Stefano Eranio

italienischer Fußballspieler und -trainer

Stefano Eranio (* 29. Dezember 1966 in Genua) ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler und heutiger -trainer. Der Mittelfeldspieler hatte seine größten Erfolge bei der AC Mailand, mit der er unter anderem dreimal italienischer Meister wurde.

Stefano Eranio
StefanioEranio02.jpg
Stefano Eranio 2006
Personalia
Geburtstag 29. Dezember 1966
Geburtsort GenuaItalien
Größe 180 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
CFC Genua
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1984–1992 CFC Genua 213 (13)
1992–1997 AC Mailand 98 0(6)
1997–2001 Derby County 95 0(7)
2002–2003 AC Pro Sesto 15 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1990–1997 Italien 20 0(3)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2002–2003 AC Pro Sesto (Co-Trainer)
2005– AC Mailand (Jugendtrainer)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Er wurde TV-Experte bei Radiotelevizione Svizzera (RSI), wurde dort 2015 aber auf Grund einer rassistischen Äußerung gegenüber Antonio Rüdiger entlassen.[1]

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Stefano Eranio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Blick: «Schwarze begehen Fehler, wenns ums Denken geht»: RSI-Experte nach Rassismus-Skandal gefeuert! (blick.ch [abgerufen am 12. Juni 2018]).