Hauptmenü öffnen

Dies ist eine Liste im Jahr 1869 verstorbener bekannter Persönlichkeiten. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Daten alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.

Inhaltsverzeichnis

JanuarBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Januar Martin W. Bates US-amerikanischer Politiker 82
1. Januar Franz Josef Greith Schweizer Musikpädagoge und Komponist 69
1. Januar Victor Lanjuinais französischer Politiker 66
1. Januar James B. Longacre US-amerikanischer Kupferstecher 74
2. Januar Carl von Hock österreichischer Beamter, Nationalökonom und Politiker, Landtagsabgeordneter 60
4. Januar Emanuel Arnold böhmischer Politiker 68
4. Januar Gustav Adolf von der Planitz deutscher Adliger, königlich-sächsischer Hof- und Justizrat, herzoglich-sachsen-altenburgischer Geheimrat und Minister 66
7. Januar Heinrich von Hennig preußischer Politiker und Gutsbesitzer 50
7. Januar Lovell Harrison Rousseau US-amerikanischer Offizier und Politiker 50
8. Januar John Botts US-amerikanischer Politiker 66
8. Januar Henry Selby Clark US-amerikanischer Politiker 59
9. Januar Paul Huet französischer Maler, Zeichner und Radierer 65
9. Januar Sally von Kügelgen deutschbaltische Tagebuchschreiberin
10. Januar John Cassin US-amerikanischer Ornithologe 55
10. Januar Friedrich Matthias Claudius deutscher Anatom 46
10. Januar Georg Jacob Stockinger deutscher Jurist und Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung 70
11. Januar Christian Casimir Brittinger deutscher Botaniker und Ornithologe 73
11. Januar John Dickinson britischer Papiermacher, Erfinder einer Rundsiebpapiermaschine 86
12. Januar Franz Josef Brand deutscher Gymnasiallehrer, Bibliothekar, Historiker, Altphilologe und Zeichner 78
13. Januar Pawel Matwejewitsch Obuchow russischer Bergbauingenieur und Metallurg 48
13. Januar Constantin Siegwart-Müller Schweizer Parteiführer, Führer der Ultramontanen und des Sonderbundes 67
14. Januar Moritz Ludwig Frankenheim deutscher Physiker, Geograph und Kristallograph 67
15. Januar Gustav Adolph Hennig deutscher Maler 71
16. Januar Julie von Egloffstein Hofdame, Malerin und Zeichnerin 76
16. Januar Carl Wilhelm Kurtz deutscher Zinngießer und Unternehmer 59
16. Januar John Shae Perring englischer Ägyptologe 55
16. Januar Wilhelm Gottlieb Soldan deutscher Historiker und Landtagsabgeordneter des Großherzogtum Hessen 65
16. Januar Francis Mastin Wright US-amerikanischer Kaufmann und Politiker 58
17. Januar Émile Bienaimé französischer Komponist 66
17. Januar Alexander Sergejewitsch Dargomyschski russischer Komponist 55
17. Januar Wilhelm Heinrich Murschel württembergischer liberaler Politiker 73
18. Januar Bertalan Szemere ungarischer Schriftsteller und Politiker 56
19. Januar Anton Boller österreichischer Sprachwissenschaftler und Hochschullehrer 58
19. Januar Karl von Reichenbach deutscher Naturforscher, Chemiker 80
20. Januar Karl Wilhelm Göttling deutscher Philologe 76
20. Januar Leopold Schott badischer Rabbiner 61
21. Januar Iwan Iwanowitsch Gorbatschewski russischer Dekabrist 68
22. Januar Leopold von Belgien Herzog von Brabant 9
22. Januar Alexander von Rennenkampff livländischer Gutsbesitzer und Landrat 81
22. Januar Karl August Traugott Vogt deutscher Theologe 60
24. Januar Edson B. Olds US-amerikanischer Politiker 66
24. Januar Otto Schumann deutscher Richter und Abgeordneter 63
25. Januar Francis Wilkinson Pickens US-amerikanischer Politiker 63
25. Januar Clemens von Zimmermann deutscher Maler 80
26. Januar Georg Fein deutscher Publizist und demokratischer Politiker des Vormärz, Gründer und Organisator von Arbeiterbildungsvereinen 65
26. Januar Ernest Charles Jones englischer Chartist und Autor 50
27. Januar Henry S. Walbridge US-amerikanischer Jurist und Politiker 67
29. Januar Karl Ludwig Roeck Bürgermeister der Hansestadt Lübeck 78
30. Januar Ignazio Alberghini italienischer Priester 79
30. Januar Franz Julius Anders deutscher Stenograf 52
30. Januar Christian Bonk Tauchfabrikant, baptistischer Gemeindegründer 61
30. Januar William Carleton irischer Schriftsteller 74
30. Januar George Washington Toland US-amerikanischer Politiker 72

FebruarBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Februar Samson Mason US-amerikanischer Politiker 75
3. Februar Carl von Carnap schlesisch-preußischer Generalmajor und Gutsbesitzer 78
3. Februar Heinrich Ritter deutscher Philosoph 77
4. Februar Karl David Metz deutscher Kaufmann und Politiker 69
5. Februar Carlo Cattaneo italienischer Patriot und Politiker 67
5. Februar Roland Jones US-amerikanischer Politiker 55
6. Februar John Hubbard Gouverneur von Maine 74
8. Februar James H. Duncan US-amerikanischer Politiker 75
8. Februar Karl Gildemeister Bremer Architekt 48
9. Februar Leonhard von Liebener österreichischer Bauingenieur 69
9. Februar Cezary Plater litauischer-polnischer Graf 58
12. Februar James Barnes Offizier der US-Armee 67
12. Februar Hans Adolf Karl von Bülow preußischer Staatsminister 62
12. Februar Mehmed Fuad Pascha osmanischer Staatsmann 55
13. Februar Gustav Adolf Bergenroth deutscher Chronist 55
14. Februar Johann Ludwig Wilhelm Beck deutscher Jurist 82
14. Februar Samuel Ludvigh deutschsprachiger Schriftsteller, Journalist und Dichter 68
14. Februar Sebastian Karl Schüzenbach deutscher Chemiker 75
15. Februar Eugen von Brockhausen der Ältere deutscher Rittergutsbesitzer und Parlamentarier 57
15. Februar Mirza Ghalib indischer Dichter türkischer Abstammung
15. Februar Constantin Hormuzaki österreichischer Jurist und rumänischer Politiker 57
15. Februar Pjotr Andrejewitsch Kleinmichel General der Kaiserlich Russischen Armee und russischer Minister 75
15. Februar Ernst Adolf Theodor Laspeyres deutscher Rechtswissenschaftler 68
17. Februar Joseph von Scherer deutscher Chemiker 54
18. Februar Walker Brooke US-amerikanischer Politiker 55
19. Februar Johann Zelebor österreichischer Naturforscher, Illustrator und Zoologe 49
20. Februar Johannes Schulze preußischer Theologe, Philologe, Pädagoge und Kulturbeamter 83
21. Februar Joseph Ernst deutscher katholischer Geistlicher und Theologe 64
21. Februar Christian Kehrer deutscher Maler und Archivar 93
21. Februar Robert Richter deutscher Chemiker und Hochschullehrer 45
22. Februar Wilhelm Floto deutscher Apotheker und Komödienautor 56
24. Februar Samuel Dinsmoor junior US-amerikanischer Politiker 69
25. Februar Albert Gern deutscher Theaterschauspieler 79
25. Februar Henry Adoniram Swift US-amerikanischer Politiker 45
25. Februar Franz Tafel deutscher bayerischer Politiker 69
26. Februar Emil André deutscher Forstwirt 78
26. Februar Asaf Jah V. fünfter Nizam des indischen Fürstenstaates Hyderabad (1857–1869) 41
27. Februar Anton Eichhorn deutscher Theologe, Kirchenhistoriker und Kirchenrechtler 59
27. Februar Philipp Flad badischer Beamter 69
27. Februar Justus Hiddes Halbertsma niederländisch-friesischer Philologe und mennonitischer Prediger 79
28. Februar Johann Gotthelf Große deutscher Glockengießer 60
28. Februar Alphonse de Lamartine französischer Dichter, Schriftsteller und Politiker 78
28. Februar Karl August Pfannkuche deutscher Generalleutnant und Präsident des hannoverschen Generalkriegsgerichts 74

MärzBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. März Georg Christian Kindt deutscher Apotheker und Naturforscher 75
3. März Hugh Gough, 1. Viscount Gough britischer Feldmarschall 89
3. März James Guthrie US-amerikanischer Politiker, Senator und Finanzminister 76
3. März William Lanne letzter männlicher „reinrassiger“ Tasmanier
3. März William McWillie US-amerikanischer Politiker 73
5. März Lucius Jacques Dupré US-amerikanischer Jurist und konföderierter Politiker 46
6. März James Emerson Tennent britischer Politiker und Schriftsteller 64
7. März Hermann Joseph deutscher Jurist und liberaler Politiker 57
8. März Hector Berlioz französischer Komponist und Musikkritiker 65
8. März Luigi Calamatta italienischer Kupferstecher 66
9. März Thomas Child junior US-amerikanischer Jurist und Politiker 50
9. März Josef von Hunyady Erster Obersthofmeister am österreichischen Kaiserhof 68
9. März Adolf Tellkampf deutscher Pädagoge 70
10. März Wyman Bradbury Seavy Moor US-amerikanischer Politiker 57
10. März Carl Theodor Welcker deutscher Gelehrter und liberaler Politiker 78
11. März Carl Friedrich Haug württembergischer evangelischer Theologe, Professor für Universalgeschichte an der Universität Tübingen 74
11. März Wladimir Fjodorowitsch Odojewski russischer Schriftsteller und Komponist 65
11. März Christian August von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg Herzog von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg 70
12. März Ernst Haberbier Komponist und kaiserlich-russischer Hofpianist 55
12. März Aron von Kangeq grönländischer Maler und Erzähler 46
12. März Friedrich Julius Kühns deutscher Jurist 38
14. März Eduard Henke deutscher Rechtswissenschaftler, Kriminalwissenschaftler und Hochschullehrer 85
14. März Carl von Rohr preußischer Landrat des Kreises Ottweiler 76
15. März Otto von Münchhausen preußischer Landrat des Kreises Eckartsberga und Rittergutsbesitzer
16. März Ernst Heinrich Toelken deutscher Klassischer Archäologe, Philosoph, Kunsthistoriker, Hochschullehrer und Direktor des Berliner Antiquariums 82
17. März Friedrich Ludwig von Schoeler preußischer Offizier, zuletzt Generalleutnant und Chef des preußischen Militärkabinetts (1848–1857) 71
17. März August Christian Adolf Zestermann deutscher Kunsthistoriker und Pädagoge 62
18. März Wilhelm von Lebzeltern österreichischer Feldzeugmeister 82
19. März Wilhelm Ludwig Alers deutscher Advokat und Dichter 66
19. März Heinrich Christian Flick deutscher lutherischer Geistlicher und Freiheitskämpfer des Vormärz 78
19. März Julius Polentz deutscher Pädagoge, Dichter und Redakteur 47
20. März John Pascoe Grenfell brasilianischer Admiral 68
20. März Heinrich Carl Alexander Pagenstecher deutscher Arzt und Politiker 69
22. März Juan Almonte mexikanischer General und Staatsmann
23. März Albert Methfessel deutscher Komponist und Dirigent 83
23. März Ernst Strehlke deutscher Diplomatiker und Archivar 34
23. März Anton Wilhelm von Zuccalmaglio deutscher Heimatschriftsteller und Volksliedforscher, Dichtermusiker und Komponist 65
24. März Georges-Adolphe Flaction Schweizer Politiker 49
24. März Antoine-Henri Jomini Schweizer Militärtheoretiker und General 90
24. März Eduard Wunder deutscher Philologe 68
25. März Edward Bates US-amerikanischer Jurist und Politiker 75
25. März John Bayley englischer Historiker
26. März Ferdinand Mayerhofer von Grünbühel österreichischer Feldmarschalleutnant und Lehrer 70
26. März Léon de Laborde französischer Kunsthistoriker, Archäologe und Forschungsreisender 61
26. März James Hutchinson Woodworth US-amerikanischer Politiker 64
27. März James Harper US-amerikanischer Verleger und Politiker 73
28. März Jules Joseph Gabriel französischer Theaterdichter 77
29. März Heinrich von Wittgenstein deutscher Unternehmer und Politiker 71
30. März Friedrich Stavenhagen preußischer Generalmajor und Politiker 73
31. März Christian von der Emden deutscher Baumeister 72
31. März Allan Kardec französischer Begründer des Spiritismus 64
31. März Theodor Olshausen deutsch-US-amerikanischer Verleger und Staatsmann 66

AprilBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. April Ottomar Behnsch deutscher Politiker und Theologe 55
2. April Gottlieb Wilhelm Freudentheil deutscher Politiker und Anwalt 76
2. April Hermann von Meyer deutscher Begründer der Wirbeltierpaläontologie 67
3. April Jérôme Nicklès französischer Chemiker 48
5. April Miguel Eusebio Bustamante Lardizábal Jefe Supremo der Provinz Honduras
5. April Thomas Haymond US-amerikanischer Politiker 75
6. April Friedrich Mugler württembergischer Oberamtmann 75
6. April Platon Iwanowitsch Rokassowski russischer General 69
7. April Valentin Leiblein deutscher Botaniker, Forscher und Hochschullehrer
8. April Franz von Ottinger österreichischer General der Kavallerie 75
10. April Johann Peter Haseney deutscher Kupferstecher 56
11. April Alexander Dreyschock böhmischer Klaviervirtuose und Komponist 50
11. April Ludwig von Jan deutscher Klassischer Philologe und Gymnasialdirektor 61
12. April William Graham Swan US-amerikanischer Jurist und Politiker
13. April Tomaso Antonio Catullo italienischer Geologe, Mineraloge und Paläontologe 86
13. April Barbu Dimitrie Știrbei rumänischer Staatsmann und Fürst
15. April Sampson Avard Anführer der Daniten 68
15. April August Wilhelm Bach deutscher Komponist und Organist 72
15. April Timothy C. Day US-amerikanischer Politiker (Opposition Partei) 50
15. April Johann Peter Joseph Werner deutscher Jurist und Politiker 70
16. April Johann Friedrich Boll Schweizer Pfarrer 68
17. April Antonio Bertoloni italienischer Botaniker 94
20. April Bernhard von Heß bayerischer Generalleutnant und Kriegsminister 76
20. April Carl Loewe deutscher Komponist 72
20. April Karl Eduard Otto deutscher Rechtswissenschaftler und Hochschullehrer 73
21. April Robert Scott Lauder schottischer Künstler 65
22. April Muhammad Fādil ibn Māmīn Sufi scharīfischer Abkunft 74
23. April Johann Baptist Birck deutscher Verwaltungsjurist und Regierungspräsident der Regierungsbezirke Trier und Köln
23. April José María Plá Interimspräsident Uruguays 74
23. April Claude-Philibert Barthelot de Rambuteau französischer Politiker und Staatsbeamter 87
24. April Auguste Rogivue Schweizer Politiker 57
24. April Charles Varin französischer Dramatiker 71
25. April Alfred Rücker Hamburger Senator und Diplomat 43
26. April Henry Dutton US-amerikanischer Politiker und Jurist 73
26. April Franz Michael Felder österreichischer Schriftsteller 29
26. April Théodore Maunoir Schweizer Mediziner, Mitbegründer des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz 62
27. April Salomon Hegner Schweizer Ingenieur 79
28. April Ferdinand Jacob Domela Nieuwenhuis niederländischer evangelisch-lutherischer Theologe und Prediger 60
28. April Arnold Plumer US-amerikanischer Politiker 67
28. April Joseph Savoye deutsch-französischer Jurist, Journalist und Politiker, Mitglied der Nationalversammlung 66
30. April Gustav König deutscher Maler 61
30. April Théophile Thoré französischer Kunsthistoriker und Wiederentdecker Vermeers 61

MaiBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Mai Frédéric Cailliaud französischer Afrikaforscher 81
2. Mai Franz Xaver Bobleter österreichischer Maler 68
2. Mai Alexander Sergejewitsch Menschikow russischer Staatsmann
3. Mai Alfred Delvau französischer Schriftsteller
3. Mai Friedrich von Diergardt deutscher Industrieller 74
3. Mai Andreas Halbig deutscher Bildhauer 62
3. Mai Josef von Lipp römisch-katholischer Bischof von Rottenburg 75
3. Mai Heinrich von Schlieckmann Jurist und Kronsyndikus 68
4. Mai John Bell US-amerikanischer Politiker 72
4. Mai Baltasar Bundi rätoromanischer Schweizer Offizier 84
4. Mai Heinrich Max Imhof Schweizer Bildhauer
5. Mai Samuel Arnold US-amerikanischer Politiker 62
5. Mai Albrecht von der Schulenburg deutscher Gutsbesitzer und Mitglied des Preußischen Herrenhauses 67
6. Mai Matthias Flubacher Schweizer Politiker 84
7. Mai George Gawler Gouverneur von South Australia 73
8. Mai Martin Heinrich Wilkens deutscher Goldschmiedemeister 86
9. Mai Christoph Wilhelm Wohlien deutscher Maler und Lithograf 58
10. Mai Bernhard Molique deutscher Komponist und Violinist 66
11. Mai Juraj Haulik Erzbischof von Zagreb und Kardinal der katholischen Kirche 81
12. Mai Antonie Brentano möglicherweise Beethovens „unsterbliche Geliebte“ 88
12. Mai Adolf Ferdinand Krech Schuldirektor 65
13. Mai August Klett württembergischer Jurist und Politiker 69
13. Mai Antoine Le Roux de Lincy französischer Bibliothekar, Romanist und Mediävist 62
14. Mai Victor Langlois französischer Orientalist 39
14. Mai Carl von Schlotheim deutscher Regierungsbeamter, Abgeordneter 73
15. Mai Karl Heinrich Schattenmann deutscher Weinbau-Pionier 83
16. Mai Arnold Halbach preußischer Konsul in Philadelphia 81
16. Mai Moritz Krantz deutscher Maler und Lithograph 56
18. Mai Karl Friedrich von Vincke preußischer Offizier und Politiker 69
18. Mai Israel Victor Welch US-amerikanischer und konföderierter Politiker 47
19. Mai Ignác Jan Hanuš tschechischer Slawist und philosophischer Schriftsteller 56
22. Mai Anton Eduard Kieldrup dänischer Landschaftsmaler 43
22. Mai Jonas King amerikanischer Missionar, Übersetzer, Botschafter 76
23. Mai Alexander O. Anderson US-amerikanischer Politiker 74
23. Mai Apollo Korzeniowski polnischer Schriftsteller, Vater von Joseph Conrad 49
23. Mai Hans Rychner Schweizer Architekt 55
23. Mai Hermine Stilke deutsche Illustratorin und Malerin der Düsseldorfer Schule 65
25. Mai Charles Fremantle britischer Admiral 68
27. Mai Giovanni Durando italienischer Generalleutnant 64
27. Mai Johann Everhard Feilner deutscher Zeichner und Fotograf 67
28. Mai Ernst Wilhelm Hengstenberg deutscher protestantischer Theologe und Alttestamentler 66
30. Mai William B. Magruder US-amerikanischer Politiker 59
30. Mai Franz Xaver Rewitzer deutscher Politiker und 1848er Revolutionär 70
31. Mai Albert von Goßler deutscher Verwaltungsjurist und Minister 62
Mai Werner Keuffel deutscher Richter und Parlamentarier
Mai Carl Siechen deutscher Unternehmer, Gastronom und Herausgeber
Mai Henry St. John US-amerikanischer Politiker 85

JuniBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Juni George Briggs US-amerikanischer Politiker 64
3. Juni John Hobhouse, 1. Baron Broughton britischer Politiker, Mitglied des House of Commons 82
4. Juni Spiridon Litwinowytsch ukrainischer griechisch-katholischer Erzbischof von Lemberg 58
4. Juni Johann Eduard von Schleinitz preußischer Beamter, Oberpräsident der Provinz Schlesien (1848–1869) 70
5. Juni Johann Gottfried Elsner Landwirt, Schafzüchter, Autor 85
5. Juni Jonas R. Emrie US-amerikanischer Politiker 57
6. Juni Karl Back deutscher Jurist und Politiker 70
10. Juni Jacques Étienne Bérard französischer Naturforscher, Physiker und Chemiker 79
10. Juni Heinrich Bürkel deutscher Maler des Biedermeier 67
10. Juni Frederick Seymour britischer Rechtsanwalt und Gouverneur 48
11. Juni Owen Chase gebürtiger Engländer, Obermaat des Neuengland-Walfängers Essex
11. Juni William C. Kittredge US-amerikanischer Politiker und Anwalt 69
12. Juni Matthias Rudolf Toma österreichischer Maler 77
12. Juni Hans Heinrich Zangger Schweizer Politiker 76
13. Juni Moric Fialka tschechisch-österreichischer Soldat, Autor und Übersetzer 59
14. Juni Karl Friedrich Favreau preußischer Verwaltungsbeamter 47
15. Juni Carl von Diebitsch preußischer Architekt 50
15. Juni Albert Grisar belgischer Komponist 60
15. Juni Johann Haßlwanter österreichischer Jurist und konservativer Politiker, Landtagsabgeordneter 64
15. Juni Joseph Schlotthauer deutscher Maler 80
16. Juni James M. Gregg US-amerikanischer Politiker 62
16. Juni Edward Stanley, 2. Baron Stanley of Alderley britischer Politiker (Whig, Liberal Party), Mitglied des House of Commons 66
16. Juni Charles Sturt britischer Entdecker 74
16. Juni Bronislaw Ferdynand Trentowski polnischer Philosoph 61
17. Juni Sophie Esterházy-Liechtenstein österreichische Oberhofmeisterin und Hofdame 70
18. Juni Henry J. Raymond US-amerikanischer Journalist 49
19. Juni Ernst von Friesen preußischer Landrat 69
20. Juni Hijikata Toshizō japanischer Samurai, stellvertretender Kommandeur einer japanischen Schutztruppe 34
21. Juni Gottlieb Theodor Becker deutscher Pädagoge 56
21. Juni Louis Jacques Bresnier französischer Arabist 55
21. Juni James W. Cooke US-amerikanischer Marine-Offizier 56
21. Juni Richard Fletcher US-amerikanischer Jurist und Politiker 81
21. Juni Wilhelm Treitz deutscher Anglist und Romanist 31
22. Juni Carl Löbbecke deutscher Bankier und Bürgermeister 60
22. Juni Carl Georg Christian Schumacher deutscher Maler, Radierer und Lithograph 72
22. Juni Magnus Friedrich Steindorff deutscher Arzt und Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung 58
22. Juni Carl Adolph Terscheck kursächsischer Hofgärtner 87
23. Juni Friedrich Hopp österreichischer Schauspieler und Schriftsteller 79
24. Juni Robert von der Goltz deutscher Diplomat und Politiker in Preußen 52
26. Juni William Fardely englischer Ingenieur 59
26. Juni Karl Christian von Weyrach preußischer General der Infanterie 86
28. Juni Karl Ludwig Blum deutscher Historiker 72
28. Juni Thomas R. Ross US-amerikanischer Politiker (Demokratisch-Republikanische Partei) 80
29. Juni Nathaniel S. Benton US-amerikanischer Jurist und Politiker 77
29. Juni Gustav Werther deutscher Chemiker und Hochschullehrer 53
30. Juni Johann Christian Kühtmann deutscher Buchhändler und Verleger 54
30. Juni Franz Karl von Werder preußischer Offizier, zuletzt General der Infanterie 80

JuliBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Juli Friedrich Feederle deutscher Architekt und Baumeister 43
1. Juli Annette von Menz vermögende Erbin 73
2. Juli Rudolf Baxmann deutscher evangelischer Theologe 37
2. Juli Heinrich Schäfer deutscher Historiker, Bibliothekar, Romanist, Lusitanist und Hispanist 75
3. Juli Aylette Buckner US-amerikanischer Politiker 62
3. Juli Friedrich Gottlob Lehmann sächsischer Textilfabrikant und Landtagsabgeordneter 63
4. Juli Édouard Pingret französischer Maler und Lithograf 80
4. Juli Jean René Constant Quoy französischer Zoologe 78
5. Juli Johann Josef Imseng Schweizer Alpinist 63
5. Juli Štefan Moyzes slowakischer Bischof und Politiker 71
6. Juli Johann Joseph Imhoff (der Jüngere) deutscher Bildhauer 73
7. Juli Paul Botten-Hansen norwegischer Literaturkritiker, Bibliograph und Bibliothekar 44
7. Juli Carl August Schramm deutscher Architekt 62
10. Juli Alois Auer von Welsbach österreichischer Drucker, Erfinder und botanischer Illustrator 56
10. Juli Alexei Iwanowitsch Butakow russischer Admiral und Forschungsreisender 53
12. Juli Gallus Jakob Baumgartner Schweizer Politiker 71
12. Juli Daniel Meinertzhagen deutscher Kaufmann und englischer Bankier 67
13. Juli Ludwig von Alvensleben Mitglied des preußischen Herrenhauses 64
13. Juli Friedrich Theophil Hensel deutscher Jurist und Politiker, Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung, MdL (Königreich Sachsen) 71
13. Juli Carl Roesner österreichischer Architekt 65
13. Juli Henry de Labouchère, 1. Baron Taunton britischer Staatsmann 70
13. Juli Hermann Weishaupt deutscher Architekt 54
14. Juli Louis Hoffmeister deutscher Kupfer- und Stahlstecher in Karlsruhe und München 54
14. Juli Adolphe Claire Le Carpentier französischer Musikpädagoge und Komponist 60
15. Juli Carl Friedrich Wilhelm Duncker deutscher Buchhändler und Verleger 88
15. Juli Heinrich Ludolph Wendland deutscher Botaniker und Gartenbauer 78
16. Juli Karl Heinrich Graf deutscher evangelischer Theologe (Alttestamentler) und Orientalist 54
17. Juli Laura Beatrice Mancini italienische Dichterin 48
17. Juli Wilhelm von Urach deutscher Adliger aus dem Haus Württemberg 59
18. Juli Laurent Clerc französischer Gehörlosenpädagoge 83
19. Juli Victor Aimé Huber deutscher Sozialreformer, Reiseschriftsteller und Literaturhistoriker 69
20. Juli Heinrich Frese deutscher Bildhauer 75
22. Juli Carl Kalt Landtagsabgeordneter Herzogtum Nassau 76
22. Juli John August Roebling Ingenieur und Brückenbauer 63
23. Juli August Bomhard deutscher evangelischer Theologe 81
23. Juli Henry H. Crapo US-amerikanischer Politiker 65
24. Juli Otto Philipp Braun bolivianischer Kriegsminister, Großmarschall von Montenegro und Gefährte von Simon Bolivar 70
25. Juli Eduard von Schmidlin württembergischer Beamter, Kultminister 65
27. Juli John Smith Chipman US-amerikanischer Politiker 68
27. Juli Jakob Löwenstein deutscher Rabbiner und Autor 69
28. Juli Carl Gustav Carus deutscher Arzt, Maler und Naturphilosoph 80
28. Juli Jan Evangelista Purkyně tschechischer Physiologe 81
29. Juli Joseph Beete Jukes englischer Geologe 57
30. Juli Isaac Toucey US-amerikanischer Politiker 76
Juli Badi’ persischer Märtyrer des Bahaismus

AugustBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. August Alexandrine Tinné niederländische Entdeckerin und Afrikaforscherin 33
2. August Thomas Medwin britischer Schriftsteller und Übersetzer 81
2. August Milton Stapp US-amerikanischer Politiker 77
5. August Thomas Haughey US-amerikanischer Arzt und Politiker
5. August Otto von Wenckstern deutscher Journalist und Vormärzler 50
6. August Charles Allen US-amerikanischer Politiker 71
6. August David J. Baker US-amerikanischer Politiker 76
7. August Charles Chapman US-amerikanischer Politiker 70
7. August Gustav Rée badischer Politiker 58
8. August Roger Fenton britischer Jurist und Fotograf 50
10. August Athanase Dupré französischer Mathematiker und Physiker 60
12. August José Dolores Estrada Vado Militär in Nicaragua 77
14. August Adolphe Niel Marschall von Frankreich und Kriegsminister 66
16. August Johann Wilhelm Cordes deutscher Maler 45
16. August Robert Sigel deutscher Kommunalpolitiker und Landtagsabgeordneter 49
17. August Jules André französischer Maler 62
17. August Stefan von Wernhardt österreichischer Offizier 63
18. August Friedrich August Arnold deutscher Orientalist und Hochschullehrer 56
18. August Alexander Köckert deutscher Theaterschauspieler
18. August Florian Lobeck deutsch-chilenischer Philologe und Lehrer 53
18. August Jacob Nolsøe färöischer Handelsverwalter und Politiker
21. August Karl Theodor zu Leiningen-Billigheim badischer Standesherr 75
21. August Salvatore Patti italienischer Operntenor
22. August George H. Busby US-amerikanischer Politiker 75
22. August Anton Nokk deutscher Lehrer und Politiker 71
23. August Ludwig Friedrich Gaab deutscher Architekt, württembergischer Baubeamter 69
23. August Wilhelm Havemann deutscher Historiker 68
25. August Hendrik Leys belgischer Maler und Radierer 54
27. August Rebecca Gratz US-amerikanische Philanthropin 88
27. August Johann Jakob Langen deutscher Unternehmer 74
28. August Emil Ruth deutscher Romanist und Italianist 60
28. August Karl Wagner deutscher Jesuitenpater und Architekt 47
30. August Anton Dobrženský von Dobrženitz österreichischer General 62
30. August Pjotr Pawlowitsch Jerschow russischer Schriftsteller 54
31. August Theodor Eisenlohr deutscher Pädagoge 64
31. August Mary Ward irische Wissenschaftlerin 42

SeptemberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. September Karl Friedrich Bender deutscher Reformpädagoge 62
1. September Eduard Crüsemann Großkaufmann und Mitbegründer des Norddeutschen Lloyd 43
2. September Thomas Burr Osborne US-amerikanischer Politiker 71
3. September Konstantin Fürst von Hohenzollern-Hechingen 68
3. September Ferdinand Leitenberger österreichischer Feuerwehrpionier und Erfinder 70
3. September Friedrich Alexander Simon deutscher Arzt und Autor 76
4. September John Pascoe Fawkner englischer Geschäftsmann und Politiker, Gründer der Stadt Melbourne 76
5. September Albert Dietrich Schadow deutscher Baumeister und Architekt 72
6. September John Aaron Rawlins United States Army General während des amerikanischen Bürgerkriegs 38
6. September Gustav Schlick deutscher Bildnismaler, Genremaler, Illustrator, Lithograf
6. September Jonathan Worth US-amerikanischer Politiker; Gouverneur von North Carolina (1865–1868) 66
8. September William P. Fessenden US-amerikanischer Politiker, Senator und Finanzminister 62
8. September Carl Christian Jügel deutscher Buchhändler
8. September Pasquale Revoltella Triester Bankier und Mäzen 74
9. September Otto Jahn deutscher Archäologe, Musikwissenschaftler und Philologe 56
11. September John Bell US-amerikanischer Politiker und Kriegsminister 72
11. September Thomas Graham britischer Chemiker 63
12. September Peter Mark Roget englischer Lexikograph 90
13. September Karl von Pfeufer deutscher Mediziner 62
15. September Gottfried Ludwig Theobald deutsch-schweizerischer Lehrer, Naturforscher und Kartograph 58
16. September Ferdinand Mathias Baldia Gemeinderat in Ottakring 50
16. September John Hogg britischer Jurist, Altertumswissenschaftler und Naturforscher 69
17. September John Elder schottischer Schiffsingenieur, Schiffbauer, Erfinder und Unternehmer 45
17. September Johann Christian Mahr deutscher Geologe und Freund Goethes 82
17. September Frederick A. Tallmadge US-amerikanischer Politiker 77
18. September Anton Janežič slowenischer Philologe 40
18. September Johann Carl Smirsch österreichischer Maler 76
18. September William Henry Sneed US-amerikanischer Politiker 57
19. September George Jones britischer Maler 83
20. September Pepita Tudó Gräfin von Castillo Fiel und Vizegräfin von Rocafuerte 90
20. September Nikolai Andrejewitsch Zertelew russisch-ukrainischer Ethnograph, Dichter, Publizist und Pädagoge 79
21. September Franz Wilhelm von Gottberg deutscher Beamter, Regierungsrat und Deichhauptmann (1863–1869) 44
21. September Herkules Oswald Schweizer Politiker (Liberale) 46
23. September Johann Georg von Hahn österreichischer Diplomat und Albanologe 58
23. September Heinrich Josef König deutscher Autor, Literatur- und Kulturhistoriker 79
23. September Eleonora Ziemięcka polnische Autorin
26. September Frederick Collier Bakewell britischer Physiker 68
26. September Ludwig Albrecht Braun Landtagsabgeordneter Großherzogtum Hessen 71
27. September Adolph Alexander deutscher Politiker, MdHB und Kaufmann 70
27. September Benjamin S. Cowen US-amerikanischer Politiker 76
27. September Karl Grunert deutscher Theaterschauspieler, -direktor und Lyriker 59
28. September Guglielmo Libri italienischer Mathematiker, Physiker und Bücherdieb 66
28. September Karl Offermann österreichischer Textilunternehmer 76
29. September Johann Karl Ulrich Bähr deutscher Maler und Schriftsteller 68
29. September James P. T. Carter US-amerikanischer Politiker, kommissarischer Gouverneur des Arizona-Territoriums 47
29. September Henriette Heber Gründerin der ersten öffentlichen Arbeitsvermittlung in Dresden und Leiterin der Armen-Arbeits-Anstalt 74
30. September Karl Kaerner deutscher Bauingenieur 65
30. September Ernst Julius Georg von dem Knesebeck hannoverscher Diplomat, Schriftsteller und Generalleutnant 59

OktoberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
3. Oktober William Nelson US-amerikanischer Jurist und Politiker 85
4. Oktober William J. Hough US-amerikanischer Jurist und Politiker 74
7. Oktober George Rice-Trevor, 4. Baron Dynevor britischer Adliger und Politiker, Mitglied des House of Commons 74
8. Oktober Franklin Pierce US-amerikanischer Politiker, 14. US-Präsident (1853–1857) 64
9. Oktober José Luis Casaseca spanischer Chemiker 69
9. Oktober Otto Linné Erdmann deutscher Chemiker 65
10. Oktober Ludwig Oettinger deutscher Mathematiker und Hochschullehrer 72
10. Oktober Karl Schuchart Revolutionär 1848/49 62
10. Oktober Abraham Sutro Theologe und Rabbiner 85
11. Oktober Emily Lamb britischer Adlige und Salondame 82
11. Oktober Ernst Weyden deutscher Schriftsteller 64
12. Oktober Pjotr Fjodorowitsch Anjou russischer Admiral und Polarforscher 73
12. Oktober Gustave Irlet Schweizer Politiker und Arzt 69
13. Oktober Richard Peters deutscher Ingenieur 34
13. Oktober Charles-Augustin Sainte-Beuve französischer Schriftsteller 64
15. Oktober Charles Nicolas Aubé französischer Entomologe 67
15. Oktober John Nesmith US-amerikanischer Politiker 76
16. Oktober Josef Rabbinowicz russisch-jüdischer Schriftsteller 52
16. Oktober Joseph Ritner US-amerikanischer Politiker 89
16. Oktober Anna Maria Schleiermacher deutsche Ehefrau des Dichters Ernst Moritz Arndt 83
17. Oktober Carl Heinrich Poppenburg deutscher Theologe und Politiker 58
17. Oktober Franz von Soden deutscher Oberstleutnant und Nürnberger Historiker 79
18. Oktober Simon Jenko slowenischer Dichter 33
18. Oktober Moses Macdonald US-amerikanischer Politiker 54
19. Oktober Karl Ludwig Böhme deutscher Verwaltungsbeamter und Parlamentarier 66
19. Oktober Nathaniel Greene Foster US-amerikanischer Politiker 60
19. Oktober Johannes Lenz Landtagsabgeordneter Großherzogtum Hessen 64
20. Oktober Karl Brater deutscher Redakteur und Politiker, MdL 50
21. Oktober George Coe US-amerikanischer Politiker 58
21. Oktober Heinrich Andreas de Cuvry deutscher Kommunalpolitiker und Jurist 84
22. Oktober Natalja Dmitrijewna Fonwisina Ehefrau von zwei Dekabristen 66
22. Oktober Michael Sars norwegischer Geistlicher und Biologe 64
22. Oktober Franz Georg Ferdinand Schläger Pfarrer in Lauterberg und Hameln 88
23. Oktober John Conington britischer Klassischer Philologe 44
23. Oktober Johann Georg Friedrich Pflüger deutscher Pädagoge und Autor 50
23. Oktober Edward Smith-Stanley, 14. Earl of Derby britischer Politiker, Mitglied des House of Commons, Premierminister 70
24. Oktober Ludwig von der Asseburg preußischer Hofjägermeister und Politiker 73
24. Oktober Joseph Jackson Lister britischer Physiker und Optiker 83
27. Oktober Rudolf Kner österreichischer Zoologe, Paläontologe und Ichthyologe 59
28. Oktober Wilhelm Rintelen preußischer Jurist und Politiker 72
28. Oktober Friedrich Wilhelm Conrad Zachariä Beamter im Herzogtum Anhalt-Bernburg und Politiker 71
29. Oktober François Romain Cambouliu französischer Romanist, Katalanist und Provenzalist 49
29. Oktober Antony Deschamps französischer Dichter 69
30. Oktober Thomas Fielder Bowie US-amerikanischer Politiker 61
30. Oktober Leopold Knebelsberger österreichischer Komponist 55
31. Oktober Richard Grosvenor, 2. Marquess of Westminster englischer Aristokrat, Landbesitzer, Wohltäter und Politiker, Mitglied des House of Commons 74
31. Oktober Markus Adam Nickel deutscher katholischer Theologe 69
31. Oktober Peter Sager deutscher Schiffbaumeister 60
31. Oktober Charles A. Wickliffe US-amerikanischer Politiker 81

NovemberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. November Izaac van Deen Arzt und Hochschullehrer 64
1. November August Schreiber deutscher Forstbeamter und Landrat 72
3. November Andreas Kalvos griechischer Schriftsteller
4. November Friedrich Wilhelm Buttel deutscher Architekt, Baubeamter im Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz 72
4. November Christian Heyden deutscher Architekt
4. November George Peabody US-amerikanischer Unternehmer und Philanthrop 74
4. November Erdmann Graf von Pückler-Limpurg deutscher Standesherr, preußischer Beamter und Politiker 77
5. November Karl Ludwig von Kleist kurländischer Rittergutsbesitzer und Landrat 75
5. November Philipp H. Külb deutscher Bibliothekar, Archivar, Autor und Übersetzer 63
5. November Jetur R. Riggs US-amerikanischer Politiker 60
6. November Ernst Heinrich Zober deutscher evangelischer Theologe, Historiker, Pädagoge und Bibliothekar 70
7. November Joseph Herrmann deutscher Bildhauer 69
7. November Reinhold von Stackelberg livländischer Landrat 72
7. November Ludwig Georg Treviranus deutscher Ingenieur und Mechaniker 79
8. November Johann Baptist Bernlochner deutscher Baumeister
9. November Thomas Pratt US-amerikanischer Politiker 65
11. November Waldemar Philippi deutscher Maler 41
11. November Robert J. Walker US-amerikanischer Politiker 68
12. November Wilhelm von Hanxleden deutscher Richter und Politiker 80
12. November Amos Kendall US-amerikanischer Politiker 80
12. November Friedrich Overbeck deutscher Maler, Zeichner und Illustrator 80
13. November Robert Georgi deutscher Unternehmer und Politiker 67
18. November Daniel Amadeus Neander deutscher evangelischer Theologe und Bischof von Berlin 94
20. November Ludwig Steiner österreichischer Politiker, Landtagsabgeordneter, Bürgermeister von St. Pölten
21. November Benjamin Fitzpatrick US-amerikanischer Politiker 67
22. November Carl Ferdinand Langhans deutscher Architekt
23. November Anthony Charles Harris britischer Kunstsammler (Papyri)
24. November Friedrich Marian böhmischer Chemiker 52
24. November Anton Westermann deutscher Klassischer Philologe 63
25. November Hermann Heinrich Grafe Gründer der Freien evangelischen Gemeinden und Kirchenliederdichter 51
25. November Friedrich Adolph Roemer deutscher Geologe und Jurist 60
25. November Johann Heinrich Wolff deutscher Steinmetz, Architekt und Architekturschriftsteller 77
26. November Albert deutscher Adliger, Fürst von Schwarzburg-Rudolstadt 71
28. November Karl Howald Schweizer Pfarrer und Chronist 73
28. November Julie Zanders deutsche Unternehmerin 65
29. November Eduard von Brauchitsch preußischer Offizier, zuletzt General der Infanterie 71
29. November Giulia Grisi italienische Opernsängerin 58
29. November Friedrich Ludovici deutscher Offizier 77
30. November Theodor Ab-Yberg Schweizer Politiker 73
30. November Wilhelm Steigerwald deutscher Glashersteller 65

DezemberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Dezember Karl Emanuel Müller Schweizer Bauingenieur und Politiker 65
1. Dezember Eduard Vieweg deutscher Verleger 72
2. Dezember Konrad Adolf von Dyhrn deutscher Aristokrat, Politiker, Philosoph, Dichter und Grundbesitzer 66
2. Dezember John Hampton Gouverneur von Western Australia
2. Dezember Ernst Heinrich Kneschke deutscher Heraldiker, Augenarzt und Schriftsteller 71
2. Dezember Wiktor Sabila ukrainischer Dichter 61 [1]
2. Dezember John William Salter britischer Paläontologe 48
3. Dezember Facundo Goñi spanischer Diplomat
6. Dezember Alexandre Gendebien belgischer Staatsmann und Jurist 80
6. Dezember Maria Karolina Augusta von Neapel-Sizilien durch Heirat Herzogin von Aumale, Prinzessin von Neapel-Sizilien 47
6. Dezember Franz Morgenstern deutscher Offizier, Mitglied der braunschweigischen Landesversammlung, Direktor des Kriegskollegiums 81
6. Dezember Adolf Friedrich Rutenberg deutscher Junghegelianer und Journalist 61
7. Dezember Étienne-Hippolyte Godde französischer Architekt 87
7. Dezember Ōmura Masujirō japanischer Militärführer und Militärexperte 45
8. Dezember Narcisa de Jesús Martillo Moran ecuadorianische Heilige 37
12. Dezember Eduard Schmidt von der Launitz deutscher Bildhauer 72
13. Dezember Nikolaus von Weis Bischof von Speyer 73
14. Dezember Max Buchon französischer Autor und Übersetzer 51
14. Dezember Eduard Hartstein deutscher Agronom 46
14. Dezember Fritz Melbye dänischer Maler 43
14. Dezember Pietro Tenerani italienischer Bildhauer 80
15. Dezember Eduard von Reichenbach deutscher Gutsbesitzer und Politiker, MdR 57
16. Dezember Alexander Sussmann Adler deutscher Rabbiner und Abgeordneter der Bürgerschaft in Lübeck 53
16. Dezember John Caskie US-amerikanischer Politiker 48
16. Dezember Wilhelm Ludwig Frommel deutscher evangelischer Geistlicher und Pädagoge 74
16. Dezember Meinrad Henggeler Schweizer Unternehmer und liberaler Politiker 77
16. Dezember Karl August von Reisach Bischof von Eichstätt sowie des Erzbistums München und Freising und späterer Kurienkardinal 69
16. Dezember John Russell US-amerikanischer Lehrer und Politiker 42
17. Dezember Christoph Eberhard Finckh deutscher klassischer Philologe und Gymnasiallehrer 67
17. Dezember Francesco Pentini italienischer Kardinal und Politiker des Kirchenstaats 72
18. Dezember Louis Moreau Gottschalk US-amerikanischer Pianist und Komponist 40
18. Dezember Johann Martin Honigberger siebenbürgischer Arzt, Apotheker und Orientforscher 74
18. Dezember John J. Roane US-amerikanischer Politiker 75
19. Dezember Eugène Mage französischer Marineoffizier und Afrikareisender 32
21. Dezember Claude Alphonse Delangle französischer Politiker 72
21. Dezember Friedrich Ernst Scheller Jurist und Abgeordneter in der Frankfurter Nationalversammlung 78
21. Dezember Wilhelm Wackernagel deutscher Schriftsteller und Philologe 63
22. Dezember Agnese Schebest österreichische Sängerin (Mezzosopran) 56
23. Dezember Julian Fontana polnischer Pianist und Komponist 59
24. Dezember Edwin M. Stanton US-amerikanischer Politiker 55
25. Dezember Friedrich von Klett deutscher Politiker und württembergischer Landtagsabgeordneter 88
25. Dezember Johann Heinrich Emanuel Mousson Stadtpräsident von Zürich, Bürgermeister des Kantons Zürich 66
26. Dezember Georg Adam Hillengaß Bauer, Gelehrter und „Revolutionär“ 41
26. Dezember Carl Ludewig Johannes Königs deutscher Tischler 61
26. Dezember Jean Léonard Marie Poiseuille französischer Physiologe und Physiker 72
27. Dezember Adam Neuner Chirurg 81
29. Dezember Immanuel Dornfeld deutscher Verwaltungsbeamter und Weingärtner 73
29. Dezember Gavriil Munteanu rumänischer Romanist, Rumänist, Lexikograf, Grammatiker und Übersetzer 57
29. Dezember Victor Ruffy Schweizer Politiker 46
31. Dezember Luigi Desanctis italienischer römisch-katholischer und später waldensischer Theologe 61
31. Dezember Anton Haizinger österreichischer Opernsänger (Tenor) 73
31. Dezember Louis Lefébure-Wély französischer Organist und Komponist 52
31. Dezember Justin Perkins US-amerikanischer Missionar 64
31. Dezember Heinrich von Reventlow-Criminil schleswig-holsteinischer Verwaltungsjurist und dänischer Politiker 71
Dezember Apostol Arsache rumänischer Mediziner, Ökonom und Politiker
Dezember James Balfour neuseeländischer Ingenieur
Dezember Muhammad ibn Chalifa Al Chalifa Herrscher (Scheich) des Landes Bahrain

Datum unbekanntBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Johann Karl Wilhelm Alt deutscher evangelischer Theologe
Joseph Anders österreichischer Militär
Christian Bacciocco Bürgermeister von Grevenbroich und Frimmersdorf (1835–1839), Mettmann (1839–1844) sowie Obergeburt und Niedergeburt (1844–1852)
John Barlow Sekretär der Royal Institution of Great Britain und (um 1855) Chaplain-in-Ordinary to Her Majesties Houshold am Kensington Palace
Phillip Best Leiter der Phillip Best Brewing Company
Giovanni Battista Bugatti italienischer Henker im Kirchenstaat
Arsénio Pompílio Pompeu de Carpo portugiesischer Sklavenhändler
François Bernard Charmoy französischer Orientalist
Johann Matthias Commeter deutscher Kunstsammler
George Copway indianisch-kanadischer Schriftsteller
John Cuff neuseeländischer Politiker
Katharina Ennöckl österreichische Theaterschauspielerin
John Kingston James Oberbürgermeister von Dublin
Kristján Jónsson isländischer Schriftsteller
Ignaz Franz Keiblinger österreichischer Historiker
Nikolai Dmitrijewitsch Kisseljow zaristischer Botschafter
Justus Krauskopf deutscher Porträt- und Landschaftsmaler, Lithograph und Zeichenlehrer
Diomidis Kyriakos griechischer Politiker und Ministerpräsident
Olmstead Luca liberianischer Komponist und Pianist
Félix-Jacques Moulin französischer Fotograf
Rainivoninahitriniony Premierminister des Königreichs Madagaskar (1852–1864)
Robert von Reder deutscher Jurist und Politiker
Alexei Maximowitsch Rehbinder russischer Generalleutnant und Unternehmer
Carl Schlickum deutsch-US-amerikanischer Kunstmaler
Henriette von Schorn deutsche Dichterin, Märchensammlerin und Salondame
Hans Schween deutscher Pädagoge und Parlamentarier
Jan Wnęk polnischer Zimmermann, Bildhauer und Luftfahrtpionier

EinzelnachweiseBearbeiten