Bundesstraße 267

Bundesstraße in Deutschland

Die Bundesstraße 267 (Abkürzung: B 267) führt durch das Ahrtal von Altenahr über Dernau nach Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B
Bundesstraße 267 in Deutschland
Bundesstraße 267
Basisdaten
Betreiber: Deutschland Bundesrepublik Deutschland
Gesamtlänge: 15 km

Bundesland:

Verlauf der B 267

Die landschaftlich reizvolle Strecke entlang der Ahr, die auf der gesamten Strecke als Ahr-Rotweinstraße verläuft, wird begleitet von der Ahrtalbahn. Beim Dernauer Ortsteil Marienthal liegt der ehemalige Regierungsbunker („Dienststelle Marienthal“), der den Verfassungsorganen aus Bonn als Ausweichsitz für „Krise und Krieg“ dienen sollte. Im Stadtteil Bad Neuenahr endet die B 267 und mündet in die B 266 und A 573.

Vom Hochwasser der Ahr am 14./15. Juli 2021 wurde die Straße vielerorts schwer in Mitleidenschaft gezogen und an mehreren Stellen sogar vollständig unterbrochen, so etwa an der Bunten Kuh bei Walporzheim sowie zwischen Altenahr und Reimerzhoven.[1]

WeblinksBearbeiten

Commons: Bundesstraße 267 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Welche Straßen im Kreis Ahrweiler sind noch befahrbar? Fragen auf die es offiziell (noch) keine Antwort gibt. In: Rhein-Zeitung. 26. Juli 2021, abgerufen am 29. August 2021.