Hauptmenü öffnen

Karl Otto Weber

deutscher Chirurg und Pathologe
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres sollte auf der Diskussionsseite angegeben sein. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Carl Otto Weber

Karl Otto Weber (* 29. Dezember 1827 in Frankfurt am Main; † 11. Juni 1867 in Heidelberg) war ein deutscher Chirurg und Pathologe.

Weber studierte in Bonn und Paris. Er habilitierte 1853 in Chirurgie. 1865 erhielt er den Lehrstuhl für Chirurgie an der Universität in Heidelberg. Weber war spezialisiert in pathologischer Anatomie und eine Fachkraft im Bereich der Histologie und Histogenese. An der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg gab er den Anstoß zum Bau der Klinikgebäude in Heidelberg/Bergheim.

Weber starb knapp 40-jährig an der Diphtherie.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Carl Otto Weber – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien