4. Juli

Datum

Der 4. Juli ist der 185. Tag des gregorianischen Kalenders (der 186. in Schaltjahren), somit bleiben 180 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Juni · Juli · August
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

 
1776: Unter­zeich­nung der ame­rikani­schen Unab­hängig­keits­erklärung
 
1819: Arkansas Territory
 
1879: Schlacht bei Ulundi
 
1945: Besat­zungs­zonen in Österreich

WirtschaftBearbeiten

 
1840: RMS Britannia

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

 
1054: Krebsnebel, Hubbleaufnahme
 
1999: Himmelsscheibe von Nebra

KulturBearbeiten

 
Illustration zu Alice im Wunderland von John Tenniel (1865)

GesellschaftBearbeiten

  • 1568: In Stockholm heiraten die bereits seit einem knappen Jahr heimlich getrauten Karin Månsdotter und König Erik XIV. offiziell. Am Tag darauf wird die Königin gekrönt.

ReligionBearbeiten

KatastrophenBearbeiten

 
1898: La Bourgogne
  • 1898: Der französische Passagierdampfer La Bourgogne wird an der Küste von Nova Scotia im Nebel von einem englischen Segelschiff gerammt und sinkt. Von den 730 Menschen an Bord überleben 165, darunter nur eine Frau.
  • 1905: Der Vulkan Mont Pelé auf der Antillen-Insel Martinique hat die letzte kleinere Eruption seiner Aktivitätsphase 1902 bis 1905, bei der am 8. Mai 1902 der verlustreichste Vulkanausbruch des 20. Jahrhunderts mit rund 30.000 Toten zu verzeichnen war.
  • 2001: Eine Tupolew Tu-154 der Vladivostok Avia stürzt beim dritten Landeanflugversuch bei Irkutsk ab. Alle 145 Menschen an Bord sterben.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

SportBearbeiten

 
1982: Jimmy Connors

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

GeborenBearbeiten

Vor dem 18. JahrhundertBearbeiten

 
Johannes Aventinus (* 1477)

18. JahrhundertBearbeiten

 
Christian Fürchtegott Gellert (* 1715)

19. JahrhundertBearbeiten

1801–1850Bearbeiten

 
Nathaniel Hawthorne (* 1804)

1851–1900Bearbeiten

 
Calvin Coolidge (* 1872)

20. JahrhundertBearbeiten

1901–1925Bearbeiten

 
Meyer Lansky (* 1902)
 
Malte Jaeger (* 1911)

1926–1950Bearbeiten

 
Gina Lollobrigida (* 1927)
 
Königin Sonja von Norwegen (* 1937)
 
Heide Simonis (* 1943)

1951–1975Bearbeiten

 
Álvaro Uribe Vélez (* 1952)
 
Ute Lemper (* 1963)
 
Alexei Schirow (* 1972)

1976–2000Bearbeiten

 
Kazem Abdullah (* 1979)
 
Patrick Groetzki (* 1989)

21. JahrhundertBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Vor dem 18. JahrhundertBearbeiten

 
Pedro de Alvarado († 1541)

18. JahrhundertBearbeiten

 
Johann Kasimir Kolb von Wartenberg († 1712)

19. JahrhundertBearbeiten

 
John Adams († 1826)
 
Theodor Storm († 1888)

20. JahrhundertBearbeiten

1901–1950Bearbeiten

 
Vivekananda († 1902)
 
Marie Curie († 1934)

1951–2000Bearbeiten

 
August Derleth († 1971)
 
Astor Piazolla († 1992)

21. JahrhundertBearbeiten

 
Barry White († 2003)
 
Otto von Habsburg († 2011)
 
Daniil Granin († 2017)

Feier- und GedenktageBearbeiten

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 4. Juli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien