Bundesstraße 238

Bundesstraße in Deutschland

Die Bundesstraße 238 (Abkürzung: B 238) ist eine deutsche Bundesstraße im Grenzgebiet von Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen in den Landkreisen Schaumburg und Lippe. Sie führt von Steinbergen im ehemaligen Fürstentum Schaumburg-Lippe (heute Stadtteil von Rinteln) an der B 83 über Rinteln, wo sie die Weser überquert, und Lemgo nach Detmold an der B 239.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B
Bundesstraße 238 in Deutschland
Bundesstraße 238
Karte
Verlauf der B 238
Basisdaten
Betreiber: DeutschlandDeutschland Bundesrepublik Deutschland
Gesamtlänge: 43,4 km

Bundesland:

Straßenverlauf
Bundesland Niedersachsen
Kreuzung Steinbergen – Hamelner Str. B83
Ortschaft Hessendorf
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Ortschaft Kalletal – Langenholzhausen
Ortschaft Kalletal
Ortschaft Lemgo
Kreuzung Lemgo – Gosebrede/Bruchweg B66
Kreuzung Lemgo – Lagesche Str. B66
Ortschaft Schäfersiek
Ortschaft Detmold – Bentrup B66n
Ortschaft Detmold – Loßbruch
Ortschaft Detmold – Klüt
Kreuzung Detmold – Nordstr. / Ernst-Hilker-Str. B239

GeschichteBearbeiten

Die heutige Bundesstraße 238 verbindet das ehemalige Fürstentum Schaumburg-Lippe über ehemals kurhessisches Gebiet mit dem ehemaligen Fürstentum Lippe.

Im Kurfürstentum Hessen, zu welchem die ehemalige Grafschaft Schaumburg mit der Kreisstadt Rinteln gehörte, wurde die 1831 als Hauptstraße zweiter Klasse eingeordnete Straße als Lemgoer Straße bezeichnet.[1]

WeblinksBearbeiten

Commons: Bundesstraße 238 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Annalen der Erd-, Völker- und Staatenkunde. Jg. 1830, S. 539.

Koordinaten: 52° 11′ 38,1″ N, 9° 5′ 51,8″ O