1980er Jahre als Autobahnzubringer für die Bundesautobahn 81 erbaut.

Siehe auchBearbeiten