Hauptmenü öffnen

Ulrich ist ein männlicher Vorname, der schon im Mittelalter wegen des Heiligen Ulrich von Augsburg bekannt war. Er tritt auch als Familienname auf.

BedeutungBearbeiten

Vom altdeutschen Personennamen Udalrich oder auch Uodalroch aus althochdeutsch ôd(al) (Erbgut) und rich (mächtig, Herrscher).

NamenstagBearbeiten

VariantenBearbeiten

männlich:

  • Ullrich, Ulrik, Ulricus, Olerik, Odelrik (niederdeutsch), Ódor (ungarisch), Urh (slowenisch, sprich: Urch), Odalrich, Oldřich (tschechisch), Ulryk (polnisch, früher auch Oldrzych/Ołdrzych), Udalricus, Udalrich, Huldreich, Hulderich, Ulrico (italienisch)

weiblich: Ulrike

Kurzformen:

  • Ulli, für beide Geschlechter
  • Uli, Ueli (in der Schweiz gebräuchlich)
  • Ulo
  • Utz

Verwandt ist auch der Name Otto und seine Varianten.

Familiennamen:

Die Familiennamen Uhle, Uhlig, Uhlmann/Uhlemann, Ohlerich stammen dagegen vom norddeutschen Wort für „Eule“.

NamensträgerBearbeiten

Einziger Name mit HerkunftsbezeichnungBearbeiten

HerrschernameBearbeiten

Hauptliste: Liste der Herrscher namens Ulrich

VornameBearbeiten

FamiliennameBearbeiten

ABearbeiten

BBearbeiten

CBearbeiten

DBearbeiten

EBearbeiten

FBearbeiten

GBearbeiten

HBearbeiten

JBearbeiten

KBearbeiten

LBearbeiten

MBearbeiten

OBearbeiten

  • Oskar Ulrich (1862–1946), deutscher Gymnasiallehrer, Heimatkundler und Autor
  • Otto Ulrich (* 1942), deutscher Ingenieur, Politikwissenschaftler, Spieleentwickler und Publizist

PBearbeiten

RBearbeiten

SBearbeiten

TBearbeiten

UBearbeiten

VBearbeiten

  • Volker Ulrich (* 1958), deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Hochschullehrer

WBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten