Hauptmenü öffnen

Bundesstraße 196

Bundesstraße in Deutschland
(Weitergeleitet von Bundesstraße 196a)

Die Bundesstraße 196 (Abkürzung: B 196) ist eine Bundesstraße in Mecklenburg-Vorpommern, beginnend in der Nähe von Bergen auf Rügen an der B 96 und endend in Göhren. Die B 196 hat eine Gesamtlänge von 27 Kilometern.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B
Bundesstraße 196 in Deutschland
Bundesstraße 196
Karte
Verlauf der B 196
Basisdaten
Betreiber: DeutschlandDeutschland Bundesrepublik Deutschland
Straßenbeginn: Sehlen
(54° 24′ N, 13° 23′ O)
Straßenende: Göhren
(54° 20′ N, 13° 44′ O)
Gesamtlänge: 27 km

Bundesland:

Ausbauzustand: zweistreifig
Bundesstraße 196 beim Mönchguttor (Querung des Mönchgrabens)

Nach acht Kilometern zweigte bis Ende der 1990er-Jahre im Ort Karow die rund sechs Kilometer lange Bundesstraße 196a ab, die nordostwärts bis zum Ort Prora führte. Diese wurde aber mittlerweile zur Landesstraße 29 zurückgestuft. Die Straße ist im Zusammenhang mit der Errichtung des KdF-Bades in Prora angelegt worden.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bundesstraße 196 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien