29. Dezember

Datum

Der 29. Dezember ist der 363. Tag des gregorianischen Kalenders (der 364. in Schaltjahren), somit bleiben 2 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
November · Dezember · Januar
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

 
1874: Alfons XII.
 
1890: Häuptling Spotted Elk, tot im Schnee bei Wounded Knee
 
1978: Wappen des Königs von Spanien
 
1989: Václav Havel (2009)

WirtschaftBearbeiten

  • 1863: Der Süßwasserkanal vom Nil bis Sues wird vollendet. Die Trinkwasserversorgung für die 25.000 beim Bau des Sueskanals eingesetzten Arbeiter wird damit sicherer und billiger.
 
1981: Singapore Changi Airport

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

 
1893: Galaxienpaar IC 298

KulturBearbeiten

 
1899: Elizabeth Wolstenholme Elmy
  • 1899: Die Humanistin und Dichterin Elizabeth Wolstenholme Elmy schreibt das Lied War Against War in South Africa
  • 1917: Die letzte Ausgabe der deutschen Kulturzeitschrift März erscheint.
 
1922: Plakat zur Uraufführung von Nathan der Weise

GesellschaftBearbeiten

 
1610: Elisabeth Báthory
  • 1610: Im Auftrag des ungarischen Königs Matthias II. wird das Schloss der ungarischen Gräfin Elisabeth Báthory gestürmt. Bei der folgenden Durchsuchung werden zahllose menschliche Überreste, aber auch überlebende Opfer der „Blutgräfin“ gefunden.
  • 1983: Unter fast völligem Ausschluss der Öffentlichkeit heiraten Prinzessin Caroline von Monaco und der Industriellensohn Stefano Casiraghi.
  • 2013: Der siebenfache Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher stürzt schwer beim Skifahren in den Alpen bei Méribel. Hierbei zog er sich ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zu und lebt seitdem, im Rahmen der Rehabilitation, abgeschottet von der Öffentlichkeit.

ReligionBearbeiten

 
Die Ermordung Thomas Beckets

KatastrophenBearbeiten

 
1837: Winterpalast

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

SportBearbeiten

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

GeborenBearbeiten

Vor dem 18. JahrhundertBearbeiten

18. JahrhundertBearbeiten

 
Johann Christian Poggendorff (* 1796)

19. JahrhundertBearbeiten

1801–1850Bearbeiten

1851–1900Bearbeiten

 
Werner Scholem (* 1895)

20. JahrhundertBearbeiten

1901–1925Bearbeiten

1926–1950Bearbeiten

 
Dieter Thomas Heck (* 1937)

1951–1975Bearbeiten

  • 1951: Yvonne Elliman, US-amerikanische Sängerin
  • 1952: Joe Lovano, US-amerikanischer Jazzmusiker
  • 1953: Gali Atari, israelische Sängerin und Schauspielerin
  • 1953: Thomas Bach, deutscher Fechter, Jurist und Sportfunktionär, Olympiasieger, Weltmeister
  • 1953: Wolfgang Kühne, deutscher Synchronsprecher, Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und Dozent
  • 1953: Matthias Platzeck, deutscher Politiker, Mitglied der Volkskammer, MdB, MdL, Landesminister, Oberbürgermeister von Potsdam, Ministerpräsident von Brandenburg
  • 1953: Max Werner, niederländischer Sänger und Schlagzeuger
  • 1954: Phillip Anthony O’Hara, australischer Wirtschaftswissenschaftler
  • 1955: Neil Giraldo, US-amerikanischer Gitarrist und Songschreiber
  • 1956: Christine Errath, deutsche Eiskunstläuferin, Weltmeisterin, Olympiamedaillengewinnerin
  • 1956: Thomas Etzold, deutscher Kameramann
 
Bruce Beutler (* 1957)

1976–2000Bearbeiten

 
Jane Levy (* 1989)

21. JahrhundertBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Vor dem 19. JahrhundertBearbeiten

 
Thomas Becket († 1170)

19. JahrhundertBearbeiten

20. JahrhundertBearbeiten

1901–1950Bearbeiten

1951–1975Bearbeiten

1976–2000Bearbeiten

21. JahrhundertBearbeiten

Feier- und GedenktageBearbeiten

  • Kirchliche Gedenktage
    • Hl. Thomas Becket, englischer Adeliger und Bischof (evangelisch, anglikanisch, römisch-katholisch, armenisch)
    • Hl. David, König von Israel (römisch-katholisch, evangelisch: LCMS)

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 29. Dezember – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien